Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Xiaomi Redmi 6A | Global Version mit Band 20 für 76,99€ inkl. Versand
543° Abgelaufen

Xiaomi Redmi 6A | Global Version mit Band 20 für 76,99€ inkl. Versand

76,99€94,07€-18%Banggood Angebote
51
aktualisiert 30. Aug 2018 (eingestellt 28. Aug 2018)Lieferung aus China
Update 1
Mit dem neuem Gutschein derzeit für 79,11€ inkl. Versand erhältlich
dani.chii
Update: Bei Banggood noch günstiger @mydealz_Helfer@dani.chii

Gearbest bietet das Xiaomi Redmi 6A in der 16GB mit 2GB RAM Variante für 81,04€ an. Der Versand via Priority-Line ist kostenlos und es fallen keine weiteren (Zoll-) bzw Einfuhrkosten an. Der Preis ist denke ich mal, trotz Mediatek ganz gut und lohnenswert, besonders im Bezug zur Kamera. Einziges großes Manko ist der 3000mAh Akku. Da hätte auf jedenfall mehr drin sein können, aber ich denke, dass sich das durch den kleinen HD-Ready Display kompensieren wird.



Eigenschaften:
  • 5.45 Zoll HD+ Display (18:9)
  • Face Unlock
  • Dual Hybrid SIM Slot
  • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
  • interner Speicher: 16 GB ROM (erweiterbar um bis zu 256GB)
  • 64-Bit Helio A22, Quad-core, 2.0GHz
  • Dualkamera: 12 MP + 5 MP PDAF / 5 MP Frontkamera
  • 4G FDD-LTE (B1/3/5/7/8)
  • 3.000mAh Akku
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Mediatek MTK6762M und kein Snapdragon mehr im Redmi 6A. Ist in meinen Augen das zweite große Manko.
Bearbeitet von: "riot33r" 28. Aug 2018
Ustrof29.08.2018 09:15

Ich nutze das Smartphone im Schnitt 3-5 Stunden am Tag, manchmal sogar …Ich nutze das Smartphone im Schnitt 3-5 Stunden am Tag, manchmal sogar mehr, warum sollte ich mich da mit den billigen Geräten rumärgern die zwar funktionieren, aber trotzdem nervig sind?Du hast es ja beim Oukitel selbst geschrieben, für den Preis ist das alles m.E. sogar durchaus ok. Mag sein, dass es das bei Xiaomi nicht gibt...aber auch Xiaomi kann nicht zaubern. Es ist kaum Leistung da und das merkt man schon bei alltäglichen Dingen wie dem Surfen im Netz, weil der Seitenaufbau viel langsamer ist.Ein Hochwertiges Smartphone bietet so viele tolle Dinge auf die ich nicht verzichten wollen würde, z.B. extrem helles 1440p-OLED-Display, Kamera, Sound (Stereo-LS und 3,5mm Klinke), Performance, Wireless Charging, NFC (kontaktlose bezahlen), schnelles W-Lan (damit die 400Mbit/s auch ankommen), Always-on-Display, Pulssensor usw., und natürlich auch aktuelle, stabile und aktuell gehaltene Software, die gibt es bei Xiaomi vielleicht auch aber viele andere Billighersteller haben da massive Lücken in der Versorgung. Und das ist noch lange nicht alles.So ein Gesamtpaket gibt es nur bei Premium-Smartphones und selbst da nur bei sehr wenigen Herstellern, wenn ich das oben alles zusammen fasse sogar leider nur ein einziger.Ich zahle für mein Smartphone ca. einen Euro am Tag, inkl. Tarif, das ist es mir Wert und die zahle ich auch gerne, denn da hab ich auch was von. Man kann sein Geld viel sinnloser ausgeben.


Aus deinen Ausschweifungen entnehme ich, dass du niemals ein Xiaomi Gerät besessen oder in der Hand gehabt hast. Vielleicht solltest du dir Mal anschauen was du für ~50% des Neupreises deines Galaxy S9 bekommst:

kimovil.com/de/…mi8

Aber ich kenne das Problem mit dem langsamen Surfen im Netz auch, alles mit weniger als 271k Punkte im AnTuTu Benchmark ist schlichtweg unbenutzbar. Oh wait... dann ist dein S9 ja langsamer. Ein Amoled Display hat das Mi 8 auch samt einer Helligkeit von 600 cd/m2. Bezüglich der Auflösung darf man gesichert sagen, dass du bei diesen Displaydiagonalen & Betrachtungsabständen keinen Unterschied zwischen einem 1440p Display & einem 1080p Display feststellen wirst wenn wir dich Display "blind verkosten" lassen würden. Die Kameras im S9 sind sicherlich hervorragend aber auch das Mi 8 bzw. allgemein die Mi Flaggschiffe schießen sehr ordentliche Bilder in der Kategorie Smartphone. Mehr ists dann auch nicht wenn ich zum Vergleich die DSLR heran ziehe. Stereo Sound kann dein S9 auch nicht nativ mit 2 Stereo Lautsprechern sondern es erzeugt einen Stereo Effekt durch die Ohrmuschel. Einen Vergleich mit einem HTC One M7, Gott hab es selig, würde es keine Sekunde standhalten.
Die fehlende 3,5mm Klinke ist jetzt ärgerlich aber durch Adapter verschmerzbar. Ansonsten sollte für jemanden der wireless lädt & bezahlt es ja keine Thema sein per Bluetooth Musik zu hören. Wlan AC sowie 5GHz sind beim Mi 8 auch an Bord also kann sich auch da dein S9 nicht absetzen, in der Performance muss es sich ebenso geschlagen geben.
Über Feature wie den Pulsemesser und dessen Genauigkeit brauchen wir sicherlich nicht reden, ansonsten nehme ich doch dafür einfach mein Mi Band welches ~25€ kostet und wenigstens immer am Handgelenk seinen Messjob verrichten kann. NFC kann das Mi 8 auch von daher auch da Gleichstand. Wireless Charging hatte ich beim Nexus 4 -> nettes Gimmick denn über Quickcharge 4 lade ich dann doch dezent schneller auf & bin nicht an eine Ladestation gebunden.

Wie man aktuelle, stabile & aktuell gehaltene Software und Samsung in Verbindung bringen kann ist mir zwar ein Rätsel aber was weiß ich schon. Oh wait... das Redmi Note 3 Pro SE, ~2 Jahre alt & 140€, hat zwar nur Android 6 aber Miui9 samt Sicherheitsupdates vom Mai 2018. Das Galaxy S5 meiner Freundin dümpelt als ehemaliges Flaggschiff mit Android 6 & Sicherheitsupdates vom Oktober 2017 herum.

Sum­ma sum­ma­rum hat sich hier wieder ein echter Experte geäußert. Muss sich gut anfühlen Personen die sich für 80€ Smartphones interessieren mit dem S9 vor der Nase herum zu wedeln und zu betonen wie viel besser man pardon "es" doch ist

PS: um Mal ein echtes & nützliches Feature zu nennen... DUAL SIM wie kann dein S9 nicht? Ganz großes Kino
Bearbeitet von: "5schatten" 29. Aug 2018
51 Kommentare
Mediatek MTK6762M und kein Snapdragon mehr im Redmi 6A. Ist in meinen Augen das zweite große Manko.
Bearbeitet von: "riot33r" 28. Aug 2018
riot33rvor 6 m

Mediatek MTK6762M und kein Snapdragon mehr im Redmi 6A. Ist in meinen …Mediatek MTK6762M und kein Snapdragon mehr im Redmi 6A. Ist in meinen Augen das zweite große Manko.


Verstehe ich auch nicht. Hab da lieber die alten Snapdragon verbaut als Mediatek..
riot33r28.08.2018 16:44

Mediatek MTK6762M und kein Snapdragon mehr im Redmi 6A. Ist in meinen …Mediatek MTK6762M und kein Snapdragon mehr im Redmi 6A. Ist in meinen Augen das zweite große Manko.


Ja, finde ich auch, aber für 81€ kann man denke ich damit leben. Antutu Benchmark sagt 55K und die Effizienz hat sich in den letzten Jahren auch verbessert. Früher war immer der Update-Support bei den MTK's das Problem. Bei MIUI fällt das Problem glaube ich weg.
Vom Hersteller schlecht integrierte mtks waren früher häufig das Problem mit billigen phones. Könnte bei Xiaomi besser sein. 55k antutu ist nicht schlecht zu dem Preis.
Xiaomi_Tempel28.08.2018 16:50

Ja, finde ich auch, aber für 81€ kann man denke ich damit leben. Antutu Be …Ja, finde ich auch, aber für 81€ kann man denke ich damit leben. Antutu Benchmark sagt 55K und die Effizienz hat sich in den letzten Jahren auch verbessert. Früher war immer der Update-Support bei den MTK's das Problem. Bei MIUI fällt das Problem glaube ich weg.



Japp bei dem Preis ist das wohl zu verschmerzen und MTK war halt suboptimal bei den Custom Roms da aber wie du sagst Schaumi ein (meiner Meinung nach) guten SW Support hat fällt das weg ))) wäre die Cam nur n tick besser wäre würde ich zuschlagen den das A1 ist mir im vergl. zu 4A n tick zu groß aber ich hab mich da schon zu sehr an die Cam gewöhnt (((
Schaumi-Anfängerfrage: Ist Deutsch als Sprache dabei und vernünftig in der GUI implementiert?
Xan028.08.2018 16:55

Japp bei dem Preis ist das wohl zu verschmerzen und MTK war halt …Japp bei dem Preis ist das wohl zu verschmerzen und MTK war halt suboptimal bei den Custom Roms da aber wie du sagst Schaumi ein (meiner Meinung nach) guten SW Support hat fällt das weg ))) wäre die Cam nur n tick besser wäre würde ich zuschlagen den das A1 ist mir im vergl. zu 4A n tick zu groß aber ich hab mich da schon zu sehr an die Cam gewöhnt (((


Die Cam ist das Beste, was du in der Unterklasse bekommen kannst, außer du zählst das Redmi S2 auch mit, was momentan bei 107€ (32GB) liegt. Das wäre nämlich mein Tipp an mich. Hat sogar einen größeren Akku und Snapdragon.
Nochwas: taugt das für Geocaching, glonass und so? Oder ist da ein Mediathek-Problem, oder Kompass/Gyro zu erwarten...Danke
Xiaomi_Tempelvor 3 m

Die Cam ist das Beste, was du in der Unterklasse bekommen kannst, außer du …Die Cam ist das Beste, was du in der Unterklasse bekommen kannst, außer du zählst das Redmi S2 auch mit, was momentan bei 107€ (32GB) liegt. Das wäre nämlich mein Tipp an mich. Hat sogar einen größeren Akku und Snapdragon.


Ja das ist mir klar ))) von der Leistung reichte es mir auch vollkommen (also das 4A) nur die Cam war halt (und das Android one für den Spieltrieb ))) ) für mich ausschlaggebend beim wechseln... das 6a mit der Cam des A1 und ich wäre über happy )))
Xiaomi_Tempelvor 18 m

Die Cam ist das Beste, was du in der Unterklasse bekommen kannst, außer du …Die Cam ist das Beste, was du in der Unterklasse bekommen kannst, außer du zählst das Redmi S2 auch mit, was momentan bei 107€ (32GB) liegt. Das wäre nämlich mein Tipp an mich. Hat sogar einen größeren Akku und Snapdragon.


Link parat? Ich find's für den Preis nicht.
Gefunden.
Bearbeitet von: "riot33r" 28. Aug 2018
16GB etwas knapp
Billigschrott

Kann man vielleicht als Festivalhandy nehmen.
Bearbeitet von: "Ustrof" 28. Aug 2018
Warum ist Priority-Line zollfrei?
zumvor 2 h, 40 m

Schaumi-Anfängerfrage: Ist Deutsch als Sprache dabei und vernünftig in der …Schaumi-Anfängerfrage: Ist Deutsch als Sprache dabei und vernünftig in der GUI implementiert?


Ja, alles funktioniert einwandfrei auf Deutsch.
Aba_Baba28.08.2018 19:03

Warum ist Priority-Line zollfrei?


Die schicken das zur UK und von da aus dann weiter nach Deutschland.
Xiaomi_Tempelvor 13 m

Die schicken das zur UK und von da aus dann weiter nach Deutschland.


Danke.
Was denkt sich Xiaomi nur dabei MTK zu verbauen? So leider nicht zu gebrauchen.
Ustrof28.08.2018 18:48

BilligschrottKann man vielleicht als Festivalhandy nehmen.



Ah, ein Experte!

Ich nehme mit Kusshand jedes Xiaomi "Billigschrott"-Handy, weil das um Längen besser ist als bei jeder anderen Marke - und ich spreche aus Erfahrung!
mugger28.08.2018 22:53

Ah, ein Experte!Ich nehme mit Kusshand jedes Xiaomi "Billigschrott"-Handy, …Ah, ein Experte!Ich nehme mit Kusshand jedes Xiaomi "Billigschrott"-Handy, weil das um Längen besser ist als bei jeder anderen Marke - und ich spreche aus Erfahrung!



Ich meine schon das Modell, nicht Xiaomi an sich.

Wobei Xiaomi auch nur über den Preis punktet. Die meisten Produkte sind mittelmäßig, für den Preis aber dann doch gut und besser als die Konkurrenz.

Wenn man nur Mittelklasse-Smartphones verwendet magst du vielleicht recht haben.
Ustrof29.08.2018 01:05

Ich meine schon das Modell, nicht Xiaomi an sich.Wobei Xiaomi auch nur …Ich meine schon das Modell, nicht Xiaomi an sich.Wobei Xiaomi auch nur über den Preis punktet. Die meisten Produkte sind mittelmäßig, für den Preis aber dann doch gut und besser als die Konkurrenz.Wenn man nur Mittelklasse-Smartphones verwendet magst du vielleicht recht haben.



Gegenfrage: Warum sollte man treudoof scheiße viel Geld für ein Handy ausgeben? Viel Geld ausgeben kann jeder Idiot.
Ich habe das Geld und könnte mir das beste, schönste, fetteste Handy kaufen, welches das Licht der Welt je gesehen hat - aber das mache ich nicht, weil mein Redmi 3Pro alle meine Wünsche erfüllt - einzig die Kameras sind sind oft nicht so toll und ich sehe es nicht ein, praktisch nur für eine "gute" Kamera +700€ aus zu geben!

Aus Erfahrung: mydealz.de/com…640

So etwas wirst du niemals bei Xiaomi erleben - und das ist Gold wert!

Xiaomi 4 ever (bei mir bis 150€ - bei teuren Xiaomis stellt sich mir eine gewisse Sinnfrage)
Bearbeitet von: "mugger" 29. Aug 2018
mugger29.08.2018 02:40

Gegenfrage: Warum sollte man treudoof scheiße viel Geld für ein Handy a …Gegenfrage: Warum sollte man treudoof scheiße viel Geld für ein Handy ausgeben? Viel Geld ausgeben kann jeder Idiot.Ich habe das Geld und könnte mir das beste, schönste, fetteste Handy kaufen, welches das Licht der Welt je gesehen hat - aber das mache ich nicht, weil mein Redmi 3Pro alle meine Wünsche erfüllt - einzig die Kameras sind sind oft nicht so toll und ich sehe es nicht ein, praktisch nur für eine "gute" Kamera +700€ aus zu geben!Aus Erfahrung: https://www.mydealz.de/comments/permalink/11580640So etwas wirst du niemals bei Xiaomi erleben - und das ist Gold wert!Xiaomi 4 ever (bei mir bis 150€ - bei teuren Xiaomis stellt sich mir eine gewisse Sinnfrage)


Ich nutze das Smartphone im Schnitt 3-5 Stunden am Tag, manchmal sogar mehr, warum sollte ich mich da mit den billigen Geräten rumärgern die zwar funktionieren, aber trotzdem nervig sind?
Du hast es ja beim Oukitel selbst geschrieben, für den Preis ist das alles m.E. sogar durchaus ok. Mag sein, dass es das bei Xiaomi nicht gibt...aber auch Xiaomi kann nicht zaubern. Es ist kaum Leistung da und das merkt man schon bei alltäglichen Dingen wie dem Surfen im Netz, weil der Seitenaufbau viel langsamer ist.

Ein Hochwertiges Smartphone bietet so viele tolle Dinge auf die ich nicht verzichten wollen würde, z.B. extrem helles 1440p-OLED-Display, Kamera, Sound (Stereo-LS und 3,5mm Klinke), Performance, Wireless Charging, NFC (kontaktlose bezahlen), schnelles W-Lan (damit die 400Mbit/s auch ankommen), Always-on-Display, Pulssensor usw., und natürlich auch aktuelle, stabile und aktuell gehaltene Software, die gibt es bei Xiaomi vielleicht auch aber viele andere Billighersteller haben da massive Lücken in der Versorgung. Und das ist noch lange nicht alles.

So ein Gesamtpaket gibt es nur bei Premium-Smartphones und selbst da nur bei sehr wenigen Herstellern, wenn ich das oben alles zusammen fasse sogar leider nur ein einziger.

Ich zahle für mein Smartphone ca. einen Euro am Tag, inkl. Tarif, das ist es mir Wert und die zahle ich auch gerne, denn da hab ich auch was von. Man kann sein Geld viel sinnloser ausgeben.
Ustrof29.08.2018 09:15

Ich nutze das Smartphone im Schnitt 3-5 Stunden am Tag, manchmal sogar …Ich nutze das Smartphone im Schnitt 3-5 Stunden am Tag, manchmal sogar mehr, warum sollte ich mich da mit den billigen Geräten rumärgern die zwar funktionieren, aber trotzdem nervig sind?Du hast es ja beim Oukitel selbst geschrieben, für den Preis ist das alles m.E. sogar durchaus ok. Mag sein, dass es das bei Xiaomi nicht gibt...aber auch Xiaomi kann nicht zaubern. Es ist kaum Leistung da und das merkt man schon bei alltäglichen Dingen wie dem Surfen im Netz, weil der Seitenaufbau viel langsamer ist.Ein Hochwertiges Smartphone bietet so viele tolle Dinge auf die ich nicht verzichten wollen würde, z.B. extrem helles 1440p-OLED-Display, Kamera, Sound (Stereo-LS und 3,5mm Klinke), Performance, Wireless Charging, NFC (kontaktlose bezahlen), schnelles W-Lan (damit die 400Mbit/s auch ankommen), Always-on-Display, Pulssensor usw., und natürlich auch aktuelle, stabile und aktuell gehaltene Software, die gibt es bei Xiaomi vielleicht auch aber viele andere Billighersteller haben da massive Lücken in der Versorgung. Und das ist noch lange nicht alles.So ein Gesamtpaket gibt es nur bei Premium-Smartphones und selbst da nur bei sehr wenigen Herstellern, wenn ich das oben alles zusammen fasse sogar leider nur ein einziger.Ich zahle für mein Smartphone ca. einen Euro am Tag, inkl. Tarif, das ist es mir Wert und die zahle ich auch gerne, denn da hab ich auch was von. Man kann sein Geld viel sinnloser ausgeben.


Aus deinen Ausschweifungen entnehme ich, dass du niemals ein Xiaomi Gerät besessen oder in der Hand gehabt hast. Vielleicht solltest du dir Mal anschauen was du für ~50% des Neupreises deines Galaxy S9 bekommst:

kimovil.com/de/…mi8

Aber ich kenne das Problem mit dem langsamen Surfen im Netz auch, alles mit weniger als 271k Punkte im AnTuTu Benchmark ist schlichtweg unbenutzbar. Oh wait... dann ist dein S9 ja langsamer. Ein Amoled Display hat das Mi 8 auch samt einer Helligkeit von 600 cd/m2. Bezüglich der Auflösung darf man gesichert sagen, dass du bei diesen Displaydiagonalen & Betrachtungsabständen keinen Unterschied zwischen einem 1440p Display & einem 1080p Display feststellen wirst wenn wir dich Display "blind verkosten" lassen würden. Die Kameras im S9 sind sicherlich hervorragend aber auch das Mi 8 bzw. allgemein die Mi Flaggschiffe schießen sehr ordentliche Bilder in der Kategorie Smartphone. Mehr ists dann auch nicht wenn ich zum Vergleich die DSLR heran ziehe. Stereo Sound kann dein S9 auch nicht nativ mit 2 Stereo Lautsprechern sondern es erzeugt einen Stereo Effekt durch die Ohrmuschel. Einen Vergleich mit einem HTC One M7, Gott hab es selig, würde es keine Sekunde standhalten.
Die fehlende 3,5mm Klinke ist jetzt ärgerlich aber durch Adapter verschmerzbar. Ansonsten sollte für jemanden der wireless lädt & bezahlt es ja keine Thema sein per Bluetooth Musik zu hören. Wlan AC sowie 5GHz sind beim Mi 8 auch an Bord also kann sich auch da dein S9 nicht absetzen, in der Performance muss es sich ebenso geschlagen geben.
Über Feature wie den Pulsemesser und dessen Genauigkeit brauchen wir sicherlich nicht reden, ansonsten nehme ich doch dafür einfach mein Mi Band welches ~25€ kostet und wenigstens immer am Handgelenk seinen Messjob verrichten kann. NFC kann das Mi 8 auch von daher auch da Gleichstand. Wireless Charging hatte ich beim Nexus 4 -> nettes Gimmick denn über Quickcharge 4 lade ich dann doch dezent schneller auf & bin nicht an eine Ladestation gebunden.

Wie man aktuelle, stabile & aktuell gehaltene Software und Samsung in Verbindung bringen kann ist mir zwar ein Rätsel aber was weiß ich schon. Oh wait... das Redmi Note 3 Pro SE, ~2 Jahre alt & 140€, hat zwar nur Android 6 aber Miui9 samt Sicherheitsupdates vom Mai 2018. Das Galaxy S5 meiner Freundin dümpelt als ehemaliges Flaggschiff mit Android 6 & Sicherheitsupdates vom Oktober 2017 herum.

Sum­ma sum­ma­rum hat sich hier wieder ein echter Experte geäußert. Muss sich gut anfühlen Personen die sich für 80€ Smartphones interessieren mit dem S9 vor der Nase herum zu wedeln und zu betonen wie viel besser man pardon "es" doch ist

PS: um Mal ein echtes & nützliches Feature zu nennen... DUAL SIM wie kann dein S9 nicht? Ganz großes Kino
Bearbeitet von: "5schatten" 29. Aug 2018
Ustrof28.08.2018 18:48

BilligschrottKann man vielleicht als Festivalhandy nehmen.


ui ne richtige Expertenmeinung... ich bin von einem Galaxy S4 auf ein Redmi 4a gewechselt... und das einzige was ich vermisst habe war der wechselbare akku... das Schaumi war dem Samsung subjektiv in allem überlegen (bis vielleicht auf das Amoled worauf ich keinen Wert lege und die Kamera bei lowlight was mich schon etwas gestört hat), vor allem was die Software betrifft... das Samsung konnte ich meiner Meinung nach erst nach dem Routen und entfernen der Blootware nutzen... auch die Updatepolitik von Schaumi finde ich nach über 1nem Jahr überragend.

Ehrlich was erwartest Du für unter 100€? Und wenn ich jetzt wie ein Fanboy klinge, Schaumi liefert eine bomben quali ab und das nicht nur in relation zum Preis!

PS: Schon mal daran gedacht das es User gibt die das Handy nicht als Playstationersatz sehen oder unter 4k Streamen?
Telefonierenen, Whatsapp, eMails, navigieren, Musik hören und gelegentlich mal ein paar Pics knipsen reicht schon für viele...
Bearbeitet von: "Xan0" 29. Aug 2018
5schatten29.08.2018 10:19

Aus deinen Ausschweifungen entnehme ich, dass du niemals ein Xiaomi Gerät …Aus deinen Ausschweifungen entnehme ich, dass du niemals ein Xiaomi Gerät besessen oder in der Hand gehabt hast. Vielleicht solltest du dir Mal anschauen was du für ~50% des Neupreises deines Galaxy S9 bekommst:https://www.kimovil.com/de/vergleichen/samsung-galaxy-s9-eu,xiaomi-mi8Aber ich kenne das Problem mit dem langsamen Surfen im Netz auch, alles mit weniger als 271k Punkte im AnTuTu Benchmark ist schlichtweg unbenutzbar. Oh wait... dann ist dein S9 ja langsamer. Ein Amoled Display hat das Mi 8 auch samt einer Helligkeit von 600 cd/m2. Bezüglich der Auflösung darf man gesichert sagen, dass du bei diesen Displaydiagonalen & Betrachtungsabständen keinen Unterschied zwischen einem 1440p Display & einem 1080p Display feststellen wirst wenn wir dich Display "blind verkosten" lassen würden. Die Kameras im S9 sind sicherlich hervorragend aber auch das Mi 8 bzw. allgemein die Mi Flaggschiffe schießen sehr ordentliche Bilder in der Kategorie Smartphone. Mehr ists dann auch nicht wenn ich zum Vergleich die DSLR heran ziehe. Stereo Sound kann dein S9 auch nicht nativ mit 2 Stereo Lautsprechern sondern es erzeugt einen Stereo Effekt durch die Ohrmuschel. Einen Vergleich mit einem HTC One M7, Gott hab es selig, würde es keine Sekunde standhalten.Die fehlende 3,5mm Klinke ist jetzt ärgerlich aber durch Adapter verschmerzbar. Ansonsten sollte für jemanden der wireless lädt & bezahlt es ja keine Thema sein per Bluetooth Musik zu hören. Wlan AC sowie 5GHz sind beim Mi 8 auch an Bord also kann sich auch da dein S9 nicht absetzen, in der Performance muss es sich ebenso geschlagen geben.Über Feature wie den Pulsemesser und dessen Genauigkeit brauchen wir sicherlich nicht reden, ansonsten nehme ich doch dafür einfach mein Mi Band welches ~25€ kostet und wenigstens immer am Handgelenk seinen Messjob verrichten kann. NFC kann das Mi 8 auch von daher auch da Gleichstand. Wireless Charging hatte ich beim Nexus 4 -> nettes Gimmick denn über Quickcharge 4 lade ich dann doch dezent schneller auf & bin nicht an eine Ladestation gebunden.Wie man aktuelle, stabile & aktuell gehaltene Software und Samsung in Verbindung bringen kann ist mir zwar ein Rätsel aber was weiß ich schon. Oh wait... das Redmi Note 3 Pro SE, ~2 Jahre alt & 140€, hat zwar nur Android 6 aber Miui9 samt Sicherheitsupdates vom Mai 2018. Das Galaxy S5 meiner Freundin dümpelt als ehemaliges Flaggschiff mit Android 6 & Sicherheitsupdates vom Oktober 2017 herum.Sum­ma sum­ma­rum hat sich hier wieder ein echter Experte geäußert. Muss sich gut anfühlen Personen die sich für 80€ Smartphones interessieren mit dem S9 vor der Nase herum zu wedeln und zu betonen wie viel besser man pardon "es" doch ist PS: um Mal ein echtes & nützliches Feature zu nennen... DUAL SIM wie kann dein S9 nicht? Ganz großes Kino


Also zuerst mal ist es ein S9+ und ja, selbstverständlich kann das Dual Sim. Brauche ich aber nicht.
Das Mi 8 oder auch das Mi Mix 2S (welches ich insgesamt besser finde durch die fehlende Notch und es hat Wireless Charging) kostet auch 400-450€, fürs S9+ hab ich am Ende insgesamt ca. 500€ bezahlt, wenn ich den Tarif abziehe (einen ähnlichen müsste ich ja eh nehmen), also so viel Unterschied ist es nicht.
Der einzige Grund warum ich mir kein Mix 2S geholt habe (bevor ich mich mit dem Samsung auseinandersetzt hatte) ist übrigens der fehlende Klinkenanschluss, das kann sich Xiaomi selbst auf die Kappe schreiben. Darauf will ich auch nicht verzichten, denn neben meinen BT-Kopfhörern habe ich noch einige andere die ich ebenso gerne nutze und ein Kabel voraussetzen (und ein Adapter ist nervig).
Die Performance ist natürlich gleichwertig und was Verarbeitung und so angeht kann man auch bei Xiaomi nicht meckern. Die machen einen echt guten Job, aber es hapert dann eben an Kleinigkeiten, weil die immer irgendwo einsparen müssen um diese Preise halten zu können.

Ich bin gespannt aufs Mix 3, das wird sicher ein tolles Smartphone, und in 2 oder 3 Jahren kann ich mir es ja noch mal anschauen, vielleicht verbaut dann auch Xiaomi 1440p
Bearbeitet von: "Ustrof" 29. Aug 2018
Xan0vor 49 m

ui ne richtige Expertenmeinung... ich bin von einem Galaxy S4 auf ein …ui ne richtige Expertenmeinung... ich bin von einem Galaxy S4 auf ein Redmi 4a gewechselt... und das einzige was ich vermisst habe war der wechselbare akku... das Schaumi war dem Samsung subjektiv in allem überlegen (bis vielleicht auf das Amoled worauf ich keinen Wert lege und die Kamera bei lowlight was mich schon etwas gestört hat), vor allem was die Software betrifft... das Samsung konnte ich meiner Meinung nach erst nach dem Routen und entfernen der Blootware nutzen... auch die Updatepolitik von Schaumi finde ich nach über 1nem Jahr überragend.Ehrlich was erwartest Du für unter 100€? Und wenn ich jetzt wie ein Fanboy klinge, Schaumi liefert eine bomben quali ab und das nicht nur in relation zum Preis!PS: Schon mal daran gedacht das es User gibt die das Handy nicht als Playstationersatz sehen oder unter 4k Streamen?Telefonierenen, Whatsapp, eMails, navigieren, Musik hören und gelegentlich mal ein paar Pics knipsen reicht schon für viele...


Naja, das S4 ist ja auch nicht wirklich mit aktuellen Geräten vergleichbar.
Für 100€ erwarte ich weniger als das was man hier bekommt
Wobei, ein Snapdragon hätte es schon noch sein dürfen. Mediatek muss echt nicht sein.
Naja zu Meiner Entschuldigung vor knapp 1 1/2 Jahren sah es noch leicht anders aus... und ich bin halt einer der User die mehr auf Akkulaufzeit, Empfang und P/L achten als auf einen Antutuscore... außerdem war das (okeh Apfel/Birnenvergleich) Galaxy mal ein Flagshipphone und hat zu dem Zeitpunkt mehr gebraucht gekostet als das Schaumi neu...

Zum Thema MTK... ja da gebe ich dir prinzipiell Recht... mit nem MTK Chip sah es bzgl. CustomeRom und regelmäßigen Updates eher mau aus aber ich bin schon ziemlich sicher das Schaumi das etwas anders handhabt und dann fällt es auch nicht auf ob es ein SD oder MTK Chip ist... wir reden noch immer von einem Phone für ~80€ wenn es zu 3 Jahre überlebt und auch noch mit Updates versorgt wird kann man sich eigentlich nicht mekern... ich glaube für den täglichen gebrauch bei 08/15 Usern wird es auch der MTK Chip tun.
Bearbeitet von: "Xan0" 29. Aug 2018
Ustrof29.08.2018 11:34

Also zuerst mal ist es ein S9+ und ja, selbstverständlich kann das Dual …Also zuerst mal ist es ein S9+ und ja, selbstverständlich kann das Dual Sim. Brauche ich aber nicht.Das Mi 8 oder auch das Mi Mix 2S (welches ich insgesamt besser finde durch die fehlende Notch und es hat Wireless Charging) kostet auch 400-450€, fürs S9+ hab ich am Ende insgesamt ca. 500€ bezahlt, wenn ich den Tarif abziehe (einen ähnlichen müsste ich ja eh nehmen), also so viel Unterschied ist es nicht.Der einzige Grund warum ich mir kein Mix 2S geholt habe (bevor ich mich mit dem Samsung auseinandersetzt hatte) ist übrigens der fehlende Klinkenanschluss, das kann sich Xiaomi selbst auf die Kappe schreiben. Darauf will ich auch nicht verzichten, denn neben meinen BT-Kopfhörern habe ich noch einige andere die ich ebenso gerne nutze und ein Kabel voraussetzen (und ein Adapter ist nervig).Die Performance ist natürlich gleichwertig und was Verarbeitung und so angeht kann man auch bei Xiaomi nicht meckern. Die machen einen echt guten Job, aber es hapert dann eben an Kleinigkeiten, weil die immer irgendwo einsparen müssen um diese Preise halten zu können.Ich bin gespannt aufs Mix 3, das wird sicher ein tolles Smartphone, und in 2 oder 3 Jahren kann ich mir es ja noch mal anschauen, vielleicht verbaut dann auch Xiaomi 1440p


Also zuerst Mal gibt es grundsätzlich zwei Varianten des Samsung Galaxy S9+ und zwar das G965F welches SingleSim beherrscht und zweitens das G965F/DS welches zu DualSim fähig ist. Da du letzteres nicht benötigst wirst du sicherlich auch diese Variante nicht erworben haben allerdings scheinst du dich im Detail mit der Materie nicht wirklich auszukennen.

Die Milchmädchenrechnung über rabattierte Smartphones innerhalb eines Tarifes lassen wir Mal außen vor sonst argumentiere ich einfach Mal mit 365€ über Aliexpress was sich durch diverse Aktionen mydealz.de/dea…820 noch unterbieten lässt bzw. bessere Ausstattung zum gleichen Preis und kombiniere es mit einem günstigen 0815 Tarif von premiumsim.de/ und wie du dann 581€ inklusive monatlich kündbarem Vertrag unterbieten möchtest ist mir dann auch rätselhaft. Btw bekomme ich aktuell für den Gesamtpreis von 581€ ein G965F, vom G965F/DS ganz zu schweigen, nicht einmal in Deutschland zu kaufen.

Wer über Kabel Musik hört und sich dann an einem Adapter stört wo er doch wireless laden kann... irgendwas ist ja immer nicht wahr? Demnach müsste dich auch USB-C stören denn der Standard ist noch nicht all zu verbreitet & einen Adapter oder eigenes Kabel sollte man immer mitführen.

An welchen "Kleinigkeiten" es hapert oder wo "die immer irgendwo einsparen müssen" hast du bisher nicht sinnvoll darlegen können ergo bestenfalls Hörensagen. Wenn Xiaomi einspart dann an den Margen während die "Premium" Hersteller loten gerade den maximal vom Markt akzeptierten Preis aus weshalb die Preise von Generation zu Generation steigen. Zusätzlich gibt es einfach viel zu viele Leute mit zu geringen Kenntnissen aber großer Bereitschaft Geld auszugeben und diese rechtfertigen sich dann gern mit hanebüchenen Aussagen weshalb ihr Telefon so viel besser ist.
Bearbeitet von: "5schatten" 29. Aug 2018
Abgelaufen. Schade!
5schattenvor 42 m

Also zuerst Mal gibt es grundsätzlich zwei Varianten des Samsung Galaxy …Also zuerst Mal gibt es grundsätzlich zwei Varianten des Samsung Galaxy S9+ und zwar das G965F welches SingleSim beherrscht und zweitens das G965F/DS welches zu DualSim fähig ist. Da du letzteres nicht benötigst wirst du sicherlich auch diese Variante nicht erworben haben allerdings scheinst du dich im Detail mit der Materie nicht wirklich auszukennen.Die Milchmädchenrechnung über rabattierte Smartphones innerhalb eines Tarifes lassen wir Mal außen vor sonst argumentiere ich einfach Mal mit 365€ über Aliexpress was sich durch diverse Aktionen https://www.mydealz.de/deals/xiaomi-mi-8-128gb-schwarz-eu-version-aus-deutschland-1225820 noch unterbieten lässt bzw. bessere Ausstattung zum gleichen Preis.Wer über Kabel Musik hört und sich dann an einem Adapter stört wo er doch wireless laden kann... irgendwas ist ja immer nicht wahr? Demnach müsste dich auch USB-C stören denn der Standard ist noch nicht all zu verbreitet & einen Adapter oder eigenes Kabel sollte man immer mitführen.An welchen "Kleinigkeiten" es hapert oder wo "die immer irgendwo einsparen müssen" hast du bisher nicht sinnvoll darlegen können ergo bestenfalls Hörensagen. Die "Premium" Hersteller loten gerade den maximal vom Markt akzeptierten Preis aus weshalb die Preise von Generation zu Generation steigen. Zusätzlich gibt es einfach viel zu viele Leute mit zu geringen Kenntnissen aber großer Bereitschaft Geld auszugeben und diese rechtfertigen sich dann gern mit hanebüchenen Aussagen weshalb ihr Telefon so viel besser ist.


Ich hab die Dual-Sim Variante so vom Händler bekommen, ist ein freies Gerät ohne Branding (DBT), die sind mittlerweile zu >90% Dual-Sim, freie Single-Sim-Varianten sind recht selten, waren aber vor dem S9 noch quasi Standard. Bei den Providern (VD2/DTM) gibt es aber durchaus noch Single Sim. Aber die sind eh vollkommen überteuert, Händler mit Smartphonekauf über Provisionsbeteiligung bieten mehr fürs Geld und das ist oft günstiger als Gerät und Tarif einzeln zu kaufen (dafür sind wir ja hier auf mydealz unterwegs). Ich brauche es nicht, aber schaden kann es sicher nicht. Wenn ne 2. Sim rein kommt muss eh die SD raus, was dank USB-OTG aber auch halb so schlimm ist. Richtiges Dual Sim + SD ist leider verdammt selten.

Und ich weiß nicht wo dein Problem mit dem Zusammenhang zwischen Wireless Charging und der Klinkenbuchse ist, ich nutze nie beides gleichzeitig, aber ich lade meistens kabellos über Nacht, oder, wenn ich keine ganze Ladung brauche, auch mal morgens, das dauert deutlich länger als über Kabel, aber das finde ich nicht schlimm, ich leg das Smartphone vor dem Frühstück auf die Ladestation und hab ne halbe Stunde bis Stunde nach dem Frühstück wieder 80-85% wo ich es dann runternehme (wenn ich nicht 100% über Nacht lade weil ich weiß ich bin morgen viel unterwegs und brauche die volle Ladung), das passt mir so weit, und ja, das kann man auch per Kabel machen (bis vor 3 Monaten hatte ich kein Phone was das kann), aber einfach auf die Station stellen und fertig, ohne gestöpsel, ist sehr komfortabel.
Unterwegs kann ich ja mit der Powerbank per Quickcharge per USB-C Energie nachpumpen wenn benötigt (was selten der Fall ist). Dann hab ich das Kabel auch dabei. Im Notfall auch 2 (micro USB), nur Lightning kommt mir nicht in den Rucksack

Und Aliexpress, ohne Garantie und ohne Gewährleistung, bei fast 400€, danke aber nein danke. Wenn ich sowas kaufe würde ich die Möglichkeit nutzen dass man das mittlerweile bei deutschen bzw. europäischen Händlern bekommt.

Und mir zu Unterstellen ich würde mich nicht auskennen halte ich für arg fragwürdig, ich hab mich in letzter Zeit viel mit dem Thema beschäftigt, vor allem jedoch im Bereich Mittelklasse (Redmi Note 5 usw.) bis eben Premium von allen großen und kleinen Herstellern.
Ja, mein anfänglicher Kommentar "Billigschrott" ist etwas unqualifiziert aber ganz ehrlich...bei Mediatek hab ich da keine Skrupel
Bearbeitet von: "Ustrof" 29. Aug 2018
Ustrof29.08.2018 09:15

Ich nutze das Smartphone im Schnitt 3-5 Stunden am Tag, manchmal sogar …Ich nutze das Smartphone im Schnitt 3-5 Stunden am Tag, manchmal sogar mehr, warum sollte ich mich da mit den billigen Geräten rumärgern die zwar funktionieren, aber trotzdem nervig sind?Du hast es ja beim Oukitel selbst geschrieben, für den Preis ist das alles m.E. sogar durchaus ok. Mag sein, dass es das bei Xiaomi nicht gibt...aber auch Xiaomi kann nicht zaubern. Es ist kaum Leistung da und das merkt man schon bei alltäglichen Dingen wie dem Surfen im Netz, weil der Seitenaufbau viel langsamer ist.Ein Hochwertiges Smartphone bietet so viele tolle Dinge auf die ich nicht verzichten wollen würde, z.B. extrem helles 1440p-OLED-Display, Kamera, Sound (Stereo-LS und 3,5mm Klinke), Performance, Wireless Charging, NFC (kontaktlose bezahlen), schnelles W-Lan (damit die 400Mbit/s auch ankommen), Always-on-Display, Pulssensor usw., und natürlich auch aktuelle, stabile und aktuell gehaltene Software, die gibt es bei Xiaomi vielleicht auch aber viele andere Billighersteller haben da massive Lücken in der Versorgung. Und das ist noch lange nicht alles.So ein Gesamtpaket gibt es nur bei Premium-Smartphones und selbst da nur bei sehr wenigen Herstellern, wenn ich das oben alles zusammen fasse sogar leider nur ein einziger.Ich zahle für mein Smartphone ca. einen Euro am Tag, inkl. Tarif, das ist es mir Wert und die zahle ich auch gerne, denn da hab ich auch was von. Man kann sein Geld viel sinnloser ausgeben.



Ich will mich hier jetzt gar nicht groß einmischen, aber glaubst du das kann ein günstiges Handy nicht? Ich habe ein Redmi 5 Plus für 120€ vor 4 Monaten gekauft, keine Ruckler, keine Probleme. Ich habe eine 200K Leitung und es lässt sich alles Flüssig in Full HD abspielen (YouTube, Netflix etc.) - Internetseiten laden auch schnell und ohne Probleme. Ich nutze mein Handy täglich von 2-8 Stunden (je nach Tag/Bedarf der Arbeit etc.) lade mein Handy meist nur alle 2 Tage. Spiele spiele ich nicht am Handy, habe ich aber schonmal ausprobiert und alles wird normal dargestellt. Ich hatte früher auch immer die Top Geräte da es vor ein paar Jahren für 100-300€ kaum was gutes gab und sich die 600€ Geräte zum billigen Segment auch noch wirklich unterschieden haben. Heute ist alles bei teureren Handys nur messbar oder kaum möglich zu unterscheiden, klar hat das teurere Handy die bessere Kamera etc - aber benötige ich das wirklich? Rechtfertigen kleine Verbesserungen bis zu 5-6 Fache Preise? Für mich nicht, jeder muss für sich selber entscheiden, aber auch ein 600€ Handy ist in 2 Jahren wieder ein älteres Gerät und ich kann dann ohne schlechten Gewissens mir ein neues Handy kaufen, da ich nur 120€ ausgegeben habe und in 2 Jahren wieder ein neues Handy mit wahrscheinlich ähnlicher Technik in der Hand halten kann. Das ist aber wie gesagt meine Meinung, wenn es dir so scheint dass man mit günstigen Handys nichts anfangen kann, dann ist das so
Swoy85129.08.2018 13:51

Ich will mich hier jetzt gar nicht groß einmischen, aber glaubst du das …Ich will mich hier jetzt gar nicht groß einmischen, aber glaubst du das kann ein günstiges Handy nicht? Ich habe ein Redmi 5 Plus für 120€ vor 4 Monaten gekauft, keine Ruckler, keine Probleme. Ich habe eine 200K Leitung und es lässt sich alles Flüssig in Full HD abspielen (YouTube, Netflix etc.) - Internetseiten laden auch schnell und ohne Probleme. Ich nutze mein Handy täglich von 2-8 Stunden (je nach Tag/Bedarf der Arbeit etc.) lade mein Handy meist nur alle 2 Tage. Spiele spiele ich nicht am Handy, habe ich aber schonmal ausprobiert und alles wird normal dargestellt. Ich hatte früher auch immer die Top Geräte da es vor ein paar Jahren für 100-300€ kaum was gutes gab und sich die 600€ Geräte zum billigen Segment auch noch wirklich unterschieden haben. Heute ist alles bei teureren Handys nur messbar oder kaum möglich zu unterscheiden, klar hat das teurere Handy die bessere Kamera etc - aber benötige ich das wirklich? Rechtfertigen kleine Verbesserungen bis zu 5-6 Fache Preise? Für mich nicht, jeder muss für sich selber entscheiden, aber auch ein 600€ Handy ist in 2 Jahren wieder ein älteres Gerät und ich kann dann ohne schlechten Gewissens mir ein neues Handy kaufen, da ich nur 120€ ausgegeben habe und in 2 Jahren wieder ein neues Handy mit wahrscheinlich ähnlicher Technik in der Hand halten kann. Das ist aber wie gesagt meine Meinung, wenn es dir so scheint dass man mit günstigen Handys nichts anfangen kann, dann ist das so


Für Full HD Video reichen auch 8Mbit/s aus

An sich hast du ja recht. Man kann mit den günstigen Geräten schon viel machen bzw. alles...aber das ist so wie mit teuren Autos, man kommt auch mit nem 20 Jahre alten Polo ans Ziel, aber will man das? Wozu gibt es Autos die 100.000€ und mehr kosten? Was können die besser?

Und verglichen mit Fahrzeugpreisen ist selbst ein iPhone X oder Mate RS noch billig. Da kosten oft einfachste Ausstattungselemente mehr.

Flagship-Smartphones sind eben ein Luxus den man sich leisten kann, warum sollte man auf den Luxus verzichten?
Letztlich hat jeder andere Hobbys, jedenfalls ist das hier in Relation verdammt günstig.
Bearbeitet von: "Ustrof" 29. Aug 2018
Ustrof29.08.2018 11:34

Also zuerst mal ist es ein S9+ und ja, selbstverständlich kann das Dual …Also zuerst mal ist es ein S9+ und ja, selbstverständlich kann das Dual Sim. Brauche ich aber nicht.Das Mi 8 oder auch das Mi Mix 2S (welches ich insgesamt besser finde durch die fehlende Notch und es hat Wireless Charging) kostet auch 400-450€, fürs S9+ hab ich am Ende insgesamt ca. 500€ bezahlt, wenn ich den Tarif abziehe (einen ähnlichen müsste ich ja eh nehmen), also so viel Unterschied ist es nicht.Der einzige Grund warum ich mir kein Mix 2S geholt habe (bevor ich mich mit dem Samsung auseinandersetzt hatte) ist übrigens der fehlende Klinkenanschluss, das kann sich Xiaomi selbst auf die Kappe schreiben. Darauf will ich auch nicht verzichten, denn neben meinen BT-Kopfhörern habe ich noch einige andere die ich ebenso gerne nutze und ein Kabel voraussetzen (und ein Adapter ist nervig).Die Performance ist natürlich gleichwertig und was Verarbeitung und so angeht kann man auch bei Xiaomi nicht meckern. Die machen einen echt guten Job, aber es hapert dann eben an Kleinigkeiten, weil die immer irgendwo einsparen müssen um diese Preise halten zu können.Ich bin gespannt aufs Mix 3, das wird sicher ein tolles Smartphone, und in 2 oder 3 Jahren kann ich mir es ja noch mal anschauen, vielleicht verbaut dann auch Xiaomi 1440p


Die Angabe zum Mi 8 vs Galaxy S9 stimmt nicht bzw. Macht kein Sinn. Erstmal kostet die 128GB Version des Geräts 370€ und die 64GB Version 340€. Das sind 160€ weniger, als dein Samsung Galaxy S9 und die Rechnung mit dem Tarif ist ja sowieso Quatsch. Nicht jeder braucht einen so großen Tarif und man könnte dieses Handy auch mit einem Billigtarif kombinieren und kommt selbst mit Tarif vermutlich noch bei unter 500€ raus. Mal abgesehen davon, dass die Aussage: So viel Unterschied ist da ja nicht, garkeine Aussagekraft hat. Das Mi 8 ist, wie schon vorher erklärt, dem S9 überlegen und da sind 160€ Unterschied für ein technisch schlechter ausgestattetes Gerät eben doch zu viel. Denk doch mal nach...
Ustrof29.08.2018 14:17

Für Full HD Video reichen auch 8Mbit/s aus An such hast du ja recht. … Für Full HD Video reichen auch 8Mbit/s aus An such hast du ja recht. Man kann mit den günstigen Geräten schon viel machen bzw. alles...aber das ist so wie mit teuren Autos, man kommt auch mit nem 20 Jahre alten Polo ans Ziel, aber will man das? Wozu gibt es Autos die 100.000€ und mehr kosten? Was können die besser?Und verglichen mit Fahrzeugpreisen ist selbst ein iPhone X oder Mate RS noch billig. Da kosten oft einfachste Ausstattungselemente mehr.Flagship-Smartphones sind eben ein Luxus den man sich leisten kann, warum sollte man auf den Luxus verzichten?Letztlich hat jeder andere Hobbys, jedenfalls ist das hier in Relation verdammt günstig.


Ich sehe gerade erst, wie diese Situation ausgeartet ist. Ich finde zwar die Leistung beider Parteien gut, aber du hast schon deutlich bessere Argumente gebracht, während er versucht hat mit wortlosen Argumenten irgendwie zu kontern...
Xiaomi_Tempelvor 11 m

Die Angabe zum Mi 8 vs Galaxy S9 stimmt nicht bzw. Macht kein Sinn. … Die Angabe zum Mi 8 vs Galaxy S9 stimmt nicht bzw. Macht kein Sinn. Erstmal kostet die 128GB Version des Geräts 370€ und die 64GB Version 340€. Das sind 160€ weniger, als dein Samsung Galaxy S9 und die Rechnung mit dem Tarif ist ja sowieso Quatsch. Nicht jeder braucht einen so großen Tarif und man könnte dieses Handy auch mit einem Billigtarif kombinieren und kommt selbst mit Tarif vermutlich noch bei unter 500€ raus. Mal abgesehen davon, dass die Aussage: So viel Unterschied ist da ja nicht, garkeine Aussagekraft hat. Das Mi 8 ist, wie schon vorher erklärt, dem S9 überlegen und da sind 160€ Unterschied für ein technisch schlechter ausgestattetes Gerät eben doch zu viel. Denk doch mal nach...


Das S9+ dem Mi 8 technisch unterlegen? Was ist denn mit dir verkehrt?
Sorry aber in Technik und auch (entgegen aller Vorurteile) Software kann so schnell niemand Samsung das Wasser reichen. In einzelnen Punkten sind andere besser z.B. das P20 Pro bei der Fotokamera. Aber insgesamt ist momentan das Note9 das beste Smartphone welches man für Geld kaufen kann. Dicht gefolgt vom S9+. Dahinter reiht sich dann die Konkurrenz ein.
Nicht umsonst ist meine Wahl darauf gefallen. Ich habe mir das vor dem Kauf gründlich angeschaut und wurde nach dem Kauf nicht enttäuscht. Im Gegenteil.

Mi 8 besser als S9...Ich glaub es geht los. Da muss Xiaomi aber noch einige Kassler kaufen.
Das fängt schon bei der 3,5mm Klinke an.
Besserer Prozessor:


Bessere Kamera:


Auch, wenn du es nicht Wahr haben willst, aber es ist so... Dazu ist die Audioqualität unter Nutzung eines Adapters über den Ladeeingang deutlich besser. @Ustrof
Bearbeitet von: "Xiaomi_Tempel" 29. Aug 2018
Xiaomi_Tempel29.08.2018 14:43

Ich sehe gerade erst, wie diese Situation ausgeartet ist. Ich finde zwar …Ich sehe gerade erst, wie diese Situation ausgeartet ist. Ich finde zwar die Leistung beider Parteien gut, aber du hast schon deutlich bessere Argumente gebracht, während er versucht hat mit wortlosen Argumenten irgendwie zu kontern...


Danke ))) ich weiß nicht was mir mehr den Tag gerettet hat ))) Dein Post oder der Komment: "Was ist denn mit dir verkehrt?
Sorry aber in Technik und auch (entgegen aller Vorurteile) Software kann so schnell niemand Samsung das Wasser reichen."
Xan0vor 13 m

Danke ))) ich weiß nicht was mir mehr den Tag gerettet hat ))) Dein Post …Danke ))) ich weiß nicht was mir mehr den Tag gerettet hat ))) Dein Post oder der Komment: "Was ist denn mit dir verkehrt? (shock)Sorry aber in Technik und auch (entgegen aller Vorurteile) Software kann so schnell niemand Samsung das Wasser reichen."


Dieses stumpfe "Was ist denn mit dir verkehrt?" und "niemand kann Samsung das Wasser reichen" hat bei mir schon gereicht.
Das sind nun mal die Lehren die ich aus einigen Jahren Samsung-Verweigerung gezogen habe.
Ustrofvor 10 h, 12 m

Das sind nun mal die Lehren die ich aus einigen Jahren …Das sind nun mal die Lehren die ich aus einigen Jahren Samsung-Verweigerung gezogen habe.


Ich hoffe nicht nur die )))
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text