236°
Xiaomi Redmi Note 3 Pro Preorder @giztop
Xiaomi Redmi Note 3 Pro Preorder @giztop
Handys & Tablets

Xiaomi Redmi Note 3 Pro Preorder @giztop

Preis:Preis:Preis:195€
Zum DealZum DealZum Deal
Zollfreie Lieferung über Frankreich, hat alles geklappt bei den bestellern aus meinem letzten Deal bei giztop, Versandzeit ca 10tage

Farben :Silber, grau, gold
Je 16gb und 2gb Ram

Die 32gb und 3gb RAM gibt es für 231,70€

Es handelt sich um eine Vorbestellung, das Gerät ist das neueste und schnellste der Note Reihe von xiaomi und deutlich schneller als das normale note 3 durch den snapdragon 650 Prozessor!

leider fehlendes Band 20 Frequenz 800Mhz wie bei so vielen fernöstlichen Smartphones.

55 Kommentare

Verfasser

mydealz.de/dea…441

Letzter Deal, in den Kommentaren Erfahrungswerte zum Shop

Verfasser

Vergleichspreis liegt um die 255€ incl. steuern

Hört sich echt gut an!

Moderator

Preorder? und dann hat alles geklappt bei dem letzten Deal?

Verfasser

Krueck83

Preorder? und dann hat alles geklappt bei dem letzten Deal?


Richtig, anfangs bietet dieser Shop echte Top Preise an, zum vorbestellen eben, nach voller Verfügbarkeit werden diese angezogen.

Vllt hat noch jemand einen Gutschein für giztop? Gab es ja mal..

Toll. Vor 5 Tagen bei TradingShenzhen für 270€ bestellt.

Top Smartphone, top Preis...

auch eine bessere kamera mit 16 megapixel

Und nen Hybridslot. Gibt auch schon ne Custom Global mit deutscher Sprache. Kommt wohl auch bald offiziell...

Kein LTE Band für o2, für mich leider Dealbreaker

Verfasser

EmrezeO

Kein LTE Band für o2, für mich leider Dealbreaker


stimmt ich füge noch "fehlendes Band 20 Frequenz 800Mhz dazu" !

Ein Note ohne Stylus ist kein Note

Die Geräte aus China haben ein EN/CN android oder? Und da der Bootloader ab redmi 3 gesperrt ist, bekommt man nicht das multilanguage drauf...

Gibt es keine Variante mit 16GB, Gold?

kutzi

Die Geräte aus China haben ein EN/CN android oder? Und da der Bootloader ab redmi 3 gesperrt ist, bekommt man nicht das multilanguage drauf...



Wie gesagt...

miui-germany.de/ind…617

Verfasser

kutzi

Die Geräte aus China haben ein EN/CN android oder? Und da der Bootloader ab redmi 3 gesperrt ist, bekommt man nicht das multilanguage drauf...


also mein Redmi 3 hat eine deutsche Übersetzung ab Werk drauf, zwar nicht die Lupenreinste aber das meiste gutes deutsch

Hot

kutzi

Die Geräte aus China haben ein EN/CN android oder? Und da der Bootloader ab redmi 3 gesperrt ist, bekommt man nicht das multilanguage drauf...


Mist , sorry die Frage war nicht eindeutig genug. Wenn man von einem EU Importeur wie g**** und EU Lager bestellt, ist von Beginn an die multilanguage drauf. Bei aus China direkt, ist die chinesische Version von OS drauf. Oder?

Gestern per Mail erhalten... Angeblich Via German Express auch zollfrei!

Bei **** das Redmi Note 3 Pro mit dem Code Note3Pro16 um 176,34€!


gibt es das auch mit dem LTE Band 20

Flo87

Gestern per Mail erhalten... Angeblich Via German Express auch zollfrei! Bei **** das Redmi Note 3 Pro mit dem Code Note3Pro16 um 176,34€!


Danke Flo,

ich hab ebenso bestellt. Aber Versand durch NiederlÄndische Post. Hoffentlich gibt's keinen Zoll

****=? Seriös?

Alle Namen wurden zensiert. Ihr sollte sie umschreiben

Moderator

Krueck83

Preorder? und dann hat alles geklappt bei dem letzten Deal?


Oha. Was es nicht alles gibt. Dann ist Preorder in meinen Augen ein wenig irreführend.

Lovo

Alle Namen wurden zensiert. Ihr sollte sie umschreiben


Wozu...? Macht es doch erst spannend wenn man hier von *** liest und anschließend *** zum Vergleich genannt wird. So sieht man dann als Leser direkt das *** besser ist und man von *** die Finger lassen sollte. Bissl Eigeninitiative bitte...

Imadog

Ein Note ohne Stylus ist kein Note


Ein Note ohne Stylus ist kein Samsung.

Wäre auch fürs Umschreiben der Namen, damit man etwas Durchblick hat

Bei allen xiaomi fehlt das lte band 20 . Diese info würde gleich für die zukünftigen deals wichtig ,anstatt es immer nur auf das eine Gerät zu beziehen mit dem titel ,, wie bei vielen fernöstlichen smartphones,,

Meines erachtens wirklich wahnsinnig sich für 200 euro oder mehr ein Gerät zu holen ,ohne dieses Band ,aber jeder wie er will.

kutzi

Die Geräte aus China haben ein EN/CN android oder? Und da der Bootloader ab redmi 3 gesperrt ist, bekommt man nicht das multilanguage drauf...


Zumindest beim Redmi Note 3 ohne Pro war das so
Da kann man allerdings im gewissen Rahmen dank Mediatek und SP Flashtools auch mit geschlossenem Bootloader andere ROMs drauf bekommen, bei der Snapdragon Version fällt das hingegen flach

lazic

Bei allen xiaomi fehlt das lte band 20 . Diese info würde gleich für die zukünftigen deals wichtig ,anstatt es immer nur auf das eine Gerät zu beziehen mit dem titel ,, wie bei vielen fernöstlichen smartphones,, Meines erachtens wirklich wahnsinnig sich für 200 euro oder mehr ein Gerät zu holen ,ohne dieses Band ,aber jeder wie er will.



Beim ersten gebe ich dir absolut Recht, zumal es einfach Quatsch ist, denn "viele fernöstliche Smartphones" haben eben Band 20, nur ein paar Marken wie z.B. Xiaomi weigern sich grundsätzlich das zu implementieren...

Das zweite sehe ich anders, denn Geräte mit der Ausstattung (bezogen auf die 3/32GB Version) und Verarbeitungsqualität kosten in Deutschland 400€ aufwärts... Wer keinen LTE Vertrag hat oder viel im WLAN unterwegs ist (Uni oder Arbeit) oder LTE bei der Telekom hat und selten/nie aufs Land fährt oder LTE bei EPlus hat, der wird Band 20 nicht vermissen und kann mit dieser (dann geringen) Einschränkung viel Geld sparen.

lazic

Bei allen xiaomi fehlt das lte band 20 . Diese info würde gleich für die zukünftigen deals wichtig ,anstatt es immer nur auf das eine Gerät zu beziehen mit dem titel ,, wie bei vielen fernöstlichen smartphones,, Meines erachtens wirklich wahnsinnig sich für 200 euro oder mehr ein Gerät zu holen ,ohne dieses Band ,aber jeder wie er will.



Klar die austattung kriegt man nicht für das Geld in Deutschland. Ob nun die perfomance so viel besser ist gegenüber Hardwareschwächeren Geräten halte ich in der Praxis für gering . Dann kommt die fehlende Garantie ins Spiel ,welche theoretisch vorhanden ist ,aber praktisch schwierig in anspruch nehmen lässt. Das Gerät ist nicht für den Internationelen Markt gedacht und somit beschränkt sich der eigentliche support auf China.
Es gibt genug Geräte aus dem letzten Jahr ,welche in der Praxis die selbe Leistung bieten im selben Preisbereich.dafür mit Deutscher Garantie und support,sowie das Gerät beim Schadensfall selbst reparieren zu lassen.
Habe noch keinen gesehen ,der xiaomi Geräte repariert bzw. Überhaupt die teile dazu besitzt.

lazic

Klar die austattung kriegt man nicht für das Geld in Deutschland. Ob nun die perfomance so viel besser ist gegenüber Hardwareschwächeren Geräten halte ich in der Praxis für gering . Dann kommt die fehlende Garantie ins Spiel ,welche theoretisch vorhanden ist ,aber praktisch schwierig in anspruch nehmen lässt. Das Gerät ist nicht für den Internationelen Markt gedacht und somit beschränkt sich der eigentliche support auf China. Es gibt genug Geräte aus dem letzten Jahr ,welche in der Praxis die selbe Leistung bieten im selben Preisbereich.dafür mit Deutscher Garantie und support,sowie das Gerät beim Schadensfall selbst reparieren zu lassen. Habe noch keinen gesehen ,der xiaomi Geräte repariert bzw. Überhaupt die teile dazu besitzt.



Zwischen Ausstattung und Performance sollte man aber unterscheiden:
Ein Alu-Unibody Gerät mit Fingerprintscanner und Dualsim gibt es meines Wissens generell auf dem europäischen Markt nicht für den Preis, auch nicht mit leistungsschwächerer Hardware.

Garantie ist natürlich ein Argument, wobei ich persönlich relativ viel aus China bestelle aber generell seit meinem ersten Smartphone noch kein Gerät kaputt bekommen habe...
Ein immerhin 200€ teures Teclast Tablet ist mir letztes Jahr mal kaputt gegangen (Akku defekt), das habe ich aber -zugegeben mit einiger Diskussion, 10€ Versandkosten und 10 Wochen Transferlaufzeit- funktionsfähig zurück bekommen.
Muss man aber dann auch immer im Vergleich zum Preis sehen: ein vergleichbares Gerät (Dual-Boot und 2048x1536er Display) gab es zu dem Zeitpunkt überhaupt nicht am europäischen Markt und alles was wenigstens halbwegs vergleichbar war hat das doppelte gekostet.


Viel schlimmer ist bei Xiaomi aber, dass sie den Bootloader seit neustem sperren und man den nicht so ohne weiteres auf bekommt. Ich hatte aus diesem Grund mein Redmi Note 3 nach 6 Wochen wieder verkauft, der Bootloader ließ sich nicht entsperren und englisch/asiatischem MIUI konnte und wollte ich mich absolut nicht anfreunden. Ich bin davon ausgegangen in absehbarer Zeit ein internationales AOSP drauf zu flashen, aber das unterbindet Xiaomi mit diesem Vorgehen erfolgreich.



Ach und für alle die an dem Gerät interessiert sind:

Das Gerät kann ganz offiziell über Amazon Indien zur (deutlich günstigeren) UVP bezogen werden!

Die 2GB/16GB Version kostet 10000 RS/INR, was umgerechnet circa 135€ sind
Die 3GB/32GB Version kostet 12000 RS/INR, was umgerechnet circa 162€ sind
(da kommen dann natürlich jeweils noch 19% Einfuhrumsatzsteuer drauf)

amazon.in/Xia…HVM
amazon.in/Xia…IDY

Ich hab den Kaufprozess jetzt selber nicht komplett durchgeführt, aber wahrscheinlich wird eine Kreditkarte benötigt und man muss seinen Amazon Account für den Kauf wohl auch extra einmal registrieren lassen um dann beim nächsten Flashsale berücksichtigt zu werden.
Mögliche Garantieansprüche sollten so auch deutlich einfacher abzuwickeln sein.

highwind

Ach und für alle die an dem Gerät interessiert sind: Das Gerät kann ganz offiziell über Amazon Indien zur (deutlich günstigeren) UVP bezogen werden! Die 2GB/16GB Version kostet 10000 RS/INR, was umgerechnet circa 135€ sind Die 3GB/32GB Version kostet 12000 RS/INR, was umgerechnet circa 162€ sind (da kommen dann natürlich jeweils noch 19% Einfuhrumsatzsteuer drauf) http://www.amazon.in/Xiaomi-Redmi-Dark-Grey-16GB/dp/B01C2T6HVM http://www.amazon.in/Xiaomi-Redmi-Note-Gold-32GB/dp/B01C2T6IDY Ich hab den Kaufprozess jetzt selber nicht komplett durchgeführt, aber wahrscheinlich wird eine Kreditkarte benötigt und man muss seinen Amazon Account für den Kauf wohl auch extra einmal registrieren lassen um dann beim nächsten Flashsale berücksichtigt zu werden. Mögliche Garantieansprüche sollten so auch deutlich einfacher abzuwickeln sein.




Das wäre schön.

Zitat Amazon.in:

"Does Amazon.in deliver internationally?
We do not deliver orders to international locations currently."

Seltsam, Amazon Japan liefert nämlich international seit neustem. Indien anscheinend noch nicht.

lazic

Klar die austattung kriegt man nicht für das Geld in Deutschland. Ob nun die perfomance so viel besser ist gegenüber Hardwareschwächeren Geräten halte ich in der Praxis für gering . Dann kommt die fehlende Garantie ins Spiel ,welche theoretisch vorhanden ist ,aber praktisch schwierig in anspruch nehmen lässt. Das Gerät ist nicht für den Internationelen Markt gedacht und somit beschränkt sich der eigentliche support auf China. Es gibt genug Geräte aus dem letzten Jahr ,welche in der Praxis die selbe Leistung bieten im selben Preisbereich.dafür mit Deutscher Garantie und support,sowie das Gerät beim Schadensfall selbst reparieren zu lassen. Habe noch keinen gesehen ,der xiaomi Geräte repariert bzw. Überhaupt die teile dazu besitzt.



Das Honor 7 , gab es schon für 270 euro . Ist dich sehr ähnluch von der Ausstattung.

Und das Honor 5x

die enhanced version vom honor 7 ( da wir hier ja auch 32 / 3 gb version haben? )

Also die Mediatek Version vom Note 3 mit 2/16GB bekommt man für ~175€ hier nach Deutschland während das 5X mit 2/16GB bei ~230€ liegt... das ist schon noch ein preislicher Unterschied (und der MT6795 ist immer noch n gutes Stück schneller als der SD615)


Aber mein Hauptproblem bei Huawei Smartphones ist einfach der durchgängige Design-Fauxpas, dass man quasi allen aktuellen Geräten Onscreen-Buttons trotz normaler Gehäuseabmessungen gegeben hat... Das 5X ist sogar noch minimal höher und breiter als das Note 3, hat aber gleichzeitig kaum mehr frei nutzbares Display als ein typisches 5" Gerät.
Wenn man stattdessen den Platz unter dem Display mit (beleuchteten) Tasten sinnvoll ausgenutzt hätte (oder alternativ das Gehäuse deutlich kompakter gestalltet hätte um den "toten" Platz unten zu reduzieren), wäre das Gerät vermutlich längst gekauft.


GeoDennis

Das wäre schön. Zitat Amazon.in: "Does Amazon.in deliver internationally? We do not deliver orders to international locations currently."


Danke für die Info.
Ich bin um ehrlich zu sein davon ausgegangen, dass jedes "ausländisches Amazon" generell auch in jedes andere Land verschickt in dem Amazon vertreten ist (und kenne bis jetzt auch kein anderes Beispiel, in dem das nicht der Fall ist).

Flo87

Gestern per Mail erhalten... Angeblich Via German Express auch zollfrei! Bei **** das Redmi Note 3 Pro mit dem Code Note3Pro16 um 176,34€!


Woher hast du die Info?

Germany Direct Express für 2USD mehr war das?

Flo87

Gestern per Mail erhalten... Angeblich Via German Express auch zollfrei! Bei **** das Redmi Note 3 Pro mit dem Code Note3Pro16 um 176,34€!



sternchenseite?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text