Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Xiaomi RedmiBook 16: Notebook (16,1" FHD IPS, 100% sRGB, 16GB RAM, 512GB SSD, Ryzen 7 4700U, 90% Screen-To-Body, 300cd/m², Vollalu, 1.8kg)
1848° Abgelaufen

Xiaomi RedmiBook 16: Notebook (16,1" FHD IPS, 100% sRGB, 16GB RAM, 512GB SSD, Ryzen 7 4700U, 90% Screen-To-Body, 300cd/m², Vollalu, 1.8kg)

649€763,67€-15% Kostenlos KostenlosGeekbuying Angebote
Expert (Beta)252
eingestellt am 10. JunLieferung aus China

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Geekbuying bekommt ihr derzeit dn Xiaomi RedmiBook 16 Laptop für 649€ inkl. Versand. Der Versand erfolgt kostenfrei und zollneutral via Priority Line aus China. Ihr kommt auf den Preis durch den Gutschein "NNNDB16". Die Specs lesen sich gut zu dem Preis. Folgendes ist zu beachten: Der Laptop kommt im QWERTY Tastatur-Layout und es gilt nur ein Jahr Garantie. Der aktuelle VGP liegt bei 763,67€ bei Banggood.



Eigenschaften:
  • AMD Ryzen™ 7 4700U Prozessor mit 4,1 Ghz
  • 40,89cm (16,1") FHD IPS Display mit 100% sRGB, 300nits und 90% Screen-To-Body (1.920 x 1.080)
  • 16GB Arbeitsspeicher, 512GB M.2 SSD
  • AMD Radeon™ RX Vega 7 Graphics
  • Wi-Fi 5 (802.11 ac), Bluetooth® 5.0
  • 1x USB 3.1, 1x USB 3.0, 2x Type-C, 1x HDMI 1.4, Klinkenanschluss
  • Windows® 10 Home 64 Bit
Zusätzliche Info
Battery Type: Li-ion polymer battery, 46 Wh

Gruppen

Beste Kommentare
MacBook 2000€ vs RedmiBook 649€....MacOS rechtfertigt diesen Preisunterschied auch nicht
sonnyger10.06.2020 10:29

Wenn man dringend auf MacOS angewiesen ist, schon.


...wer das ist, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
stronghold_stronghold10.06.2020 10:28

MacBook 2000€ vs RedmiBook 649€....MacOS rechtfertigt diesen Pre …MacBook 2000€ vs RedmiBook 649€....MacOS rechtfertigt diesen Preisunterschied auch nicht


Kein Thunderbolt, keine 500nits, kein P3 Farbraum, kein 16:10 Display, keine Auflösung über FHD, kein 100Wh Akku, kein MacOS, keine touchbar, keine QWERTZ Tastatur, kein Logic Pro, kein Final Cut, Kein MU-MIMO Wifi, kein guter Wiederverkaufswert,...

Man könnte die Liste bestimmt noch länger machen, aber der Vergleich XIAOMI Redmibook vs MacBook Pro hinkt ein wenig. Wer nur ansatzweise die oben genannten Features haben möchte, muss auch für einen Windows Laptop tief in die Tasche greifen.

Ich selber habe kein MacBook, weil ich alle Features nicht brauche und mir >2000€ für NiceToHave zu teuer sind. Trotzdem hat ein MacBook für Leute die damit Geld verdienen (Musikproduktion, Videoproduktion, Bildbearbeitung, App-Entwicklung, etc) seine Daseinsberechtigung und ist deshalb, wie alle gewerblich genutzten Produkte, aus Endkundensicht extrem teuer.
Bearbeitet von: "ByeByeMydealz" 10. Jun
Specs und Design schauen echt gut aus. Aber wäre mir für den Preis dann doch zu riskant aus China zu bestellen
252 Kommentare
MacBook 2000€ vs RedmiBook 649€....MacOS rechtfertigt diesen Preisunterschied auch nicht
Specs und Design schauen echt gut aus. Aber wäre mir für den Preis dann doch zu riskant aus China zu bestellen
stronghold_stronghold10.06.2020 10:28

MacBook 2000€ vs RedmiBook 649€....MacOS rechtfertigt diesen Pre …MacBook 2000€ vs RedmiBook 649€....MacOS rechtfertigt diesen Preisunterschied auch nicht


Wenn man dringend auf MacOS angewiesen ist, schon.
Hat jemand das RedmiBook 14 II schon mit Ryzen 4700U gesehen? Überall nur mit 4500U zu finden :-/
Es gibt schon die 4000er Ryzen? Fuck, ich hab einiges verschlafen...
Frage zur Tastaur: Kann man die Tasten nicht einfach wechseln und in irgendeiner Einstellung aus QWERTZ umstellen?
sonnyger10.06.2020 10:29

Wenn man dringend auf MacOS angewiesen ist, schon.


Ich verstehe was du meinst aber fast 1500€ mehr, da wird mir echt schlecht
QWERTY-Tastatur ist halt witzlos....
Bearbeitet von: "roesner" 10. Jun
quijou10.06.2020 10:30

Frage zur Tastaur: Kann man die Tasten nicht einfach wechseln und in …Frage zur Tastaur: Kann man die Tasten nicht einfach wechseln und in irgendeiner Einstellung aus QWERTZ umstellen?


Das funktioniert, nutze auch QWERTY aktuell. In den Einstellungen auf QWERTZ umstellen und das läuft.
voc.bro10.06.2020 10:30

Es gibt schon die 4000er Ryzen? Fuck, ich hab einiges verschlafen...


Offensichtlich.....

Aber natürlich bisher nur die Mobilen, die auf Zen 2 basieren.
Bearbeitet von: "MarzoK" 10. Jun
Ist die Grafikkarte im Prozessor ? Wenn ja taugt die was ?
Xiaomi_Tempel10.06.2020 10:32

Das funktioniert, nutze auch QWERTY aktuell. In den Einstellungen auf …Das funktioniert, nutze auch QWERTY aktuell. In den Einstellungen auf QWERTZ umstellen und das läuft.



Hast du Tastaturaufkleber drauf?
Vermutlich wieder chinesische 300cd/m²? Ich warte noch auf einen (Display-)Test, aber soweit ein tolles Teil
voc.bro10.06.2020 10:30

Es gibt schon die 4000er Ryzen? Fuck, ich hab einiges verschlafen...


Ne hast du nicht. Das sind die mobile Prozessoren und die basieren auf zen2 -> also quasi ryzen 3xxx im Desktopbereich
zzgl. 19% Einfuhrsteuer?
stronghold_stronghold10.06.2020 10:28

MacBook 2000€ vs RedmiBook 649€....MacOS rechtfertigt diesen Pre …MacBook 2000€ vs RedmiBook 649€....MacOS rechtfertigt diesen Preisunterschied auch nicht


Wenn macOS nur der einzige Unterschied wäre...
Das ist echt ein richtig schniekes Gerät!
Gibt es sowas mit WQHD-Auflösung? Habe momentan ein XPS 15 mit 4k OLED. Full HD ist mir eine deutlich zu geringe Auflösung, bei 4k ist der Aufpreis groß und man muss Windows auf ca. 150% (entspricht WQHD) stellen.
MyyDealzer10.06.2020 10:33

Hast du Tastaturaufkleber drauf?


Nein, nutze es lieber so. Ist gewöhnungsbedürftig, aber nach einer Zeit geht es.

Ist das 1:1 die gleiche Tastenanordnung? Das heißt Ä, Ö und Ü sind dann in QWERTY irgendwelche anderen Tasten?
Das wäre was für mein daw Programm am edrum
Was ist denn das für ein billiger Apple-Verschnitt?

PS: Deal ist hot, der Designklau nicht so sehr.
PPS: Wenn der AMD Ryzen 7 4700U wirklich nur einige % langsamer ist als z.B. der i7-8850H in meinem Lenovo P52, dann ist das Teil der Knaller, weil sehr performant für das Geld. Würde das Teile gerne mal ausprobieren...
Bearbeitet von: "crash0" 10. Jun
sonnyger10.06.2020 10:29

Wenn man dringend auf MacOS angewiesen ist, schon.


Wann ist man denn "dringend" auf apple angewiesen?
Kann man Mac OS nicht auf dem Ding installieren?(confused)
tiz3110.06.2020 10:35

Das ist echt ein richtig schniekes Gerät!



Nur doofe Auflösung, so vom Stand 2010...
Nicht für Programmierer oder menschen die ein alternatives TastaturLayout nutzen...
QWERTY zu Qwertz geht oft aber nicht immer gerne fehlen dann zwei Tasten...
Eventuell haben die ja auch schon so ein Uni-Layout wie Dell.. da kann man die Tasten relativ einfach wechseln, der Rest ist Software... (entertaste
26615705-D5OkL.jpg
kann umgebaut werden)
Super Preis/Leistung, würde ich sofort kaufen, gerade nachdem Lenovo zu blöd war und die Bestellungen storniert hat. Hoffentlich gibt's die Teile bald auch in Europa, mich nervt das Tastaturlayout doch zu sehr und Auflagen finde ich eher ätzend.
Bearbeitet von: "whitytwhiteman" 10. Jun
Godvater10.06.2020 10:35

Wenn macOS nur der einzige Unterschied wäre...


Genau, das RedmiBook hat auch noch normale USB-A Ports
HOT - Frage an die Experten: Haben Xiaomi, Huawei und co keine 2 in 1 Convertible? Bzw. ist von denen etwas angekündigt?
Da ärgert man sich schon vor nem Jahr das Mi Air 13.3 gekauft zu haben
8GB mehr Ram wären schon ganz cool & Amd ist eh besser.

1.8kg für 16Zoll sind auch echt hammer
Jan_DeM10.06.2020 10:35

Ist das 1:1 die gleiche Tastenanordnung? Das heißt Ä, Ö und Ü sind dann in …Ist das 1:1 die gleiche Tastenanordnung? Das heißt Ä, Ö und Ü sind dann in QWERTY irgendwelche anderen Tasten?


Also äöü schon. Bei mir fehlt die Taste nach ä, also #. Weiß aber nicht, ob das immer so ist bei QWERTZ/QWERTY.
Das Notebook hat keine HD Webcam mit integriertem Mikrofon. Bitte Beschreibung anpassen
8Golden810.06.2020 10:38

Kommentar gelöscht


Wo hast du denn das gelesen? In der Bravo?
In Asien gibt es keine Gesetze? Fahr Mal nach Singapur.

Manmanman. Beschäftige dich doch Mal mit der Materie.
sonnyger10.06.2020 10:29

Wenn man dringend auf MacOS angewiesen ist, schon.


...wer das ist, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
8Golden810.06.2020 10:38

Kommentar gelöscht


Was 'westliche' Gesetze, Begrenzungen und Ethik anbelangt, gab es auch mehr als genug westliche Unternehmen mit negativen Beispielen. Siehe Apple in Irland mit Mitschnitten aus Konversationen mit Siri.
Gerade am Laptop kann man doch ausgehenden Datenverkehr hervorragend nachvollziehen und ggf. unterbinden. Ansonsten wirfste halt Linux drauf, wenn dir die Bedenken zu groß sind.
sonnyger10.06.2020 10:29

Wenn man dringend auf MacOS angewiesen ist, schon.


Dringend angewiesen?
In welchem Szenario?
Die Frage ist ernst gemeint.
crash010.06.2020 10:36

Was ist denn das für ein billiger Apple-Verschnitt? Was ist denn das für ein billiger Apple-Verschnitt? PS: Deal ist hot, der Designklau nicht so sehr.PPS: Wenn der AMD Ryzen 7 4700U wirklich nur einige % langsamer ist als z.B. der i7-8850H in meinem Lenovo P52, dann ist das Teil der Knaller, weil sehr performant für das Geld. Würde das Teile gerne mal ausprobieren...


Glaube der 4700U war sogar flotter als der neue 10er und schneller als die 9er Serie. Meine da gab es die Wochen einiges an Aufmerksamkeit. Vor allem weil der Ryzen auch nur 15w nuckelt.
voc.bro10.06.2020 10:30

Es gibt schon die 4000er Ryzen? Fuck, ich hab einiges verschlafen...


ist mobile
Sind zen 2,also ryzen 3000 Desktop
Black-HH10.06.2020 10:46

Dringend angewiesen?In welchem Szenario?Die Frage ist ernst gemeint.


Arbeit? Schon mal was von gehört?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text