Xiaomi VIOMI MH1Z  1.5L Electric Filter Krug mit UV Licht  Sterilization
239°Abgelaufen

Xiaomi VIOMI MH1Z 1.5L Electric Filter Krug mit UV Licht Sterilization

35€50€-30%GearBest Angebote
64
eingestellt am 6. JulBearbeitet von:"Xiaomi_Jünger"
Jetzt scheints zu gehen über die Webseite, über die App scheints aber günstiger zu sein.

Deal geht im Moment nur mit der App !
Im Browser kann man gar nicht kaufen, keine Ahnung warum.

Evtl. ist dieser Deal für den einen oder andere frische Mutti Interessant.
Das Wasser wird darin gefiltert und danach 2 min Sterilisiert mit UV Licht (für Baby Nahrung ?)

Punkte sind nutzbar bis 30 %

Zollfreier Gratis Versand > Priority Line 7-12 business days

Shoop bringt noch mal 5 %

1198463.jpg

Main Features:

● Drink fresh and clean water with VIOMI electric kettle
● UV light sterilization is safe and free from side effect
● It can effectively reduce scale deposit, residual chlorine and heavy metal
● The filter medium and cover can prevent the growth of bacteria
● Made of food-grade AS and ABS material, no BPA
● No need to open the lid, easy operation
● Low consumption UV light, the UV light can use 40 times on a full charge
● The replacement cycle of the filter: 6 weeks
● Water purifier: 1.5L

1198463.jpg


1198463.jpg

1198463.jpg

1198463.jpg

1198463.jpg

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Verfasser
Kuba09vor 1 m

Alter was haben die alles rausgebracht


17868660-GlQkR.jpg
Sollte bei Trinkwasser, das in Deutschland aus dem Hahn läuft, nicht notwendig sein...
Wer nicht campen geht und ausm Teich trinkt braucht das nicht... in manchen Haushalten ist vielleicht ein Filter nicht schlecht, aber UV Behandlung ist absolut unnötig. Wer gerne sinnlos Wasser anleuchtet bevor er es trinkt, sollte dennoch zuschlagen! Placebo Ahoi
JMartinvor 7 m

Sollte bei Trinkwasser, das in Deutschland aus dem Hahn läuft, nicht …Sollte bei Trinkwasser, das in Deutschland aus dem Hahn läuft, nicht notwendig sein...



Ich denke nicht dass man dieses ding kaufen sollte genauso wenig wie den Britta mist!

Wer ernsthaft "gutes" Wasser haben will was von allem an Pesiziden, Hormonen usw... gesäubert werden will kauft sich eine kleine Umkehrosmoseanlage.
Alles andere ist Käse.

UV braucht man bei Britta und co eigentlich schon zwingend da dass die ultra Keimschleudern sind.
Um keime zu reduzieren wird dann silber zugesetzt was man dann auch wiederum mittrinkt.

Das deutsche Leitungswasser ist in der tat das best kontrollierteste Lebensmittel.
Aber es wird halt nur auf eine Handvoll Substanzen Kontrolliert und Hormone und sonstiger scheiß (teils Uran im Pott) landen kommen munter aus dem Hahn.

Also ja es ist sauber von dem auf was kontrolliert wird.
Aber alle anderen 1000 Stoffe die nicht kontrolliert sind die sind munter dabei.

Dazu kommt das jeder Vollpfosten den ich persöhnlich kenne der ein Britta Filter sein eigen nennt die Filter weil ja "teuer" nicht austauscht wann dass Gerät es sagt (Gerät ist ja dumm und will nach Faktor XX Zeit nicht nach Filterleistung/Liter ein neuen Filter) sondern viel länger drin lässt.

nie mehr Kisten schleppen für <200€ einmalig und 50€ Filter alle 6 Monate.. dazu noch ne Co² Sprudleranlage und man hat von Stillem Wasser, leicht perlendem bis hin zu Sodawasser alles immer da. (kein Sodaclub sondern 10KG CO² Flasche, Bierzapfanlagen Druckminderer und Pepsi Connectoren)

Hab ich seit jahren bei mir und den Eltern.
64 Kommentare
Verfasser
Schaumi
Alter was haben die alles rausgebracht
Verfasser
Kuba09vor 1 m

Alter was haben die alles rausgebracht


17868660-GlQkR.jpg
Passen die Britta-Filter?
Sterile Kinderaufzucht ist wichtiger denn je in unserer Zeit.
Boom.
Bearbeitet von: "Reginaer" 6. Jul
Hat jemand Erfahrungsberichte zum dem Artikel?
original?
Sollte bei Trinkwasser, das in Deutschland aus dem Hahn läuft, nicht notwendig sein...
UV Licht offen in einem transparenten Behälter
Verfasser
Anticsvor 2 m

UV Licht offen in einem transparenten Behälter


Video gesehen ? Das UV Licht ist genau in der Mitte im Krug
Wer nicht campen geht und ausm Teich trinkt braucht das nicht... in manchen Haushalten ist vielleicht ein Filter nicht schlecht, aber UV Behandlung ist absolut unnötig. Wer gerne sinnlos Wasser anleuchtet bevor er es trinkt, sollte dennoch zuschlagen! Placebo Ahoi
JMartinvor 7 m

Sollte bei Trinkwasser, das in Deutschland aus dem Hahn läuft, nicht …Sollte bei Trinkwasser, das in Deutschland aus dem Hahn läuft, nicht notwendig sein...



Ich denke nicht dass man dieses ding kaufen sollte genauso wenig wie den Britta mist!

Wer ernsthaft "gutes" Wasser haben will was von allem an Pesiziden, Hormonen usw... gesäubert werden will kauft sich eine kleine Umkehrosmoseanlage.
Alles andere ist Käse.

UV braucht man bei Britta und co eigentlich schon zwingend da dass die ultra Keimschleudern sind.
Um keime zu reduzieren wird dann silber zugesetzt was man dann auch wiederum mittrinkt.

Das deutsche Leitungswasser ist in der tat das best kontrollierteste Lebensmittel.
Aber es wird halt nur auf eine Handvoll Substanzen Kontrolliert und Hormone und sonstiger scheiß (teils Uran im Pott) landen kommen munter aus dem Hahn.

Also ja es ist sauber von dem auf was kontrolliert wird.
Aber alle anderen 1000 Stoffe die nicht kontrolliert sind die sind munter dabei.

Dazu kommt das jeder Vollpfosten den ich persöhnlich kenne der ein Britta Filter sein eigen nennt die Filter weil ja "teuer" nicht austauscht wann dass Gerät es sagt (Gerät ist ja dumm und will nach Faktor XX Zeit nicht nach Filterleistung/Liter ein neuen Filter) sondern viel länger drin lässt.

nie mehr Kisten schleppen für <200€ einmalig und 50€ Filter alle 6 Monate.. dazu noch ne Co² Sprudleranlage und man hat von Stillem Wasser, leicht perlendem bis hin zu Sodawasser alles immer da. (kein Sodaclub sondern 10KG CO² Flasche, Bierzapfanlagen Druckminderer und Pepsi Connectoren)

Hab ich seit jahren bei mir und den Eltern.
Reginaervor 9 m

Sterile Kinderaufzucht ist wichtiger denn je in unserer Zeit.Boom.


Dreh es um. In einem Land wie China wo die Wasserversorgung garantiert nicht auf Deutschem Niveau ist, ist so ein Gerät sicher um einiges Wertvoller (Sinnvoller, Angebrachter such dir was aus) als bei uns.
"Schaumi Alder", mach doch mal nen Deal fürs Gästeklo.
gearbest.com/oth…363
Verfasser
Ditschervor 1 m

"Schaumi Alder", mach doch mal nen Deal fürs …"Schaumi Alder", mach doch mal nen Deal fürs Gästeklo.https://www.gearbest.com/other-bathroom-accessories/pp_1805805.html?wid=1433363


Soll ich ?
Vassilivor 11 m

Passen die Britta-Filter?


Bzw die DM nachbauten?
Xiaomi_Jüngervor 1 m

Soll ich ?


Ist doch von Schaumi.
Naja... Wenn die Britafilter passen würden, evtl... Steht nichts dabei ob es Florid filtern kann... Eine Frage der Zeit bis es bei uns hinzugegeben wird um das Volk "dümmer" zu machen, wie USA

zentrum-der-gesundheit.de/flu…tml
Bearbeitet von: "bormo" 6. Jul
Das Teil tötet Bakterien ab mit UV.
Das funktioniert im Prinzip schon. Die UV-Lampe hält aber nicht ewig - Dann schmeißt das Teil weg.
Problem: Du weißt nicht, wann die UV-Lampe kaputt ist.

Aber sofern hier niemand vor hat, Wasser aus dem Garten-Teich zu saufen, braucht das absolut niemand.
Entgegen dem Britta-Filter ist das KEIN Mineralstoff-Filter.
Bearbeitet von: "Kaffee-Nudel" 6. Jul
Verfasser
Ditschervor 24 s

Ist doch von Schaumi.


nun gut
bigmvor 5 m

Ich denke nicht dass man dieses ding kaufen sollte genauso wenig wie den …Ich denke nicht dass man dieses ding kaufen sollte genauso wenig wie den Britta mist!Wer ernsthaft "gutes" Wasser haben will was von allem an Pesiziden, Hormonen usw... gesäubert werden will kauft sich eine kleine Umkehrosmoseanlage.Alles andere ist Käse.UV braucht man bei Britta und co eigentlich schon zwingend da dass die ultra Keimschleudern sind.Um keime zu reduzieren wird dann silber zugesetzt was man dann auch wiederum mittrinkt.Das deutsche Leitungswasser ist in der tat das best kontrollierteste Lebensmittel.Aber es wird halt nur auf eine Handvoll Substanzen Kontrolliert und Hormone und sonstiger scheiß (teils Uran im Pott) landen kommen munter aus dem Hahn.Also ja es ist sauber von dem auf was kontrolliert wird.Aber alle anderen 1000 Stoffe die nicht kontrolliert sind die sind munter dabei.


Ok, nicht das du nicht ganz grundlegend Recht hast, weil das hast du. Aber vieles von dem was du sagst ist so gefährliches Halbwissen oder sogar falsch das es einem die Zehennägel hoch biegt.

Silber tötet Bakterien. Das ist erstmal richtig. Dafür wird es aber nicht zugesetzt. Wozu auch, dann wäre es ja weg. Also es reicht wenn das in Berührung kommt mit. Sprich das sind echt kleine Silberfäden und gut ist. Uran, klar könnte man nicht ausschließen, Mikroskopisch natürlich. Also im Bereichen die halt extrem gering sind. ABER erkläre mal wie du die mit deiner Umkehrosmose dann filter willst. Ich lache dann später.

KLAR ist wie gesagt das eine große anständige Umkehrosmose + 10kg Co2 besser sind als zwei Produkte die je 50-100€ kosten (Brita + SodaClub) wäre komisch wenn nicht.

Aber deine Begründung dafür ist Haarsträubend.
Kaffee-Nudelvor 1 m

Das Teil tötet Bakterien ab mit UV.Das funktioniert im Prinzip schon. 40x …Das Teil tötet Bakterien ab mit UV.Das funktioniert im Prinzip schon. 40x - dann ist die UV-Lampe verbraucht.Aber sofern hier niemand vor hat, Wasser aus dem Garten-Teich zu saufen, braucht das absolut niemand.Entgegen dem Britta-Filter ist das KEIN Mineralstoff-Filter.


Hier ist der Schlüsselpunkt. Wenn du in China wohnen würdest, würdest du das auch so sehen?
Keine App-Steuerung und ohne B20!? Die lassen nach xD
SchmuseTiggervor 1 m

Hier ist der Schlüsselpunkt. Wenn du in China wohnen würdest, würdest du da …Hier ist der Schlüsselpunkt. Wenn du in China wohnen würdest, würdest du das auch so sehen?


Wohne ich in China und kaufe auf MyDealz.de?!
SchmuseTiggervor 10 m

Dreh es um. In einem Land wie China wo die Wasserversorgung garantiert …Dreh es um. In einem Land wie China wo die Wasserversorgung garantiert nicht auf Deutschem Niveau ist, ist so ein Gerät sicher um einiges Wertvoller (Sinnvoller, Angebrachter such dir was aus) als bei uns.


Drehe ich es nochmals um bedeudet das, in (gesamt) Deutschland ist das Trinkwasser einwandfrei?
Ich habe mir einen Festwasserfilter (Ionentauscher und Aktivkohlefilter) von Brita gekauft mit 1000l Patrone für 50€. Primär enthärtet der Filter das Trinkwasser, ich hoffe, dass er auch noch das Nitrat reduziert, das hier mit fast 50mg/l aus der Wasserleitung kommt und z.B. für manche Fische und Garnelen nicht mehr tauglich ist. Muss mir mal wieder einen Wassertest besorgen, um das zu kontrollieren.

Die Installation ist nicht schwer und der Filter passt prima unter die Spüle.

Mit solchen Tischfiltern würde ich nicht hantieren wollen. Sollte das Wasser wirklich keimbelastet aus der Leitung kommen, dann gibt es neben dem genannten Umkehrosmosefilter auch noch UV Filter mit Netzanschluss, die nach einem Ionentauscher fest in die Anschlussleitung gebaut werden und vermutlich besser funktionieren als so eine batteriebetriebene UV Funzel.

PS: was nicht tötet, härtet ab: sueddeutsche.de/ges…394
Bearbeitet von: "senseo4711" 6. Jul
bigmvor 27 m

Ich denke nicht dass man dieses ding kaufen sollte genauso wenig wie den …Ich denke nicht dass man dieses ding kaufen sollte genauso wenig wie den Britta mist!Wer ernsthaft "gutes" Wasser haben will was von allem an Pesiziden, Hormonen usw... gesäubert werden will kauft sich eine kleine Umkehrosmoseanlage.Alles andere ist Käse.UV braucht man bei Britta und co eigentlich schon zwingend da dass die ultra Keimschleudern sind.Um keime zu reduzieren wird dann silber zugesetzt was man dann auch wiederum mittrinkt.Das deutsche Leitungswasser ist in der tat das best kontrollierteste Lebensmittel.Aber es wird halt nur auf eine Handvoll Substanzen Kontrolliert und Hormone und sonstiger scheiß (teils Uran im Pott) landen kommen munter aus dem Hahn.Also ja es ist sauber von dem auf was kontrolliert wird.Aber alle anderen 1000 Stoffe die nicht kontrolliert sind die sind munter dabei.Dazu kommt das jeder Vollpfosten den ich persöhnlich kenne der ein Britta Filter sein eigen nennt die Filter weil ja "teuer" nicht austauscht wann dass Gerät es sagt (Gerät ist ja dumm und will nach Faktor XX Zeit nicht nach Filterleistung/Liter ein neuen Filter) sondern viel länger drin lässt.nie mehr Kisten schleppen für <200€ einmalig und 50€ Filter alle 6 Monate.. dazu noch ne Co² Sprudleranlage und man hat von Stillem Wasser, leicht perlendem bis hin zu Sodawasser alles immer da. (kein Sodaclub sondern 10KG CO² Flasche, Bierzapfanlagen Druckminderer und Pepsi Connectoren)Hab ich seit jahren bei mir und den Eltern.


Kolleg, jetzt hast aber ordentlich viel von der Seele gschwätzt, heidefetz
Xiaomi_Jüngervor 38 m

Video gesehen ? Das UV Licht ist genau in der Mitte im Krug


Achso und Wasser hält die Strahlen ab?

Dachte es gibt einen Grund, warum man im professionellen Bereich mit Lichtfallen und Boxen arbeitet.
bormovor 33 m

Naja... Wenn die Britafilter passen würden, evtl... Steht nichts dabei ob …Naja... Wenn die Britafilter passen würden, evtl... Steht nichts dabei ob es Florid filtern kann... Eine Frage der Zeit bis es bei uns hinzugegeben wird um das Volk "dümmer" zu machen, wie USAhttps://www.zentrum-der-gesundheit.de/fluoridierung-ia.html


Ist der Mist dein Ernst ?
JMartinvor 47 m

Sollte bei Trinkwasser, das in Deutschland aus dem Hahn läuft, nicht …Sollte bei Trinkwasser, das in Deutschland aus dem Hahn läuft, nicht notwendig sein...


Das gilt jedoch nur bis zum Hausanschluss. Das Leitungswasser wird zwar besser kontrolliert als das Mineralwasser, dass es im Supermarkt gibt, aber die Kontrolle findet nicht bei dir vor Ort statt. Die Leitungen in so manchem Haus aus dem letzten Jahrhundert lasse oft zu wünschen übrig.

Wir benutzen die Filter hauptsächlich gegen den Kalk. Ohne die Filter ist der Tee wirklich unansehnlich und der Wasserkocher muss viel öfter entkalkt werden.
bormovor 44 m

Naja... Wenn die Britafilter passen würden, evtl... Steht nichts dabei ob …Naja... Wenn die Britafilter passen würden, evtl... Steht nichts dabei ob es Florid filtern kann... Eine Frage der Zeit bis es bei uns hinzugegeben wird um das Volk "dümmer" zu machen, wie USAhttps://www.zentrum-der-gesundheit.de/fluoridierung-ia.html


Ah, ein Verschwörungstheoretiker! Steile These! Oder anders: Schwachsinn! Sorry...
Tardigrad6. Jul

Das gilt jedoch nur bis zum Hausanschluss. Das Leitungswasser wird zwar …Das gilt jedoch nur bis zum Hausanschluss. Das Leitungswasser wird zwar besser kontrolliert als das Mineralwasser, dass es im Supermarkt gibt, aber die Kontrolle findet nicht bei dir vor Ort statt. Die Leitungen in so manchem Haus aus dem letzten Jahrhundert lasse oft zu wünschen übrig.Wir benutzen die Filter hauptsächlich gegen den Kalk. Ohne die Filter ist der Tee wirklich unansehnlich und der Wasserkocher muss viel öfter entkalkt werden.


Alles richtig, wer noch z. B. Bleileitungen hat, sollte handeln. Ansonsten gibt es aber auch im Haus nichts zu befürchten, so lange immer ausreichend abgenommen wird.
Kalk und Tee auf ein riesiges Problem, nutzt mich bei der Arbeit auch immer an.
Das Teil hier ist aber vermutlich eher kein Entkalker, sondern als “Entgifter“ gedacht. Einen solchen braucht man in D aber so gut wie nie.
bigmvor 57 m

Ich denke nicht dass man dieses ding kaufen sollte genauso wenig wie den …Ich denke nicht dass man dieses ding kaufen sollte genauso wenig wie den Britta mist!Wer ernsthaft "gutes" Wasser haben will was von allem an Pesiziden, Hormonen usw... gesäubert werden will kauft sich eine kleine Umkehrosmoseanlage.Alles andere ist Käse.UV braucht man bei Britta und co eigentlich schon zwingend da dass die ultra Keimschleudern sind.Um keime zu reduzieren wird dann silber zugesetzt was man dann auch wiederum mittrinkt.Das deutsche Leitungswasser ist in der tat das best kontrollierteste Lebensmittel.Aber es wird halt nur auf eine Handvoll Substanzen Kontrolliert und Hormone und sonstiger scheiß (teils Uran im Pott) landen kommen munter aus dem Hahn.Also ja es ist sauber von dem auf was kontrolliert wird.Aber alle anderen 1000 Stoffe die nicht kontrolliert sind die sind munter dabei.Dazu kommt das jeder Vollpfosten den ich persöhnlich kenne der ein Britta Filter sein eigen nennt die Filter weil ja "teuer" nicht austauscht wann dass Gerät es sagt (Gerät ist ja dumm und will nach Faktor XX Zeit nicht nach Filterleistung/Liter ein neuen Filter) sondern viel länger drin lässt.nie mehr Kisten schleppen für <200€ einmalig und 50€ Filter alle 6 Monate.. dazu noch ne Co² Sprudleranlage und man hat von Stillem Wasser, leicht perlendem bis hin zu Sodawasser alles immer da. (kein Sodaclub sondern 10KG CO² Flasche, Bierzapfanlagen Druckminderer und Pepsi Connectoren)Hab ich seit jahren bei mir und den Eltern.


Bräuchte einmal die Einkaufsliste. Klingt für mich überzeugend.
Warum wird nicht deutlich gekennzeichnet, dass der Filter alle 4-6 Wochen getauscht werden muss und ca. 9€/Stück kostet?
Macht 100€/Jährlich.
Dann bleibe ich lieber doch beim Mineralwasser 100€ = 700 Liter.
senseo4711vor 1 h, 26 m

...was nicht tötet, härtet ab: h …...was nicht tötet, härtet ab: http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/trinkwasser-wenn-assel-kadaver-aus-dem-hahn-sprudeln-1.88394


Ach du Kacke.
Nixolinovor 1 h, 14 m

Kolleg, jetzt hast aber ordentlich viel von der Seele gschwätzt, heidefetz


Was zur Hölle?
Kaffee-Nudelvor 1 h, 46 m

Das Teil tötet Bakterien ab mit UV.Das funktioniert im Prinzip schon. Die …Das Teil tötet Bakterien ab mit UV.Das funktioniert im Prinzip schon. Die UV-Lampe hält aber nicht ewig - Dann schmeißt das Teil weg.Problem: Du weißt nicht, wann die UV-Lampe kaputt ist.Aber sofern hier niemand vor hat, Wasser aus dem Garten-Teich zu saufen, braucht das absolut niemand.Entgegen dem Britta-Filter ist das KEIN Mineralstoff-Filter.


Normale UV Lampen halten ungefähr ein Jahr.
bigmvor 2 h, 1 m

Ich denke nicht dass man dieses ding kaufen sollte genauso wenig wie den …Ich denke nicht dass man dieses ding kaufen sollte genauso wenig wie den Britta mist!Wer ernsthaft "gutes" Wasser haben will was von allem an Pesiziden, Hormonen usw... gesäubert werden will kauft sich eine kleine Umkehrosmoseanlage.Alles andere ist Käse.UV braucht man bei Britta und co eigentlich schon zwingend da dass die ultra Keimschleudern sind.Um keime zu reduzieren wird dann silber zugesetzt was man dann auch wiederum mittrinkt.Das deutsche Leitungswasser ist in der tat das best kontrollierteste Lebensmittel.Aber es wird halt nur auf eine Handvoll Substanzen Kontrolliert und Hormone und sonstiger scheiß (teils Uran im Pott) landen kommen munter aus dem Hahn.Also ja es ist sauber von dem auf was kontrolliert wird.Aber alle anderen 1000 Stoffe die nicht kontrolliert sind die sind munter dabei.Dazu kommt das jeder Vollpfosten den ich persöhnlich kenne der ein Britta Filter sein eigen nennt die Filter weil ja "teuer" nicht austauscht wann dass Gerät es sagt (Gerät ist ja dumm und will nach Faktor XX Zeit nicht nach Filterleistung/Liter ein neuen Filter) sondern viel länger drin lässt.nie mehr Kisten schleppen für <200€ einmalig und 50€ Filter alle 6 Monate.. dazu noch ne Co² Sprudleranlage und man hat von Stillem Wasser, leicht perlendem bis hin zu Sodawasser alles immer da. (kein Sodaclub sondern 10KG CO² Flasche, Bierzapfanlagen Druckminderer und Pepsi Connectoren)Hab ich seit jahren bei mir und den Eltern.


Bin auch sehr an dem Aufbau interessiert! Könntest du evtl mal vorstellen was du da gebaut hast um es evtl nachzubauen?
Oder einfach bei Aldi das Wasser einkaufen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text