262°
XIAOMI XiaoYi 720p Antcam Night Vision -neues Modell mit IR Nachtmodus- (@gb CN)

XIAOMI XiaoYi 720p Antcam Night Vision -neues Modell mit IR Nachtmodus- (@gb CN)

ElektronikGearbest Angebote

XIAOMI XiaoYi 720p Antcam Night Vision -neues Modell mit IR Nachtmodus- (@gb CN)

Preis:Preis:Preis:31€
Zum DealZum DealZum Deal
Da die letzten XIAOMI IP-Cams schon so gut ankamen, hier mal die aktuellste Version zum absoluten Bestpreis von 31,00€ plus Versand (Germany Express)

@@UPDATE: Hab es mit Germany Express Versand direkt per DPD aus Hamburg bekommen, also auch keine Zollgefahr

Original Xiaomi Yi HD Smart WiFi IP Camera 720P Wireless Network Webcam mit App (IR Version)



- Latest version of Xiaomi Yi WiFi IP camera,

- Inklusive 8pcs 940nm infrared LEDs



Aktuellste deutsche APK (App für Android):

forum.miui-germany.de/ind…ts/



Main Features:

● Xiaomi Xiaoyi 720P HD Smart WiFi IP Camera

● 8pcs 940nm infrared LEDs

● Built-in microphone and speaker, support two-way remote dialogue

● You can get to know the situation where you want to know by phone or tablet at anytime or anywhere

● Automatically start smart security model when you leave home

● Observe the photograph and video whenever necessary

● 4x digital zoom, every detail are viewed on the screen

● 110 degree wide-angle lens bring a sense of immersive screen

● Installation within 1 minute, easy to use

● Playback at anytime, in addition to real-time viewing, it can insert a micro SD(TF)

memory card to store video for look at any time

● Perfectly fit for Xiaomi AC router, you can record video directly on the router 1TB hard drive

● Storage: Support Micro SD card up to 32GB

● Cloud Video: Yes, support local cloud (more secure)

● Talkback: Support

● Adaptive Stream: Support

● Support Agreements: IPV4, UDP, TCP, HTTP, RTP/RTSP, DHCP, P2P

● Wireless Standard: IEEE802.11b, 802.11g, 802.11n Draft

GearBest Promotion Code: XMNight
- MarcusD

Beliebteste Kommentare

china-gadgets.de/gad…am/

Finger weg von dieser Cam! 1) Es ist zwingend eine Internetverbindung notwendig. Ist keine Internetverbindung vorhanden, stellt die Camera ihren Dienst ein. Das schlimme ist der nachfolgende Punkt 2) 2) Die Camera verbindet sich automatisch mit einem Server im Internet. Wenn ihr z.B. in der App eine Einstellung ändert, so geht dass selbst im lokalen WLAN erstmal ins Internet und von dort zur Kamera. Nur das Bild wird im lokalen Wlan gestreamed. Außer… 3) … ihr befindet euch nicht zu Hause. Dann könnt ihr das Bild ebenfalls sehen. Ach wie toll, denkt ihr? Nein! Das Bild stammt dann nämlich nicht mehr direkt von euch zu Hause, sondern wiederum von einem Server im Internet. Was das bedeutet? Die Camera sendet das Bild auf einen chinesischen Server, und ihr holt es dort wieder ab. Somit können unbefugte ebenfalls in eure Wohnung sehen – jedoch ganz bestimmt der Hersteller und die chinesische Regierung. 3) Zur Einrichtung der Camera ist zwingend ein Facebook-, MIUI oder ein anderer dubioser Account benötigt für den Betrieb. Ohne gehts nicht 4) Die Camera ist für China gedacht. So lässt sich z.B. die eingeblendete Uhrzeit nicht ändern und befindet sich immer in der chinesischen Zeitzone 5) Über eine bestimmte URL konnte man zumindest ohne die APP z.B: mit dem VLC lokal das Bild abgreifen. Mit einem Firmwareupdate wird diese Funktion jedoch nun auch gesperrt. Somit lässt sich die Camera nur mit der APP verwenden. Eigene Einsatzgebiete mit Synoloy, etc. sind nicht möglich. Die meisten der Infos habe ich nur Netzwerk-Sniffer und Analyze der App herausbekommen.



Wird wohl bei beiden Modellen so sein. Da nehm ich lieber eine Kamera die ich selbst über Scripte einbinden kann und dann damit alles machen kann was ich will. Ohne Internetverbindung versteht sich.

34 Kommentare

Klingt gut. Gibt's einen Haken??

Kann man das Ding mit einer synology Station verbinden?

Synology und iOS kompatibel?

dome_berlin

Synology und iOS kompatibel?


Wollte gerade auch nach der iOS App fragen. Also?

Ich würde gerne mal Aufnahmen im Night Vision Modus sehen

china-gadgets.de/gad…am/

Finger weg von dieser Cam! 1) Es ist zwingend eine Internetverbindung notwendig. Ist keine Internetverbindung vorhanden, stellt die Camera ihren Dienst ein. Das schlimme ist der nachfolgende Punkt 2) 2) Die Camera verbindet sich automatisch mit einem Server im Internet. Wenn ihr z.B. in der App eine Einstellung ändert, so geht dass selbst im lokalen WLAN erstmal ins Internet und von dort zur Kamera. Nur das Bild wird im lokalen Wlan gestreamed. Außer… 3) … ihr befindet euch nicht zu Hause. Dann könnt ihr das Bild ebenfalls sehen. Ach wie toll, denkt ihr? Nein! Das Bild stammt dann nämlich nicht mehr direkt von euch zu Hause, sondern wiederum von einem Server im Internet. Was das bedeutet? Die Camera sendet das Bild auf einen chinesischen Server, und ihr holt es dort wieder ab. Somit können unbefugte ebenfalls in eure Wohnung sehen – jedoch ganz bestimmt der Hersteller und die chinesische Regierung. 3) Zur Einrichtung der Camera ist zwingend ein Facebook-, MIUI oder ein anderer dubioser Account benötigt für den Betrieb. Ohne gehts nicht 4) Die Camera ist für China gedacht. So lässt sich z.B. die eingeblendete Uhrzeit nicht ändern und befindet sich immer in der chinesischen Zeitzone 5) Über eine bestimmte URL konnte man zumindest ohne die APP z.B: mit dem VLC lokal das Bild abgreifen. Mit einem Firmwareupdate wird diese Funktion jedoch nun auch gesperrt. Somit lässt sich die Camera nur mit der APP verwenden. Eigene Einsatzgebiete mit Synoloy, etc. sind nicht möglich. Die meisten der Infos habe ich nur Netzwerk-Sniffer und Analyze der App herausbekommen.



Wird wohl bei beiden Modellen so sein. Da nehm ich lieber eine Kamera die ich selbst über Scripte einbinden kann und dann damit alles machen kann was ich will. Ohne Internetverbindung versteht sich.

Ich habe eine Cam hier und bekomme diese beim besten willen nicht mit einer App zum Laufen. Gibt es eine Anleitung die funktioniert ?

Hört sich mies an mit Einrichtung und Internet-Zwang.

Schade, wäre bestimmt eine 1A Babycam gewesen, aber dafür will ich reinen WLAN-Zugriff.

Die meisten der Infos habe ich nur Netzwerk-Sniffer und Analyze der App herausbekommen.



Als ob die China-gadgets-Bratzen in der Lage wären, ein PCAP zu interpretieren. Die können nicht einmal auf Deutsch geradeaus schreiben und sind darüber hinaus allenfalls PC-Bediener, das wars dann aber auch schon. Nicht alles glauben, was man einmalig liest. Formulierung und Sachstand der "Feststellungen" sprechen gegen jemanden, der die behauptete Analyse auch qualifiziert durchgezogen hat. Aber lange Meter.

mukkel

Schade, wäre bestimmt eine 1A Babycam gewesen, aber dafür will ich reinen WLAN-Zugriff.



An so etwas hätte ich auch Interesse!

@riot33r
Könntest Du dir die Zeit nehmen und gezielt zu seinen Aussagen Stellung beziehen. Anderenfalls wäre dein gesamter Beitrag nur Spam.

riot33r

Als ob die China-gadgets-Bratzen in der Lage wären, ein PCAP zu interpretieren. Die können nicht einmal auf Deutsch geradeaus schreiben und sind darüber hinaus allenfalls PC-Bediener, das wars dann aber auch schon. Nicht alles glauben, was man einmalig liest. Formulierung und Sachstand der "Feststellungen" sprechen gegen jemanden, der die behauptete Analyse auch qualifiziert durchgezogen hat. Aber lange Meter.



Das kann durchaus sein.

ABER.

i think they removed the rstp feature completely at the latest firmware,i am trying to connect as i used to with vlc and i dont get the password prompt anymore....


en.miui.com/for…476
en.miui.com/thr…tml


i think they removed the rstp feature completely at the latest firmware,i am trying to connect as i used to with vlc and i dont get the password prompt anymore....



Kein Aber, sondern die Firmware-threads auch vollständig und möglichst komprehensiv lesen. Denselben Fehler hat der Superanalyst bei CG eben auch gemacht, war aber dreist genug, den auch noch als eigene Erkenntnis auszugeben. Schwachsinn.

Lösung:

- Downgrade auf FW 1.8.5.1 B
- Kamera trennen, SD raus, abschalten
- Kamera an, Reset für locker zehn Sekunden gedrückt halten, Kamera aus
- den Inhalt des ZIPs am PC in den Home-Ordner der SD-Karte entpacken
- SD einstecken, Kamera an, nen Moment auf reflash und connect warten
- app starten, firmware der Kamera checken
- RTSP läuft wieder über die Netzwerk-IP

Bitteschön.

@xdss1

Plumpe und vor allem garstige Versuche, die eigene Dummheit mit Krakeelerei in Richtung Dritter zu kaschieren, unterstütze ich grundsätzlich nicht. Mein Mitleid ist Dir sicher, aber den faulen Hintern musst Du schon selber zum googlen bewegen - sorry.

riot33r

Lösung: - Downgrade auf FW 1.8.5.1 B - Kamera trennen, SD raus, abschalten - Kamera an, Reset für locker zehn Sekunden gedrückt halten, Kamera aus - den Inhalt des ZIPs am PC in den Home-Ordner der SD-Karte entpacken - SD einstecken, Kamera an, nen Moment auf reflash und connect warten - app starten, firmware der Kamera checken - RTSP läuft wieder über die Netzwerk-IP



Danke für die Zusammenfassung. Gilt das auch für das neue Modell mit IR-Nachtmodus?

Auch mal bestellt, mal sehen....

Diceec

Danke für die Zusammenfassung. Gilt das auch für das neue Modell mit IR-Nachtmodus?



Gerne. Mit Sicherheit kann ich das nicht sagen, weil ich die ältere Revision verwende. Aber da es für beide Cams nur ein Firmwarepaket gibt, gehe ich zumindest davon aus.

Driton

http://www.gearbest.com/ip-cameras/pp_152784.html 28,24€



Das ist nicht die selbe, wenn ich mich nicht irre fehlt der "night vision" modus

riot33r

Kein Aber, sondern die Firmware-threads auch vollständig und möglichst komprehensiv lesen. Denselben Fehler hat der Superanalyst bei CG eben auch gemacht, war aber dreist genug, den auch noch als eigene Erkenntnis auszugeben. Schwachsinn. Lösung: - Downgrade auf FW 1.8.5.1 B - Kamera trennen, SD raus, abschalten - Kamera an, Reset für locker zehn Sekunden gedrückt halten, Kamera aus - den Inhalt des ZIPs am PC in den Home-Ordner der SD-Karte entpacken - SD einstecken, Kamera an, nen Moment auf reflash und connect warten - app starten, firmware der Kamera checken - RTSP läuft wieder über die Netzwerk-IP Bitteschön. >



Keine Frage, das Firmware Downgrade habe ich auch gesehen, daher habe ich explizit nochmal die erste Seite des Threads verlinkt, aber ggf. wird die Downgrade Möglichkeit gesperrt. Sowas sollte man immer im Hinterkopf behalten. Und braucht die Kamera wirklich eine Internetverbindung für die Konfiguration oder gibt die auch ohne Konfiguration bzw. nach einmaliger Konfiguration immer einen RTSP Stream raus?

Wobei ich sowieso selber etwas mit Netzwerkanschluss und mehr Möglichkeiten der Datenübertragung benötige (wenn Anbindung per Wlan, dann muss 802.1X unterstützt werden usw.).

Einfach mit der Steckdose verbinden und mit dem WLAN?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text