Xiaomi Yeelight RGBW zu einem vernünftigen Preis
809°Abgelaufen

Xiaomi Yeelight RGBW zu einem vernünftigen Preis

11,90€14,09€-16%LightInTheBox Angebote
75
eingestellt am 31. Mär
Ich bin seit längerem auf der Suche nach einer smarten LED Birne und bin zufällig auf das Angebot von Lightinthebox gestoßen.
Es handelt sich hierbei um die 2. Generation der SmartLED von Xiaomi.
Bei dem Preis kann man echt nicht meckern.



Preisvergleich:
Der nächste Preis liegt bei 14,09 EUR bei Gearbest mit dem Gutschein XMBulbMARDE

Sonst bekommt man die Birne bei folgenden Anbietern:
ibuygou für 14,84 EUR, Banggood für 15,28 EUR Geekbuying für 15,43 EUR Zapals für 18,57 EUR

Zum Produkt:

Größe 12 x 5.5 x 5.5cm
Farben weiß oder RGB
Farbtemperatur 4000K (weiß), 1700-6500K (RGB)
Fassung E27
Lumen 600 Lumen
Output 220 Volt
Verbrauch 8 Watt (weiß) bzw. 9 Watt (RGB)
Lebensdauer 11 Jahre
Extras Wifi-Verbindung, App-Bedienung, Dimmbar, Steuerung durch Alexa

Viel Spaß beim Shoppen!!

Das ist mein erster Deal. Daher bitte ich um Nachsicht, wenn hier Formfehler vorhanden sein sollten...
Zusätzliche Info
Der Nachfolger dieser Lampe ist bereits käuflich zu erwerben. Es handelt sich um die alte Generation.
1.) Dies ist definitiv die 1. Gen
Die 2. Gen sieht nämlich so aus
20924-tQcri.jpg2.) Die Birne gibts nur in einer Einkaufsgruppe zum genannten Preis. D.h. das sich eine gruppe von mehreren Interessenten beim kauf zusammenschließen muss um auf diesen Preis zu kommen.
Einzelne Käufer zahlen pro birne 13,49€ (+ eventuell anfallende Versandkosten)
20924.jpg

Gruppen

Beste Kommentare
Es handelt sich hier um die alte Generation. Die neue ist schon auf Gearbest zu haben.
Was ist der Unterschied zwischen der 1. und 2. Generation?
Blulubvor 4 m

Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen …Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen statt Hue oder Osram. Macht mMn einfach viel mehr Sinn, außer man hat nur 1 Zimmer das man umrüsten möchte.


Warum sollte ich das Dreifache für Hues zahlen (+Hub)?
Link zur neuen Generation auf AliExpress mit gratis Versand für 18,64€
s.aliexpress.com/i6v…Ur2
75 Kommentare
Es handelt sich hier um die alte Generation. Die neue ist schon auf Gearbest zu haben.
Was ist der Unterschied zwischen der 1. und 2. Generation?
hat jemand nen deal für die neue generation?
Plus 6.72 Euro Versand....
1. Bin seit einigen Wochen am beobachten, Preis ist gut --> hot
2. Hat jemand nen Link zur neuen Generation? Interessiert mich ins lohnt die zu kaufen oder ob sich die Unterschiede in Grenzen halten
Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen statt Hue oder Osram. Macht mMn einfach viel mehr Sinn, außer man hat nur 1 Zimmer das man umrüsten möchte.
Verfasser
squinnivor 1 m

Plus 6.72 Euro Versand....


Sorry hab die Versandkosten vergessen zu erwähnen. Danke für die Info
Blulubvor 1 m

Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen …Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen statt Hue oder Osram. Macht mMn einfach viel mehr Sinn, außer man hat nur 1 Zimmer das man umrüsten möchte.


Wo kann ich mich den am besten schlau machen zum Thema Smartphone im Allgemeinen und Beleuchtung im Speziellen?
Ziehe demnächst in ne neue Wohnung um in der Heizung, Staubsauger aber auch Beleuchtung smart laufen sollen, finde es aber sehr anstrengend handfeste Infos zu finden.
Blulubvor 1 m

Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen …Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen statt Hue oder Osram. Macht mMn einfach viel mehr Sinn, außer man hat nur 1 Zimmer das man umrüsten möchte.


Oder Ikea. Es ist auch bescheuert, jedes Leuchtmittel ins WLAN zu tun...
Was kann denn die zweite Generation besser?
Der Preis bewegt die Leute !
Blulubvor 3 m

Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen …Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen statt Hue oder Osram. Macht mMn einfach viel mehr Sinn, außer man hat nur 1 Zimmer das man umrüsten möchte.


Die Lampen sind günstiger und haben die selben Funktionen in Verbindung eines Raspberry Pi.
Versandkosten gehören in den Dealpreis.

Zwischensumme (1 insgesamt): EUR €11.90(+)

Versandkosten: EUR €1.92

Summe: EUR €13.82
Blulubvor 4 m

Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen …Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen statt Hue oder Osram. Macht mMn einfach viel mehr Sinn, außer man hat nur 1 Zimmer das man umrüsten möchte.



Der Preis bewegt die leute dazu , auch wenn du ein ganzes Haus mit Yeelight ausstattest bist du Preislicht immer noch günstiger als mit Hue oder Lightify.
Blulubvor 4 m

Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen …Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen statt Hue oder Osram. Macht mMn einfach viel mehr Sinn, außer man hat nur 1 Zimmer das man umrüsten möchte.


Warum sollte ich das Dreifache für Hues zahlen (+Hub)?
Wenn ich das richtig erkenne bekommt man diese birne nur im gruppenkauf für den genannten Preis. Also wenn sich eine gruppe von mehreren Käufern zusammen schließt Ansonsten kostet sie fur Einzelpersonen 13,49€
16961897-KcrnS.jpg
Bearbeitet von: "Kibar_Feyzo" 31. Mär
Link zur neuen Generation auf AliExpress mit gratis Versand für 18,64€
s.aliexpress.com/i6v…Ur2
Moraven85vor 9 m

Wo kann ich mich den am besten schlau machen zum Thema Smartphone im …Wo kann ich mich den am besten schlau machen zum Thema Smartphone im Allgemeinen und Beleuchtung im Speziellen? Ziehe demnächst in ne neue Wohnung um in der Heizung, Staubsauger aber auch Beleuchtung smart laufen sollen, finde es aber sehr anstrengend handfeste Infos zu finden.


Einfach hier die Deals anschauen, ansonsten Cashys Blog oder Google/YouTube.
Bei Beleuchtung würde ich sagen Hue Bridge, Hue Lightstrips, Hue Bewegungsmelder und die Leuchtmittel von Ikea Tradfri (weiß nicht ob es die RGBW gibt, mir reicht WWCW, rein WW 2700k ist mir zu orange). Steckdosen Osram.


Staubsauger kommt auf Geldbeutel und wünsche an, Xiaomi/Roborock oder Neato meiner Meinung nach. Vielleicht taugt auch der AEG der hier paarmal im Angebot war.
Heizung bin ich selber noch sehr unschlüssig, bräuchte 9 Thermostate was dann schon ein Investment ist und bin jetzt persönlich erstmal zu dem Ergebnis gekommen, dass ich bis Herbst abwarte. Kommen andauernd neue Anbieter raus und andere gehen, vielleicht hat sich bis dahin einer durchgesetzt, sonst wird es wohl Homematic/eQ3 weil relativ offen und damit hoffentlich nicht ganz so bald Elektroschrott. Wobei Bosch auch sehr nett wirkt, vielleicht wird's das.
TheodLacvor 9 m

Oder Ikea. Es ist auch bescheuert, jedes Leuchtmittel ins WLAN zu tun...



Jap, und sich dann beschweren wenn das WLAN immer schlechter funktioniert. Ich hab die Hue Bridge am laufen, einfach weil verbreiteter / vielseitiger, und daran die Ikea Lampen. Funktioniert problemlos, aber man kann natürlich auch gleich voll auf Ikea gehen. Wobei ich mir da nicht sicher bin ob meine Hue Lightstrips (hat Ikea nichts vergleichbares) oder die Osram Steckdosen (hat weder Ikea noch Hue etwas vergleichbares). Mit der Hue Bridge funktioniert das halt momentan alles problemlos.
Blulubvor 12 m

Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen …Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen statt Hue oder Osram. Macht mMn einfach viel mehr Sinn, außer man hat nur 1 Zimmer das man umrüsten möchte.


Witzig... Stelle mir auch die Frage, nur anders rum. HUE muss ne Goldgrube für Philips sein
günstiger ?!
Hasan_Cetinkayavor 18 m

Sorry hab die Versandkosten vergessen zu erwähnen. Danke für die Info


Und warum änderst Du das nicht?
Mit einem vernünftigen Router, wird das WLAN nicht zum Problem ... .
f.geschichtevor 12 m

Witzig... Stelle mir auch die Frage, nur anders rum. HUE muss ne Goldgrube …Witzig... Stelle mir auch die Frage, nur anders rum. HUE muss ne Goldgrube für Philips sein


Es gibt doch im Farbspektrum nicht im Ansatz etwas vergleichbares zu Hue
Blulubvor 25 m

Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen …Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen statt Hue oder Osram. Macht mMn einfach viel mehr Sinn, außer man hat nur 1 Zimmer das man umrüsten möchte.


Hab beide. Die yeelight app bietet alle einstellmoglichkeiten die man bei hue nur mit iconnecthue bzw. All4hue bekommt und noch mehr.
Die yee2 hat einen standby verbrauch wie die philips und 800lm wie die philps zu einem bruchteil des preises. Das hat schon vorteile.

Klar ist zigbee schneller und die dimmschalter komfortabel, aber gerade das einstellen der schalter bzw. das eben nicht tun zu konnen ohne extra app find ich an gue richtig schlecht.

Ich verstehe nicht warum man keinen experten modus in die app macht in dem ich alles einstellen kann wie ich es will.

Der bewegunsmelder ist app technisch ne absolute Katastrophe. Nur mit hue labs einigermaßen zu gebrauchen für ein zimmer in dem man sich dauerhaft afhalten will und selbst dann muss man mit all4hue noch gand anlegen wenn man nivjt plötzlich im dunkeln sitzen will bzw. Ständig die Szene überschrieben bekommen will....

Alles in allem für 200€ ne ziemliche Zumutung für etwas dass sich "smart" nennt
Laladingvor 3 m

Es gibt doch im Farbspektrum nicht im Ansatz etwas vergleichbares zu Hue


Die E27 Lampen von Hue und Yeelight haben das selbe Farbspektrum von 16 Millionen.
chapsaaivor 5 m

Hab beide. Die yeelight app bietet alle einstellmoglichkeiten die man bei …Hab beide. Die yeelight app bietet alle einstellmoglichkeiten die man bei hue nur mit iconnecthue bzw. All4hue bekommt und noch mehr.Die yee2 hat einen standby verbrauch wie die philips und 800lm wie die philps zu einem bruchteil des preises. Das hat schon vorteile.Klar ist zigbee schneller und die dimmschalter komfortabel, aber gerade das einstellen der schalter bzw. das eben nicht tun zu konnen ohne extra app find ich an gue richtig schlecht.Ich verstehe nicht warum man keinen experten modus in die app macht in dem ich alles einstellen kann wie ich es will. Der bewegunsmelder ist app technisch ne absolute Katastrophe. Nur mit hue labs einigermaßen zu gebrauchen für ein zimmer in dem man sich dauerhaft afhalten will und selbst dann muss man mit all4hue noch gand anlegen wenn man nivjt plötzlich im dunkeln sitzen will bzw. Ständig die Szene überschrieben bekommen will....Alles in allem für 200€ ne ziemliche Zumutung für etwas dass sich "smart" nennt


Es gibt die Möglichkeit die Yeelights über einen Raspberry Pi einzubinden in das HomeKit und lassen sich dort genauso schnell schalten wie die Hue Lampen. Da das Signal nur im WLAN weitergeben wird und nicht zum Server
Blulubvor 20 m

Einfach hier die Deals anschauen, ansonsten Cashys Blog oder …Einfach hier die Deals anschauen, ansonsten Cashys Blog oder Google/YouTube. Bei Beleuchtung würde ich sagen Hue Bridge, Hue Lightstrips, Hue Bewegungsmelder und die Leuchtmittel von Ikea Tradfri (weiß nicht ob es die RGBW gibt, mir reicht WWCW, rein WW 2700k ist mir zu orange). Steckdosen Osram. Staubsauger kommt auf Geldbeutel und wünsche an, Xiaomi/Roborock oder Neato meiner Meinung nach. Vielleicht taugt auch der AEG der hier paarmal im Angebot war.Heizung bin ich selber noch sehr unschlüssig, bräuchte 9 Thermostate was dann schon ein Investment ist und bin jetzt persönlich erstmal zu dem Ergebnis gekommen, dass ich bis Herbst abwarte. Kommen andauernd neue Anbieter raus und andere gehen, vielleicht hat sich bis dahin einer durchgesetzt, sonst wird es wohl Homematic/eQ3 weil relativ offen und damit hoffentlich nicht ganz so bald Elektroschrott. Wobei Bosch auch sehr nett wirkt, vielleicht wird's das.Jap, und sich dann beschweren wenn das WLAN immer schlechter funktioniert. Ich hab die Hue Bridge am laufen, einfach weil verbreiteter / vielseitiger, und daran die Ikea Lampen. Funktioniert problemlos, aber man kann natürlich auch gleich voll auf Ikea gehen. Wobei ich mir da nicht sicher bin ob meine Hue Lightstrips (hat Ikea nichts vergleichbares) oder die Osram Steckdosen (hat weder Ikea noch Hue etwas vergleichbares). Mit der Hue Bridge funktioniert das halt momentan alles problemlos.


Ist klar.....wlan wird schlechter.
Mixxvor 12 m

Mit einem vernünftigen Router, wird das WLAN nicht zum Problem ... .


Sehe ich genauso....schwachsinniges Argument
Das Argument mit dem WLAN ist wirklich BS höchsten Grades. Leute mit so einem Technikverstand kaufen in der Tat besser HUE
Mixxvor 33 m

Mit einem vernünftigen Router, wird das WLAN nicht zum Problem ... .


Stimmt. Ich habe an meinem router (Fritz Box 7362sl, 50.000mbit/s) 2 handys, Tablet, 2 google home, saugroboter, 3 yeelight birnen, 2 yeelight led stripes, chromecast, broadlink rm pro+ hängen. Ausserdem an den lan ports fire tv box, iptv receiver, ps4 und einen weiteren Router als access point woran am wlan auch nochmal ne ps4, 2 handys, 2 tablets, Laptop, chromecast, fire tv stick hängen. Also ne menge Geräte wie man sieht. Mein WLAN läuft wie ne 1
Bearbeitet von: "Kibar_Feyzo" 31. Mär
Reeonvor 8 m

Die E27 Lampen von Hue und Yeelight haben das selbe Farbspektrum von 16 …Die E27 Lampen von Hue und Yeelight haben das selbe Farbspektrum von 16 Millionen.


Theoretisch
Also ich habe meine Fritze ausgetauscht. Die bekam bei > 20 Geräten Probleme. Laufe jetzt mit 2 Mi 3g Routern auf Padawan Firmware und 2 Xiaomi Repeater. Geräte jetzt um die 50 und keine Probleme. Davon 25 Yeelights ( Birnen und Stripes).
f.geschichtevor 36 m

Witzig... Stelle mir auch die Frage, nur anders rum. HUE muss ne Goldgrube …Witzig... Stelle mir auch die Frage, nur anders rum. HUE muss ne Goldgrube für Philips sein



f.geschichtevor 36 m

Witzig... Stelle mir auch die Frage, nur anders rum. HUE muss ne Goldgrube …Witzig... Stelle mir auch die Frage, nur anders rum. HUE muss ne Goldgrube für Philips sein


1. Die Ikea Tradfri Lampen sind voll Hue kompatibel und günstiger als die von Philips. Mit Osram bekommt man dann auch schaltbare Steckdosen in die gleiche App mit rein.
2. Die Lightstrips haben RGB, WW und KW. Kenne keinen anderen der das momentan hat, und das Licht ist echt super und lässt sich auch schön niedrig dimmen (habs beim Bett im Kopfteil und verwende es als Lichtwecker).
3. Standby ist bei dieser hier so hoch das der Mehrpreis nach ein paar Jahren drin ist. v2 scheint das Problem nicht mehr zu haben, trotzdem müll ich mir damit mein Wlan zu. Hier auf dem Land vielleicht nicht so das Problem, aber in der Stadt hatte ich schon öfter das Problem das 2.4GHz mit Router im gleichen Raum nicht funktioniert hat.
4. Speed. Der größte Vorteil der Smart Lampen ist meiner Meinung nach das ich keinen Lichtschalter mehr anfassen muss. Und den Bewegungsmelder für Yee hab ich noch nicht gesehen, und wenn, wie viele Sekunden braucht er bis er was tut?
5. Ich hab nicht irgendwelche China-Dinger in meinem WLan. Wenn ich denen den Internetzugriff sperre funktioniert die Alexa Kompatibilität nicht mehr, wenn ichs nicht tue habe ich ein 24/7 Gerät mit direkter Verbindung in die chinesische Cloud in jedem Zimmer.
6. Keine E14 Lampen. Ich hab die Lampen in meiner Dunstabzugshaube und in anderen Lampen durch E14 Ikea Leuchtmittel ersetzt, die jetzt mit dem Bewegungsmelder angehen. Mit Yeelights nicht möglich.
7. Die Lampe hier hat 600 Lumen (Yeelight 2 dann auch 800), die Hue White Ambiance 806 Lumen, die Ikea Tradfri 980lm. 600lm ist in vielen Lampen schon echt wenig...
8. Was mach ich wenn Xiaomi von den Yeelights weggeht und die neue Generation dann von Mija oder sonstwem hergestellt wird? Neue App, Hälfte der Lampen in der alten, Hälfte der Lampen in der neuen App? Mit Hue weitaus unrealistischer das man so ein Problem bekommt, notfalls muss ich die Bridge gegen eine von Ikea o.ä. austauschen und die Sachen dort einbinden (Bewegungsmelder und Schalter müsste ich dann voraussichtlich ersetzen).

Das der Bewegungsmelder problematisch sein kann geb ich dir Recht, wobei das bei mir nur in "nicht Standard" fällen der Fall ist (Besuch mit dem man längere Zeit am Tisch sitzt und sich keiner bewegt o.ä.). Aber gerade dafür gibt es einige Formeln im Hue Lab, das lässt sich schon handhaben. Ansonsten konnte ich bisher alles ganz ordentlich einstellen über die Original Hue App.
Bei mir laufen die Yees über Raspberry mit openhab. Bewegungsmelder von Xiaomi smart Home. Funzt einwandfrei und die Möglichkeiten sind quasi unbegrenzt. Brauche die App nur für das erste Setup, danach nicht mehr.
Blulubvor 1 h, 3 m

Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen …Versteh immer noch nicht was Leute dazu bewegt sich die yeelights zu holen statt Hue oder Osram. Macht mMn einfach viel mehr Sinn, außer man hat nur 1 Zimmer das man umrüsten möchte.


Der Preis.
Blulubvor 19 m

1. Die Ikea Tradfri Lampen sind voll Hue kompatibel und günstiger als die …1. Die Ikea Tradfri Lampen sind voll Hue kompatibel und günstiger als die von Philips. Mit Osram bekommt man dann auch schaltbare Steckdosen in die gleiche App mit rein.2. Die Lightstrips haben RGB, WW und KW. Kenne keinen anderen der das momentan hat, und das Licht ist echt super und lässt sich auch schön niedrig dimmen (habs beim Bett im Kopfteil und verwende es als Lichtwecker).3. Standby ist bei dieser hier so hoch das der Mehrpreis nach ein paar Jahren drin ist. v2 scheint das Problem nicht mehr zu haben, trotzdem müll ich mir damit mein Wlan zu. Hier auf dem Land vielleicht nicht so das Problem, aber in der Stadt hatte ich schon öfter das Problem das 2.4GHz mit Router im gleichen Raum nicht funktioniert hat.4. Speed. Der größte Vorteil der Smart Lampen ist meiner Meinung nach das ich keinen Lichtschalter mehr anfassen muss. Und den Bewegungsmelder für Yee hab ich noch nicht gesehen, und wenn, wie viele Sekunden braucht er bis er was tut?5. Ich hab nicht irgendwelche China-Dinger in meinem WLan. Wenn ich denen den Internetzugriff sperre funktioniert die Alexa Kompatibilität nicht mehr, wenn ichs nicht tue habe ich ein 24/7 Gerät mit direkter Verbindung in die chinesische Cloud in jedem Zimmer.6. Keine E14 Lampen. Ich hab die Lampen in meiner Dunstabzugshaube und in anderen Lampen durch E14 Ikea Leuchtmittel ersetzt, die jetzt mit dem Bewegungsmelder angehen. Mit Yeelights nicht möglich.7. Die Lampe hier hat 600 Lumen (Yeelight 2 dann auch 800), die Hue White Ambiance 806 Lumen, die Ikea Tradfri 980lm. 600lm ist in vielen Lampen schon echt wenig...8. Was mach ich wenn Xiaomi von den Yeelights weggeht und die neue Generation dann von Mija oder sonstwem hergestellt wird? Neue App, Hälfte der Lampen in der alten, Hälfte der Lampen in der neuen App? Mit Hue weitaus unrealistischer das man so ein Problem bekommt, notfalls muss ich die Bridge gegen eine von Ikea o.ä. austauschen und die Sachen dort einbinden (Bewegungsmelder und Schalter müsste ich dann voraussichtlich ersetzen).Das der Bewegungsmelder problematisch sein kann geb ich dir Recht, wobei das bei mir nur in "nicht Standard" fällen der Fall ist (Besuch mit dem man längere Zeit am Tisch sitzt und sich keiner bewegt o.ä.). Aber gerade dafür gibt es einige Formeln im Hue Lab, das lässt sich schon handhaben. Ansonsten konnte ich bisher alles ganz ordentlich einstellen über die Original Hue App.


2. Lichtstrips in allen Möglichkeiten RGB, WW, KW und RGBW gibt es auch schon Möglichkeiten diese über eine Raspberry Pi Brdige einzubinden in Alexa und sogar in das HomeKit.

3. Es gibt i.d.R. genügend Funkkanäle um viele Geräte auch in der Großstadt laufen zulassen. Vermutlich ein schlechter Router oder falsch eingestellt wenn es nicht mal möglich ist ein 2,4GHz zu verbinden im selben Raum.

4. Für einen Bewegungsmelder gibt es auch schon viele Lösungen und die Schaltzeiten sind in der selben Geschwindigkeit wie bei Hue, da alles Netz-intern läuft.

5. Funktioniert auch ohne Internet durch einen Raspberry Pi.

8. App ist nur für Freischaltung notwendig.

Zu erwähnen ist aber dennoch das die von mir genannten Lösung mit etwas Aufwand und auch Grundkenntnisse mit einem Raspberry Pi benötigen. Aber am Ende ist mann viel freier in der Hardware und die Kosten sind lächerlich gegen z.B. Hue.
Blulubvor 20 m

5. Ich hab nicht irgendwelche China-Dinger in meinem WLan. Wenn ich denen …5. Ich hab nicht irgendwelche China-Dinger in meinem WLan. Wenn ich denen den Internetzugriff sperre funktioniert die Alexa Kompatibilität nicht mehr, wenn ichs nicht tue habe ich ein 24/7 Gerät mit direkter Verbindung in die chinesische Cloud in jedem Zimmer. 6. Keine E14 Lampen. Ich hab die Lampen in meiner Dunstabzugshaube und in anderen Lampen durch E14 Ikea Leuchtmittel ersetzt, die jetzt mit dem Bewegungsmelder angehen. Mit Yeelights nicht möglich.


Zu 5.: Alexa hängt doch auch 24/7 im Netz und hört zu :-D

Zu 6.: Mit vernünftig konfigurierbarer Software kriegt man Yeelights zu allem kompatibel. Ob es ein Türkontakt, der WLAN-Login vom Handy oder ein Sprachbefehl ist, Raspberry machts möglich ;-)
Was hat die Überbelegung von WLAN Funkkanälen mit der Anzahl der Geräte im eigenen Netz zu tun. Wenn die Frequenzen bei dir dicht sind ist die Transferrate bei einem registriertem Gerät genauso müllig wie mit 50.

Die Bulbs verursachen so gut wie Null Traffic. Das hat keinerlei Impact auf die WLAN Leistung. Die wird wie gesagt eher durch Crosstalk von Fremgeräten / Mehfrachbelegung der Frequenzen, Bausubstanz und der Qualität des Routers bestimmt.

Die 600 Lumen reichen mir völlig aus. Ich nutze die Dinger aber auch wofür sie gedacht sind. Als indirektes Stimmungslicht am Abend. Als Haupbeleuchtung sind selbst Yee Bulbs Overkill. Da nutze ich lieber Unterputzaktoren, wenn ichs smart will. Habe die Yees selten über 20% Helligkeit.

Die Sache mit dem Standby wurde auch dutzendfach durchgekaut. Die Yees haben ca 2€ Mehrkosten gegenüber HUE bzgl. Standby im Jahr. Bis da der Mehrpreis drin ist, sind die Lampen längst kompostiert. Man darf auch nicht vergessen, dass die HUE ne Bridge braucht die auch 1,5W zieht.

Speed habe ich keine Probleme. Alle 4 Yees laufen lokal über FHEM und lassen sich super Einbinden. Die Grenzen sind schier Endlos
Intfenixvor 1 h, 21 m

Was kann denn die zweite Generation besser?


1. Gen hat 600 Lumen
2. Gen hat 800 Lumen
Also deutlich heller
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Hasan_Cetinkaya. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text