[XING Premium] 12 Monate kostenlos Status "BLACK" (höchste Stufe) im VAPIANO-Loyalty-Programms "PEOPLE"
400°Abgelaufen

[XING Premium] 12 Monate kostenlos Status "BLACK" (höchste Stufe) im VAPIANO-Loyalty-Programms "PEOPLE"

33
eingestellt am 22. Feb
Aktuell können alle XING Premium Mitglieder (gilt auch für Probeabos) kostenlos 12 Monate lang den Status "BLACK" (höchste Stufe) im VAPIANO-Loyalty-Programms "PEOPLE" erhalten.

Dadurch lädt VAPIANO Sie bei jedem Besuch ein, zu Ihrem Hauptgericht ein Heißgetränk, ein Dolce, einen Insalata Mini oder eine Bruschetta auszuwählen.

Weitere Infos hier de.vapiano.com/de/…ee/

Als Kostenlose Beigabe ganz net

Beste Kommentare

...und ich hatte mich schon auf 12 Monate XING Premium 4free gefreut...
33 Kommentare

sind leider 7,95 Euro pro Monat, wenn man nur 3 Monate abschließt. Dann muss man schon 10 mal in dem Jahr hingehen, damit es sich annähernd lohnt. Aber hot für alle, die das sowieso haben ;-)

Verfasser

Also ich bekomme jedes Jahr einen Gutschein zugeschickt das ich 3 Monate XING kostenlos als Demo nutzen kann, in der Zeit muss ich halt immer sowas aktivieren

nice

na, mal ein Grund, wieder hinzugehen

5 Punkte gibt es bei der Anmeldung

Bei mir sind es pro Monat gerade 4,95€ bei einem 3-Monats-Abo.

Allerdings immer noch recht teuer.

Mega-hot!!! Insbesondere, wenn man eh schon Mitglied bei beiden ist...

...und ich hatte mich schon auf 12 Monate XING Premium 4free gefreut...

Kommt man irgendwie an einen gratis Premium-Account ??? Bei mir steht zum Beispiel, dass man für 7 hinzugefügte Kontakte 1 Monat gratis Premium bekommt.

Könnte man sich hier nicht einfach gegenseitig adden ?

Meine XING-FAKE-EMAIL: sergioramos1988@gmx.de

ripleysvor 7 m

Kommt man irgendwie an einen gratis Premium-Account ??? Bei mir steht zum …Kommt man irgendwie an einen gratis Premium-Account ??? Bei mir steht zum Beispiel, dass man für 7 hinzugefügte Kontakte 1 Monat gratis Premium bekommt.Könnte man sich hier nicht einfach gegenseitig adden ?Meine XING-FAKE-EMAIL: sergioramos1988@gmx.de



genau das steht bei mir momentan nicht. oder ich kann es nicht finden. müssen aber meiner erinnerung nach 7 neue Mitglieder sein.

nice

mnlvor 3 h, 31 m

...und ich hatte mich schon auf 12 Monate XING Premium 4free gefreut...


Dito!

mnlvor 7 h, 33 m

...und ich hatte mich schon auf 12 Monate XING Premium 4free gefreut...



Sry für die Frage, hab mich damit bisher noch kaum beschäftigt...

1) Was bringt Premium dort konkret für Vorteile/Benefits?
2) Wenn ihr auf einen größeren Zeitraum zurückblickt: hat euch Xing beruflich bisher irgendwelche Vorteile verschafft, die mit normalen Kontakteknüpfen im Berufsalltag und normalen Bewerbungen auf eine Stelle (egal ob online oder Papier) nicht möglich gewesen wären? Sind potenzielle Arbeitgeber (die man ggf. selbst noch gar nicht "auf dem Schirm" hat) von selbst an euch herangetreten?

Forza-RWEvor 1 h, 56 m

Sry für die Frage, hab mich damit bisher noch kaum beschäftigt...1) Was b …Sry für die Frage, hab mich damit bisher noch kaum beschäftigt...1) Was bringt Premium dort konkret für Vorteile/Benefits?2) Wenn ihr auf einen größeren Zeitraum zurückblickt: hat euch Xing beruflich bisher irgendwelche Vorteile verschafft, die mit normalen Kontakteknüpfen im Berufsalltag und normalen Bewerbungen auf eine Stelle (egal ob online oder Papier) nicht möglich gewesen wären? Sind potenzielle Arbeitgeber (die man ggf. selbst noch gar nicht "auf dem Schirm" hat) von selbst an euch herangetreten?

Also die Premiumfunktion ist für die meisten wohl überflüssig, die Vorteile sind da jetzt nicht so groß. Außer man ist gerade auf Jobsuche, etc.

Allgemein ist XING oder LinkedIn sehr gut, um dort professionelle Kontakte zu verwalten und ein Netzwerk aufzubauen. Einerseits sind die Infos in der Regel aktuell und andererseits tritt man mit seinen Kontakten schneller und einfacher in Kontakt, wenn man sie brauchen kann. Außerdem sieht man, wenn man eine Person über eine andere kennt. Sehr sinnvoll also, um sich evtl vorstellen zu lassen.

Anfragen von Arbeitgebern und Recruitern gibt es in der Regel aber auch recht häufig, wenn man sein Profil gut pflegt.

Forza-RWEvor 2 h, 22 m

Sry für die Frage, hab mich damit bisher noch kaum beschäftigt...1) Was b …Sry für die Frage, hab mich damit bisher noch kaum beschäftigt...1) Was bringt Premium dort konkret für Vorteile/Benefits?2) Wenn ihr auf einen größeren Zeitraum zurückblickt: hat euch Xing beruflich bisher irgendwelche Vorteile verschafft, die mit normalen Kontakteknüpfen im Berufsalltag und normalen Bewerbungen auf eine Stelle (egal ob online oder Papier) nicht möglich gewesen wären? Sind potenzielle Arbeitgeber (die man ggf. selbst noch gar nicht "auf dem Schirm" hat) von selbst an euch herangetreten?



1) Du siehst, wer sich warum für dich interessiert (welche Suchbegriffe zu dir geführt haben, ob gemeinsame Kontakte vorhanden sind, etc.) und bekommst paar Statistiken (schaut man sich dein Profil einmal oder mehrmals an, etc.). Außerdem gibt es BLACK-Status bei Vapiano .
2) Bisher ist mein Profil relativ uninteressant (kaum Info, kein Foto), entsprechend läuft da praktisch nichts. Ein Kumpel bekommt häufiger Anfragen von Headhuntern. Guter Mitarbeiter, aber auch niemand außergewöhnliches (eben mit Studium, Fremdsprachenkenntnissen und kurzem Auslandsaufenthalt). Auch wenn man bei aktuellen Unternehmen bleiben möchte gibt einem das sicher ein gutes Gefühl (auch, wenn benötigt, "Sicherheit" vor dem MA-Gespräch).

mnlvor 14 h, 54 m

...und ich hatte mich schon auf 12 Monate XING Premium 4free gefreut...


Absolut sinnlos.

mnlvor 4 h, 58 m

1) Du siehst, wer sich warum für dich interessiert (welche Suchbegriffe zu …1) Du siehst, wer sich warum für dich interessiert (welche Suchbegriffe zu dir geführt haben, ob gemeinsame Kontakte vorhanden sind, etc.) und bekommst paar Statistiken (schaut man sich dein Profil einmal oder mehrmals an, etc.). Außerdem gibt es BLACK-Status bei Vapiano .2) Bisher ist mein Profil relativ uninteressant (kaum Info, kein Foto), entsprechend läuft da praktisch nichts. Ein Kumpel bekommt häufiger Anfragen von Headhuntern. Guter Mitarbeiter, aber auch niemand außergewöhnliches (eben mit Studium, Fremdsprachenkenntnissen und kurzem Auslandsaufenthalt). Auch wenn man bei aktuellen Unternehmen bleiben möchte gibt einem das sicher ein gutes Gefühl (auch, wenn benötigt, "Sicherheit" vor dem MA-Gespräch).


Wenn "dein Kumpel" da nicht mal aufpassen muss. Ich bekomme auch öfters Anfragen die sich super anhören. Google in Verbindung mit der Agentur zeigt dann plötzlich Erfahrungsberichte welche stark auf Sklavenjobs hindeuten. Ich würde mal unterstellen dass die richtigen Headhunter (also Leute welche dich für ein Dax Unternehmen abwerben wollen) auf die jeder wartet nicht bei Xing suchen. Bei mir in der Abteilung sind zwei durch Headhunter geworben worden. Einer kam aus Stuttgart vom OEM und der andere von einem großen, internationalen Zulieferer. Beide hatten damals, bzw. heute kein Xing. Habe leider nie gefragt wie sie gefunden wurden, was ja recht interessant ist. Aber beide waren bereits im gleichen Gebiet tätig.

Forza-RWEvor 11 h, 32 m

Sry für die Frage, hab mich damit bisher noch kaum beschäftigt... 2) Wenn i …Sry für die Frage, hab mich damit bisher noch kaum beschäftigt... 2) Wenn ihr auf einen größeren Zeitraum zurückblickt: hat euch Xing beruflich bisher irgendwelche Vorteile verschafft, die mit normalen Kontakteknüpfen im Berufsalltag und normalen Bewerbungen auf eine Stelle (egal ob online oder Papier) nicht möglich gewesen wären? Sind potenzielle Arbeitgeber (die man ggf. selbst noch gar nicht "auf dem Schirm" hat) von selbst an euch herangetreten?


Ich hab Xing sei Dank einen geilen Job!
Hatte mich bei meinem ersten Arbeitgeber nach dem Studium nach einem Jahr dermaßen entwickelt, dass dieser keine Herausforderung mehr darstellte.
Hab nach neuen Jobs gesucht, aber die ausgeschriebenen Stellen waren alle nicht so dolle.
Bin auf drei Recruiting-Anfragen eingegangen. Zwei super Angebote bekommen. Eine Firma, die ich beim besten Willen nicht eigens gefunden hätte und ein Jobangebot, welches überhaupt nicht ausgeschrieben wurde.
Hatte also die Qual der Wahl zwischen zwei Jobangeboten. Mit offenen Karten gespielt und Angebote erhalten, die ich mir zu der Zeit nicht erträumt hätte.

"Hatte mich bei meinem ersten Arbeitgeber nach dem Studium nach einem Jahr dermaßen entwickelt, dass dieser keine Herausforderung mehr darstellte."


#Selbstlob

Forza-RWEvor 13 h, 43 m

Sry für die Frage, hab mich damit bisher noch kaum beschäftigt...1) Was b …Sry für die Frage, hab mich damit bisher noch kaum beschäftigt...1) Was bringt Premium dort konkret für Vorteile/Benefits?2) Wenn ihr auf einen größeren Zeitraum zurückblickt: hat euch Xing beruflich bisher irgendwelche Vorteile verschafft, die mit normalen Kontakteknüpfen im Berufsalltag und normalen Bewerbungen auf eine Stelle (egal ob online oder Papier) nicht möglich gewesen wären? Sind potenzielle Arbeitgeber (die man ggf. selbst noch gar nicht "auf dem Schirm" hat) von selbst an euch herangetreten?


Meine Lebensgefährtin bekommt als Rechtsanwältin mind. 1x im Monat neue, gute Angebote. Aber das hängt immer vom Job und den Refrenzen ab

Aktuell leider kein kostenloser Premium-Monat für mich im Angebot. Aber zum Geburtstag kriegt man ja normalerweise einen, mal hoffen dass das Angebot hier dann noch gilt.

El_Patovor 11 h, 7 m

Absolut sinnlos. Wenn "dein Kumpel" da nicht mal aufpassen muss. Ich …Absolut sinnlos. Wenn "dein Kumpel" da nicht mal aufpassen muss. Ich bekomme auch öfters Anfragen die sich super anhören. Google in Verbindung mit der Agentur zeigt dann plötzlich Erfahrungsberichte welche stark auf Sklavenjobs hindeuten. Ich würde mal unterstellen dass die richtigen Headhunter (also Leute welche dich für ein Dax Unternehmen abwerben wollen) auf die jeder wartet nicht bei Xing suchen. Bei mir in der Abteilung sind zwei durch Headhunter geworben worden. Einer kam aus Stuttgart vom OEM und der andere von einem großen, internationalen Zulieferer. Beide hatten damals, bzw. heute kein Xing. Habe leider nie gefragt wie sie gefunden wurden, was ja recht interessant ist. Aber beide waren bereits im gleichen Gebiet tätig.



Habe in einer internationalen Headhunteragentur gearbeitet, für Stellen ab 150k aufwärts.. man hat 'ne eigene Datenbank, gibt Stellenausschreibungen raus, bekommt Empfehlungen,.. und setzt auch auf Xing, LinkedIn und co! Man muss nur wissen, wie man am besten sein Xing Profil aufbaut und man sich verkauft.. dann wird man schnell auf HeadHunter aufmerksam!

Flavoritvor 2 h, 0 m

Habe in einer internationalen Headhunteragentur gearbeitet, für Stellen ab …Habe in einer internationalen Headhunteragentur gearbeitet, für Stellen ab 150k aufwärts.. man hat 'ne eigene Datenbank, gibt Stellenausschreibungen raus, bekommt Empfehlungen,.. und setzt auch auf Xing, LinkedIn und co! Man muss nur wissen, wie man am besten sein Xing Profil aufbaut und man sich verkauft.. dann wird man schnell auf HeadHunter aufmerksam!


Gibt es dazu Literatur oder eine Quelle worauf es ankommt? Das würde mich durchaus interessieren. Generell ist es ja so das einige bei gleicher Qualifikation komplett unterschiedliche Karrieren hinlegen. Aber wenn du sagst die schauen da rein: ich kenne im Grunde nur Führungskräfte die total leere und sinnlose Profile haben. Also irgendwie keine Angaben und dann die Hobbys oder so... Hast du ein Beispiel von einem guten Profil?

El_Patovor 20 m

Gibt es dazu Literatur oder eine Quelle worauf es ankommt?


Hab dir 'ne PN zukommen lassen.. hoffe kannst damit was anfangen

[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 1. Aug

lolnicknamevor 8 h, 21 m

Wie man aus der Geschichte hier wirklich einen Deal macht: Widerrufsrecht. …Wie man aus der Geschichte hier wirklich einen Deal macht: Widerrufsrecht.


An sich eine gute Idee, aber Widerruf ist bei Dienstleistungen immer so eine Sache, weil da es ggf. kein Widerrufsrecht gibt, sofern Dienstleistungen bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist erbracht werden (wie i.d.R. bei digitalen Diensten wie Community-Mitgliedschaften o.Ä.).

Die XING AGB besagen hierzu:

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachte Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

(...)

Weitere wichtige Hinweise: Sie stimmen ausdrücklich zu, dass wir vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung beginnen.

Bearbeitet von: "krabbs" 24. Feb

Muss der Besitzer des Xing-Premiumaccounts direkt das Vapiano People Mitglied sein?

Ich auch, aber vielleicht hat ja hier jmd einen Tipp

Wer einen kostenlosen Probemonat haben will, kann einfach eine PN an XING senden und freundlich darum bitten. Ich habe noch hinzugefuegt, dass ich XING Premium gerne testen und mit LinkedIN vergleichen wuerde.
Nach wenigen Tagen habe ich vom netten XING Support 1 Gratismonat mit automatischer Kuendigung bekommen und bin jetzt stolzes (!) Vapiano Black Mitglied Danke an den Dealersteller!

Flavorit23. Februar

Hab dir 'ne PN zukommen lassen.. hoffe kannst damit was anfangen


Hallo,

Könntest du es mir Bitte auch schicken?Kenne nur Xing Optimal nutzen und Dirk Kreuter und Joachim Rumohr das Hörbuch(Xing Akquise) . War gut aber geht eher um suche optimieren usw.! Leider nicht wie der Aufbau und Organisation besser ist, um sein Profil noch interessanter zu gestalten.

Vielen Dank

Also ich habe inzwischen den Black Satus. Habe einen Fake-Account erstellt und 7 weitere Fake-Mails, sodass ich für einen Monat Premium gratis bekommen habe. Anschließend habe ich mir den Back-Status geholt. Bin Stammkunde bei Vapiano und nutze das total aus. Für mich ein MEGA-DEAL.

Eventuell kann man bei getrenter Bezahlung mit mehreren Personen auch mehrere gratis Sachen bekommen. Probeire es beim nächsten mal aus

ripleys3. März

Eventuell kann man bei getrenter Bezahlung mit mehreren Personen auch …Eventuell kann man bei getrenter Bezahlung mit mehreren Personen auch mehrere gratis Sachen bekommen. Probeire es beim nächsten mal aus


Das wird nicht klappen, weil der QR Code nach der Zahlung 5-10 Minuten gesperrt ist
Oder man geht eben in diesen Zeitabständen aus dem Restaurant.

Forza-RWE23. Feb

Sry für die Frage, hab mich damit bisher noch kaum beschäftigt...1) Was b …Sry für die Frage, hab mich damit bisher noch kaum beschäftigt...1) Was bringt Premium dort konkret für Vorteile/Benefits?2) Wenn ihr auf einen größeren Zeitraum zurückblickt: hat euch Xing beruflich bisher irgendwelche Vorteile verschafft, die mit normalen Kontakteknüpfen im Berufsalltag und normalen Bewerbungen auf eine Stelle (egal ob online oder Papier) nicht möglich gewesen wären? Sind potenzielle Arbeitgeber (die man ggf. selbst noch gar nicht "auf dem Schirm" hat) von selbst an euch herangetreten?


Ja ich habe ab Juli eine neue Tätigkeit in München im BMW Umfeld bekommen. Richtig gut war, dass es auch genau die Stelle war, die ich angestrebt habe um aus der Arbeitnehmerüberlassung raus zu kommen.
Die Firma hatte ich dabei nicht auf dem Schirm. Bin dadurch jetzt happy ohne Ende.

Ob ich allerdings einen Premium Account benötige stelle ich mal wirklich in Frage.

Das Angebot steht ja immer noch im XING-Premium drin. Der Black People Status läuft ja bei Vapiaono bald aus. Frage mich, ob eine Verlängerung dann möglich ist?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text