-63°
Xora Wohnlandschaft (341 x 204 cm) für 599€ inkl. Versand bei XXXL
Xora Wohnlandschaft (341 x 204 cm) für 599€ inkl. Versand bei XXXL

Xora Wohnlandschaft (341 x 204 cm) für 599€ inkl. Versand bei XXXL

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:599€
Zum DealZum DealZum Deal
Beim XXXL Online Shop erhaltet ihr die Xora Wohnlandschaft mit den Maßen 341 x 204 cm momentan für 599€ im Sale. Mit dem Gutscheincode XXXLVERSAND spart ihr die Versandkosten in höhe von 29,95€. Eine Bestellung über Qipu bringt euch nochmal 5% Cashback. Vergleichspreis 850€

Qipu
qipu.de/cas…er/

Mit dieser Wohnlandschaft leben Sie Ihren Traum vom gemütlichen Zuhause. Das Polstermöbel besticht sowohl durch höchsten Komfort als auch durch eine eindrucksvolle Optik. Dank Nosagunterfederung und Polyetherschaumkern ist Gemütlichkeit garantiert. Auf der großzügigen Sitzfläche lässt es sich so bestens entspannen, lesen oder fernsehen. Die Wohnlandschaft mit einem Schenkelmaß von ca. 341 x 204 cm überzeugt dabei auch durch die attraktive Erscheinung: Die Grundfarbe Türkis findet sich sowohl im Untergestell als auch in den Sitz- und Rückenpolstern. Die unterschiedlich verarbeiteten Stoffe machen dabei eine besonders freundliche und moderne Figur. So setzen Sie mit dieser Wohnlandschaft einen außergewöhnlichen Farbakzent in den eigenen vier Wänden! Gegen Aufpreis erhalten Sie in unseren Filialen zahlreiche Varianten, Farbalternativen, Zubehörteile wie eine Schlaffunktion und Beimöbel wie einen Hocker.

22 Kommentare

Preis ist gut, aber die Farbe!!

- vielleicht in einem DARKROOM einsetzbar ?
- oder man ist farbenblind.

PS: das Dealbild ist verwirrend, da m.E. die Bettfunktion nicht enthalten ist.

Gegen Aufpreis in unseren Filialen •Rücken echt: 73,00 •Schlaffunktion: 299,00 •Bettkasten: 199,00 •Armteilverstellung: 82,00 •Nierenkissen: 41,00 •Zierkissen: 41,00



XXXL boykotiere ich.

soulfly3

XXXL boykotiere ich.


müsste man nach jüngsten ereignissen echt machen



soulfly3

XXXL boykotiere ich.

soulfly3

XXXL boykotiere ich.



Kurze Aufklärung für Unwissende bitte ... (_;)

soulfly3

XXXL boykotiere ich.



Was war denn?

Weil die einfach mal so von jetzt auf gleich 90 Mitarbeiter vor die Tür gesetzt haben.

Hier kann man darüber was lesen: rnz.de/wir…tml

Gegen Aufpreis in unseren Filialen •Rücken echt: 73,00 •Schlaffunktion: 299,00 •Bettkasten: 199,00 •Armteilverstellung: 82,00 •Nierenkissen: 41,00 •Zierkissen: 41,00



Du hast vollkommen Recht ... sämtliches Zubehör / Zusatzfunktionen sind definitiv mit Aufpreis. Daher finde ich den Preis auch nicht so dolle ...

soulfly3

XXXL boykotiere ich.



Danke für die Info ... absolut KRASS !!!

Somit ist für mich XXXL ebenfalls gestorben.

Schön...hässlich oO

Naja, komme selbst aus der Region. Aber XXL Zahlt wenigstens Steuern an den deutschen Staat, von IKEA kommt da nichts an dank Steuertricks.... deswegen werden XXL und viele andere "kleinere" Möbelhäuser auch wohl langsam sterben..... Aber ja kaufe selbst öfters bei IKEA wenn es wieder Gutschein aktionen gibt. Es gewinnt eben immer der der am günstigsten ist, das im endefekkt der deutsche staat nichts von den steuern sieht und wir als steuerzahler den scheiss zahlen müssen sieht niemand...

Ausserdem was mir aufgefallen ist und wo leider niemand geschrien hatte, was ich aber eine frecheit finde, IKEA hat den Leihwagen dienst komplett an eine externe Firma abgegeben. Laut mitarbeitern in mannheim sind die ehemaligen klollegen zum teil nicht verlängert worden, jetzt gibt es nur noch ein tablett zum bestellen und der preis ist teurer geil :(. Auf deutschlandweit hochgerechnet wird es wohl noch mehr menschen den job gekostet haben ....

Xanth

Naja, komme selbst aus der Region. Aber XXL Zahlt wenigstens Steuern an den deutschen Staat, von IKEA kommt da nichts an dank Steuertricks.... deswegen werden XXL und viele andere "kleinere" Möbelhäuser auch wohl langsam sterben..... Aber ja kaufe selbst öfters bei IKEA wenn es wieder Gutschein aktionen gibt. Es gewinnt eben immer der der am günstigsten ist, das im endefekkt der deutsche staat nichts von den steuern sieht und wir als steuerzahler den scheiss zahlen müssen sieht niemand...


Da kann man IKEA keinen Vorwurf machen da dies ein Fehler im System ist. Wäre ich Unternehmer würde ich es genauso machen. Aber die EU beschäftigt sich ja lieber damit, wie krumm und lang eine Banane ist, als festzulegen das die Steuern dort bezahlt werden wo sie erwirtschaftet wurden...

Lition

Weil die einfach mal so von jetzt auf gleich 90 Mitarbeiter vor die Tür gesetzt haben. Hier kann man darüber was lesen: http://www.rnz.de/wirtschaft/wirtschaft-regional_artikel,-Mannheimer-Mitarbeiter-wehren-sich-gegen-XXXL-Mann-Mobilia-_arid,166639.html



ACH GOTT, OH GOTT, OH GOTT: 90 Mitarbeiter. DAS SPIELT JA DIE ROLLE in der Welt.

Hierfür haben die Amerikaner eine passende Floskel: GET A LIFE!

NEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIN Habe sie gestern für 890.-
Muß mein kauf stonieren
Ich kotze

Lition

Weil die einfach mal so von jetzt auf gleich 90 Mitarbeiter vor die Tür gesetzt haben. Hier kann man darüber was lesen: http://www.rnz.de/wirtschaft/wirtschaft-regional_artikel,-Mannheimer-Mitarbeiter-wehren-sich-gegen-XXXL-Mann-Mobilia-_arid,166639.html



Ich verstehe zwar jetzt nicht genau deinen Sarkasmus aber ich selbst habe nur auf die Frage nach dem "Warum bei XXXL nicht kaufen" beantwortet, die von anderen Nutzern gestellt wurde.

Persönlich finde ich die Art und Weise wie die Firma XXXL Lutz die 90 Mitarbeiter entlassen hat und nun nach Bekanntwerden des Vorgang mit der Situation umgeht als daneben. Veränderungen gibt es bei großen Firmen immer wieder und die bedingen ggf. auch Personalabbau, dafür gibt es aber die Möglichkeit fair mit den Arbeitnehmern umzugehen und eine Lösung (wenn auch nur monetär) zu finden.

Ich hoffe für Dich, dass Du selbst nie in eine solche Situation kommst und wenn ja machst Du das bestimmt nach dem Motto "I HAVE A LIFE, DOESN`T MATTER!" und ab zum Jobcenter.

Man dürfte dann genausowenig bei Amazon kaufen oder sich nen Opel zulegen. In jedem großen Konzern liegen Leichen im Keller. Und auf ner Schnäppchen Seite über Moral zu diskutieren ist ja wohl nicht euer ernst.

Lition

Weil die einfach mal so von jetzt auf gleich 90 Mitarbeiter vor die Tür gesetzt haben. Hier kann man darüber was lesen: http://www.rnz.de/wirtschaft/wirtschaft-regional_artikel,-Mannheimer-Mitarbeiter-wehren-sich-gegen-XXXL-Mann-Mobilia-_arid,166639.html


Du bist kein Mitleid wert mit dieser Meinung

Wenn ne Führungskraft morgens aus heiterem Himmel am Firmentor abgefangen wird und sofort seinen Schreibtisch räumen muss, ist das zwar auch hart, aber vom Aspekt der Schadensabwendung für das Unternehmen noch irgendwo verständlich. Wenn das mit ganzen Unternehmensbereichen gemacht wird und dann noch die ganze Aktion vom eigenen Chef ausgeführt wird, hat das was menschenverachtendes und sollte von verantwortungsbewussten Verbrauchern bei künftigen Kaufentscheidungen zumindest mit ins Kalkül gezogen werden.

Ich lach mich tot! Ihr wollt alle immer nur SPAREN, SPAREN, SPAREN UND WENIGER ZAHLEN - und dann regt Ihr Euch auf, dass die Konzerne auf die fallenden Preise mit Kündigungen reagieren müssen?!?

Gegen Aufpreis in unseren Filialen •Rücken echt: 73,00 •Schlaffunktion: 299,00 •Bettkasten: 199,00 •Armteilverstellung: 82,00 •Nierenkissen: 41,00 •Zierkissen: 41,00


Das stimmt! Ich bin mit dir einverstanden. Es passt zu nichts anderem!

Ist XXXL das Möbelhaus, dass in Mannheim am 01.02. Ihre Mitarbeiter von Sicherheitskräften empfangen lies? Angeblich hat man rund 100 Mitarbeitern persönliche Briefe übergeben, mit denen sie kollektiv freigestellt und heimgeschickt wurden.

Sollte XXXL dieses Möbelhaus sein, würde ich da mal fürs erste keinen Fuß mehr reinsetzen wollen.

Wir waren in Mannheim guter Kunde, haben die letzten Jahren zwei Küchen und noch viel mehr dort gekauft. In punkto Preis war man in diesem Haus immer sehr beweglich. Die haben in der Verhandlung auch auf Hülsta und Team 7 weit mehr als 20% Rabat eingeräumt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text