68°
ABGELAUFEN
Xpeed LX1 Linux E2 Receiver

Xpeed LX1 Linux E2 Receiver

EntertainmentNotebooksbilliger Angebote

Xpeed LX1 Linux E2 Receiver

Preis:Preis:Preis:99,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Golden Media Xpeed LX1 Full-HD Linux Sat-Receiver (DVB-S2), PVR ready, HbbTV, IPTV, Bluetooth, 2x USB
Hinweis: Mit diesem Satellitenreceiver können Sie die 21 größten HD Sender (z.b. RTL HD oder Pro7 HD) nicht empfangen. Für diese Sender brauchen Sie einen HD+Receiver.

Der Xpeed LX1 von Golden Interstar ist ein Full-HD Digital-Hybrid-Satelliten-Receiver mit PVR-Funktion und Media-Player in einem. Der Receiver kommt mit einem offenen Linux Betriebssystem (E2) welches die Möglichkeit bietet eine Vielzahl anderer Software Images zu nutzen. Das wird besonders die erfahrenen Linux-und Multimedia Fans erfreuen.

Multimedia

Das Gerät kann spielend leicht in ein Heimnetzwerk eingebunden werden und kann dadurch Multimedia Dateien z. B. von Ihrem Home PC wiedergeben. Oder übertragen Sie doch ganz einfach das laufende TV Programm auf ihr IOS / Android Gerät. Zur Wiedergabe benötigen Sie nur eine entsprechende App auf ihrem mobilen Endgerät. Mit Hilfe des integrierten Webbrowsers können Sie mit Ihrem Receiver auch problemlos im Internet surfen und HbbTV lässt Fernsehen und Internet verschmelzen und ermöglicht Ihnen den Zugang zu Mediatheken vieler TV Sender. Durch die integrierte IPTV Funktion können Sie zudem eine Vielzahl an Zusatzkanälen aus dem Internet schauen.

Broadcom BCM 7358

Der leistungsstarke Broadcom BCM 7358 Single Core (700 mips) Chip macht den Xpeed LX1 zum absoluten Multimedia-Alleskönner.

Pay-TV

Rundum ein toller Receiver der keine Wünsche offen lässt. Abgerundet wird dieses leistungsstarke Gerät durch 2 Conax Kartenleser, damit auch Pay TV Freunde auf ihre Kosten kommen.



Technische Spezifikationen:

Full HD DVB-S2 Receiver
Linux operating system (E2)
BCM7358 single core(700 mips)
Flash 512 MB
RAM 512 MB
7-Segment Display
1x DVB-S2 Tuner
2x Conax7 Kartenleser
RJ 45 10/100 Mbps Ethernet Interface
HDMI 1.3 Ausgang
Scart Ausgang
2x USB (Vorder.- und Rückseite)
PVR ready via USB
RS 232
SPDIF Ausgang
Bluetooth fähig via USB
Netzschalter
Blind Scan Funktion
HBBTV fähig
IPTV fähig (als Client)
IP streaming
Verschiedene Images
Webbrowser
Webif Streaming und Screenshot
Plugins
und vieles mehr...

7 Kommentare

taugt der was?

Hab ihn vor 8 Monaten für 149€ gekauft und bisher hat er keinen einzigen USB-Stick akzeptiert. Und ohne Flash ist er zu nix zu gebrauchen.

Der ist schon voll in Ordnung für 100 Euro, wenn es ein Single-Tuner sein soll. Twin Tuner gibts ab 140 Euro.

RAM und ROM sind mit jeweils 512 MB gut dimensioniert. Image support ist auch gut mit OpenATV, OpenHDF und Anderen.

Wie brauchbar die E2 Receiver allgemein sein werden, lässt sich im Moment schwer beurteilen.

Ich habe mir vor 1 Woche den Lx2 gekauft.

Also das Ding ist schon echt schlapp auf der Brust. Für den normalen Anwender ist er ein sehr guter Preis/Leistung König.
Da der Lx1 aber noch etwas lahmer ist würde ich persönlich ihn nicht kaufen.

Greetz: Timmo

Ich hab mir gestern im Rakuten Supersale 3 Vu+ Zero geholt.. Für unter 100€ "Effektivpreis".

Ich hab den LX1 und den LX2.
Den LX1 hab ich gegen einen VU+ Zero ersetzt und ich muss sagen das der Zero in einer anderen Liga spielt.
Wer eine Twin Receiver sucht,für den wäre der LX2 eine Option,dass wars aber auch schon.

LX1 und LX2 haben die gleiche CPU und beide 512MB. Nur die LX3 ist schneller.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text