56°
21
Gepostet 23 November 2022

Xplora Kids Watch X6Play mit 12 Monate Vertrag im D-Netz

242€
Kostenlos
Avatar
Geteilt von DeltaC
Mitglied seit 2013
46
10.819

Über diesen Deal

wem die X5 Play nicht reicht, kann beim Hersteller direkt zuschlagen. Mit einem 12 Monate Vertrag im Tarif "Connect 12" (D-Netz, 50 Min, 150 MB, 4G-LTE-Abdeckung, EU-Roaming und unbegrenztes Gesprächs- und Datenvolumen) kostet die Uhr 242€
2081327_1.jpg

"Spielerisch, leistungsstark und individuell zur gleichen Zeit! Erlebe einen schnelleren Prozessor, einen schärferen Bildschirm, mehr Speicherplatz und eine großartige Kamera mit unserer neuesten Premium-Smartwatch für Kinder - der X6Play. Kinder können ihr Xplora-Erlebnis mit über 3.400 Farbkombinationen für Armbänder und Frames dank des Mix & Match-Konzepts noch individueller gestalten als je zuvor! Lade dir jede Menge coolen Content aus dem Goplay-Universum herunter, um deine Uhr zu optimieren! Mehr Leistung, mehr Spaß, mehr DU!

Die X6Play wir mit zwei zusätzlichen Frames & Loops in lime und pink geliefert"
Mehr Details von Händler
Zusätzliche Info
Sag was dazu

21 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Wir haben auch so eine Xplora Uhr für den Sohn, rückblickend würde ich die nicht noch einmal kaufen. Das "wasserdicht" stimmt nicht, nach 20min im flachen Wasser war sie hin, die Telekom aber kulant. Überlegt gut, ob ein Android Handy mit Family Link nicht die bessere Lösung ist! Ist sogar günstiger...
    Seit einem Monat spinnt auch bei Xplora der Server, die Uhr meldet dauernd "Sicherheitszone verlassen" dann wieder angekommen obwohl sie hier auf dem Tisch liegt. (bearbeitet)
    Avatar
    Ich weiss, ich könnte es selbst googlen, aber vielleicht hast Du eine kurze Erklärung und Einschätzung was family Link ist?
  2. Avatar
    Wer die Uhr dennoch haben möchte, empfehle ich dringends einen Displayschutz zu kaufen. Am besten für die ganze Front. Die Uhr zerkratzt überaus schnell.
  3. Avatar
    Hübsche Mama!!
    Avatar
    Von der möchte ich auch im Ikea Smaland abgeholt werden
  4. Avatar
    Ich würde an der Stelle gerne mal folgenden Artikel verlinken: forbrukerradet.no/sid…en/

    Auch wenn Xplora das Problem gefixed hat, würde ich als Eltern etwas skeptisch damit umgehen.
    Avatar
    Respekt ein Beitrag von 2017.. wenn man immer nur so kritisch wäre..
  5. Avatar
    Wir hatten auch überlegt unserer Tochter solch eine Uhr zu holen, da auch viele ihrer Klassenkameradinnen auch eine haben...wir haben uns dagegen entschieden...weil: die vermeintliche Sicherheit ist nichts wert, auch mit GPS Ortung. Das ständige angerufen und diskutiere am Telefon mit den Kids zu wem sie heute noch mit gehen wer alles mit nach Hause kommen darf...nein danke...ich sehe irgendwie keine Vorteile für ein solches Spielzeug. Wenn sie alt genug ist gibt's es ein Handy bzw. auch eins für draußen mit Vertrag und Datenvolume und von mir aus auch eine richtige SmartWatch aber das hier ist einfach nur Quatsch...meine Meinung.
    Avatar
    Mit dem Handy gibt's keine Diskussionen? Sorrry liegt wohl an der Tochter und nicht an der Uhr.
  6. Avatar
    Lieber Iphone 14
    Avatar
    15!
  7. Avatar
    Wir hatten die Xplora für unsere siebenjährige Tochter auch im Visier. Nach den durchwachsenen Testberichten und enttäuschenden Erfahrungen bei einer befreundeten Familie haben wir als komplett Apple-durchseuchte Familie die Apple Watch SE angeschaut und bei Janado ein Exemplar "wie neu" für 250 € geschossen.
    Hardware und Handling überzeugen auf ganzer Linie, Wasserdichtigkeit ist kein Thema und ein Paar Displayschutzcover gab es bei Amazon für 8,99 €. Telefonie, Messaging, vielerlei Watchfaces, Fotoalbum, Kompass & Co. erfreuen sich reger Nutzung. Entgegen meiner ursprünglichen Einschätzung werden deutlich mehr als 100 Minuten monatlich vertelefoniert, also war eine Flat gefragt.
    Bei der Tarifauswahl muss man sich leider den Spielregeln von Apple beugen. Wenn das Kind noch kein Mobiltelefon besitzt, stehen in der notwendigen Apple-Familienkonfiguration nur Telekom (Magenta Smart Connect mit begrenzten Inklusivminuten) und Truphone (echte Flatrate für 7,99 €) als eSIM zur Verfügung. Nicht ganz billig, aber reibungslos im Betrieb. Als Wermutstropfen verbleibt die Akkulaufzeit. Bei ganztägigen Touren sollte eine Powerbank im Gepäck nicht fehlen. :-/
    Android-User haben da natürlich deutlich mehr Auswahl und kommen günstiger weg.
    Avatar
    Dem kann ich teilweise so zustimmen wir hatten die XPLORA 5 eSim und waren eigentlich zufrieden. Ok, ab und an musste man sich in der App neu anmelden, aber dann ging es wieder.
    GPS ist sehr genau, ziemlich aktuell. Nur die Sprach-Quali war so lala…
    Nun haben wir auch als Apple-„verseucht“ eine Watch 7 mit Cellular geordert…iPhone hatte er auch schon…also bei PremiumSIM den 3GB-Tarif abgeschlossen.
    Sprach-Quali ist aber nicht wirklich besser, man kann aber als 10-11jähriger viel mehr mit der Uhr anfangen als mit einer XPLORA…aber auch „gefährlich“.
    Ich finde, die XPLORA ist für Kiddies so bis 9 Jahre super geeignet, besser als ne Apple Watch. Danach ist natürlich ein 🍎 Watch interessanter.
    Noch ein Wort zum Akku: wir hatten am Anfang das Problem, dass die Watch nur 5-6h gehalten hat 😞 nach einem Anruf von Apple (absolut klasse Support!!!) kam tatsächlich raus, dass es an dem Netzwerk-Einstellungen des iPhone und Watch lag. Diese mussten zurückgesetzt werden, jetzt hält die Watch mehr als ein Tag
    Achtung: bei PremiumSIM bedeutet das 14,95€, weil das Resetten eine Aktivierung der eSim nach sich zieht und das ist bei PremiumSIM eine „neue“ eSim 🤑
Avatar