XQ-Lite 2er Set LED Leuchtmittel, E27, 12W 17,68€ inkl. Versand @ MeinPaket
184°Abgelaufen

XQ-Lite 2er Set LED Leuchtmittel, E27, 12W 17,68€ inkl. Versand @ MeinPaket

AvatarGelöschterUser22828133
AvatarGelöschterUser228281
eingestellt am 27. Mär 2014
Nächster Idealopreis liegt bei 35€.

idealo.de/pre…%29

Ihr müsst den Gutschein "8Sparen" benutzten, um auf den Preis zu kommen.


Merkmale

Farbe: Weiß
Serie: XQ-lite
Breite: 60 mm
Durchmesser: 60 mm
Höhe: 122 mm
Dimmbar: Ja
Quecksilberfrei: Ja
Energieeffizienzklasse: A
Produkttyp: LED
Abstrahlwinkel: 125
Anzahl der Schaltzyklen: 100.000
Farbtemperatur in K: 2.700 k
Farbwiedergabeindex in Ra: >80
Lampenstrom in mA: 55 mA
Leistung in W: 12 W
Lichtfarbe: warm-weiß
Lichtstrom in Lumen: 950 lm
Mittlere Lebensdauer in Stunden: 25.000 h
Sockel: E 27
Startzeit in Sekunden: keine
Vergleichbare Wattleistung einer Standardlampe in W: 75 W
Nennspannung: 230V
Anzahl LEDs: 15
Gewichteter Energieverbrauch in kWh/1.000 Stunden: 12kWh/1.000h

33 Kommentare

Wow, Super Preis. Es werde Licht... X)

"Vergleichbare Wattleistung einer Standardlampe in W: 75 W "

Ist das der Werbetext oder - im Gegensatz - die Erfahrung?

bagbeg

"Vergleichbare Wattleistung einer Standardlampe in W: 75 W "Ist das der Werbetext oder - im Gegensatz - die Erfahrung?



beim angegebenen lichtstrom von 950 lm müssten das etwa 70 watt entsprechen.

Schade, dass d-living die nicht auf ihrer Webseite zu dem Preis verkaufen. Mit dem 5 Euro Newslettergutschein wäre das noch netter. Man kann aber nicht alles haben.

Hab mir ein Fünferpack 9W für 15 Dollar auf aliexpress.com bestellt. Wenn die vergleichbar sind mit denen die ich hier habe und die 10€ pro Stück gekostet haben kaufe ich die in Zukunft immer direkt in China.

dinoo

Hab mir ein Fünferpack 9W für 15 Dollar auf aliexpress.com bestellt. Wenn die vergleichbar sind mit denen die ich hier habe und die 10€ pro Stück gekostet haben kaufe ich die in Zukunft immer direkt in China.



Wir sind alle ganz stolz auf dich Hast du gut gemacht.
Avatar

GelöschterUser228281

dinoo

Hab mir ein Fünferpack 9W für 15 Dollar auf aliexpress.com bestellt. Wenn die vergleichbar sind mit denen die ich hier habe und die 10€ pro Stück gekostet haben kaufe ich die in Zukunft immer direkt in China.



Chinaware ist doch eh viel besser in Sachen Qualität etc. weiß gar nicht warum da nicht alle kaufen, billig, langlebig..was will man mehr

dinoo

Hab mir ein Fünferpack 9W für 15 Dollar auf aliexpress.com bestellt. Wenn die vergleichbar sind mit denen die ich hier habe und die 10€ pro Stück gekostet haben kaufe ich die in Zukunft immer direkt in China.


Awww, wie lieb von dir, vielen Dank

Für alle anderen mit nem IQ über Zimmertemperatur eventuell ein nützlicher Hinweis: Da ALLE so oder so in China produziert werden kann man auf chinesischen Handelsplattformen a la aliexpress teilweise identische Leuchtmittel für ein Fünftel des in Deutschland aufgerufenen Preises kaufen. Es mag u.U. Qualitätsunterschiede geben, muss jedoch Erfahrungsgemäß nicht der Fall sein.

Beispiel: Kostet bei Amazon weit über 100€. Produkt dürfte nach Aussagen eines MyDealzers der beide zum Vergleich gekauft hat identisch sein: aliexpress.com/ite…tml

dinoo

Hab mir ein Fünferpack 9W für 15 Dollar auf aliexpress.com bestellt. Wenn die vergleichbar sind mit denen die ich hier habe und die 10€ pro Stück gekostet haben kaufe ich die in Zukunft immer direkt in China.


Ich hab schon zig Osram Leuchten gekauft mit angeblich 8.000 Stunden Lebensdauer. Die waren schneller kaputt als die für 1€ ausm Ramschladen. Und falls die aus China nur halb so lange halten wie ein ähnliches Produkt in der BRD gekauft hab ich immernoch 50% gespart selbst wenn ich die doppelte Menge kaufen muss.

Dann gibt bitte paar Tipps mit link bitte

Vergleichspreis ist ja nur eingeschränkt aussagekräftig, weil die nur von einem Verkäufer (d-living) angeboten werden.

Ikea hat LEDs in der Leistungsklasse für 7,90 EURO und sind dimmbar!
cold!

ikea.com/de/…62/

dinoo

Awww, wie lieb von dir, vielen Dank



Dein IQ scheint auch nicht sonderlich hoch zu sein. Wirst schon sehen was du davon hast wenn bald jeder in China bestellt.

dinoo

Awww, wie lieb von dir, vielen Dank


Was genau rechtfertigt denn einen fünffach höheren Preis in Deutschland? Ich zahl ja gern was extra für (hoffentlich aber lang nicht immer) bessere Qualität, Serviceleistungen, höhere Löhne, den Sozialstaat, etc. Aber fünf mal mehr?

nakres

Dann gibt bitte paar Tipps mit link bitte


aliexpress.com

Die Seite ist halt auf Englisch. Falls man also nicht weiß was LED Glühbirne auf Englisch heißt kann sich beispielhaft folgendes Angebot ansehen. Die Fotos sehen qualitativ gut aus und nahezu identisch zu den Dingern die ich in Deutschland für 10€ das Stück gekauft habe:
aliexpress.com/ite…tml

xpitstopx

Ikea hat LEDs in der Leistungsklasse für 7,90 EURO und sind dimmbar!cold!http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/60255362/



Von welcher Leistungsklasse sprichst du?
Du hast eben 950lm mit 600lm verglichen...
Die Effizenz der Ikea LEDs ist außerdem schlechter.
Zudem sind diese LEDs ebenfalls dimmbar.

Vergleichspreis liegt bei 28,42€ (inkl. 8sparen Gutschein)!

meinpaket.de/de/…285


Bitte außerdem dazuschreiben, dass diese LEDs dimmbar sind. Siehe Amazonbeschreibung oder halt dieser Link

Für 9€ das Stück gibt es hier hellere LEDs mit besserem Abstrahlwinkel
amazon.de/10x…6EW

dinoo

Ich hab schon zig Osram Leuchten gekauft mit angeblich 8.000 Stunden Lebensdauer. Die waren schneller kaputt als die für 1€ ausm Ramschladen. Und falls die aus China nur halb so lange halten wie ein ähnliches Produkt in der BRD gekauft hab ich immernoch 50% gespart selbst wenn ich die doppelte Menge kaufen muss.


Mit dieser Nennlebensdauer waren das wohl Kompaktleuchtstofflampen. Hat nix mit LED zu tun - ganz andere Baustelle.

Euch ist aber schon klar, dass der enge Abstrahlwinkel von 125 Grad eher Richt- als Rundbeleuchtung liefert?

Frage an Experten:

Was wären die stärksten/hellsten und bezahlbaren LED-Birnen momentan auf dem Markt? Am besten dimmbar und mit E27 (E14 habe ich vorübergehend aufgegeben)?
Die 10W (bzw. die sog. "100W-äquivalente" ;)) LEDs werkeln schon im Klo und im Keller, aber für Wohnräume bräuchte ich MEHR LICHT.

Suche übrigens auf einen Ersatz für den 300W-Halogenstab, aber die 12W LEDs (118 mm) sind ein Witz (habe schon).

dinoo

Ich hab schon zig Osram Leuchten gekauft mit angeblich 8.000 Stunden Lebensdauer. Die waren schneller kaputt als die für 1€ ausm Ramschladen. Und falls die aus China nur halb so lange halten wie ein ähnliches Produkt in der BRD gekauft hab ich immernoch 50% gespart selbst wenn ich die doppelte Menge kaufen muss.


Richtig, Sherlock. Das Beispiel bezog sich ja auch auf den zitierten Kommentar bezüglich alles aus China sei von minderer Qualität. Und da ich noch keinen Verbraucher kenne, der eine LED Leuchte über 50.000 Stunden betreiben konnte (schlicht aus Zeitmangel), musste eine gemeine Energiesparlampe herhalten. Die hatten übrigens auch 8€ das Stück gekostet. Hat sie nicht davon abgehalten zu sterben wie die Fliegen.
Mein persönliches Fazit: Premium Name und premium Preis ist nicht immer auch gut. Und Sparpreis aus China muss nicht unbedingt schlecht sein.

mandel50

Frage an Experten:Was wären die stärksten/hellsten und bezahlbaren LED-Birnen momentan auf dem Markt? Am besten dimmbar und mit E27 (E14 habe ich vorübergehend aufgegeben)?


Diese hier mit über 1600 Lumen (vom Labor nachgemessen). "Bezahlbar" ist in diesem Zusammenhang natürlich relativ.

mandel50

Frage an Experten:Was wären die stärksten/hellsten und bezahlbaren LED-Birnen momentan auf dem Markt? Am besten dimmbar und mit E27 (E14 habe ich vorübergehend aufgegeben)? Die 10W (bzw. die sog. "100W-äquivalente" ;)) LEDs werkeln schon im Klo und im Keller, aber für Wohnräume bräuchte ich MEHR LICHT.Suche übrigens auf einen Ersatz für den 300W-Halogenstab, aber die 12W LEDs (118 mm) sind ein Witz (habe schon).


E27 kommst du derzeit nicht weiter als 20W aka, wie Fastvoice schreibt, über 1600 Lumen.
Einen 300W Halogen Heizstab durch E27 ersetzen zu wollen wird wohl schwierig. Der hat um die 5.000 Lumen. LED mit so einer Lichtleistung verden auch schon gut warm und sollten deshalb, aufgrund des notwendigen Kühlkörpers, vermutlich nicht in eine recht kompakte Lampenfassung passen.
Bei Aliexpress finden sich LED Strahler bis 1.000 W. Mit so einem Ding solltest du vielleicht Probleme mit dem nahegelegenen Flughafen bekommen. LED Srahler mit 50-100 W gibt's für'n guten Kurs.

Die von Fastvoice erwähnte Philips 20W kostet zw. 40 - 80€. Da muss man tatsächlich affin sein wenn man sich sowas leistet. Top Test übrigens! Aus China gibt's 20W Birnen ab 15 Dollar. Das heisst auch hier etwa ein Fünftel des in Deutschland aufgerufenen Preises. Ob die von Philips jetzt wirklich 5 Mal besser ist... also ich weiß nicht, das überzeugt mich nicht... vielleicht lässt sich Fastvoice überreden einige Testkäufe in China zu tätigen und die Lichtleistungen und Dimmer etc mal zu testen, ob die wirklich nur ein Fünftel Wert sind, oder ob das ne günstige gute Alternative wäre für Leute mit einem Durchschnittsgehalt

dinoo

vielleicht lässt sich Fastvoice überreden einige Testkäufe in China zu tätigen und die Lichtleistungen und Dimmer etc mal zu testen, ob die wirklich nur ein Fünftel Wert sind, oder ob das ne günstige gute Alternative wäre für Leute mit einem Durchschnittsgehalt


Zumindest einen Vergleichstest mit einer China-Lampe hatte ich ja schon mal. Ansonsten verlasse ich mich auf die Aussage meines Partnerlabors, dass diese "China-direkt"-Teile - ohne strikte Qualitätskontrolle eines europäischen Auftraggebers - meistens die versprochenen Daten nicht einhalten (Ausnahmen gibt's natürlich auch).

Was glaubt Ihr wohl, was Osram, Philips und Co. für einen Aufwand betreiben müssen, um deren Fernost-Zulieferer zu anständiger Qualität zu bringen.

Die 20-Watt-Philips gäbe es übrigens auch schon für knapp 39 Euro (+ Versand).

dinoo

vielleicht lässt sich Fastvoice überreden einige Testkäufe in China zu tätigen und die Lichtleistungen und Dimmer etc mal zu testen, ob die wirklich nur ein Fünftel Wert sind, oder ob das ne günstige gute Alternative wäre für Leute mit einem Durchschnittsgehalt


Cool, die Philips CorePro hab ich auch =) Steht übrigens Made in China drauf. Nicht ganz unvoreingenommener Test. Der Abschnitt über die China no-name hört sich eher herablassend als neutral an. Dennoch, die Testergebnisse sind doch top. Die Philips hat mich 10€ gekostet, und das war schon ein Schnäppchen. Die China no-name kostet 2,50€. Ich kann also 4 Birnen testen für den Preis von einer. Mit etwas Glück bekommt man schon beim ersten Mal ne gute und spart sich den Rest.

Kann schon sein, dass Markenhersteller grossen Aufwand für Qualitätssicherung leisten müssen. Doch den 4-5- fachen Preis ist mir das nicht wert. Auf'm Klo merkt niemand, ob die Birne tatsächlich 2700 oder 2800 Kelvin hat oder mit 120 Grad anstatt 130 Grad abstrahlt.

dinoo

Kann schon sein, dass Markenhersteller grossen Aufwand für Qualitätssicherung leisten müssen. Doch den 4-5- fachen Preis ist mir das nicht wert. Auf'm Klo merkt niemand, ob die Birne tatsächlich 2700 oder 2800 Kelvin hat oder mit 120 Grad anstatt 130 Grad abstrahlt.


Die Frage ist wohl eher, ob die 130 Grad der Abstrahlwinkel oder die Temperatur des Lampengehäuses sind - siehe hier.

dinoo

Kann schon sein, dass Markenhersteller grossen Aufwand für Qualitätssicherung leisten müssen. Doch den 4-5- fachen Preis ist mir das nicht wert. Auf'm Klo merkt niemand, ob die Birne tatsächlich 2700 oder 2800 Kelvin hat oder mit 120 Grad anstatt 130 Grad abstrahlt.


Also wenn da ein Zettel drin gewesen wäre a la, Teil wird heiß, muss so und so eingebaut werden, wäre es ok gewesen? Wenn es nach diese Meldung ginge dürfte oben genannter 300W Halogen "Heizdraht" in der EU nie verkauft werden, da das Teil verdammt heiß wird und deshalb spezielle Gehäuse benötigt. Gleiches gilt für Hochleistungs-LEDs. Die brutzeln auch alles weg wenn sie blank betrieben werden. Und dennoch gibt's LED-Strahler im Handel. Schon mal ne normale Glübirne im Betrieb angefasst? Die kann auch Dinge entflammen. Und keiner würde auf die Isee kommen die in eine Textilverpackung zu stecken und anzuschalten. Die Argumentation des Zolls finde ich deshalb nicht nachvollziehbar. Erklär den Unterschied zu Produkten mit dem geforderten CE-Zeichen. Außer dem Stempel.

@dinoo: Logisch - Glühlampen haben über 200 Grad am Kolben und können andere Dinge entflammen. Die fangen aber normalerweise nicht selbst an zu brennen. Diese China-LED-Strahler können jedoch schon ganz alleine ein Feuerchen machen. Ich hatte auch mal so was in der Art:

lumixon-tod2.jpg

Unterschied klar? Und wenn dann nach einem Wohnungsbrand 'rauskommt, dass LED-Lampen ohne gültige CE-Kennzeichnung die Ursache waren, stellen sich Versicherungen beim Entschädigen extrem stur.


Fastvoice

@dinoo: Logisch - Glühlampen haben über 200 Grad am Kolben und können andere Dinge entflammen. Die fangen aber normalerweise nicht selbst an zu brennen. Diese China-LED-Strahler können jedoch schon ganz alleine ein Feuerchen machen. Ich hatte auch mal so was in der Art:Unterschied klar? Und wenn dann nach einem Wohnungsbrand 'rauskommt, dass LED-Lampen ohne gültige CE-Kennzeichnung die Ursache waren, stellen sich Versicherungen beim Entschädigen extrem stur.



Tja, da hat man dann doch am falschen Ende gespart

Fastvoice

@dinoo: Logisch - Glühlampen haben über 200 Grad am Kolben und können andere Dinge entflammen. Die fangen aber normalerweise nicht selbst an zu brennen. Diese China-LED-Strahler können jedoch schon ganz alleine ein Feuerchen machen. Ich hatte auch mal so was in der Art:Unterschied klar? Und wenn dann nach einem Wohnungsbrand 'rauskommt, dass LED-Lampen ohne gültige CE-Kennzeichnung die Ursache waren, stellen sich Versicherungen beim Entschädigen extrem stur.


Ah, ok, get it. Ja das ist natürlich schon unpraktisch wenn sich das Teil alleine abfackelt, obwohl es schon ein fertiges gekapseltes Bauteil war. Bezüglich Versicherung müsste man folglich beim Chinamann vorher nachfrage, ob die CE zertifiziert sind. Ist dem ja auch nicht unbekannt.

xpitstopx

Ikea hat LEDs in der Leistungsklasse für 7,90 EURO und sind dimmbar!cold!http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/60255362/



Hallo!
Ich habe 900lm (75Watt) LED's und sind nicht wirklich heller als die von IKEA!
Zudem ist die Lichtemperatur wichtig im Wohnraum! Okay... für die Werkstatt geht das leicht grünliche Licht der noname LEDs klar :-)

"jasses" xD

Bin total ein Philips LED Fan! Die von Ikea sind gut und preiswert und es gibt preislich einfach keine Alternative.

Gruß
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text