87°
ABGELAUFEN
[XXXL-Shop] WMF 6-tlg. Kochgeschirr-Set "Brillant", 18/10 Edelstahl

[XXXL-Shop] WMF 6-tlg. Kochgeschirr-Set "Brillant", 18/10 Edelstahl

Home & LivingXXXL Shop Angebote

[XXXL-Shop] WMF 6-tlg. Kochgeschirr-Set "Brillant", 18/10 Edelstahl

Preis:Preis:Preis:139€
Zum DealZum DealZum Deal
Drei Fleischtöpfe, einen Bratentopf, einen Gemüsetopf und eine Pfanne umfasst dieses Set. Einzeln gekauft würde man pro Topf im Schnitt 40 € hinblättern; WMF verkauft im eigenen Shop ein 4-teiliges Set (ohne Gemüsetopf und ohne Pfanne) für 149 €.

Die Versandkosten spart man sich mit diesem Gutscheincode: MW4-68JQ
Nutzer von Qipu erhalten zusätzlich 7 % Cashback.
Der Newsletter-Gutschein kann hier nicht verwendet werden, da es sich um einen Sale-Artikel handelt.

"Brillant" ist eine Kochgeschirrserie mit Kochtöpfen ohne großartige Ausprägungen - einfach strukturiert. Die Töpfe haben ein Güteglasdeckel für komfortables Sichtkochen, sie besitzen den bekannten TransTherm-Allherdboden und sind somit induktionsgeeignet. Die handlichen Edelstahlgriffe ermöglichen ein einfaches Auf-und Absetzen der Töpfe auf die Herdplatte.

1x Bratentopf Ø 20 cm
3x Fleischtopf Ø 16, 20, 24 cm
1x Gemüsetopf Ø 16 cm, alle mit Deckel
1x Pfanne Ø 24 cm

Material: Cromargan® Edelstahl Rostfrei 18/10, satinierte Oberfläche

Eigenschaften: TransTherm®-Allherdboden, spülmaschinenbeständig, induktionsgeeignet

9 Kommentare

Claud

WMF-Kochtöpfe: Irreführung bei Qualität und Preis



dem gibts wohl nichts hinzuzufügen.

Claud

WMF-Kochtöpfe: Irreführung bei Qualität und Preis




Doch, die Leute die hier voten können oder wollen nicht lesen.

Dann poste doch einfach Auszüge aus deinem Link:
"Bei der Traditionsmarke WMF werden Verbraucher mit Qualitätsversprechen für Kochtöpfe in die Irre geführt. Das haben Recherchen des NDR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins "Markt" ergeben. Die Preisgestaltung der Produkte ist zudem undurchsichtig.
Kochtöpfe der Württembergischen Metallwarenfabrik (WMF) stehen für beste Qualität und gelten als hochpreisig. Rund 20 Kochtopfserien stellt das Unternehmen her. Aber nur wenige gehören zum festen Katalog-Programm von WMF. Die Mehrheit der WMF-Kochtopfserien wird in Kauf- und Möbelhäusern angeboten - als Set meistens dauerhaft reduziert. Statt zum Beispiel 488 Euro kostet ein Set nur 199 Euro oder statt 433 Euro nur 129 Euro. Der Verbraucher denkt dann oft, es handele sich um eine aktuelle, nur kurzfristige Preisreduzierung. Nach Recherche von "Markt" ist das irreführend, denn die Topf-Sets wurden nach Beobachtung des Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins in einem Zeitraum von mehreren Monaten offenbar nicht zu den Originalpreisen verkauft.
Beworben werden einige Sets von Kauf- und Möbelhäusern mit "Made in Germany". Der Verbraucher glaubt, er mache ein Schnäppchen und bekäme deutsche Qualität zum Sonderpreis. Auf Nachfrage gibt das Unternehmen WMF "Markt" gegenüber zu, dass einige Topfserien in WMF-zertifizierten Fabriken in Asien hergestellt werden. Dies wird auf der Verpackung aber nicht kenntlich gemacht. Um einen möglichen Qualitätsunterschied zu belegen, ließ "Markt" in einer Stichprobe WMF-Kochtöpfe in einer amtlichen Materialprüfungsanstalt untersuchen: einen WMF-Kochtopf, der häufig in einem preisreduzierten Set angeboten und in Asien produziert wird, und einen WMF-Kochtopf, der aus deutscher Herstellung stammt. Das Ergebnis: Bei einem der wichtigsten Qualitätskriterien eines Topfes, der Temperaturverteilung im Boden, schnitt der in Asien hergestellte WMF-Kochtopf deutlich schlechter ab als das Modell "Made in Germany". Der in Asien gefertigte Topf wies einen dünneren Sandwichboden und eine dünnere Edelstahlwand auf. Auch bei der Erwärmungsdauer von Wasser und der Temperatur von Griffen entsprach der in Asien produzierte Topf nicht den Werten des "Made in Germany"-Modells."

Claud

WMF-Kochtöpfe: Irreführung bei Qualität und Preis

Bei manchen Leuten hier hab ich das Gefühl, sie können sich nicht mal Töpfe von Aldi leisten.

Ernsthaft, die generelle Frage wäre doch, wie gut ist speziell dieses Set von der Qualität her? Sprich wie verhält es sich hier mit der Hitze an den Griffen, der Beschaffenheit usw. Wenn man das geklärt hat, Bewertungen gelesen hat die zumindest grob einen Eindruck vermitteln, dann könnte man entscheiden, ob es sich hier um ein gutes Angebot handelt oder nicht. WMF ist tuer ja und die China Thematik ist nicht weg zu diskutieren, aber was gibts denn wenn dieses Set hier gar nicht so schlecht sein sollte für Alternativen, auch und gerade preislich?

Ich verstehe auch nicht, was für Probleme manche Leute haben. Dass die "UVP" von 493,75 € (die ich bewusst nicht in die Dealbeschreibung aufgenommen habe) nicht sehr realitätsnah ist, leuchtet doch jedem ein, oder? Und dass es Kochtopfsets gibt, die nur in Kauf- und Möbelhäusern angeboten werden, dürfte für den informierten MyDealzer auch nichts Neues sein. Und: Nirgendwo wird behauptet, das Set sei "Made in Germany".

Was zählt, ist doch ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis - oder?

Was ich mich dabei frage, Made-in-Germany hin oder her: taugen die Töpfe was, haben die eine Existenzberechtigung? Oder kann man da gleich ein 50€ Topfset nehmen?

dealzschorsch

Was ich mich dabei frage, Made-in-Germany hin oder her: taugen die Töpfe was, haben die eine Existenzberechtigung? Oder kann man da gleich ein 50€ Topfset nehmen?

In einem älteren Deal (da gab es das Set nur offline) wurde es mit dem Topset "Collier" verglichen (gleiche Materialien), das bei Amazon von 11 Käufern im Schnitt 4,5 Sterne bekam.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text