222°
ABGELAUFEN
[XXXL-Shop]BABYBJÖRN Babytrage Miracle (Schwarz/Silber, Baumwollmischgewebe)
[XXXL-Shop]BABYBJÖRN Babytrage Miracle (Schwarz/Silber, Baumwollmischgewebe)

[XXXL-Shop]BABYBJÖRN Babytrage Miracle (Schwarz/Silber, Baumwollmischgewebe)

Moderator
Preis:Preis:Preis:63,85€
Zum DealZum DealZum Deal
Beim XXXL-Shop gibt es gerade mit dem Newsletter Gutschein die BABYBJÖRN Babytrage Miracle für 63,85€ inkl. Versand.
Der nächste Vergleichspreis liegt bei 84,96€. Klick

Detailinformationen
  • Materialzusammensetzung Innenfutter: 100 % Polyester
  • Obermaterialzusammensetzung: 60 % Baumwolle, 40 % Polyester
  • In verschiedenen Farben erhältlich

Technische Details
  • Geeignet für Kinder bis: 12 kg
  • Geeignet für Kinder ab: 3,5 kg
  • Geeignet für Kinder ab ca.: 0 Monat(en)


1012835.jpg

23 Kommentare

Leider sind die Babybjörn absolut nicht geeignet für Babies. Ich empfehle jedem, sich entsprechend schlau zu machen. Am besten noch mit dem Kopf nach vorne tragen, da bekomme ich immer die Krise.
Tragen ist toll und absolut empfehlenswert- aber nicht in diesen Teilen. Nehmt euch am besten für ein paar Taler eine Trageberatung und probiert einige Tragen oder Tücher aus.

Verfasser Moderator

philippgesvor 14 m

Leider sind die Babybjörn absolut nicht geeignet für Babies. Ich empfehle j …Leider sind die Babybjörn absolut nicht geeignet für Babies. Ich empfehle jedem, sich entsprechend schlau zu machen. Am besten noch mit dem Kopf nach vorne tragen, da bekomme ich immer die Krise.Tragen ist toll und absolut empfehlenswert- aber nicht in diesen Teilen. Nehmt euch am besten für ein paar Taler eine Trageberatung und probiert einige Tragen oder Tücher aus.


Also wir waren genau mit diesem Modell zufrieden, bei anderen Modellen/Herstellern hatte ich dann irgendwann Rückenschmerzen.
Unsere Jungs haben das Ganze dann auch überlebt.
Bearbeitet von: "mydealz_Helfer" 19. Jun

Ergonomisch sind die Dinger wirklich Mist - preiersparnis hin oder her.
Aber es sieht auch echt kompliziert aus wenn jmd sich das Ding umschnallt...
Da war das Tragetuch meistens schneller 🤔

mydealz_Helfervor 1 h, 24 m

Also wir waren genau mit diesem Modell zufrieden, bei anderen …Also wir waren genau mit diesem Modell zufrieden, bei anderen Modellen/Herstellern hatte ich dann irgendwann Rückenschmerzen. Unsere Jungs haben das Ganze dann auch überlebt.

"Überleben" ist halt immer das Totschlagargument. Sagen auch immer die 60+, die ihre Kinder in einem dunklen Raum 2 Stunden haben schreien lassen...
Ich will dir nicht zu Nahe treten, aber die Teile sind für Babies ergonomischer Mist. Kein Trageberater würde die empfehlen (zumindest kenne ich keine), sie schreien eher auf...

Vielleicht reicht es, wenn man das Teil mal ausnahmsweise nutzt. Wer sein Kind aber mehr als eine Stunde am Tag darin trägt sollte sich wirklich beraten lassen.

philippgesvor 43 m

"Überleben" ist halt immer das Totschlagargument. Sagen auch immer die …"Überleben" ist halt immer das Totschlagargument. Sagen auch immer die 60+, die ihre Kinder in einem dunklen Raum 2 Stunden haben schreien lassen...Ich will dir nicht zu Nahe treten, aber die Teile sind für Babies ergonomischer Mist. Kein Trageberater würde die empfehlen (zumindest kenne ich keine), sie schreien eher auf...Vielleicht reicht es, wenn man das Teil mal ausnahmsweise nutzt. Wer sein Kind aber mehr als eine Stunde am Tag darin trägt sollte sich wirklich beraten lassen.

Gibt es ne Ausbildung zum Trageberater? Nein Spass beiseite. Bin voll uns ganz auf deiner Seite. Wir hatten eine von Baby Björn und man konnte den kleinen nur vorwärtsgerichtet transportieren und das sah echt nicht schön und bequem aus. Ja ich hatte keine Rückenprobleme durch den kleinen. Okay das mag auch an meiner Statur liegen und da braucht man dann nicht sich nicht Gedanken um 10% seines eigenen Körpergewichtes machen.

Haben uns dann für eine Manduca entschieden und habe den kleinen dann auch auf dem Bauch getragen und er war nun rückwärts gerichtet. Die Manduca schien die Hüften sowie die Kronjuwelen des kleinen Prinzen zu schonen. Und noch ein Vorteil war der größere mit Papa Kuschelfaktor

Jedem das seine würde ich sagen. Unsere Kinder waren nur glücklich,wenn sie in diesen Dingern rumgetragen wurden - und das sogar länger, als eine Stunde täglich. Hatten auch schon eine Tragetuch-Expertin zuhause, die uns Tücher und deren Techniken vorgeführt hat und eben diese fand ich völlig kompliziert und zu umständlich für den kurzfristigen Gebrauch.

Beim Baby-Björn sind es zwei Clips, die man befestigen muss, um das Kind sicher an sich zu schnallen.
Und mit Kind meine ich keine Neugeborenen, falls jetzt ein "Trageberater" aufschreit.


wuschelpopuschelvor 16 m

Jedem das seine würde ich sagen. Unsere Kinder waren nur glücklich,wenn s …Jedem das seine würde ich sagen. Unsere Kinder waren nur glücklich,wenn sie in diesen Dingern rumgetragen wurden - und das sogar länger, als eine Stunde täglich. Hatten auch schon eine Tragetuch-Expertin zuhause, die uns Tücher und deren Techniken vorgeführt hat und eben diese fand ich völlig kompliziert und zu umständlich für den kurzfristigen Gebrauch.Beim Baby-Björn sind es zwei Clips, die man befestigen muss, um das Kind sicher an sich zu schnallen.Und mit Kind meine ich keine Neugeborenen, falls jetzt ein "Trageberater" aufschreit.

Ich sage nicht, dass nur Tücher gut sind.
Gibt genug "2-Clip-Lösungen" die VIEL besser sind.
Und sein Kind vorwärts gerichtet darin zu tragen ist nun einmal katastrophal. Hört sich jetzt überdramatisch an, aber ich denke mir immer: wenn sich schon jemand Gedanken und Mühe macht, dann doch bitte richtig. Will ja keiner seinem Kind was böses. Deswegen rege ich gerne dazu an, sich etwas besser zu informieren.

Agent38vor 20 m

Gibt es ne Ausbildung zum Trageberater? Nein Spass beiseite. Bin …Gibt es ne Ausbildung zum Trageberater? Nein Spass beiseite. Bin voll uns ganz auf deiner Seite. Wir hatten eine von Baby Björn und man konnte den kleinen nur vorwärtsgerichtet transportieren und das sah echt nicht schön und bequem aus. Ja ich hatte keine Rückenprobleme durch den kleinen. Okay das mag auch an meiner Statur liegen und da braucht man dann nicht sich nicht Gedanken um 10% seines eigenen Körpergewichtes machen.Haben uns dann für eine Manduca entschieden und habe den kleinen dann auch auf dem Bauch getragen und er war nun rückwärts gerichtet. Die Manduca schien die Hüften sowie die Kronjuwelen des kleinen Prinzen zu schonen. Und noch ein Vorteil war der größere mit Papa Kuschelfaktor

Und ja, natürlich gibt es eine Ausbildung zum Trageberater.
Die genannte Manduca zum Beispiel ist wirklich super. VIEL besser.

Haben eine Storchenwiege als Alternative geholt, wurde uns auch als gute Alternative zum Tuch empfohlen. Sind auch top zufrieden damit. Uns wurde auch dringend geraten, das Kind nicht nach vorne schauend zu tragen

Kennt jemand das Teil hier?
Pao_Papoose

Sieht für mich komfortabler fürs Baby aus.
Bin aber kein Trageexperte. ;-)
Bearbeitet von: "seyt" 20. Jun

Es gibt KEINE Tragehilfe, bei der es gut ist, sein Baby vorwärts gerichtet zu tragen. Es ist sogar nicht nur nicht gut, sondern auch schlecht... insofern: nein, keine Alternative

philippgesvor 2 h, 4 m

Es gibt KEINE Tragehilfe, bei der es gut ist, sein Baby vorwärts gerichtet …Es gibt KEINE Tragehilfe, bei der es gut ist, sein Baby vorwärts gerichtet zu tragen. Es ist sogar nicht nur nicht gut, sondern auch schlecht... insofern: nein, keine Alternative


Kannst du das mal genauer erläutern? Bin interessiert.

oh man, wieder diese Obermuttis die irgend einen Scheiß verteidigen als gäbe es kein Morgen... Trageberaterin... das ist ne Ausbildung von einem 2h Kurs und wird meistens von einem Hersteller von solchen Tüchern angeboten... die Damen haben von Physiologie keine Ahnung, das sind schlechtere Tupperdosenverkäufer... das gerade bei Kindern so viele Scharlatane rumrennen ist echt widerlich, klar will jeder das Beste für sein Kind, aber unwissenschaftliche Müll, von irgend einem x-beliebigen Blog zu verbreiten hilft nun mal niemanden, außer dem angeschlossenen Shop. Genau das gleiche wissenschaftsfeindliche Gelaber wie man es auch bei Reboarderthreads findet.

halloele12vor 19 m

oh man, wieder diese Obermuttis die irgend einen Scheiß verteidigen als …oh man, wieder diese Obermuttis die irgend einen Scheiß verteidigen als gäbe es kein Morgen... Trageberaterin... das ist ne Ausbildung von einem 2h Kurs und wird meistens von einem Hersteller von solchen Tüchern angeboten... die Damen haben von Physiologie keine Ahnung, das sind schlechtere Tupperdosenverkäufer... das gerade bei Kindern so viele Scharlatane rumrennen ist echt widerlich, klar will jeder das Beste für sein Kind, aber unwissenschaftliche Müll, von irgend einem x-beliebigen Blog zu verbreiten hilft nun mal niemanden, außer dem angeschlossenen Shop. Genau das gleiche wissenschaftsfeindliche Gelaber wie man es auch bei Reboarderthreads findet.

amüsant. Stimmt nur leider nicht.
Und bzgl. Reboarder kann ich dir ebenfalls tausend Crashtests zeigen, bei denen die nun einmal deutlich sicherer sind.
Ich lade dich aber gerne ein, mir das Gegenteil zu beweisen... bei beiden Themen

philippgesvor 1 h, 2 m

amüsant. Stimmt nur leider nicht. Und bzgl. Reboarder kann ich … amüsant. Stimmt nur leider nicht. Und bzgl. Reboarder kann ich dir ebenfalls tausend Crashtests zeigen, bei denen die nun einmal deutlich sicherer sind.Ich lade dich aber gerne ein, mir das Gegenteil zu beweisen... bei beiden Themen


du hast etwas behauptet du musst es beweisen... so läuft das in der Wissenschaft... (wo wir wieder beim Thema Wissenschaftsfeindlichkeit sind ), dann mal her mit den "TAUSEND" Crashtests.... ich warte.

es gibt trageberater/in...wieder was gelernt

halloele12vor 1 h, 36 m

du hast etwas behauptet du musst es beweisen... so läuft das in der …du hast etwas behauptet du musst es beweisen... so läuft das in der Wissenschaft... (wo wir wieder beim Thema Wissenschaftsfeindlichkeit sind ), dann mal her mit den "TAUSEND" Crashtests.... ich warte.

Oh, wenn ich deinen Text so lese, dann sind da eine ganze Menge mehr Behauptungen drin. Und die sind vor allem polemisch, aggressiv und anfeindend. ICH muss nicht sofort wissenschaftlich argumentieren. Du bist jedoch dahergekommen und hast in diesem Ton über alles und jeden hergezogen. Insofern liegt der Ball auf deiner Seite. Aber wir können das abkürzen: ich habe wenig Lust, mich auf diesem Niveau zu unterhalten. Denn genau das erlebe ich immer wieder. Aggressive Menschen, welche sich offenbar ungefragt aufs Schärfste dafür rechtfertigen müssen, eben kein Reboarder gekauft zu haben. Oder sich für 50 Euro eine Tragehilfe kaufen, aber von Anhockspreizhaltung noch nie etwas gehört haben. Unwissenschaftlich ist in aller Regel genau dieser Schlag Menschen. Denn ich könnte dir eben viel über Physiologie oder Crashtests zur Verfügung stellen. Habe ich in diesem Ton aber keine Lust zu - wirst du aber schnell selber finden. Wirst du aber keine Lust zu haben. Weil es einfacher ist, auf seiner Meinung zu beharren und stattdessen andere anzugehen. Und anders herum wirst du es kaum schaffen. Das ist eben das Problem. Nein, das Problem ist vielmehr dein Ton.

philippgesvor 5 m

Oh, wenn ich deinen Text so lese, dann sind da eine ganze Menge mehr …Oh, wenn ich deinen Text so lese, dann sind da eine ganze Menge mehr Behauptungen drin. Und die sind vor allem polemisch, aggressiv und anfeindend. ICH muss nicht sofort wissenschaftlich argumentieren. Du bist jedoch dahergekommen und hast in diesem Ton über alles und jeden hergezogen. Insofern liegt der Ball auf deiner Seite. Aber wir können das abkürzen: ich habe wenig Lust, mich auf diesem Niveau zu unterhalten. Denn genau das erlebe ich immer wieder. Aggressive Menschen, welche sich offenbar ungefragt aufs Schärfste dafür rechtfertigen müssen, eben kein Reboarder gekauft zu haben. Oder sich für 50 Euro eine Tragehilfe kaufen, aber von Anhockspreizhaltung noch nie etwas gehört haben. Unwissenschaftlich ist in aller Regel genau dieser Schlag Menschen. Denn ich könnte dir eben viel über Physiologie oder Crashtests zur Verfügung stellen. Habe ich in diesem Ton aber keine Lust zu - wirst du aber schnell selber finden. Wirst du aber keine Lust zu haben. Weil es einfacher ist, auf seiner Meinung zu beharren und stattdessen andere anzugehen. Und anders herum wirst du es kaum schaffen. Das ist eben das Problem. Nein, das Problem ist vielmehr dein Ton.


oder mit anderen Worten du hast offen eindeutig gelogen ... ich habe die als Lügner überführt, vlt. ein wenig polemisch aber doch sehr eindeutig... und anstatt deine "vermeintlichen" Beweise zu offenbaren, sagst du mir ich solle doch selber googeln. Übrigens ein Phänomen was man immer wieder bei Chemtrailer, Flatearther und Impfverweigern trifft... ein paar Fachausdrücke um sich werfen, dann so tun als wüsste man wovon man redet aber sobald man dann echte wissenschaftlich fundierte Informationen liefern soll, wird geheult, beleidigt und so getan als müsste man nichts belegen... und ganz am Schluss wird wie ein kleines Kind gebockt ....

halloele12vor 2 m

oder mit anderen Worten du hast offen eindeutig gelogen ... ich habe die …oder mit anderen Worten du hast offen eindeutig gelogen ... ich habe die als Lügner überführt, vlt. ein wenig polemisch aber doch sehr eindeutig... und anstatt deine "vermeintlichen" Beweise zu offenbaren, sagst du mir ich solle doch selber googeln. Übrigens ein Phänomen was man immer wieder bei Chemtrailer, Flatearther und Impfverweigern trifft... ein paar Fachausdrücke um sich werfen, dann so tun als wüsste man wovon man redet aber sobald man dann echte wissenschaftlich fundierte Informationen liefern soll, wird geheult, beleidigt und so getan als müsste man nichts belegen... und ganz am Schluss wird wie ein kleines Kind gebockt ....

Japp. So ist es. Und nun gehe ich in die Ecke weinen. Weil du mich überführt hast. Buhuuu....

halloele12vor 8 m

oder mit anderen Worten du hast offen eindeutig gelogen ... ich habe die …oder mit anderen Worten du hast offen eindeutig gelogen ... ich habe die als Lügner überführt, vlt. ein wenig polemisch aber doch sehr eindeutig... und anstatt deine "vermeintlichen" Beweise zu offenbaren, sagst du mir ich solle doch selber googeln. Übrigens ein Phänomen was man immer wieder bei Chemtrailer, Flatearther und Impfverweigern trifft... ein paar Fachausdrücke um sich werfen, dann so tun als wüsste man wovon man redet aber sobald man dann echte wissenschaftlich fundierte Informationen liefern soll, wird geheult, beleidigt und so getan als müsste man nichts belegen... und ganz am Schluss wird wie ein kleines Kind gebockt ....


Das genau machst DU doch hier alles.
Das Reboarder für Babys sicherer sind als Vorwärtsfahren ist wissenschaftlich völlig unstrittig. Wenn du das nicht weisst oder wahrhaben willst ist das dein Problem. Niemand ist verpflichtet dir das Gegenteil zu beweisen, genau so wenig wie man jedem anderen Verschwörungstheoretiker Erklärungen schuldig ist.

DCFvor 13 m

Das genau machst DU doch hier alles.Das Reboarder für Babys sicherer sind …Das genau machst DU doch hier alles.Das Reboarder für Babys sicherer sind als Vorwärtsfahren ist wissenschaftlich völlig unstrittig.


Wenn dem so ist, dann wäre es dir sicher ein leichtes eine solche Studie hier zu verlinken... bitte keine Verweise auf google, Blogs oder Herstellerseiten !

DCFvor 22 m

Das genau machst DU doch hier alles.Das Reboarder für Babys sicherer sind …Das genau machst DU doch hier alles.Das Reboarder für Babys sicherer sind als Vorwärtsfahren ist wissenschaftlich völlig unstrittig. Wenn du das nicht weisst oder wahrhaben willst ist das dein Problem. Niemand ist verpflichtet dir das Gegenteil zu beweisen, genau so wenig wie man jedem anderen Verschwörungstheoretiker Erklärungen schuldig ist.

Lass gut sein... Trolle und so...

Weißt Du, es wäre kein Problem etwas zur Verfügung zu stellen. Nur nicht Menschen wie dir, die in einem solchen Ton reden. Das ist vergebene Mühe. Oder was meinst Du, was passiert? Du lenkst ein und merkst, dass du die ganze Zeit unrecht hattest? Wäre ein Premiere... Das Ding ist: dein einziges Ziel ist es, hier rumzunölen. Es wäre einfacher für dich, bei Google Reboarder einzugeben. Oder Anhockspreizstellung. Du wirst auf Anhieb viele Quellen finden, für wissenschaftliche eventuell etwas länger brauchen. Aber keine einzige wird sagen: Reboarder sind schlechter. Keine wird sagen: Anhockspreizstellung ist Blödsinn.

Ich bin hier jetzt raus.

Mein Anliegen ist erfüllt: liest hier jemand, wird er bestimmt noch die eine oder andere Info einholen. Und kann dann selbst entscheiden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text