-31°
ABGELAUFEN
[xxxlshop] KOMBISERVICE 54-teilig Porzellan für 43,94 € statt 139 €

[xxxlshop] KOMBISERVICE 54-teilig Porzellan für 43,94 € statt 139 €

Home & LivingXXXL Shop Angebote

[xxxlshop] KOMBISERVICE 54-teilig Porzellan für 43,94 € statt 139 €

Preis:Preis:Preis:43,94€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo zusammen,

auf der Suche nach einem Geschirrset bin ich auf das KOMBISERVICE im xxxlshop gestoßen.

Das Kombiservice besteht aus je 6 Espressotassen sowie Kaffeetassen mit den passenden Untertassen, großen Kaffeebechern, Müslischalen, Speisetellern, Suppentellern und Desserttellern. Qualitativ besticht das Service aus glänzendem Porzellan mit einem stilvollen Streifendekor in hellem Grau sowie Schwarz.


Hier nochmal die jeweilige Anzahl der einzelnen Teller / Tassen:

Suppenteller
Anzahl der Suppenteller: 6

Speiseteller
Anzahl der Speiseteller: 6

Dessertteller
Anzahl der Dessertteller: 6

Kaffeetasse
Anzahl der Kaffeetassen: 6

Untertasse
Anzahl der Untertassen: 6

Espressotasse
Anzahl der Espressotassen: 6

Espressountertasse
Anzahl der Espressountertassen: 6

Kaffeebecher
Anzahl der Kaffeebecher: 6

Müslischale
Anzahl der Müslischalen: 6


Im Shop wird das Kombiservice für 49,99 € angeboten zzgl. Lieferkosten (3,95 €).
Meldet man sich beim Newsletter an bekommt man 10 € bei einem Mindestbestellwert von 20 €.
(Hier der Link für den Gutschein: xxxlshop.de/new…ter?execution=e3s1)

So ergeben sich rechnerisch 43,94 € für ein 54-teiliges Service.

6 Kommentare

Warum wird hier cold gevotet?

Weil hier wahrscheinlich die Firma und nicht das Produkt bewertet wird.

Also ist der xxxlshop nicht zu empfehlen? Wenn ja: warum?

wossak

Also ist der xxxlshop nicht zu empfehlen? Wenn ja: warum?


stern.de/wir…tml

Mir war gar nicht bewusst, dass das Unternehmen so skrupellos ist.
Aber aus diesem Grund den Deal cold zu voten finde ich quatsch.
Es werden hier viele Deals von Unternehmen vorgestellt die mit Ihrer Mitarbeiterpolitik auch nicht gerade den ersten Platz machen.

Das beste Beispiel ist Amazon. Jeder weiß unter was für schlimmen Bedingungen die Menschen dort arbeiten und trotzdem kaufen die Leute wie verrückt dort ein.

Hier auf mydealz sollten man nicht diesen Kampf austragen.

F-l-i-p-p

Das beste Beispiel ist Amazon. Jeder weiß unter was für schlimmen Bedingungen die Menschen dort arbeiten und trotzdem kaufen die Leute wie verrückt dort ein.



Prinzipiell hast du recht, aber die Leute wissen meist, worauf sie sich einlassen, wenn sie eine Arbeitsstelle annehmen (im Fall Amazon).
Niemand zwingt die Menschen, ihre Unterschrift unter den Arbeitsvertrag zu setzen - außer sie selbst bzw. zumeist ihre Lage. Aber da kann weder Amazon, noch sonst irgendwer was für.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text