Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
XYZprinting da Vinci Nano 3D-Drucker orange [iBOOD]
173° Abgelaufen

XYZprinting da Vinci Nano 3D-Drucker orange [iBOOD]

108,90€154,60€-30%iBOOD Angebote
19
eingestellt am 29. MaiBearbeitet von:"art1909"
Bei iBOOD bekommt ihr heute den XYZprinting da Vinci Nano 3D-Drucker in orange für 108,90€. ( 99,95€ + 8,95€ Versandkosten )

Das voraussichtliche Versanddatum für das Produkt ist der 03.06.2019.

1385869.jpg
VGP Idealo 154,60€





Marke: XYZprinting
Typ: da Vinci nano 3D-Drucker
Garantie: 2 Jahre

  • Perfekter, sicherer Druck
  • Geschlossener Druckbereich
  • Abnehmbare Druckplatte


Druckeigenschaften
  • Drucktechnologie: FFF(Fused Filament Fabrication)
  • Max. Druckbereich (B x Tx H): 120 x 120 x 120 mm
  • Ebenenauflösung: 100 - 300 Mikrometer
  • XY-Positionierungsgenauigkeit: X/Y 12,5 Mikrometer
  • Z-Positionierungsgenauigkeit: Z 0,001 mm
  • Drucksoftware: XYZmaker Suite
  • Unterstützte Dateiformate: .stl, XYZ-Format (.3w), .3mf, .obj
  • 3D-Stützstrukturen: ja

Material
  • Materialkompatibilität: PLA / PETG / Tough PLA
  • Filamentdurchmesser: 1,75 mm

Extruder
  • Düsendurchmesser: 0,3 mm
  • Anzahl der Düsen: 1
  • Max. Bewegungsgeschwindigkeit: max. 70 mm/s

Druckplatte
  • Druckplatte: abnehmbares Glas
  • Kalibrierung: AUTO

Hardware
  • Filamentzufuhrsystem: ja
  • Schrittmotoren: 1,8° HB-Schrittmotoren
  • Benutzeroberfläche: Softwareschnittstelle
  • Sprache: Multilingual
  • Konnektivität: USB 2.0 Kabel

Systemvoraussetzungen
  • Betriebssysteme: Windows 7; 8; 8.1; 10 (64-Bit); MAC OS X 10.10; 10.11; 10.12; 10.13; Linux 14.04

Hardwarevoraussetzungen


Für PC:
  • CPU: 4. Generation Intel Core i5-Prozessor oder höher
  • RAM: 8GB
  • Festplattenspeicher: 20 GB oder mehr



Für MAC:
  • RAM: 8 GG
  • Festplattenspeicher: 20 GB oder mehr

Betriebsanforderungen
  • Leistungsbedarf: 100 V ~ 240 V 12 V/60 W
  • Betriebstemperatur: 20 ~ 35 °C
  • Betriebsfeuchtigkeit: 30 ~ 60 % RH (keine Kondensation)
  • Lagertemperatur-Filament: 10 ~ 40 °C

Abmessungen und Gewicht
  • Abmessungen (B x T x H): 378 x 280 x 355 mm
  • Gewicht: 4,7 kg
Zusätzliche Info
IBOOD AngeboteIBOOD Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Der drucker läuft nur mit "gechipten" original filament wie bei da Vinci üblich.

Sollte man vor dem kauf beachten
19 Kommentare
Lächerlich kleiner Druckbereich, das Ding taugt max. um Kindern in der Schule 3d Druck beizubringen...

Ich sag nur Ender 3, Anycubic i3 und wenn es sein muss auch noch Anet A8
Der drucker läuft nur mit "gechipten" original filament wie bei da Vinci üblich.

Sollte man vor dem kauf beachten
Mikrometer
der_deal_dealer29.05.2019 00:28

Lächerlich kleiner Druckbereich, das Ding taugt max. um Kindern in der …Lächerlich kleiner Druckbereich, das Ding taugt max. um Kindern in der Schule 3d Druck beizubringen...Ich sag nur Ender 3, Anycubic i3 und wenn es sein muss auch noch Anet A8


Völliger Blödsinn. Die meisten meiner Drucke sind wesentlich kleiner als das. Mich würde bei dem Teil eher die Software und das proprietäre Filament stören.
w4ll29.05.2019 00:52

Völliger Blödsinn. Die meisten meiner Drucke sind wesentlich kleiner als d …Völliger Blödsinn. Die meisten meiner Drucke sind wesentlich kleiner als das. Mich würde bei dem Teil eher die Software und das proprietäre Filament stören.


Also ich nutze mein Druckbett oft komplett aus und hätte gern ein Größeres. Aber ich muss dir zustimmen, die Software- und Filamentbegrenzung ist noch ein großer Minuspunkt.

Einigen wir uns darauf das es für den Preis weitaus bessere Drucker gibt?
Bearbeitet von: "der_deal_dealer" 29. Mai
der_deal_dealer29.05.2019 01:00

Also ich nutze mein Druckbett oft komplett aus und hätte gern ein …Also ich nutze mein Druckbett oft komplett aus und hätte gern ein Größeres. Aber ich muss dir zustimmen, die Software- und Filamentbegrenzung ist noch ein großer Minuspunkt.Einigen wir uns darauf das es für den Preis weitaus bessere Drucker gibt?


allerdings
Was tut ihr den damit ausdrucken? Könnte mir das für Dinge zum basteln vorstellen, welche Dinge gäbe es denn für den alltäglichen Haushaltsgebrauch?
Also wenn der im Attometer bereich druckt finde ich ihn hot, sonst cold!
DealSchnappi29.05.2019 01:33

Was tut ihr den damit ausdrucken? Könnte mir das für Dinge zum basteln v …Was tut ihr den damit ausdrucken? Könnte mir das für Dinge zum basteln vorstellen, welche Dinge gäbe es denn für den alltäglichen Haushaltsgebrauch?


Denken, zeichnen, drucken. Gibt eigentlich keine Grenzen. Nur das richtige Filament wählen.
DealSchnappi29.05.2019 01:33

Was tut ihr den damit ausdrucken? Könnte mir das für Dinge zum basteln v …Was tut ihr den damit ausdrucken? Könnte mir das für Dinge zum basteln vorstellen, welche Dinge gäbe es denn für den alltäglichen Haushaltsgebrauch?


thingiverse.com/
Hier gibt's massig vorlagen. Kannst dich ja mal inspirieren lassen
DealSchnappi29.05.2019 01:33

Was tut ihr den damit ausdrucken? Könnte mir das für Dinge zum basteln v …Was tut ihr den damit ausdrucken? Könnte mir das für Dinge zum basteln vorstellen, welche Dinge gäbe es denn für den alltäglichen Haushaltsgebrauch?


Schau einfach Mal bei myminifactory und thingiverse rein, da gibt es reichlich Druckdateien
Nightfire12345629.05.2019 06:13

https://www.thingiverse.com/Hier gibt's massig vorlagen. Kannst dich ja …https://www.thingiverse.com/Hier gibt's massig vorlagen. Kannst dich ja mal inspirieren lassen


95% davon sind halt wirklich komplett nutzloser Schwachsinn.
Wenn nicht professionell muss man wohl auch einfach spaß an der Sache haben. Das mit dem Spielzeug ist natürlich eine feine Sache, hauptsache das Plastikzeugs ist dann nicht zu stark belastet wenn es dann vom Kind abgeleckt wird.
PetriHail133729.05.2019 05:26

Denken, zeichnen, drucken. Gibt eigentlich keine Grenzen. Nur das richtige …Denken, zeichnen, drucken. Gibt eigentlich keine Grenzen. Nur das richtige Filament wählen.


Sehe ich nicht so. Temperatur ist eine harte Grenze, die Stabilität kommt auch nicht an das übliche Plastik Ran bzw ist stark von der Druckausrichtung abhängig. Möchte man schöne Oberflächen muss man außerdem manuell nacharbeiten. Ich mag meinen 3D Drucker und bin froh ihn gekauft zu haben, aber "keine Grenzen" ist schon sehr positiv ausgedrückt.
Welche Grenzen gibt es denn ?
Blulub29.05.2019 10:20

Sehe ich nicht so. Temperatur ist eine harte Grenze, die Stabilität kommt …Sehe ich nicht so. Temperatur ist eine harte Grenze, die Stabilität kommt auch nicht an das übliche Plastik Ran bzw ist stark von der Druckausrichtung abhängig. Möchte man schöne Oberflächen muss man außerdem manuell nacharbeiten. Ich mag meinen 3D Drucker und bin froh ihn gekauft zu haben, aber "keine Grenzen" ist schon sehr positiv ausgedrückt.


Reguläres Plastik besteht auch nicht aus PLA, aus ABS sind selbst gedruckte Teile ähnlich stabil wie Guss, klar layerhaftung, infill Struktur und konstruktion sollte hierbei Stimmen unmöglich ist das aber nicht.
Nerdra29.05.2019 11:36

Reguläres Plastik besteht auch nicht aus PLA, aus ABS sind selbst …Reguläres Plastik besteht auch nicht aus PLA, aus ABS sind selbst gedruckte Teile ähnlich stabil wie Guss, klar layerhaftung, infill Struktur und konstruktion sollte hierbei Stimmen unmöglich ist das aber nicht.


ABS ist aber schon wieder ekelhaft zu drucken (stinkt, ungesunde Dämpfe), verzieht sich mehr beim Abkühlen und mir scheint der Drucker hat nicht mal ein beheiztes Druckbett, damit ist das hier nochmal schwieriger. Und dann bleibt immer noch die Sache mit Layerhaftung. Ich sag ja nicht 3D Druck ist schlecht, aber man sollte nicht meinen plötzlich alle Teile selber drucken zu können.
Blulub29.05.2019 12:25

ABS ist aber schon wieder ekelhaft zu drucken (stinkt, ungesunde Dämpfe), …ABS ist aber schon wieder ekelhaft zu drucken (stinkt, ungesunde Dämpfe), verzieht sich mehr beim Abkühlen und mir scheint der Drucker hat nicht mal ein beheiztes Druckbett, damit ist das hier nochmal schwieriger. Und dann bleibt immer noch die Sache mit Layerhaftung. Ich sag ja nicht 3D Druck ist schlecht, aber man sollte nicht meinen plötzlich alle Teile selber drucken zu können.


Schon korrekt, ging aber ja um allgemein 3D Druck, der Da Vinci ist dafür ungeeignet und sowieso mehr für Anfänger/Kinder/Schulen, wird auch kaum Maßhaltig drucken.

Mit geschlossenem Bauraum ist ABS allerdings kein Hexenwerk mehr.
DealSchnappi29.05.2019 08:00

Wenn nicht professionell muss man wohl auch einfach spaß an der Sache …Wenn nicht professionell muss man wohl auch einfach spaß an der Sache haben. Das mit dem Spielzeug ist natürlich eine feine Sache, hauptsache das Plastikzeugs ist dann nicht zu stark belastet wenn es dann vom Kind abgeleckt wird.


Für den Fall kannst dir ja immer noch Filament mit Spielzeug Zulassung kaufen. Da bist dann auf der sicheren Seite
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text