Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
YAMAHA E-Gitarrenset ERG121GPIIHII (LIDL Onlineshop)
398° Abgelaufen

YAMAHA E-Gitarrenset ERG121GPIIHII (LIDL Onlineshop)

229€296€-23%Lidl Angebote
9
eingestellt am 7. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Eigenschaften
  • E-Gtarre ERG-121
  • Material Korpus Agathis
  • Material Hals Sonokeling
  • Tonabnehmer: 2 HU, 1 SC
  • Inklusive Gitarrenverstärker GA15 und Stimmgerät YT100
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

9 Kommentare
Liebe Interessenten, eine Gitarre ist eine Frage des individuellen Wohlfühlfaktor des Nutzers. Sowas kauft man nicht beim Discounter. Einen vernünftigen Verstärker/AMP gibt's von "Boss Katana" und ich vermute das "Harley Benton" (Thomann) die passende Einsteiger Gitarre anbietet.
1 Monat später bei Ebay Kleinanzeigen für 100€...Erfahrungswerte 🤭
eiksen07.12.2019 16:18

1 Monat später bei Ebay Kleinanzeigen für 100€...Erfahrungswerte 🤭



ich glaub du bist mit 100 sogar noch optimistisch.

Als Gitarrist, kauft euch in der Preisklasse alles aber nichts mit Tremolo, die sind selbst im 400€ Bereich je nach Hersteller echt beschissen und frustrieren als Anfänger gerade noch.

Wenn ihr zur Miete wohnt kauft euch auch lieber eines dieser USB Interfaces für 21€, der Verstärker in diesem Paket ist laut Amazonbewertungen echt nix.

thomann.de/de/…htm


Gitarren haben einen extremen Wertverlust so dass hier gebraucht Sinn macht, amazona.de/tes…re/ habe ich mir damals auch für ~200€ organisiert ansonsten tun es die Thomann Eigenmarken auch.
stefan207.12.2019 16:49

ich glaub du bist mit 100 sogar noch optimistisch.Als Gitarrist, kauft …ich glaub du bist mit 100 sogar noch optimistisch.Als Gitarrist, kauft euch in der Preisklasse alles aber nichts mit Tremolo, die sind selbst im 400€ Bereich je nach Hersteller echt beschissen und frustrieren als Anfänger gerade noch.Wenn ihr zur Miete wohnt kauft euch auch lieber eines dieser USB Interfaces für 21€, der Verstärker in diesem Paket ist laut Amazonbewertungen echt nix.https://www.thomann.de/de/behringer_ucg102.htmGitarren haben einen extremen Wertverlust so dass hier gebraucht Sinn macht, https://www.amazona.de/test-vgs-eruption-pro-ravenblood-e-gitarre/ habe ich mir damals auch für ~200€ organisiert ansonsten tun es die Thomann Eigenmarken auch.


Mußt du mir nicht sagen, ich sagte ja, Erfahrungswerte
VinceDaPrince07.12.2019 16:21

Liebe Interessenten, eine Gitarre ist eine Frage des individuellen …Liebe Interessenten, eine Gitarre ist eine Frage des individuellen Wohlfühlfaktor des Nutzers. Sowas kauft man nicht beim Discounter. Einen vernünftigen Verstärker/AMP gibt's von "Boss Katana" und ich vermute das "Harley Benton" (Thomann) die passende Einsteiger Gitarre anbietet.


Warum soll man die nicht beim Discounter kaufen? Für die meisten "Einsteiger" sind diese Bundles völlig ausreichend. Einziger Vorteil bei Thomann und Co., man kann die Instrumente wieder zurück schicken. Und Ahnung scheinst du nicht zu haben, weil selbst o.g. Händler auch diese Sets anbieten...
eiksen07.12.2019 16:52

Warum soll man die nicht beim Discounter kaufen? Für die meisten …Warum soll man die nicht beim Discounter kaufen? Für die meisten "Einsteiger" sind diese Bundles völlig ausreichend. Einziger Vorteil bei Thomann und Co., man kann die Instrumente wieder zurück schicken. Und Ahnung scheinst du nicht zu haben, weil selbst o.g. Händler auch diese Sets anbieten...



diese Bundles fallen ja oft unter gut gemeint aber doch versagt und der spruch stammt wohl eher von den Accustic Gitarren welche gerne für 50€ bei Lidl und Co stehen und eigentlich nur teures Brennholz sind.

würde auch meinen das sone Sets eher als Geschenk zum Kauf von Leuten ohne Ahnung sind die meinen ihrem Spross was musikalische früherziehung angeht was gutes tun zu müssen
Ich möchte diesen Deal nicht madig reden, habe auch keine Erfahrung mit dem Set. Wenn man ein Instrument spielen möchte, dann sollte man sich in einem Musikhaus in der Nähe umschauen und auch diverse Instrumente testen. So merkt man auch wie das Instrument in der Hand liegt bzw. wie es sich spielt. Beispiel Gitarren. Viele Gitarren sehen gleich aus aber das verwendete Holz macht den unterschied aus bzw. die weiteren verwendeten Materialien. Ist die Steghöhe optimal, die Halskrümmung, liegen die Saiten richtig im Sattel. Haben die Saiten genug Abstand zu den Bünden. Ist sie Oktavenrein etc.
Man kann Glück haben und sich ein gutes Schnäppchen an Land ziehen, man kann aber auch die Freude am Instrument kaputt machen. Denn ein unspielbares Instrument macht keine Freude. Am Ende zweifelt man an sich selber und nicht am Instrument. Viele Gitarrenlehrer werden z.b. Thomann empfehlen, da die wohl doch gute Instrumente haben.
Man sollte auch bedenken, dass ein günstiges Instrument einen schlechteren Wiederverkaufswert hat als eine höherwertige Marke.
Bearbeitet von: "Mister-XY" 7. Dez 2019
Die Klampfe ist nicht schlecht. Die ich damals im music store in der Hand hatte war gut verarbeitet
Mit Yamaha macht man nichts falsch, und kann es genauso zurückschicken.
Speziell aber die Musikalienverkäufer prüfen allerdings vor dem Versand noch die Einstellungen, wenn man als Anfänger da keinen Helfer zur Hand hat, vielleicht die bessere Quelle.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text