Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Yamaha MCR-N670 DAB Microanlage schwarz-schwarz [Cosse]
286° Abgelaufen

Yamaha MCR-N670 DAB Microanlage schwarz-schwarz [Cosse]

599,90€697€-14%cosse Angebote
Expert (Beta)6
Expert (Beta)
eingestellt am 7. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mojn bei cosse.de bekommt ihr derzeit die Yamaha MCR-N670 DAB Microanlage schwarz-schwarz für 599,90€ inkl. Versandkosten.

Preisvergleich 697€

  • MusicCast für ein Hörvergnügen in jedem Raum
  • Unterstützt Internetradio und viele weitere Musik-Streaming-Dienste
  • Gerätefront aus gebürstetem Aluminium
  • Leistungsstarke Lautsprecher mit VCCS (Vibration Control Cabinet Structure) Technologie
  • Bluetooth® für kabelloses Musik-Streaming
  • AirPlay® für Musik-Streaming vom Mac, PC, iPod®, iPhone®, iPad®
  • Subwoofer-Ausgang für mehr Bass
  • Disc Type: CD, CD-R, CD-RW (Audio CD, MP3, WMA)
  • Internet Radio
  • AirPlay
  • DLNA
  • 2-Wege Bass-Reflex Regallautsprecher
  • Frequenzgang: 55 Hz – 40 kHz

1600200-UZJTl.jpg
Zusätzliche Info
Cosse Angebote

Gruppen

6 Kommentare
Guter Preis, sehr schöne und gut klingende Anlage, habe ich schon länger...
749,00 €
inkl. MwSt., GRATIS-Versand

Preisfehler oder 2-Stunden-in-der-Nacht-Aktion?
Breite 31,4cm ist eher eine Mini-, als eine Micro-Anlage
Wie schätzt ihr die Anlage ein im Vergleich zur Teufel Ultima 20 Kombo?
Arisaka08.06.2020 08:54

Wie schätzt ihr die Anlage ein im Vergleich zur Teufel Ultima 20 Kombo?


Rein von den Specs her würde ich keine allzu großen Unterschiede erwarten was den Klang angeht. Der Yamaha hat die scheinbar etwas höher ausgewiesene Leistungsaufnahme der LS (65W 6OHM vs 50W 4Ohm) - der Teufel dafür die etwas größeren Tief/Mitteltöner (165mm vs. 130mm)

Ich geh davon aus der der Teufel hier etwas lauter und Pegelfester ist, sowie etwas mehr Tiefgang besitzt.

Allerdings ist für mich ein NoGo, das Teufel hier wirklich nicht auf dem Stand der Zeit ist, was die Technik und Vielseitigkeit angeht. Grobe Unterschiede zum hiesigen Yamaha:

- Kein internetradio
- Kein Wlan
- keinen digitalen Eingang
- kein FLAC Format
+ mehr analoge Eingänge
+ vermutlich Pegelfester
+ deutlich günstiger

Abschließend möchte ich noch darauf hinweisen, dass der VGP nicht korrekt ist - das Gerät gibt es schon günstiger als 697€

Ich würde vermutlich den Yamaha nehmen, wenn ich noch eine Kompaktanlage bräuchte. Hab mich damals selbst jedoch für eine DENON CEOL entschieden - fürs Kinderzimmer genug Leistung und DAB+ brauchte ich nicht und gabs gerade für 299€ statt 499€

Es kommt hier sicher auf den Verwendungszweck an - als Zweitanlage für das Kinder/Arbeitszimmer würde ich zum günstigeren Teufel tendieren.

Soll das Teil allerdings mit TV, Xbox, Nas ect gekoppelt werden braucht man hier mehr Möglichkeiten und wäre mit dem Yamaha besser beraten. Allerdings ist dieser nicht ganz günstig sodass man auch über einen günstigen AV Receiver nebst Standboxen nachdenken könnte
Bearbeitet von: "emgee85" 8. Jun
emgee8508.06.2020 11:58

Rein von den Specs her würde ich keine allzu großen Unterschiede erwarten w …Rein von den Specs her würde ich keine allzu großen Unterschiede erwarten was den Klang angeht. Der Yamaha hat die scheinbar etwas höher ausgewiesene Leistungsaufnahme der LS (65W 6OHM vs 50W 4Ohm) - der Teufel dafür die etwas größeren Tief/Mitteltöner (165mm vs. 130mm)Ich geh davon aus der der Teufel hier etwas lauter und Pegelfester ist, sowie etwas mehr Tiefgang besitzt. Allerdings ist für mich ein NoGo, das Teufel hier wirklich nicht auf dem Stand der Zeit ist, was die Technik und Vielseitigkeit angeht. Grobe Unterschiede zum hiesigen Yamaha:- Kein internetradio- Kein Wlan- keinen digitalen Eingang- kein FLAC Format+ mehr analoge Eingänge+ vermutlich Pegelfester+ deutlich günstigerAbschließend möchte ich noch darauf hinweisen, dass der VGP nicht korrekt ist - das Gerät gibt es schon günstiger als 697€Ich würde vermutlich den Yamaha nehmen, wenn ich noch eine Kompaktanlage bräuchte. Hab mich damals selbst jedoch für eine DENON CEOL entschieden - fürs Kinderzimmer genug Leistung und DAB+ brauchte ich nicht und gabs gerade für 299€ statt 499€Es kommt hier sicher auf den Verwendungszweck an - als Zweitanlage für das Kinder/Arbeitszimmer würde ich zum günstigeren Teufel tendieren.Soll das Teil allerdings mit TV, Xbox, Nas ect gekoppelt werden braucht man hier mehr Möglichkeiten und wäre mit dem Yamaha besser beraten. Allerdings ist dieser nicht ganz günstig sodass man auch über einen günstigen AV Receiver nebst Standboxen nachdenken könnte



Vielen Dank für die ausführlichen Infos. Suche was günstiges fürs Wohnzimmer, rein zum Musik hören, deswegen schiel ich grad auf solche Kompaktanlagen. Die Cons des Teufel wären mir jetzt gar nicht so wichtig, obwohl du natürlich recht hast, aber ist ja oft so bei Teufel das man da nicht auf der höhe der Zeit ist bzw scheinbar lieber auf max Klang für den Preis geht statt Features?! Naja ich überlegs mir noch mal.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text