Yamaha NS-F350 Standlautsprecher schwarz Stück für 199€ [Amazon & Redcoon]
1459°Abgelaufen

Yamaha NS-F350 Standlautsprecher schwarz Stück für 199€ [Amazon & Redcoon]

43
eingestellt am 16. Dez 2016

Bei Redcoon und Amazon (ist beim Preis mitgezogen) gibt es gerade die Yamaha NS-F350 Standlautsprecher für 199,- €/Stück.

Idealo: 299€.

Bei Redcoon kommen noch 4,99€ VSK dazu, die ihr über den Newsletter-Gutschein sparen könnt. Bei Amazon versandkostenfrei.

Der Deallink führt zu Amazon.
Link zu Redcoon: redcoon.de/B63…her
Shoop 2% für Redcoon möglich: shoop.de/cas…on/
5€ Gutschein für die Newsletteranmeldung bei Redcoon: redcoon.de/news


Daten:

  • Typ: 3-Wege-Bassreflex
  • Mitteltöner in mm: 130
  • Hochtöner in mm: 30
  • Tieftöner in mm:160
  • Anzahl Lautsprecher:3
  • Frequenzbereich: 35 - 45000 Hz
  • max. Belastbarkeit in Watt: 200
  • Impendanz in ?: 6
  • Übergangsfrequenz in Hz: 1400 / 3800
  • Wirkungsgrad in dB/W/m:88 dB/2,83 V/1 m
  • Nennbelastbarkeit in Watt: 100
  • Vergoldete Schraubterminals mit Bi-Wiring Option
  • Breite in cm: 22
  • Höhe in cm: 115.7
  • Tiefe in cm: 33.9
  • Netto-Gewicht in kg:25.9
  • Farbe: schwarz



910802.jpg
PVG Idealo 299€
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Ich bin überrascht. Eingestellt vor ~2 Stunden, schon >250°, auf der Startseite und trotzdem kein Kommentar dazu?
Alle dabei noch die restlichen Krokos zu jagen oder was
Riverride17. Dez 2016

Ich bin überrascht. Eingestellt vor ~2 Stunden, schon >250°, auf der S …Ich bin überrascht. Eingestellt vor ~2 Stunden, schon >250°, auf der Startseite und trotzdem kein Kommentar dazu?Alle dabei noch die restlichen Krokos zu jagen oder was


Um mal einen Kommentar mit immerhin ein bisschen Inhalt abzuliefern:

Ich würde behaupten, dass diese Lautsprecher hier wenn überhaupt nur sehr wenige Leute haben, da es ein relativ neues Modell ist und Yamaha ist bei Lautsprechern eher unbekannt, während viele in diesem Preissegment zu Heco, Magnat, Canton, Jamo etc. greifen. Ich selbst habe die Yamaha NS-555 im 5.1 mit dem 444 und den 333ern und kann, wenn ich eine pauschale Aussage über Yamaha treffen kann, Yamaha empfehlen. Gut verarbeitet, feiner Klang, vor allem relativ neutral und nicht basslastig, den regelt bei Bedarf mein Subwoofer.

Die Mischung aus Klavierlack an der Front, sowie dem Holz mit der Maserung am restlichen Chassis ist auf den ersten Blick natürlich gewagt, kann aber m.M.n. stilvoll integriert werden.
Sir_Humpton17. Dez 2016

Ich frage mich eher, wer heute überhaupt noch derartige Lautsprecher …Ich frage mich eher, wer heute überhaupt noch derartige Lautsprecher Zuhause hat: bei uns Zuhause ist der woman acceptance factor null...


Jeder der guten Klang haben möchte? Ich habe meine Frau mitgenommen in einen Markt wo man Lautsprecher im Studio hören konnte. Einmal Bose Gedöns für 3000 Euro. Einmal Stand-Lautsprecher mit AV-Receiver für knapp über 3000€. Sowohl im Surroundbetrieb als auch im Stereobetrieb sind da einfach Welten zwischen und meine Frau hat wohlwollend den großen Standlautsprechern zugestimmt. Wenn schon soviel Geld für Technik ausgeben dann auch so dass es gut Klingt :-)
MaikHL17. Dez 2016

Jeder der guten Klang haben möchte? Ich habe meine Frau mitgenommen in …Jeder der guten Klang haben möchte? Ich habe meine Frau mitgenommen in einen Markt wo man Lautsprecher im Studio hören konnte. Einmal Bose Gedöns für 3000 Euro. Einmal Stand-Lautsprecher mit AV-Receiver für knapp über 3000€. Sowohl im Surroundbetrieb als auch im Stereobetrieb sind da einfach Welten zwischen und meine Frau hat wohlwollend den großen Standlautsprechern zugestimmt. Wenn schon soviel Geld für Technik ausgeben dann auch so dass es gut Klingt :-)



tolle Frau
43 Kommentare
Ich bin überrascht. Eingestellt vor ~2 Stunden, schon >250°, auf der Startseite und trotzdem kein Kommentar dazu?
Alle dabei noch die restlichen Krokos zu jagen oder was
Riverride17. Dez 2016

Ich bin überrascht. Eingestellt vor ~2 Stunden, schon >250°, auf der S …Ich bin überrascht. Eingestellt vor ~2 Stunden, schon >250°, auf der Startseite und trotzdem kein Kommentar dazu?Alle dabei noch die restlichen Krokos zu jagen oder was

​Wie kann man denn Jagen? Habe nur durch Zufall immer mal einen drin gehabt aber bisher erst einen silbernen... Wie kommt man da voran?
Musst die Gradzahl durch 10 teilen. 2.500 sind das neue 250
Riverride17. Dez 2016

Ich bin überrascht. Eingestellt vor ~2 Stunden, schon >250°, auf der S …Ich bin überrascht. Eingestellt vor ~2 Stunden, schon >250°, auf der Startseite und trotzdem kein Kommentar dazu?Alle dabei noch die restlichen Krokos zu jagen oder was



Nein, ein großer Teil der Nutzer ist bloß introvertiert.
Riverride17. Dez 2016

Ich bin überrascht. Eingestellt vor ~2 Stunden, schon >250°, auf der S …Ich bin überrascht. Eingestellt vor ~2 Stunden, schon >250°, auf der Startseite und trotzdem kein Kommentar dazu?Alle dabei noch die restlichen Krokos zu jagen oder was


Um mal einen Kommentar mit immerhin ein bisschen Inhalt abzuliefern:

Ich würde behaupten, dass diese Lautsprecher hier wenn überhaupt nur sehr wenige Leute haben, da es ein relativ neues Modell ist und Yamaha ist bei Lautsprechern eher unbekannt, während viele in diesem Preissegment zu Heco, Magnat, Canton, Jamo etc. greifen. Ich selbst habe die Yamaha NS-555 im 5.1 mit dem 444 und den 333ern und kann, wenn ich eine pauschale Aussage über Yamaha treffen kann, Yamaha empfehlen. Gut verarbeitet, feiner Klang, vor allem relativ neutral und nicht basslastig, den regelt bei Bedarf mein Subwoofer.

Die Mischung aus Klavierlack an der Front, sowie dem Holz mit der Maserung am restlichen Chassis ist auf den ersten Blick natürlich gewagt, kann aber m.M.n. stilvoll integriert werden.
10fach Paybackpunkte eCoupon beachten.
Ich kann nichts schlechtes über Yamaha berichten, stehen neben Jamo oder Infinity nichts nach
Kann man die mit einem 5.1 Kombinieren also wenn die ich die beiden Front mit denen tausche.?
Erst diese Woche die Canton GLE 490.2 a 199€ bestellt. Aber die Yamaha NS-F350 sind für den Preis sicher auch nicht schlecht.
sehr geil!
"Frequenzbereich: 35 - 4500 Hz"


Das ist ja quasi nichts



Da hat wohl einer eine "0" vergessen, Yamahas Website sagt: "Frequenzgang 35 Hz–45 kHz"
Alles andere hätte ich auch nich geglaubt
Bearbeitet von: "Horst_Lichter-sensei" 17. Dez 2016
Verfasser
bernd_uwe17. Dez 2016

"Frequenzbereich: 35 - 4500 Hz" Das ist ja quasi nichtsDa hat …"Frequenzbereich: 35 - 4500 Hz" Das ist ja quasi nichtsDa hat wohl einer eine "0" vergessen, Yamahas Website sagt: "Frequenzgang 35 Hz–45 kHz"Alles andere hätte ich auch nich geglaubt


fixed
Ich frage mich eher, wer heute überhaupt noch derartige Lautsprecher Zuhause hat: bei uns Zuhause ist der woman acceptance factor null...
Sir_Humpton17. Dez 2016

Ich frage mich eher, wer heute überhaupt noch derartige Lautsprecher …Ich frage mich eher, wer heute überhaupt noch derartige Lautsprecher Zuhause hat: bei uns Zuhause ist der woman acceptance factor null...

die boxen gerade begeistert der freundin gezeit. Ergebnis ernüchternd-ich stimme Dir zu!
Sir_Humpton17. Dez 2016

Ich frage mich eher, wer heute überhaupt noch derartige Lautsprecher …Ich frage mich eher, wer heute überhaupt noch derartige Lautsprecher Zuhause hat: bei uns Zuhause ist der woman acceptance factor null...


Jeder der guten Klang haben möchte? Ich habe meine Frau mitgenommen in einen Markt wo man Lautsprecher im Studio hören konnte. Einmal Bose Gedöns für 3000 Euro. Einmal Stand-Lautsprecher mit AV-Receiver für knapp über 3000€. Sowohl im Surroundbetrieb als auch im Stereobetrieb sind da einfach Welten zwischen und meine Frau hat wohlwollend den großen Standlautsprechern zugestimmt. Wenn schon soviel Geld für Technik ausgeben dann auch so dass es gut Klingt :-)
MaikHL17. Dez 2016

Jeder der guten Klang haben möchte? Ich habe meine Frau mitgenommen in …Jeder der guten Klang haben möchte? Ich habe meine Frau mitgenommen in einen Markt wo man Lautsprecher im Studio hören konnte. Einmal Bose Gedöns für 3000 Euro. Einmal Stand-Lautsprecher mit AV-Receiver für knapp über 3000€. Sowohl im Surroundbetrieb als auch im Stereobetrieb sind da einfach Welten zwischen und meine Frau hat wohlwollend den großen Standlautsprechern zugestimmt. Wenn schon soviel Geld für Technik ausgeben dann auch so dass es gut Klingt :-)



tolle Frau
Immer diese "meine Frau bestimmt alles" pussies (sorry)... da macht man halt mal ne Ansage und gut ist

Sie stellt ja schließlich auch ihre Deko und sowas auf. Das Leben ist ein geben und nehmen, warum darf da nur der eine Teil was bestimmen? Am schlimmsten sind die die immer von ihrer "Regierung" sprechen.... man man man
Bearbeitet von: "tiken" 17. Dez 2016
da habe ich wohl auch Glück mit meiner Frau, ich sehe aber einen Lautsprecher auch als Klangmöbel
bluray-disc.de/blu…cut
tiken17. Dez 2016

Immer diese "meine Frau bestimmt alles" pussies (sorry)... da macht man …Immer diese "meine Frau bestimmt alles" pussies (sorry)... da macht man halt mal ne Ansage und gut ist Sie stellt ja schließlich auch ihre Deko und sowas auf. Das Leben ist ein geben und nehmen, warum darf da nur der eine Teil was bestimmen? Am schlimmsten sind die die immer von ihrer "Regierung" sprechen.... man man man


So ähnlich habe ich das bei der letzten WM gemacht :-) Schatz was hältst du von einem Beamer mit Rahmenleihnwand? Auf keinen Fall, Bild doof, sieht doof aus etc. (Leider hatte ich die an dem Tag schon bei Amazon bestellt *g*) Also aufgebaut als sie arbeiten war. Abends Avatar in 3D geguckt und gesagt ich kann die 2 Wochen lang zurück schicken... durfte dann doch Beamer und Leinwand behalten aber erst nach Titanic in 3D
Das Thema WAF im Wohnzimmer hat sich bei mir auch zum Glück ein für alle mal erledigt.
Beim 60 Zoll Fernseher + 5.1 Anlage gabs damals vor ein paar Jahren noch leichte Startschwierigkeiten.
Dann beim Beamer hieß es erst " Das willst du doch nicht echt alles im Wohnzimmer aufbauen".
Nachdem sie das Ergebnis genießen durfte und wir eigentlich nie mehr ins Kino gehen war dann alles geregelt. ( Plus meinem Argument, dass sie im Rest des Hauses alles dekorieren darf und ich dafür im Wohnzimmer )
Seitdem darf ich im Wohnzimmer aaaaaalles machen was ich will
Wir sind jetzt bei 5.1.4 angekommen und alles ist garkein Problem mehr, hab nicht eine Sekunde diskutieren müssen.
So muss das sein
andoga17. Dez 2016

Um mal einen Kommentar mit immerhin ein bisschen Inhalt abzuliefern:Ich …Um mal einen Kommentar mit immerhin ein bisschen Inhalt abzuliefern:Ich würde behaupten, dass diese Lautsprecher hier wenn überhaupt nur sehr wenige Leute haben, da es ein relativ neues Modell ist und Yamaha ist bei Lautsprechern eher unbekannt, während viele in diesem Preissegment zu Heco, Magnat, Canton, Jamo etc. greifen. Ich selbst habe die Yamaha NS-555 im 5.1 mit dem 444 und den 333ern und kann, wenn ich eine pauschale Aussage über Yamaha treffen kann, Yamaha empfehlen. Gut verarbeitet, feiner Klang, vor allem relativ neutral und nicht basslastig, den regelt bei Bedarf mein Subwoofer.Die Mischung aus Klavierlack an der Front, sowie dem Holz mit der Maserung am restlichen Chassis ist auf den ersten Blick natürlich gewagt, kann aber m.M.n. stilvoll integriert werden.

Seid gestern habe ich Dali Zensor​ 3 in schwarz. Der Korpus hat ebenfalls eine Holzmaserung und auf der Vorderseite sind sie lackiert. Ich habe mir das anfangs auch gedacht, aber finde das nicht schlimm.
Tieftöner kleiner 30cm = autocold









Trotzdem hot, da guter Preis...
Bearbeitet von: "Cascada" 22. Dez 2016
Sir_Humpton17. Dez 2016

Ich frage mich eher, wer heute überhaupt noch derartige Lautsprecher …Ich frage mich eher, wer heute überhaupt noch derartige Lautsprecher Zuhause hat: bei uns Zuhause ist der woman acceptance factor null...



Ich habe mir auch lieber Regal-LS geholt. Spart Diskussionen und ich persönlich find´s auch besser.
Wer nicht zu viel ausgeben möchte und keine laminierte Holz-Optik oder dergleichen mag, sollte mal bei Saxx reinschauen. Ich habe die CX20 (die 30er klangen mit 25 cm Wandabstand nicht so gut) komplett in weißem Klavierlack. Sehen super aus und das Wichtigste: Sie klingen auch sehr gut. Ist natürlich subjektiv, aber ich bin sehr zufrieden. Ein deutlicher Schritt nach vorn verglichen mit den Dali Zensor 1, die ich davor hatte.
Ich habe die übrigens als B-Ware bestellt. Nicht mal ein Mikro-Kratzerchen, aber dafür im Paar 100 Euro billiger.
Sir_Humpton17. Dez 2016

Ich frage mich eher, wer heute überhaupt noch derartige Lautsprecher …Ich frage mich eher, wer heute überhaupt noch derartige Lautsprecher Zuhause hat: bei uns Zuhause ist der woman acceptance factor null...



Wenn die Frau alles bestimmt, machste was falsch in deinem Leben. Es muss sich die Waage halten....
vorbei.....
Ein guter und vor allem neutraler Lautsprecher für das Geld, Wer mehr Bass haben will muss sich bei Magnat oder Teufel umschauen. Hot Deal
Verfasser
anonXH22117. Dez 2016

vorbei.....


Bei Amazon sind sie noch vorbestellbar, jedoch leider ohne Lieferdatum.
manspartwomankann17. Dez 2016

Erst diese Woche die Canton GLE 490.2 a 199€ bestellt. Aber die …Erst diese Woche die Canton GLE 490.2 a 199€ bestellt. Aber die Yamaha NS-F350 sind für den Preis sicher auch nicht schlecht.


...und was du gekauft hast interessiert uns jetzt weil...???
Bearbeitet von: "Xionic" 17. Dez 2016
Sir_Humpton17. Dez 2016

Ich frage mich eher, wer heute überhaupt noch derartige Lautsprecher …Ich frage mich eher, wer heute überhaupt noch derartige Lautsprecher Zuhause hat: bei uns Zuhause ist der woman acceptance factor null...


Frau mitnehmen ist immer ein guter Tipp. So habe ich auch meine Vento 890 durchbekommen - sogar problemlos. Sie war es, die auf die größeren dann letztendlich gedrängt hat
Meine hat nur doof geguckt,als wir die 43kg Statement in die 2te Etage getragen hatten,das ganze ebenfalls 2 mal
Ist da eine Abdeckung dabei? Kann man aus den Bildern und der Artikelbeschreibung nicht sehen.
Verfasser

demo7817. Dez 2016

Ist da eine Abdeckung dabei? Kann man aus den Bildern und der …Ist da eine Abdeckung dabei? Kann man aus den Bildern und der Artikelbeschreibung nicht sehen.



Ja, die ist dabei.
So sieht es dann aus:
12538572-xt0ey.jpg

demo7817. Dez 2016

Ist da eine Abdeckung dabei? Kann man aus den Bildern und der …Ist da eine Abdeckung dabei? Kann man aus den Bildern und der Artikelbeschreibung nicht sehen.

​Hab noch nie gesehen, dass ein Lautsprecher ohne verkauft wird. Das würde mich jetzt echt wundern, wenn es so etwas (abgesehen von Ausstellern, etc.) gibt...
Habe die NS-777, die damals aber noch 400 pro Stück kosteten. Sehen denen hier ja recht ähnlich. Mit denen bin ich sehr zufrieden. Wirklich kein Basswunder, aber das wollte ich auch nicht und ist trotzdem absolut ausreichend für Musik. Dafür sehr ausgewogen und klar.
Bearbeitet von: "d3sp3rados13" 17. Dez 2016
andoga17. Dez 2016

Um mal einen Kommentar mit immerhin ein bisschen Inhalt abzuliefern:Ich …Um mal einen Kommentar mit immerhin ein bisschen Inhalt abzuliefern:Ich würde behaupten, dass diese Lautsprecher hier wenn überhaupt nur sehr wenige Leute haben, da es ein relativ neues Modell ist und Yamaha ist bei Lautsprechern eher unbekannt, während viele in diesem Preissegment zu Heco, Magnat, Canton, Jamo etc. greifen. Ich selbst habe die Yamaha NS-555 im 5.1 mit dem 444 und den 333ern und kann, wenn ich eine pauschale Aussage über Yamaha treffen kann, Yamaha empfehlen. Gut verarbeitet, feiner Klang, vor allem relativ neutral und nicht basslastig, den regelt bei Bedarf mein Subwoofer.Die Mischung aus Klavierlack an der Front, sowie dem Holz mit der Maserung am restlichen Chassis ist auf den ersten Blick natürlich gewagt, kann aber m.M.n. stilvoll integriert werden.


Und wie bei allen Lautsprechern gilt: erst anhören dann urteilen, besonders wenn es sich um eine Marke handelt, die in diesem Segment nicht wirklich beheimatet ist.
Brüllwürfel
TamaDrummer17. Dez 2016

Brüllwürfel


Als Rücklautsprecher dennoch ganz gut geeignet
Xionic17. Dez 2016

...und was du gekauft hast interessiert uns jetzt weil...???



Ich fand den Beitrag im Gegensatz zu deinem Kommentar sehr hilfreich. Die Canton sind äußerst gute Lautsprecher.
nicht_am_falschen_ende_sparen17. Dez 2016

Ich fand den Beitrag im Gegensatz zu deinem Kommentar sehr hilfreich. Die …Ich fand den Beitrag im Gegensatz zu deinem Kommentar sehr hilfreich. Die Canton sind äußerst gute Lautsprecher.


Du hast nichts verglichen, du hast nichts zur evtl. Qualität der im Angebot stehenden Lautsprecher geschrieben...du wolltest doch einfach nur mitteilen, dass du dir auch (irgendwelche) Boxen gekauft hast...aufgrund solcher "ego-postings" sind unter 20 Seiten meist nur 10 sinnvolle Kommentare....
Vielleicht solltet ihr eure Partnerwahl hinterfragen, wenn sie/er keine Toleranz für guten Klang hat.

Bei Standlautsprechern in der Preisklasse darf man aber gerne skeptisch sein.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text