Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Yamaha P-515B E-Piano für 1238€
313° Abgelaufen

Yamaha P-515B E-Piano für 1238€

1.238€1.459€-15%
14
eingestellt am 3. Dez 2019Bearbeitet von:"Seppo"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Habe mich kürzlich sehr intensiv mit dem Thema befasst und kann jedem, der ein E-Piano sucht, dieses wärmstens empfehlen.
Insbesondere der CFX Klang über Kopfhörer ist genial. Man hört kaum, dass man überhaupt über Kopfhörer spielt.
Habe es selbst zu einem höheren Preis für meine bessere Hälfte gekauft und sie ist begeistert.

Klar ist ein echtes Klavier im Detail vielleicht besser. Aber für jeden der sich kein Klavier hinstellen kann oder (wie wir) will, ist dieses hier eine echte Alternative. Auch für geübte Pianisten.

Link zum Hersteller:
de.yamaha.com/de/…tml

Bin gerade am Handy und unterwegs, sonst würde ich hier mehr schreiben. Kann aber gerne Fragen beantworten.
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

14 Kommentare
Ein Preis für 1234€ wäre lustiger gewesen:)
Gibt es etwas ähnliches fürs Keyboard. Bin auf der Suche nach etwas Adäquates.
Kommt drauf an was du suchst.
Das P515 ist ein Stage-Piano, also durchaus für "Bühnenbetrieb" gedacht. Es hat alle nötigen Ein- und Ausgänge. (inkl. MIDI).
Es spielt sich natürlich anders als ein Keyboard. Der Fokus liegt hier darauf, den Anschlag eines Klaviers möglichst originalgetreu nachzubilden.
Man kann allerdings auch die Anschlagsdynamik komplett ausschalten, dann hast du zwar immer noch "schwere" Tasten, aber der Anschlag kommt näher an ein Keyboard.
Gutes Stagepiano! Habe noch ein altes Yamaha P-120, spiele es (nicht exzessiv) seit locker 20 Jahren und Klaviatur/Anschlag sind nach wie vor super. Ich habe zwischendurch MIDI Keyboards mit gewichteten Tasten und Hammermechanik von Novation und M-Audio ausprobiert weil mich die zusätzlichen Funktionen eines MIDI Controllers reizten. Jedoch kamen die nicht annähernd an die Tastenmechanik des Yamahas heran.
Leute ist sows gut zum Klavierspielen üben? Ich überlege schon länger Klavierstunden zu nehmen oder das mir selbst dahekm beizubringen aber n Flügel für mehrere tausend Euro stell ich mir ned in die Wohnung, kann mir einer sagen ob sowas hier reicht zum lernen?
whitefalcon03.12.2019 11:29

Leute ist sows gut zum Klavierspielen üben? Ich überlege schon länger Kl …Leute ist sows gut zum Klavierspielen üben? Ich überlege schon länger Klavierstunden zu nehmen oder das mir selbst dahekm beizubringen aber n Flügel für mehrere tausend Euro stell ich mir ned in die Wohnung, kann mir einer sagen ob sowas hier reicht zum lernen?


Das ist ein Profi-Piano! Da stellt sich die Frage nicht ob es "zum Lernen" gut ist Wenn du die Kröten übrig hast dann ist das Ding genial. Für den Preis allemal. Du kannst aber auch getrost zum P-125 greifen. Das sollte auf jeden Fall auch genügen.
Okay danke erstmal für die info, muss ich mir dann mal überlegen ob ich mit etwas günstigerem anfange und dann erst aufsteige wenn es mir auch wirklich Spaß macht, ich würde halt lieber gerne moderne Titel und moderne Lieder auf dem klavier bzw Piano spielen, mit klassik kann ich kaum etwas anfangen
Ich bin auch schon lange auf der Suche nach einem E-Piano. Seit ich zum Studieren weggezogen bin, komme ich nur noch selten bei Besuchen zuhause zum Klavierspielen. Ich bin mir leider immer unsicher, welches das richtige für mich wäre. Ich bin kein Anfänger (nach 9 Jahren Keyboard auf Klavier umgestiegen), aber wohl auch kein Profi. Ich frage mich nur immer, ob mich ein günstiges E-Piano dann tatsächlich glücklich machen würde. Schade, dass dieses, wie es scheint, ausverkauft ist. Falls jemand noch andere Tipps hat, bin ich natürlich dankbar
Schade, dass der Kawai ES-8 nicht im Angebot ist.
whitefalcon03.12.2019 11:29

Leute ist sows gut zum Klavierspielen üben? Ich überlege schon länger Kl …Leute ist sows gut zum Klavierspielen üben? Ich überlege schon länger Klavierstunden zu nehmen oder das mir selbst dahekm beizubringen aber n Flügel für mehrere tausend Euro stell ich mir ned in die Wohnung, kann mir einer sagen ob sowas hier reicht zum lernen?


Zum lernen reicht auch viel weniger.

Ich habe mit dem Yamaha P125B angefangen und das ist schon super für Einsteiger. Schau mal was du bei dir in der Nähe bei Kleinanzeigen findest (z.B Roland / Yamaha) und Google nach den den Modellen und lies dir Erfahrungsberichte durch. Wenn es zum reinkommen sein soll, kannst du nicht so viel falsch machen. Würde keine 1.000€ und mehr ausgeben, wenn du noch gar nicht weißt, wo die Reise hingeht
Wie schon geschrieben, für Anfänger reicht auch weniger. Beispielsweise die "kleineren" P-Serie Pianos.

Meine Frau hat klassisch Klavier gelernt und ist froh jetzt wieder täglich spielen zu können. Auf einem Piano, dass ihren Anspruch/Ihr Können abdeckt.
Ich fange es jetzt auch an. Macht echt Spaß. Nächster Schritt ist ein gescheites 10 Zoll Tablet für FlowKey.
Sowas in der Art kann aber jedes andere E-Piano auch.
iphonemiami03.12.2019 10:04

Gibt es etwas ähnliches fürs Keyboard. Bin auf der Suche nach etwas A …Gibt es etwas ähnliches fürs Keyboard. Bin auf der Suche nach etwas Adäquates.


Schau dir mal das yamaha modx in 76 an. Korg keyboard tasten sind nicht so dolle. Und roland hat zwar grad das fantom 7 auf den markt gebracht (mit beste taste vonne welt) aber es kostet noch ü3t
@Philipp77 danke für den Tip
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text