189°
Yamaha RX-V 475 AV-Receiver für 264€ versandkostenfrei @hifishop24.de

Yamaha RX-V 475 AV-Receiver für 264€ versandkostenfrei @hifishop24.de

ElektronikD-Living Angebote

Yamaha RX-V 475 AV-Receiver für 264€ versandkostenfrei @hifishop24.de

Preis:Preis:Preis:264€
Zum DealZum DealZum Deal
Gerade beim Stöbern ein nettes Angebot gefunden. Der günstigste Händler bei Idealo liegt momentan bei 277€, somit eine Ersparnis von 13€.

Das Gerät gibts in den farben schwarz oder titan.

Hier der Link zur Farbe titan:
hifishop24.de/pro…652

Hier die technischen Daten der Händlerseite.


Kraftvoller 5-Kanal Surround Sound mit je 115 W/Kanal (6 Ohm, 1 kHz, 0,9 % THD)
HD Audio Formatdekodierung: Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio; Dolby Digital Plus und DTS-HD High Resolution Audio
diskreter Verstärker-Aufbau
Burr-Brown 192 kHz/24-bit DACs für alle Kanäle
Direct Mode für eine hochwertige Klangwiedergabe
Low jitter PLL-Schaltung optimiert das Klangbild
FLAC oder WAV 192kHz/24-bit Audio-Wiedergabe
Eingetragen mit der myDealZ App für Android

14 Kommentare

Sorry, aber 13 € günstiger als Amazon haut mich nicht von den Socken. Da bestell ich doch lieber beim Händler meines Vertrauens.

jako24

Sorry, aber 13 € günstiger als Amazon haut mich nicht von den Socken. Da bestell ich doch lieber beim Händler meines Vertrauens.


Herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten Kommentar. Es kann nur noch besser werden.
5% Cashback sind auch drin (ca.11€):
qipu.de/cas…24/

jako24

Sorry, aber 13 € günstiger als Amazon haut mich nicht von den Socken. Da bestell ich doch lieber beim Händler meines Vertrauens.


hifishop24 gehört zur Bünting E-Commerce GmbH & Co. KG, die betreiben auch myTime.de, d-living.de, elektropoint24.de, fotopoint.de, famila-nordwest24.de, combi.de, mein-markant.de, tegut-ideenwelt.com, buenting-tee.de...
Mag sein, dass diese Läden nicht durch eine marktbeherrschende Stellung glänzen können, aber immerhin sitzen die in Deutschland, zahlen hier Steuern und unterliegen den deutschen Datenschutzbestimmungen.

Ansonsten kann man hier auf die inoffizielle 10% Regel verweisen und da sind 13 Euro tatsächlich eher schwach. Andererseits wird sich sicher jeder freuen, der genau nach diesem Gerät sucht und auch jetzt kaufen möchte. Der Preis war aber auch schon niedriger:
s1_pricetrend90.png

EDIT: mit den 5% Cashback ist es sicher kein schlechtes Angebot.

Geiles Teil! Aber dann lieber bei Amazon mit Amazon Service kaufen!

Würde auch Amazon empfehlen, da gibts auch kaum Ärger wenn man ihn bei Nichtgefallen zurück schickt. Hab ihn bei Mediamarkt gekauft (offline), bin nur bedingt mit dem Gerät zufrieden (unzureichender Internetradio-Support, kleinere Dekodierungsprobleme) und kann ihn jetzt nicht umtauschen weil sich der Markt weigert (angeblich Auslaufmodell oO). Prinzipiell kein schlechtes Gerät aber nachdem ich bei einem Bekannten den Denon AVR X1000 im Betrieb gesehen habe bereue ich ein bisschen den Kauf...und der liegt preislich ungefähr im gleichen Segment.

wo ist der Deal?

habe ihn in Titan am 29.01.2014 für 268,99 incl. VSK bestellt

Habe selbst meinen 473 damals bei HifiShop24 bestellt und bin mit denen mehr als zufrieden. Kommunikation war super, Versand super, alles in allem Top!. Mein erstbestelltes Gerät wies sehr früh einen Defekt auf - nach Kontaktaufnahme wurde mir ohne zu zögern ein neues Gerät zugeschickt, welches bis heute problemlos läuft.
Die Zweifel dem Shop gegenüber sind, aus meiner Sicht, unbegründet.

Hat den jemand und kann ihn auch weiterempfehlen?

Madboys

Hat den jemand und kann ihn auch weiterempfehlen?


bei amazon bekommt er 4,5 von 5 Sternen. Häufig wird über ein Knacken beim Umschalten vom Eingang berichtet. Das soll aber nach dem neuesten Update verschwunden sein. Sonst hätte der wohl 4,9 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen.
Der 475 ist sehr gut für den Preis. Aber ein Deal ist das hier nicht, weil der nächste Preis 273 ist und nicht 277 (Ersparnis 9€) wie fälscherlicherweise vom TE erwähnt. Ausserdem war der bereits günstiger. Und wird es vermutlich bald wieder, weil die 2014er Modelle vor der Tür warten.

Hab ihn seit nem halben Jahr (damals auch bei Amazon gekauft) und kann ihn wärmstens empfehlen. Anschließen, einmessen und los! Hatte bis jetzt keine Probleme damit

Hat jemand Erfahrung bzgl Internet-Radio gemacht? Läuft das mit allen Sendern?

iceskater1337

Hat jemand Erfahrung bzgl Internet-Radio gemacht? Läuft das mit allen Sendern?


Der Yamaha läuft mit einem Internet-Radio-Dienst, vtuner (yradio.vtuner.com), und dort sind fast alle Internetradios erfasst oder man kann sie selber anlegen. Geht aber alles nur über die Homepage von denen.
Bei mir und diversen anderen Leuten gibt es wohl das Problem, dass der Abgleich zwischen den Online-Lesezeichen und dem Receiver nicht funktioniert. Werde mal die Tage einen Komplett-Reset machen und schauen ob es dann funktioniert.

Wir haben ihn auch im Einsatz und ein kleiner Nachteil ist die Nutzung eines externen Internet-Radio-Diensts, es war nämlich vergangene Woche der Fall, dass vtuner.com nicht erreichbar war und folglich ging das Internetradio auch nicht. In der Region hier ist der UKW-Empfang leider derart bescheiden, dass kaum Sender gehen (außer sunshine live und Antenne Bayern), weshalb der Internetradio-Dienst notwendig ist.
Ansonsten haben wir den Verstärker mit einem Uher-5.0-Boxensystem(von Dolby Surround noch) in Betrieb. Man sollte beachten, dass man die Crossover-Frequenz auf den höchsten Wert (200Hz) stellen sollte, um kein Frequenzloch zu bekommen. Ansonsten ein sehr guter AVR. Wir haben lediglich das (meiner Meinung nach bei Panasonic gelegene Problem), dass beim Einschalten der TV-Scene am Panasonic DMR-EX81S nicht der SAT-Betrieb startet, sondern die erste Aufnahme auf der Festplatte abgespielt wird. Da muss man dann STOP drücken, um ins TV zurück zu kommen.
Man kann übrigens Fernbedienungscodes eingeben und somit mit der Yamaha-Fernbedienung die Sender am SAT-Receiver umschalten und grundständige Menüfunktionen erledigen.
ARC und CEC-Passthrough funktionieren übrigens perfekt - eingeschaltet und im StandBy. Der USB-Anschluss an der Rückseite speist allerdings nicht, wie auf einigen Produktbildern zu sehen ist, 1.0A bei 5V ein, sondern nur 0,5A bei 5V, was leider den Betrieb des WLAN-Clients TP-Link TL-WA890EA über ihn ausschließt, darüber kommt man aber hinweg.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text