Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Yello.de] PS4 Pro 1 TB für 49€ bei Strom- oder Gasanschluss
-349° Abgelaufen

[Yello.de] PS4 Pro 1 TB für 49€ bei Strom- oder Gasanschluss

24
eingestellt am 31. Aug 2018
Guten Tag, derzeit gibt es bei yello.de eine PS4 Pro 1TB mit Fifa 19 für das Abschließen eines Stromanschluss' Plus oder Gasanschluss' Plus für 49€ Zuzahlung.
Die Grundgebühr und die Strom- & Gaskosten variieren je nach Standort. Aber vielleicht kommt man ja so teuer an einen Stromanschluss mit Wunschkonsole.
Um den Wechsel kümmert sich Yello und Mindestvertragslaufzeit sind 24 Monate. Es handelt sich um Ökostrom, was auch immer das heißen mag.
Zusätzliche Info
Yello AngeboteYello Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Man bekommt die PS nicht dazu .... du bezahlst über den Strom + GasPreis ( locker 2mal). Finger wech!
24 Kommentare
Nein.
Brauche kein Strom oder Gas also uninteressant.
Vielleicht gibt es die morgen ja auch geschenkt bei Aldi ?
Hör bloß auf mit diesem Teuren Dreck(popcorn)
Viel zu teuer!
Dann lieber einfach einen wirklich günstigen Stromvertrag suchen und den Bonus einstreichen. Von dem Geld kann man sich bei jedem jährlichen Wechsel ne PS kaufen
Nichts für mich. Komme günstiger weg, wenn ich bei meinem jetzigen Anbieter bleibe und das Gerät so kaufe.
22,64 €
Grundpreis pro Monat
29,18 Cent
Verbrauchspreis pro kWh
lol
Man bekommt die PS nicht dazu .... du bezahlst über den Strom + GasPreis ( locker 2mal). Finger wech!
"aber vielleicht kommt man ja so günstig an einen Stromanschluss mit Wunschkonsole".
Evtl. hättest das vorher wenigstens mal Beispielhaft durchrechnen sollen. Dann fällt auf das man damit alles andere als günstig davon kommt!
Das ist wirklich teuer, bei 2500kWh zahlt man knapp 400 eus für die PS
TcM21931.08.2018 13:13

"aber vielleicht kommt man ja so günstig an einen Stromanschluss mit …"aber vielleicht kommt man ja so günstig an einen Stromanschluss mit Wunschkonsole".Evtl. hättest das vorher wenigstens mal Beispielhaft durchrechnen sollen. Dann fällt auf das man damit alles andere als günstig davon kommt!


Habe es geändert.
Yello war noch NIE günstig, verkauft sich trotzdem wie blöd weil Kevin & Chantalle woanders keine Konsole geschenkt bekommen.
Wenn man wenig verbraucht ist ein Tarif mit Grundpreis 5.50 Euro schon gut, aber 22 Euro ist Schwachsinn.
Avatar
GelöschterUser720244
25,75 € /Grundpreis pro Monat
5,13 Cent
Verbrauchspreis pro kWh / Gas

24 Monate , da kann Ich mir den Elektronikschrott ja gleich ohne den überteuerten Tarif kaufen .
Gooody31.08.2018 13:14

Habe es geändert.


Strom und Gas wird erst richtig attraktiv durch jährlichen Wechsel und die damit verbundenen Neukundenkonditionen. Yellow hat einen sehr hohen Grundpreis und der Arbeitspreis ist auch nicht gerade günstig. Alles in allen macht das bei einem Beispiel mit 3000kWh pro Jahr mal eben gute 600€ über die zwei Jahre aus. Die Konsole ist damit alles andere als günstig.
Und wie immer bei solchen Deals kein Wort über den Strommix
MrStifflervor 31 m

Yello war noch NIE günstig, verkauft sich trotzdem wie blöd weil Kevin & C …Yello war noch NIE günstig, verkauft sich trotzdem wie blöd weil Kevin & Chantalle woanders keine Konsole geschenkt bekommen.


Also unser Yello Vertrag ist aktuell sehr gut. Letztes Jahr im Oktober abgeschlossen. Derzeit ist es eher schwierig einen zu finden, der günstiger ist.
Lohnen wird sich der anstehende Wechsel aufgrund der Boni schon, aber sicher nicht auf einen Vertrag wo man das Produkt was auch immer es sein mag über die doppelt oder dreifach so hohe Grundgebühr mitbezahlt.
Also mal für alle ; solche Angebote sind der letzte Dreck , da man die Konsole dort abbezahlt.
Upsala... das ist ja schon fast Diebstahl!
Hiho,

mein Zweijahresvertrag (5,52€ Grundpreis/21,19c pro kWh) bei Yello läuft in 4 Monaten aus. Habt ihr Erfahrungen, wann man über eine Preiserhöhung (die ja sicherlich kommen wird) informatiert wird? Ich gehe davon aus, dass der Preis sicherlich ordentlich erhöht wird. Sollte man vorsichthalber jetzt schon kündigen?

Grüße
Vertrag über 24 Monate macht man ja schonmal nicht
Wenn ein Stromanbieter einen Stromfresser »verschenkt«, dann sicher nicht ohne Hintergedanken...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text