Leider ist dieses Angebot abgelaufen am 17 September 2022.
439° Abgelaufen
115
Gepostet 12 September 2022

YFood Trinkmahlzeiten 500ml für 2,77€ bei Budni

2,77€3,59€-23%
Im Geschäft: Bundesweit · BUDNI Angebote
Avatar
Geteilt von Nick7
Mitglied seit 2019
2
0

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Budni gibt es die YFood Trinkmahlzeiten (500ml, nicht die vegan-Variante) für 2,77€ im Zeitraum 12.09-17.09.2022

Als UVP gibt Budni 3,59€ an. Allerdings kosten die Drinks in den meisten Läden (z.B. Edeka, Kaufland) eher 3,99€ und mehr.
BUDNI Mehr Details unter BUDNI
Zusätzliche Info
Avatar
Mögliche weitere Rabatte: Print-Rossmann Coupons = 10% oder ab Donnerstag die letzte Seite des Prospekts vorlegen (2,50€ ab 25€)
Sag was dazu

Auch interessant

115 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Nach einer kurzen Recherche bin ich auf folgendes gestoßen, nur kurze Ausschnitte von.

    Inhaltsstoffe

    • Fettarme Milch
    • Wasser
    • Milcheiweiß
    • Maltodextrin (Mais)
    • Kokosnusspulver
    • Sonnenblumenöl
    • Haferfaser
    • Rapsöl
    • Reisstärke
    • Vitaminmix aus D3, K, C, B1, Niacin, B6, Fohlsäure und Pantothensäure
    • Mineralstoffmix aus Magnesium, Eisen, Zink, Kuper, Mangan, Selen, Chrom, Molybdän, Jod
    • Süßungsmittel: Acesulfam K, Sucralose
    • Stabilisatoren: Gellan, Carrageen, Laktase, natürliche Aromen

    "Ernährungsexperten, wie Ernährungswissenschaftler Sven-David Müller, weisen darauf hin, dass es Drinks wie YFood bereits seit einigen Jahren auf dem Markt gibt. Diese Mahlzeiten werden hauptsächlich von Menschen konsumiert, die aufgrund von Krankheit keine feste Nahrung essen dürfen oder können.

    Es wird darauf hingewiesen, dass die tägliche Ernährung so natürlich wie möglich sein sollte. Der YFood Drink enthält nach Ansicht der Experten einige Inhaltstoffe, wie zum Beispiel Haferfasern oder Maltodextrin, welche industriell hergestellt werden. Maltodextrin hat demnach zudem einen hohen glykämischen Index, womit die Wirkung von kohlenhydrathaltigen Speisen und Getränken auf den Blutzuckerspiegel gewertet wird.

    Zudem wird das in YFood enthaltene Carregeen von den Ernährungsexperten kritisiert, da es im Verdacht steht, Darmkrebs zu fördern. Allerdings sind sich die Wissenschaftler in diesem Punkt nicht einig. Carrageen wird als Zusatzstoff E 407 deklariert und dient als Gelier- sowie Verdickungsmitteln in zahlreichen Fertigprodukten. Carregeen steht darüber hinaus im Verdacht, allergieähnliche Symptome auszulösen."

    Quelle: schlanke-list.de/yfood/

    Muss jeder selbst wissen was er in sich reinpfeift.
    (bearbeitet)
  2. Avatar
    Schade, nächste Filiale 120km weg. Ansonsten super Deal, hab es bisher nicht geschafft die Dinger für unter 3,24€ zu bekommen
    Avatar
    Ab Donnerstag bei Kaufland zum selben Preis, allerdings nur drei oder vier Sorten.
  3. Avatar
    Anleitung wie ihr es einfacher macht:
    In einen Mixer Haferflocken, Milch und worauf ihr halt Lust habt.
    Avatar
    Yfood ist eine vollwertige Mahlzeit. Der obenbeschriebene Smoothie wahrscheinlich nicht.
  4. Avatar
    Von diesen Teilen habe ich Durchfall und Blähungen bekommen btw..
    Avatar
    Laktoseintoleranz?
  5. Avatar
    Leute hört auf diese Plörre zu trinken.
    Avatar
    Leute trinkt mehr von dem Zeug!
  6. Avatar
    Vor einigen Monaten hatte ich meine Ernährung umgestellt. Ich wollte gesünder leben als bisher aber vor allem meine hohen LDL (sog. schlechtes Colesterin) Werte in den Griff bekommen (168-200 die letzten Jahre). Die "neue" Nahrung machte sehr satt. Ungewollt hatte ich so knapp 9 kg in ca 3 Wochen abgenommen. Eine Lösung mußte her. Ich zählte die über Nahrung eingenommenen Kalorien und ergänzte mit yfood bzw. AMFIT (alle Produkte dieser Art unterscheiden sich nur sehr wenig in ihrer Zusammensetzung). Im Durchschnitt ernährte ich mich fortan also ca. 50 % klassisch / 50 % Pulver. Meine Blutwerte sind seither Top und ich konnte auch das Gwichicht wieder halten. LDL auf 119 runter und fühlen tue ich mich ebenfalls gut. Klar, Bewegung hat auch dazu beigetragen aber alles in allem kann ich nichts negatives zu diesen Pulvern sagen sondern nur positives berichten. (bearbeitet)
    Avatar
    Bei Ungewollt 9kg in 3 Wochen würde ich mal schleunigst zum Arzt. Ist rein vom Kaloriendefizit absolut unmöglich, selbst wenn du NICHTS gegessen hast in den 3 Wochen.

    Ganz nebenbei, ich hab letztens nen Fisch gefangen der war SOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO GROß.
  7. Avatar
    Also wenn ich 3-4 Flaschen trinke reicht es schon von 8-12:00 Uhr 😜
    Avatar
    4 Flaschen = 2000 Kcal.
  8. Avatar
    Für den stressigen Alltag als Alternative sehr gut. Wenn einem mal die Zeit fehlt und man schnell was essen möchte, nutze ich Yfood ganz gerne. Natürlich nur in Ausnahmefällen, nicht jeden Tag
    Avatar
    Da würde ich deine Lebenszeitplanung mal grundsätzlich hinterfragen, wenn du keine Zeit hast zum Essen.
  9. Avatar
    Finde das Zeug schon nicht schlecht aber für den Normalpreis von 3,99€ einfach zu teuer.
    Avatar
    Pulver kaufen. Weniger als 2 Euro pro Mahlzeit
  10. Avatar
    Also ich hab das yfood mal probiert und denke das hält mich gar nicht satt, aber ich kann alternativen anbieten

    Daddy Rühl Methode: Magerquark mit Früchten (auch Tiefkühl Früchte möglich) und bisschen Honig (Agaven Dicksaft vegane alternative). Kann man am Tag davor in ner Tupper vorbereiten und dann auch schnell essen, hält wesentlich länger satt

    Overnight oats: mein persönlicher Favorit, einfach am Tag davor vorbereiten und auch einfach in ner Tupper mitnehmen und essen.Haferflocken, Chia Samen, Milch (oder Milchalternative) und am besten noch Früchte die man da hat mit rein und übernacht in den Kühlschrank

    Bananen: 3 Bananen können euch echt bis zum Mittag satt halten, überhaupt kein Aufwand

    Shake + Nüsse: ein Proteinshake mit Milch/-alternative und ne Packung Studentenfutter.

    Alle davon sind billiger als eine Portion yFood, kann man auch schnell unterwegs essen und halten mich persönlich länger satt und keins davon hat irgendwelche verdicker bzw Konservierstoffe (bearbeitet)
  11. Avatar
    Alleine schon die Werbung mit diesem widerlichen Frederick ist total ekelhaft
  12. Avatar
    Sis is food. So selten doof, Frederik Lau......
    Avatar
    Nervt mich auch extrem - und ich schaue selten TV. Google (Youtube) macht bei mir einen schlechten Job, da ich das Zeug nie kaufen würde (bearbeitet)
  13. Avatar
    Ich bekomme davon auch heftigste Blähungen - absolut nicht zu empfehlen das Zeug. Dann lieber einfach Haferflocken essen...
    Avatar
    Ich bekomme von nichts auf dieser Welt so Blähungen wie von Haferflocken mit Milch. Wir mussten früher teilweise das Klassenzimmer evakuieren. Dann lieber das Zeug
  14. Avatar
    Hallo, kurze Frage. Esse momentan morgens Brote, durch meinen großen Apetitt esse ich da oft zu viel, weil mich der Genuss packt. Ich suche nach einer Alternative die mir immer passend Kalorien liefert so das ich bis Nachmittags 17 Uhr kochen durchhalte. Ist das Produkt dafür geignet?

    Bitte nur die Frage beantworten, hier gibt es ja immer wieder Leute die meinen einen belehren zu müssen was eine gute Ernäghrung etc ist, darauf kann ich gerne verzichten, ich kenne mich. Habe schonmal mit Onken Magerquark das ganze durchgezogen, durch das Zeug steigt mir aber immer die Magensäure hoch auf Daueranwendung.
    Avatar
    Also ich kann nur sagen, dass mich eine 500ml Flasche definitiv nicht von morgens bis 17 Uhr trägt. Ist eher ein Mahlzeitersatz, wenn man morgens, mittags und abends was isst.
    Ich kenne aber Leute, bei denen hält das Sättigungsgefühl etwas länger an. Am besten einfach mal ausprobieren
  15. Avatar
    Unnötiges Produkt.
  16. Avatar
    Dort ist Carrageen drin. Davon gibt es lecker Spritzpups.
    Avatar
    Von den Süßstoffen sicher auch
  17. Avatar
    Über CB 20%
  18. Avatar
    Hat schon jemand „viel Zucker“ gesagtXD
  19. Avatar
    Wo Frank Thelen?
  20. Avatar
    Es gibt so viele Alternativen. Man muss es sich einfach nur gut einplanen. Mein Wocheneinkauf zielt darauf ab, immer etwas, nach Lust und Laune, morgens einpacken zu können, und das tue ich auch. Einmal in der Woche werden zwei Gerichte gekocht, die man auch gut konservieren kann.

    Wer natürlich nur in den Tag hineinlebt, wird das hier feiern. Wie es für den Körper ist, sei mal dahingestellt.
  21. Avatar
    Schaffen es die Leute einfach nicht mehr selber zu Kochen? Wer sich dafür keine Zeit nimmt...
  22. Avatar
    Wenn ich in mal keine Zähne mehr habe ...
  23. Avatar
    Kochen ist anscheinend nicht mehr "cool"....🤦🏻‍♀️
  24. Avatar
    Das Ding sättigt null nur zur Info
  25. Avatar
    Ich kann euch nur den grünen Jumbo von Scitec Nutrition empfehlen. Mit dem Zeug komme ich auf zusätzliche 3.000 kcal pro Tag. Hatte noch nie zuvor so einen Pump im Nacken. Das YFood bringt bzgl. Nackentraining fast nichts.
  26. Avatar
    Verstehe nicht wie man soetwas kaufen kann. Früher haben sich die Leute noch das peoteinpupver selbst geschüttelt.
  27. Avatar
    Bitte nicht unterstützen so einen müll. a fritz gemeinecke wird dadurch supported, was ekelhaft ist, und zweitens is das zeug purer zucker und abfall
    Avatar
    Bitte kauft kein Red Bull. Ich möchte nicht, dass RB Leipzig dadurch supportet wird. 😘 Solch ein dummer Kommentar hier haha
    Übrigens gibt's mit dem Code "10fritz" 10% Rabatt auf der Homepage
  28. Avatar
    Eiskalt wegen nerviger Werbung
  29. Avatar
    Ich liebe dieses Produkt und finde Haselnuss ist die beste Geschmacksrichtung. Super um eine Mahlzeit auszulassen bzw fällt es mir schwer in der früh etwas zu essen und damit habe ich trotzdem was im Magen und es hält bei mir lange an, bis ich die nächste Mahlzeit zu mir nehme.
Avatar