[Zack-Zack.de] Pioneer VSX-923-K 7.2 AV-Receiver  für 303,95 € inkl. Vsk
267°Abgelaufen

[Zack-Zack.de] Pioneer VSX-923-K 7.2 AV-Receiver für 303,95 € inkl. Vsk

34
eingestellt am 30. Jan 2014
Idealopreis: 342 €

idealo.de/pre…tml

Der Pioneer VSX-923 bietet alles, was man von einem leistungsstarken und gut ausgestatteten AV-Receiver erwartet: 7.2 HD-Sound, 4K Ultra-HD Upscaling und eine direkte Digitalverbindung zu iPod, iPhone, iPad oder Android-Smartphones. Außerdem greift man auf einfachste Art per vTuner auf das riesige Angebot an Internetradiosstationen zu, und streamt Inhalte aus dem Heimnetzwerk per DLNA oder Apple AirPlay über Ethernet. Ein WLAN-Adapter ist ebenfalls als Zubehör erhältlich. Musik lässt sich hochauflösender Qualität als WAV-, FLAC-, AIFF- und Apple Lossless-Dateien per LAN oder USB gneießen. Die Formate WAV, FLAC und AIFF werden in Auflösungen bis zu 192 kHz/24 Bit unterstützt - Apple Lossless-Dateien bis 96 kHz/24 Bit. Der integrierte ECO-Modus hilft beim Energiesparen - und zwar ohne Kompromisse bei der Audio- und Videoleistung. Zur komfortablen Bedienung des Receivers über Smartphones und Tablets steht die kostenlose App iControlAV2013 für iOS und Android zur Verfügung, sowie AirJam, eine Social App auf Bluetooth-Basis (optionales Zubehör erforderlich).

Specs:

7 x 150 Watt Leistung
AirPlay
DLNA / Streaming Client
Internetradio

Testbericht:

testberichte.de/p/p…tml

hifitest.de/tes…php

34 Kommentare

Verfasser

71LvgsF9mbL._SL1500_.jpg

absolutes top gerät. fast so gut wie der top - Deal vor 2 Wochen für 299

Guter Preis. Darauf habe ich gewartet. Gleich mal eben bestellt!

Erst am WE 4 Elac Cinema 2 Sat und 1x Elac Cinema XL Center für 50€ bei ebay geschossen. Jetzt der AV für 300€. Einfach TOP! Jetzt muss noch n Deal für nen guten Subwoofer kommen.

Top Maschine zum Top Preis!!!

die Amazon Bewertungen sind eher durchwachsen.

amazon.de/Pio…KFE

Mein Onkyo TX-NR 626 den ich im Novemberdeal 2013 für 285€ gekauft habe ist seit ein paar Tagen defekt, Bild zeigt er zwar an aber keinen Ton mehr auch nicht bei Radio. Der Onkyoservice verhält sich seit 3 Tagen stumm. Ich habe nur eine Eingangsbestätigung meiner MAil an den Support erhalten. Schlechter Service.

Deshalb habe ich mir gestern den Yamaha RXV 475 titan AV Receiver für 268€ bestellt. Da mir 5.1 ausreicht. und ich W-Lan auch nicht brauche. Ein Kabel tut es auch.....

Breiti81

absolutes top gerät. fast so gut wie der top - Deal vor 2 Wochen für 299



Wie bitte ich ärger mich wie blöde das ich zu so einem teil gegriffen habe!
Wer mal etwas gutes zu hause stehen hatte wird damit nicht glücklich.
Bei fragen sage ich gerne wo überall der wurm drin ist!

Wo überall ist der Wurm drin?

roussec

Wo überall ist der Wurm drin?

das würde mich auch mal interessieren.

Breiti81

absolutes top gerät. fast so gut wie der top - Deal vor 2 Wochen für 299



Hab ebenfalls Interesse an dem Wurm

Hab den 922er läuft einwandfrei seit bald nem Jahr. Kann mir nicht vorstellen, dass der Nachfolger da wesentlich schlechter ist?

Ist dieser hier besser "Marantz - SR5007", grad im Angebot für 420€ bei HiFi Components.

roussec

Wo überall ist der Wurm drin?

Vielleicht ist "mit Wurm" wie Netto mit/ohne Hund?!:D

Wie ist dieser Pioneer im Vergleich zum Harman Kardon AVR270 (für ca. 400€ vor ein paar Tagen bei ibood bestellt)? Lohnen sich die ca. 100€ Aufpreis für den HK? Da der HK noch nicht verschickt wurde, könnte ich ihn noch problemlos stornieren.

Die Versandkosten entfallen, wenn man mit der gleichen Bestellung ein zusätzliches Zackzack-Produkt kauft.
Aktuell gibt's ein 5m HDMI-Kabel von Sharkoon für 7,99€ (UVP 23,49€)
zackzack.de/htm…766

Gesamtpreis für beides 306,99€. Gegenüber dem Dealpreis also effektiv nur 3,04€ für das Kabel.

Wie ist er im Vergleich zum Yamaha RX V673???

Avatar

GelöschterUser244499

Breiti81

absolutes top gerät. fast so gut wie der top - Deal vor 2 Wochen für 299


Also???

Den AVR 270 auf jeden Fall behalten.
Die Endstufen der 200er Serie spielen von der Qualität nochmal in einer anderen Liga.
Nicht von den Leistungsangaben blenden lassen, der HK hat genug Dampf und die Qualität/Klang der Endstufen ist wie gesagt noch ne Spur besser.

Avatar

GelöschterUser244499

Zeo

Wie ist dieser Pioneer im Vergleich zum Harman Kardon AVR270 (für ca. 400€ vor ein paar Tagen bei ibood bestellt)? Lohnen sich die ca. 100€ Aufpreis für den HK? Da der HK noch nicht verschickt wurde, könnte ich ihn noch problemlos stornieren.



Wuerde mich auch Interessieren? Ich denke aber das der HK ein deutlich hoeherwertiges Innenleben hat! Klang mag auch etwas besser sein. Ich glaube auch die Endstufen sind volldigital , beim Pio aber nicht. In Punkto Zuverlaessigkeit (was man so liest) , duerfte man aber sowieso fast nur zu Yamaha greifen! Also in Summe ist mir der HK lieber, allerdings hat er kleinere Ausstattungsmaengel ggü. dem Pio aber gehoert habe ich beide noch nicht! Ich bin halt kein Besteller- zurueckschicker-Besteller zurueckschicker! Also muss ich mir ein Bild anhand von Testberichten und User Meinungen zusammenstellen. Also ich werde nicht stornieren!

Ich hab den zugegeben einige Tage alten 920 und bin immer noch top begeistert. Denn 922 habe ich mehrfach probehören dürfen. Dennoch zwei Wehrmutstropfen habe ich dennoch:
1. Wer nur Musik hört, sollte sich Gedanken machen, ob es nicht evtl. ein ordentlicher Stereo-VErstärker mit ein paar guten Standlautsprechern werdne sollte. Klanglich ist hier einfach meist mehr zu holen, als mit den ganzen 10000000.1-AVR-Receivern...
2. Der Verstärker, besser gesagt der Empfänger der Fernbedienung, ist vermutlich sehr sensibel auf fremde Infrarotstrahlung. Entweder der Kamin nebendran oder irgendein anderes Gerät scheint Strahlung genau in diesem Infrarotbereich abzugeben (???). Resultat ist, dass der Verstärker ab und an im Betrieb in das Einrichtmenü umspringt. Wenn er das macht, dann aber auch penetrant

Ansonsten für den Preis ein absoluter Schnapp!

Carp

Mein Onkyo TX-NR 626 den ich im Novemberdeal 2013 für 285€ gekauft habe ist seit ein paar Tagen defekt, Bild zeigt er zwar an aber keinen Ton mehr auch nicht bei Radio. Der Onkyoservice verhält sich seit 3 Tagen stumm. Ich habe nur eine Eingangsbestätigung meiner MAil an den Support erhalten. Schlechter Service.



Hatte das gleiche Problem bei meinem Onkyo 509 - und da war ich bei weitem nicht der einzige. Schuld war ein fehlerhaftes HDMI-Board. Wenigstens wurde das von Onkyo auch nach Ablauf der Garantie kostenlos ausgetauscht. Bzw. von einer ihrer Vertragswerkstätten. Hat vielleicht 2 Tage gedauert und mich die Fahrt zur Werkstatt gekostet.

Gruß
Gidian

Wo bleibt denn jetzt der Wurm? Wenn man den Wurm jetzt hier einfach so in den Raum wirft, dann sollte man auch schreiben wo der Wurm die Fische fischt. Wahrscheinlich kann ich mir da besser ne Packung Trolli Wurrli kaufen. Da sind mit Sicherheit mehr Würmer drin wie in dem Receiver.
Aber mal im Ernst. Ich habe noch den etwas betagteren 920er und bin damit gut zufrieden. Hat mich zwar etwas Zeit gekostet den Receiver so einzustellen wie ich ihn haben möchte, aber wenn man das erstmal alles auf die Reihe bekommen hat, dann ist er für den kleinen Heimkinobereich mehr als ausreichend. Wird beim dem 923er auch nicht anders sein.

schattenparker

1. Wer nur Musik hört, sollte sich Gedanken machen, ob es nicht evtl. ein ordentlicher Stereo-VErstärker mit ein paar guten Standlautsprechern werdne sollte. Klanglich ist hier einfach meist mehr zu holen, als mit den ganzen 10000000.1-AVR-Receivern...



Das ist einfach nicht richtig. Jeder aktuelle Verstärker spielt mittlerweile meilenweit über den Qualität der Lautsprecher, egal ob 7.2 oder 5.1 oder 2.0. Wenn man nicht Disko-beschallung an hat, wird man hier nur minimale Unterschiede raushören, was zahlreiche Blindtests eben zeigen. Bevor man sich einen Stereo-Verstärker holt:
- Mehr Geld in die Boxen stecken
- Mehr Geld in die Raumakustik
- Mehr Geld zum Entkoppeln der Lautsprecher (bspw. Granit auf Holzboden)
...
- Erst dann kommt mehr Geld in einen Verstärker.

Ich empfehle lieber yamaha da weiß Man(n) was man hat, ich habe den RX-V765 Top Teil.

TonyMoreti

die Amazon Bewertungen sind eher durchwachsen.http://www.amazon.de/Pioneer-VSX-923-S-AV-Receiver-Steuerung-Wiedergabe/dp/B00CR6LKFEMein Onkyo TX-NR 626 den ich im Novemberdeal 2013 für 285€ gekauft habe ist seit ein paar Tagen defekt, Bild zeigt er zwar an aber keinen Ton mehr auch nicht bei Radio. Der Onkyoservice verhält sich seit 3 Tagen stumm. Ich habe nur eine Eingangsbestätigung meiner MAil an den Support erhalten. Schlechter Service.Deshalb habe ich mir gestern den Yamaha RXV 475 titan AV Receiver für 268€ bestellt. Da mir 5.1 ausreicht. und ich W-Lan auch nicht brauche. Ein Kabel tut es auch.....



kann ich auch ein liedchen von singen. hatte den onkyo tx-sr509 - nach 5 Monaten erst Tonaussetzer, dann irgendwann gar kein ton mehr.. nach etwas recherche die eigen-diagnose hdmi-board kaputt - beim verkäufer reklamiert.. nach 8-9 wochen ohne reaktion mal nachgehorcht "keine ahnung, nix gehört" war sinngemäß die antwort - nochmal einige Wochen gewartet und dann nochmal angerufen "komisch, immer noch nix gehört.." und das geld zurück erhalten.. habe dann im selben 626-Deal bei amzn zugegriffen - bislang bereue ich es nicht.. hoffe es bleibt auch so, aber ehrlich gesagt, mir schwahnt nichts gutes

beim nächsten mal doch nen yamaha

MWD

Ich empfehle lieber yamaha da weiß Man(n) was man hat, ich habe den RX-V765 Top Teil.



Meinst du den RX-V675 oder RX-V775? Wie auch immer, beider AVR liegen 100€ bzw. 200€ über dem UVP des Pioneers. Da sollte man THEORETISCH auch etwas mehr dafür bekommen. Vergleicht man aber mal, um halbwegs fair die bleiben, den RX-V657 mit dem VSX-923-K ist dies nicht der Fall.

By the Way im Vergleichstest bei Audiovision hat der Yamaha im Vergleich von 5 AVR's am schlechtesten abgeschnitten und der Pioneer...

idealo.de/pre…tml

Den 923 gabs bei Zackzack Anfang des Monats schon einmal für 319,- Euro; war meine erste und letzte Bestellung bei denen. Drei Tage nach der Bestellung gabs eine Mail, dass die Pios wohl noch "in der Qualitätskontrolle" hängen; die hat sich dann noch einmal über eine ganze Woche hingezogen (während der Receiver auf der Mutter-Seite Alternate auf Lager war). Nachdem auf nochmaliges Nachhaken immer noch kein konkretes Lieferdatum genannt werden konnte habe ich dann storniert und den Receiver beim Hifishop-Deal geordert (und nach zwei Tagen geliefert bekommen). Immerhin lief der ZZ-Storno reibungslos und das Geld war fix wieder auf dem Konto (wurde übrigens direkt beim Bestelleingang belastet...); mich sehen die aber nicht wieder.

Zum 923: ich hatte vorher den 916 und war damit zufrieden, Update gabs nur wegen HDMI-Fähigkeiten. Bis jetzt läuft der 923 tadellos, Einrichtung war easy, HDMI-Passthrough funktioniert wie es soll (war für mich wichtig); für mich aktuell der Receiver mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

hatte den pioneer vsx 916. nach circa 5-6 jahren hatte er zuverlässig tonaussetzer, vor kurzem wars dann ganz vorbei. jetzt erstmal weg von pioneer, denon kriegt ne chance.

Genau dieser schicke AV Receiver (VSX-923k) steht jetzt in meiner Schrankwand... aber nicht für 303,95 EUR....nicht für 299,00 EUR...nein für schlappe 273,85 EUR gabs den kurz vor Weihnachten bei Amazon.de ...ohne weitere Versandkosten, versteht sich. Tolles Teil auf jeden Fall und auch für den hier genannten Preis von 299,00 + 4,95 Versand noch die Investition wert. Würmer....hab ich bisher keine drin gehabt Ist momentan im Einsatz mit einem "Teufel Consono 35 MK3" und macht einfach nur Freude!

schattenparker

1. Wer nur Musik hört, sollte sich Gedanken machen, ob es nicht evtl. ein ordentlicher Stereo-VErstärker mit ein paar guten Standlautsprechern werdne sollte. Klanglich ist hier einfach meist mehr zu holen, als mit den ganzen 10000000.1-AVR-Receivern...


Deiner Zusammenfassung stimme ich absolut zu. Lautsprecher sind wichtiger als der Verstärker. Dennoch habe ich bspw. die gleichen Lautsprecher an einigen Verstärkern probegehört und sie klingen einfach oft unterschiedlich. Und ganz wichtig: Laut und viel Bass kann jeder! Ein ordentlichen Klang bei Zimmerlautstärke ist die Kunst

,

Maka82

kann ich auch ein liedchen von singen. hatte den onkyo tx-sr509 - nach 5 Monaten erst Tonaussetzer, dann irgendwann gar kein ton mehr.. nach etwas recherche die eigen-diagnose hdmi-board kaputt - beim verkäufer reklamiert.. nach 8-9 wochen ohne reaktion mal nachgehorcht "keine ahnung, nix gehört" war sinngemäß die antwort - nochmal einige Wochen gewartet und dann nochmal angerufen "komisch, immer noch nix gehört.." und das geld zurück erhalten.. habe dann im selben 626-Deal bei amzn zugegriffen - bislang bereue ich es nicht.. hoffe es bleibt auch so, aber ehrlich gesagt, mir schwahnt nichts gutes :(beim nächsten mal doch nen yamaha



habe soeben folgende Mail von Onkyo Service erhalten:
________________________________________

Sehr geehrte Damen und Herren –

Vielen Dank für Ihre E-Mail.
Bei unerklärlichen Problemen bei Ton oder Bild sollte für weitere systematische Nachforschungen ein „RESET“ des ONKYO Gerätes durchgeführt werden.
Dieser „RESET“ setzt das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück und ermöglicht planmäßiges Neukonfigurieren.
Bitte drücken Sie dazu je nach Modell an dem eingeschalteten Gerät zuerst die „VCR“ beziehungsweise die „CBL/SAT“ Taste, halten diese gedrückt, und drücken zusätzlich die „Standby“ Taste. Es erscheint „CLEAR“ im Display.
Nun ist das Gerät auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt und wieder einsatzbereit.

Falls der beobachtete Fehler durch den „Reset“ nicht beseitigt werden konnte, ist es ratsam sich mit einem unserer Service-Center in Verbindung zu setzen, um das Gerät überprüfen zu lassen.

de.onkyo.com/de/…tml



Mit freundlichen Grüssen / Sincere Regards
Pit
Customer Care
ONKYO Europe Electronics GmbH
Liegnitzerstr. 6
D-82194 Groebenzell / Germany

____________________________________________

ach bin ich froh das ich ihn zu Amazon zurückgeschickt habe, und mich nicht weiter mit den rumärgern muß

wann gibt es mal wieder gescheite Boxen?

so nen Jamos Deal wie der zum Jahreswechsel

Zeo

Wie ist dieser Pioneer im Vergleich zum Harman Kardon AVR270 (für ca. 400€ vor ein paar Tagen bei ibood bestellt)? Lohnen sich die ca. 100€ Aufpreis für den HK? Da der HK noch nicht verschickt wurde, könnte ich ihn noch problemlos stornieren.


Danke das beruhigt mich jetzt auch erstmal wieder
Bei einem Yamaha RX-V775 für 400€ würde ich wahrscheinlich mehr ins Zweifeln kommen.
Ich selbst hatte mal einen Onkyo probiert. Nachdem er gleich von Anfang an Probleme gemacht hat, habe ich ihn zurückgeschafft und halte jetzt Abstand von Onkyo AVRs.
Jetzt sollte es eben etwas "höherwertiges" sein.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text