277°
ABGELAUFEN
[ZackZack] 2,5" externe Festplatte STDA4000200 Seagate Backup Plus Fast Portable 4TB (2 x Samsung Spinpoint M9T mit 2 TB enthalten) für 114,85€
[ZackZack] 2,5" externe Festplatte STDA4000200 Seagate Backup Plus Fast Portable 4TB (2 x Samsung Spinpoint M9T mit 2 TB enthalten) für 114,85€

[ZackZack] 2,5" externe Festplatte STDA4000200 Seagate Backup Plus Fast Portable 4TB (2 x Samsung Spinpoint M9T mit 2 TB enthalten) für 114,85€

Preis:Preis:Preis:114,85€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich liegt bei ~230€. Etwas merkwürdig ist die Ersparnis für ZackZack ja schon, aber von einem Fehler gehe ich jetzt mal nicht aus. Bei der Festplatte müsste noch 200 GB OneDrive-Speicher für 2 Jahre dabei sein. Es handelt sich um die Backup Plus "Fast", nicht zu verwechseln mit der normalen Backup Plus. Diese kostet im Handel aber auch schon mindestens 150€. Verbaut sind wohl 2 x Samsung Spinpoint M9T mit 2 TB, die im Raid 0 laufen. Dadurch erreicht die Festplatte Geschwindigkeiten von bis zu 220 MB/s (laut Seagate, im verlinkten Review wurden sogar 237 MB/s gemessen).

Beschreibung:
Die Seagate Backup Plus Fast Portable Drive bietet eine einfache Datensicherung, um das gesamte digitale Leben effektiv zu sichern. Bis zu 4000 GB an Daten lassen sich einfach auf der kompakten und schnellen 2,5"-Festplatte speichern.

Technische Daten:
Formfaktor: 2.5" • Datenträger: 2x 2TB HDD • Anschluss intern: SATA 6Gb/s • Anschluss extern: USB 3.0 • RAID-Level: 0 • Lüfter: N/A • Abmessungen: 117x82x22mm • Gewicht: 307g • Farbe: schwarz • Besonderheiten: N/A • Herstellergarantie: drei Jahre

46 Kommentare

Verfasser

Review:

PerformanceUsing our Consumer Testing Platform, we measured 2MB … PerformanceUsing our Consumer Testing Platform, we measured 2MB sequential speeds. The Seagate Backup Plus clocked in at an impressive 237.2MB/s in the write column and 183.4MB/s for read activity.


9910823-TXedf9910823-RnVHs
Bearbeitet von: "Crythar" 1. Jun 2016

Oh weh, RAID 0, einmal Lotto spielen mit den Daten bitte.

Verfasser

ktxjg

Oh weh, RAID 0, einmal Lotto spielen mit den Daten bitte.

Danke, habs mal oben ergänzt, damit es klarer wird. Anders erreicht man die hohen Geschwindigkeiten nicht.

Ich habe wegen dem sehr günstigen Preis auch überlegt, aber für eine Backup Platte ist mir das zu riskant.

Verfasser

Dürfte sicherlich auch für Leute interessant sein, die sie für die PS4 ausbauen wollen. Sind dann halt gleich 2, aber 57,43€ ist ein guter Preis pro Stück.

Ach mal mitgenommen. Kann ich meine 1,5TB und 2TB Platten leer machen und weiter verkaufen. Fürs Backup hab ich ja noch die große 3,5" 5TB
die Geschwindigkeit ist bestimmt cool

ktxjg

Oh weh, RAID 0, einmal Lotto spielen mit den Daten bitte.

Erklär mal bitte näher...

Verfasser

ktxjg

Oh weh, RAID 0, einmal Lotto spielen mit den Daten bitte.

Daten werden parallel auf beide Festplatten geschrieben (quasi Reißverschluss). Wenn eine ausfällt, sind alle Daten futsch. Dadurch erhöhen sich aber die Transferraten enorm (wie man im Test sieht). Wenn es aber sowieso nur ein Backup ist, dann ist es aus meiner Sicht nicht wirklich relevant. Wichtige Daten ohne Backup würde ich da aber nicht drauf speichern. Wenn man die zwei Samsung Festplatten ausbaut (z.B. für die PS4), dann kann es sowieso egal sein.
Bearbeitet von: "Crythar" 1. Jun 2016

Wer teilt sich eine mit mir?

TimdaTim

Wer teilt sich eine mit mir?



hast du noch eine bekommen?

Also fürs Backup NIE NIE Raid 0 einsetzen, das ist genau das Gegenteil von dem was man fürs Backup will. Könnte man das ding auf Raid1 umstellen wäre das Spitze, dann werden die Daten auf den Platten gespiegelt und man hat wirklich nen sicheres Backup, selbst ohne Raid wäre es besser. Wohl gedacht für Leute die nicht wissen worauf es bei nem Backup ankommt und nur sehen "Oh schnell". Der Preis für die Platten an sich ist nattürlich super!

Verfasser

TimdaTim

Wer teilt sich eine mit mir?

Sind wieder 10% verfügbar.

Edit: Und wieder weg. Aber noch nicht endgültig ausverkauft. F5 lohnt sich.
Bearbeitet von: "Crythar" 1. Jun 2016

Der OneDrive - Speicher ist für mich völlig nutzlos. Jeder andere Hoster wäre besser, leider.
- Zu lange Pfadnamen (bei Unidateien, die in zig Unterordnern aus dem 1. Semester noch rumliegen), und schon lässt sich nix mehr übertragen
- Externer Speicher wird - anders als z.B. bei Google Drive, Dropbox oder Megasync - nicht akzeptiert.

Hab eine bekommen, ich checke mal wie man die Dinger auf bekommt. Dementsprechend würde ich vllt eine los werden wollen

Crythar

Sind wieder 10% verfügbar.Edit: Und wieder weg. Aber noch nicht endgültig ausverkauft. F5 lohnt sich.



Danke habe jetzt noch eine bekommen

Richtig gut! Versuche die PS4 damit zu bestücken. Die andere wird anderweitig genutzt. Danke für diesen top Deal!

Mist! Schon vergriffen.

Läßt sich das Ding auf RAID1 umkonfigurieren? Wäre dann zwar langsamer und nur noch 2TB aber halt sicherer.

Ich suche nach sowas im RAID1-Verbund. Hat jemand einen guten Tipp parat?

Es lässt sich nicht auf RAID1 konfigurieren was echt schade ist. Aber man darf eh die Hitzentwicklung nicht unterschätzen.
Ich habe jetzt doch zugeschlagen und werde die Platten rausnehmen und eine intern und eine in ein externes Gehäuse packen.

Witzig, dass Seagate das mit "Backup" betitelt.

Wenn man das Ding so betreiben will, wie es ist, muss man sich bewusst sein, dass bei Raid0 das Ausfallrisiko doppelt so hoch ist. Hat eine Platte ein Problem, sind die Daten auf beiden futsch. Daher keine Backuplösung, aber gut, wenn man einfach schnellen Datenspeicher möchte z.B. für Games, Videos etc.

PeterMoos

Also fürs Backup NIE NIE Raid 0 einsetzen, das ist genau das Gegenteil von dem was man fürs Backup will. Könnte man das ding auf Raid1 umstellen wäre das Spitze, dann werden die Daten auf den Platten gespiegelt und man hat wirklich nen sicheres Backup, selbst ohne Raid wäre es besser. Wohl gedacht für Leute die nicht wissen worauf es bei nem Backup ankommt und nur sehen "Oh schnell". Der Preis für die Platten an sich ist nattürlich super!



Die Kombination "Backup" und RAID 0 ist echt bescheuert, da wollte das Marketing wohl einfach möglichst viele tolle Begriffe in den Produktnamen packen. Umstellung auf RAID 1 soll leider nicht möglich sein.

Verfasser

fifty

Ich suche nach sowas im RAID1-Verbund. Hat jemand einen guten Tipp parat?

geizhals.de/rai…=de
Ich würde dann wohl einfach so was kaufen und die Platten separat erwerben.

Edit: Ok, ist doch nicht vergleichbar. Braucht einen separaten Stromanschluss.
Bearbeitet von: "Crythar" 1. Jun 2016

Habe durch Schändung meiner F5 Taste auch noch eine erwischt
Werde eine auf jeden Fall in die PS4 einbauen. Bei der anderen bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Sollte jemand Interesse haben, könnte man sich die Kosten ja teilen und so günstig an eine Speichererweiterung für die PS4 kommen

Wer für seine zweite Platte keine Verwendung hat: Bitte PN an mich. Ich bin gerade auf der Suche nach 2,5" 2TB Platten. Danke

wie kann denn ein RAID-0 als Backup Platte angepriesen 230° heiss werden?

Verfasser

coma

wie kann denn ein RAID-0 als Backup Platte angepriesen 230° heiss werden?

So ist nun mal der Produktname. Was du damit anstellst, ist doch dir überlassen. Soll ich mir einen eigenen Produktnamen ausdenken, damit es ein Deal für dich ist? Ansonsten ist das halt mal eben der halbe Idealo-Preis.

coma

wie kann denn ein RAID-0 als Backup Platte angepriesen 230° heiss werden?




in deinen langen Titel hätte ruhig RAID-0 reingepasst und dafür "STDA4000200" weggelassen

Smack0r

Der OneDrive - Speicher ist für mich völlig nutzlos. Jeder andere Hoster wäre besser, leider.- Zu lange Pfadnamen (bei Unidateien, die in zig Unterordnern aus dem 1. Semester noch rumliegen), und schon lässt sich nix mehr übertragen- Externer Speicher wird - anders als z.B. bei Google Drive, Dropbox oder Megasync - nicht akzeptiert.



​Kann dir gerne ein powershell Skript schicken, der das OneDrive zum Netzwerk Laufwerk macht.. Ich habe auch zig unterordner und Probleme mit langen Pfaden sind mir noch nicht untergekommen.
Anleitungen für das PS Skript gibt's im Netz

ktxjg

Oh weh, RAID 0, einmal Lotto spielen mit den Daten bitte.



Ja und? Wenn eine andere 2 TB HDD ausfallen würde, dann wäre das Szenario das selbe, also doch egal, ob man hier 2x2TB oder 1x 2TB hätte? Oder ist es wahrscheinlicher, dass die HDDs des RAID0-Verbundes ausfallen? Oder sidn das keine neuen HDDs?

Wenn jemand noch eine 2 tb platte davon loswerden will, ich suche eine. Am besten per pn kontakt aufnehmen

Verfasser

paneux

Ja und? Wenn eine andere 2 TB HDD ausfallen würde, dann wäre das Szenario das selbe, also doch egal, ob man hier 2x2TB oder 1x 2TB hätte? Oder ist es wahrscheinlicher, dass die HDDs des RAID0-Verbundes ausfallen? Oder sidn das keine neuen HDDs?

Na ja, wenn du 2 x 2 TB einzeln hast, dann würde der Ausfall einer Festplatte den Verlust von 2 TB Daten bedeuten. Wenn die 2 x 2 TB im Raid 0 laufen, dann führt der Defekt einer Festplatte direkt zum Verlust von 4 TB Daten, obwohl die andere Festplatte ja noch vollkommen intakt ist.
Bearbeitet von: "Crythar" 1. Jun 2016

Vergleicht das doch einfach mit einer einzelnen 4TB Festplatte.
Seagate betitelt es schließlich auch als eine "Backup Festplatte" und kein "Backup System".
Und ob jetzt eine 4TB Platte abraucht, oder eine aus 2x 2TB im RAID 0, macht auch keinen Unterschied.
Und wer auf Sicherheit wert legt, der kauft sich halt 2 davon.

Bearbeitet von: "Caradras" 1. Jun 2016

Verfasser

Caradras

Vergleicht das doch einfach mit einer einzelnen 4TB Festplatte.Seagate betitelt es schließlich auch als eine "Backup Festplatte" und kein "Backup System".Und ob jetzt eine 4TB Platte abraucht, oder eine aus 2x 2TB im RAID 0, macht auch keinen Unterschied.

Doch, mit jeder weiteren Festplatte erhöht sich doch die Ausfallwahrscheinlichkeit, vor allem wenn beide zusammen in einem kleinen Gehäuse betrieben werden.

Warte auch schon die ganze Zeit, dass die 2TB mal wieder im Angebot ist für meine PS4.
Falls also jemand eine für diesen Zweck bekommen hat und die 2. loswerden will: Gerne PN!

Danke

Bearbeitet von: "Hayabusi" 1. Jun 2016

RAID 1 schützt auch nicht vor
-Viren
-versehentliches Löschen
-Brand

Richtiges redundantes Backup kann man nur erreichen, wenn man zwei Platten regelmäßig spiegelt und physikalisch woanders aufgewahrt.

Also wenn ich mich richtig informiert habe dann wird diese externe USB 3.0 Festplatte an der Kotzgrenze der Stromversorgung von USB 3.0 betrieben und ist wohl zu viel für USB 2.0 wie z.B. die meisten Fernseher oder W-LAN Router haben.
Denke das könnte Problematisch werden, möchte meine eigentlich an den Fernseher zum Filme schauen nutzen.

USB 3.0 soll 900mA liefern und USB 2.0 soll 500mA liefern (Sind wohl Mindestforderungen)
Eine Samsung M9T braucht bei Auslastung (lesen/schreiben) laut Datenblatt 2,3W. Das macht bei 5V USB Spannung 460mA
Aber da es ja 2x M9T sind die auch gleichzeitig belastet werden muss man von dem doppelten ausgehen,also 920mA. Das Gehäuse/Controller noch nicht mal mitgerechet.

Edit: Fehler entfernt mA statt mAh #Danke an Units
War noch etwas verwirrt von der Messtechnik Prüfung Heute. Da ging es um Batterieaufladung

Bearbeitet von: "border_dalmatiner" 1. Jun 2016

Das wird wohl auch der Grund sein, wieso es bei mir sowohl unter USB 3.0 als auch unter USB 2.0 bei längeren Backups (700 GB) einfach mal ausschaltet. Ich habe es nicht geschafft ein Backup meiner 700GB Partition auf die Seagate zu machen, ohne das irgendwann die Seagate nicht mehr erkannt wurde.
Das Ding gebe ich demnächst mit schönem Gruß an Seagate zurück!

domidrechsel90

Also wenn ich mich richtig informiert habe dann wird diese externe USB 3.0 Festplatte an der Kotzgrenze der Stromversorgung von USB 3.0 betrieben und ist wohl zu viel für USB 2.0 wie z.B. die meisten Fernseher oder W-LAN Router haben.Denke das könnte Problematisch werden, möchte meine eigentlich an den Fernseher zum Filme schauen nutzen.USB 3.0 soll 900mAh liefern und USB 2.0 soll 500mAh liefern (Sind wohl Mindestforderungen)Eine Samsung M9T braucht bei Auslastung (lesen/schreiben) laut Datenblatt 2,3W. Das macht bei 5V USB Spannung 460mAh Aber da es ja 2x M9T sind die auch gleichzeitig belastet werden muss man von dem doppelten ausgehen,also 920mAh. Das Gehäuse/Controller noch nicht mal mitgerechet.


domidrechsel90

Also wenn ich mich richtig informiert habe dann wird diese externe USB 3.0 Festplatte an der Kotzgrenze der Stromversorgung von USB 3.0 betrieben und ist wohl zu viel für USB 2.0 wie z.B. die meisten Fernseher oder W-LAN Router haben.Denke das könnte Problematisch werden, möchte meine eigentlich an den Fernseher zum Filme schauen nutzen.USB 3.0 soll 900mAh liefern und USB 2.0 soll 500mAh liefern (Sind wohl Mindestforderungen)Eine Samsung M9T braucht bei Auslastung (lesen/schreiben) laut Datenblatt 2,3W. Das macht bei 5V USB Spannung 460mAh Aber da es ja 2x M9T sind die auch gleichzeitig belastet werden muss man von dem doppelten ausgehen,also 920mAh. Das Gehäuse/Controller noch nicht mal mitgerechet.



Strom wird in mA angegeben.
Wenn die Elektronen eine Zeit geflossen sind, dann hat dieser Strom eine Ladung übertragen.
Ladung wird u.a. in mAh gemessen.

@Timmet: bestätigt ein Kommentar bei Amazon.

In diesem externen Gehäuse heizen sich die HDDs gegenseitig zu sehr auf, sodass es wohl zu einer Notabschaltung kommt.
( besonders bei lang anhaltenden Schreibvorgängen )

Also nur um kurzfristig schnelle Backups mit eher kleinen Datenmengen durchzuführen.

Lüfter: N/A

Von Matthias Müller

schaltet sich nach einem Betrieb von unter zwei Stunden und entsprechender Gehäusetemperatur, die sich als deutlich höher als handwarm bezeichnen lässt, die Platte plötzlich mit laut hörbarem Geräusch ab und lässt sich nicht mehr ansprechen. Das Backup ist damit unbrauchbar



Amazon - Käufer Kommentare

Ob RAID-0 oder RAID-1, wer kein zusätzliches Backup davon zeitnah macht,
dem sind dort gespeicherten Daten nicht wichtig genug.
Besonders bei dieser " Backup " HDD.
Bearbeitet von: "Jakobi" 1. Jun 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text