282°
ABGELAUFEN
ZackZack: Acer Aspire VN7-592G-74H8 für 999€; i7-6700HQ, GTX 960M, 8 Gb DDR4, SSD & HDD

ZackZack: Acer Aspire VN7-592G-74H8 für 999€; i7-6700HQ, GTX 960M, 8 Gb DDR4, SSD & HDD

ElektronikZackZack Angebote

ZackZack: Acer Aspire VN7-592G-74H8 für 999€; i7-6700HQ, GTX 960M, 8 Gb DDR4, SSD & HDD

Preis:Preis:Preis:999€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Geizhals ab 1299€!
Schnell sein, schon viel weg.

geizhals.de/ace…tml

Modellbezeichnung Aspire E-Serie
Farbe schwarz
Prozessor Bezeichnung Intel® Core™ i7-6700HQ Prozessor (2,60 GHz)
Prozessorkerne Anzahl 4 Kerne
Architektur Skylake
Taktfrequenz 2600 MHz
Arbeitsspeicher Kapazität Gesamt 8 GB DDR 4 (davon 8 GB eingebaut )
max. unterstützt 32 GB DDR 4 (davon 32 GB austauschbar )
Slots 2 Speicherbänke vorhanden davon belegt 2 Speicherbänke
Display Bild 39,6 cm (15,6 Zoll)
Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel
Seitenverhältnis 16:9
Grafik Typ NVIDIA® GeForce® GTX 960M mit 4 GB GDDR5 VRAM
Speicher Gesamt 4.096 MB
davon integriert: 4.096 MB
Festplatte(n) Anzahl 2
Gesamtkapazität 1.256 GB
Festplatte 1 256 GB (SSD)
Festplatte 2 1.000 GB (SATA)
Optisches Laufwerk Typ nicht vorhanden
Kamera Typ Webcam
Sound Mikrofon vorhanden
Kartenleser SD
Konnektivität LAN LAN 10/100/1000 MBit/s
Wlan 802.11 ac
Eingabe Tastatur Ja
Maus Touchpad
Betriebssystem Windows 10 Home 64-Bit
Schnittstellen 1x HDMI, 1x RJ-45, 1x USB 2.0, 2x USB 3.0
Weitere Infos Die Recovery-Daten des Betriebssystems müssen nicht zwingend in Form eines Datenträgers beigelegt sein, sondern können auch bereits auf der Festplatte vorinstalliert sein. Notebooks mit einem vorinstallierten Betriebssystem Microsoft Windows 10 sind eventuell zu älteren Microsoft Windows und alternativen Betriebssystemen nicht kompatibel.
Stromversorgung Akku Stromquelle Lithium-Ionen-Akku (3 Zellen)
Kapazität 4450 mAh
Gewicht 2300 Gramm
Abmessungen Breite: 390 mm x Höhe: 23 mm x Tiefe: 263 mm
Zubehör Netzteil

52 Kommentare

Wo?

Ach ja, bei ZackZack...

J_R

Wo?


Steht im Titel: ZackZack. Außerdem darfst du dem Deallink folgen wenn du möchtest.

Graka: DDR3 oder DDR5?

No11e

Graka: DDR3 oder DDR5?



Bei einer GTX eigentlich klar, aber:

NVIDIA® GeForce® GTX 960M mit 4 GB GDDR5 VRAM

-> aktualisiert.

No11e

Graka: DDR3 oder DDR5?



Die GeForce GTX 960M hat meines Wissens DDR5

Alles klar, danke.

No11e

Graka: DDR3 oder DDR5?



GDDR-Speicher ist erheblich schneller als DDR-Speicher.
Vergleiche: Die PS4 hat GDDR-5-Speicher, die X1 nur DDR-3-Speicher.

Meine Frage mit dem Speicher war auf das Problem hier bezogen.

computerbase.de/201…st/

No11e

Graka: DDR3 oder DDR5?



Habe ich doch glatt das "G" unterschlagen

Damit alle Zweifel beseitigt sind:

notebookcheck.com/NVI…tml

No11e

Meine Frage mit dem Speicher war auf das Problem hier bezogen. http://www.computerbase.de/2015-12/aldi-notebook-medion-p7644-test/



Ok, das ist natürlich schon sowas wie Betrug. Im Prinzip wie ein Porsche mit Reifen bis 150 km/h.
Hier ist das jedenfalls nicht der Fall - ist ja auch kein Medion.

Für das Geld gibt's momentan wohl nix Besseres.

Gut verarbeitetes Gerät
Toller, matter IPS-Bildschirm
DDR4-Speicher im Dualchannel-Mode
Im "normalen" Betrieb superleise, auch bei Belastung nicht sehr laut.
Der M.2-Slot der SSD ist auch NVM.e-fähig bei diesem Modell
Kombinierter USB-C/Thunderbolt 3 Anschluss
usw.

Einziger Nachteil:
Nachrüsten nur sehr schwer möglich, Notebook muss fast komplett zerlegt werden.


Kloetentreter

Gut verarbeitetes Gerät Toller, matter IPS-Bildschirm


Das glaube ich nicht. Die Verarbeitung ist allenfalls noch akzeptabel, keinesfalls gut. Die Tastatur ist definitiv übel, das Touchpad ebenfalls. Und was weißt Du über das Display? Wenn wie in anderen VN7 das LP156WF4-SPK1 verbaut ist, dann handelt es sich um eins der übelsten IPS-Displays, die je gebaut wurden

Tastatur hintergrundbeleuchtet??
Ansonsten: Das ist ein Acer, von Qualität kann hier nicht die Rede sein.

hat wer von euch mal hanfeste infos? nun gut oder schlecht?

unbeatable

Tastatur hintergrundbeleuchtet?? Ansonsten: Das ist ein Acer, von Qualität kann hier nicht die Rede sein.



Na ja, mein Packard-Bell (Billigmarke von Acer) Notebook mit i7 1. Generation läuft seit 4.5 Jahren täglich mindestens 16 Stunden ohne jeglichen Ausfall bisher. Nichts klappert, die Scharniere sind noch immer fest, alles bestens.

Klingt ganz interessant, aber ich finde 1000€ auch nicht wenig für einen Acer. Also wer wirklich spielen möchte mit einem Notebook sollte etwas mehr Geld in die Hand nehmen (300€) und eine 970M kaufen oder auf Pascal mobile 2016 warten. Die 960M ist zwar schon ganz okay, aber eben nur auf Desktop 750ti Niveau. Reicht dann halt für ältere Spiele.

Ist Acer von der Qualität her weiterhin grottig?? Bin am überlegen ob ich den Acer hier nehmen sollte oder doch lieber den Dell: dell.com/de/…_OC

Der Acer hat halt noch ne SSD und DDR4 Ram, dafür hat allgemein Acer von der Verarbeitungsqualität nen schlechteren Ruf. Hinzu kommt noch das der Acer sich schwer aufrüsten lässt.. Was meint ihr?

Scrank

Was meint ihr?


Niemals würde ich 1000€ für einen Acer ausgeben X) Für den Betrag ein schlecht zu wartendes Kunststoff-Gehäuse - ne danke. Ist sicher besser als die Krücken im Bereich bis 500€, aber mit nem Dell fährt man immer besser wenn man nicht nur kurzsichtig auf die reinen Leistungsmerkmale schaut sondern auch etwas wirklich Anständiges in der Hand halten möchte.

also idealo Preis ist 1269 somit finde ich bei 999 eur ist der P/L Verhältniss mehr als OK

...ist eh bereits ausverkauft

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text