175°
ABGELAUFEN
ZackZack Angebot: BenQ W1110 DLP-Projektor, 1920x1080, 3D, 2200 ANSI-Lumen, Kontrast: 15.000:1, Hifitest: sehr gut ( Oberklasse )
ZackZack Angebot: BenQ W1110 DLP-Projektor, 1920x1080, 3D, 2200 ANSI-Lumen, Kontrast: 15.000:1, Hifitest: sehr gut ( Oberklasse )
TV & HiFiZackZack Angebote

ZackZack Angebot: BenQ W1110 DLP-Projektor, 1920x1080, 3D, 2200 ANSI-Lumen, Kontrast: 15.000:1, Hifitest: sehr gut ( Oberklasse )

Preis:Preis:Preis:649€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich 744,90 Euro

Hifitest: sehr gut

Typ: DLP • Auflösung (nativ): Full HD (1920x1080) • Helligkeit: 2200 ANSI Lumen • Kontrast: 15.000:1 • Bildverhältnis: 16:9 nativ/4:3 kompatibel • Bilddiagonale: 1.52-7.62m • Projektionsverhältnis: 1.15:1-1.50:1 • Lampenlebensdauer: 3500/5000/6000 Stunden (Standard/Eco/Eco+) • Geräuschentwicklung: 29/27dB(A) (Standard/Eco) • Lens-Shift: manuell • Anschlüsse: 1x VGA In, 2x HDMI, 2x Composite Video (RCA), 1x Stereo Line In (RCA), 1x Klinke Audio In, 1x Klinke Audio Out, 2x USB 2.0, 1x RS-232 • Abmessungen (BxHxT): 380.5x121.7x277mm • Gewicht: 3.30kg • Besonderheiten: 3D-Ready (aktiv), integrierte Lautsprecher (1x 10W) • Herstellergarantie: zwei Jahre

Beste Kommentare

coold1991vor 2 h, 28 m

naja mit 2000 ansi kommt man auch nicht weit..Außer der Raum hat keine …naja mit 2000 ansi kommt man auch nicht weit..Außer der Raum hat keine Fenster er lässt sich wirklich komplett abdunkeln

Ahnungsloser Schwachsinn.

12 Kommentare

man muss dazu aber sagen da das gerät schon fast 2 Jahre auf dem Buckel hat.

Brauche gerade einen Beamer und hatte den im Blick. Danke

naja mit 2000 ansi kommt man auch nicht weit..Außer der Raum hat keine Fenster er lässt sich wirklich komplett abdunkeln

Stimmt, die neueren bewegen sich wohl alle ab 3000 ANSI. Ich habe noch einen LCD Beamer mit 900 ANSI. Das geht auch in einem dunkleren Raum also erwarte ich bei 2200 schon ne Menge mehr.

Verfasser

Sollte der W1110 tatsächlich im nächsten Sommer im Freien zum Einsatz kommen, darf er gern im normalen Lampenmodus laufen, die Helligkeit steigt dann auf etwa 1000 Lumen, in der „vivid“-Einstellung reicht es sogar für 1600 Lumen, bei korrekter Farbdarstellung, versteht sich.

coold1991vor 2 h, 28 m

naja mit 2000 ansi kommt man auch nicht weit..Außer der Raum hat keine …naja mit 2000 ansi kommt man auch nicht weit..Außer der Raum hat keine Fenster er lässt sich wirklich komplett abdunkeln

Ahnungsloser Schwachsinn.

Planlosvor 43 m

Stimmt, die neueren bewegen sich wohl alle ab 3000 ANSI. Ich habe noch …Stimmt, die neueren bewegen sich wohl alle ab 3000 ANSI. Ich habe noch einen LCD Beamer mit 900 ANSI. Das geht auch in einem dunkleren Raum also erwarte ich bei 2200 schon ne Menge mehr.


Der nick passt aber sehr genau. Die Helligkeit hat wenig mit neu oder alt zu tun. Technisch sind die alle alt, basieren auf demselben TI DarkChip und mehr als eine Gehäuseanpassung umd bissel Firmwaregedrehe hat sich bei DLPs seit Jahren nichts getan.
Das hier ist ein Heimkinoprojektor und die Lumenzahl entspricht einfach einem Farbrad ohne Weissteil was in besseren Farben und reduziertem RBE mündet.

lohnt es sich auf den w2000 im angebot zu warten?

Habe den vor ein paar Monaten gekauft. An den, der sagte, dass 2000 ANSI Lumen zu wenig sind: der hat 2200 und ist sogar im dunkleren Modus abends ohne fremdes Licht gefühlt fast zu hell...

Ansonsten ein Top Beamer wie man ihn sich wünscht. Zugreifen, wer auf einen Top Beamer wartet.

PeterFoxvor 2 h, 31 m

Ja.......... !


was findest du wäre der wichtigste Unterschied zwischen dem W1110 und dem W2000?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text