287°
ABGELAUFEN
ZackZack Angebot: Razer BlackWidow Ultimate 2014 mechanische Tastatur
ZackZack Angebot: Razer BlackWidow Ultimate 2014 mechanische Tastatur

ZackZack Angebot: Razer BlackWidow Ultimate 2014 mechanische Tastatur

Preis:Preis:Preis:69,94€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich 94,99

Razer BlackWidow Ultimate 2014 schwarz
Highlights:

  • 2014-Version der mechanischen Pro-Gaming-Tastatur von Razer mit variabler Beleuchtung
  • I/O-Panel
  • Makro- und Programmierfunktion sowie grünen Razer-Switches - deutsches Layout

Der bekannte Gaming-Peripherie-Hersteller Razer will mit der Blackwidow (Schwarze Witwe) genau diesen Vorurteilen entgegentreten. Die Tastatur ist deshalb eine Art Hybrid mit mechanischem Kern, jedoch einem Layout, welches eher einer elektronischen Tastatur entspricht. Razer kombiniert damit das Beste aus beiden Welten.

Die Blackwidow wird in drei Versionen angeboten, wobei die hier gezeigte Ultimate zusätzlich über ein I/O-Panel (USB und Audio-Anschlüsse), fünf zusätzliche Makro-Tasten sowie eine variable Beleuchtung verfügt. Diese ist entsprechend des klassischen Razer Designs Grün und lässt sich beispielsweise in der Helligkeit anpassen, wobei auch ein auf- und absteigender Dimmeffekt möglich ist.

Bei der Razer lautet die Devise: Drücke so viele Tasten, wie du Finger zur Verfügung hast. Alle Tastenbetätigungen werden im Spiel präzise und blitzschnell registriert. Dank des 10-Tasten-Rollovers, die die Razer Blackwidow im Gaming-Modus bietet, kannst du deine Gegner gnadenlos überwältigen oder dir einfach nur sicher sein, dass jeder Befehl perfekt ausgeführt wird und du somit als Sieger aus der Schlacht hervorgehst.

Das mitgelieferte Razer Synapse 2.0 ist die hochmoderne Razer-Software, die als das Gehirn der Razer Blackwidow fungiert. Die Gaming-Tastatur wird automatisch über einen Cloud-Server synchronisiert, um Treiber- und Firmware-Updates herunterzuladen und individuelle Profile zu speichern.

Besonders hervorzuheben sind hierbei die umfassenden Programmierfunktionen, fünf direkte Makrotasten und die Möglichkeit, selbige direkt aufzunehmen. Zusätzlich ermöglicht die Software ganze zehn Profile zu erstellen. Da auf diese Weise auch komplexe Befehlsfolgen auf einen Tastendruck hin ausgelöst werden können, ist die mögliche Eingabegeschwindigkeit enorm hoch.

  • Maße: 475 x 30 x 171 mm (B x H x T)
  • Farbe: Schwarz
  • Gewicht: 1,5 kg
  • Layout: Deutsch
  • Anschlüsse: 1x USB, 2x Audio
  • USB-Übertragungsfrequenz: 1.000 Hz
  • I/O-Panel: 1x USB, 2x Audio (In / Out)
  • Features: Mechanische Switches von Razer (grün), 1.000 Hz Abtastrate, 10 Software-Profile, Anti-Ghosting (10-Key-Rollover) 5 Makro-Tasten, Programmierbare Tasten mit Sofortspeicherung, Geringer Tasten-Auslösedruck (50 g), Geringer Tastenhub (2 mm), Regelbare Beleuchtung (5 Modi), I/O-Panel mit USB und Audio


18 Kommentare

Die Tastatur ist eigentlich nichts besonderes aber das laute klackern der Tasten habe ich sonst bei keiner mechanischen Tastatur feststellen können. Das ist sicherlich Geschmackssache aber ich finde es so Retro wie die alten IBM, Amiga o. Commodore Tastaturen einfach klasse

ich mag das "klackern" auch. hatte lange die blaue razer blackwidow ultimate. super tastatur

Leute ist sie zu empfehlen? Ich möchte mir eine zulegen da ich noch keine hab...

BurakBoyalivor 6 h, 19 m

Leute ist sie zu empfehlen? Ich möchte mir eine zulegen da ich noch keine …Leute ist sie zu empfehlen? Ich möchte mir eine zulegen da ich noch keine hab...


​Geh in den Media Markt oder Saturn und probier sie mal aus. Mir gefallen diese lauten mechanischen Tastaturen überhaupt nicht, aber jedem das seine.
Bearbeitet von: "ViruX" 3. Apr

BurakBoyalivor 6 h, 22 m

Leute ist sie zu empfehlen? Ich möchte mir eine zulegen da ich noch keine …Leute ist sie zu empfehlen? Ich möchte mir eine zulegen da ich noch keine hab...


Also ich habe die Blackwidow chroma, die ist genau so nur ohne Beleuchtung. Ich bin damit sehr zufrieden, musst aber das Klicken der Tasten mögen

BurakBoyalivor 6 h, 37 m

Leute ist sie zu empfehlen? Ich möchte mir eine zulegen da ich noch keine …Leute ist sie zu empfehlen? Ich möchte mir eine zulegen da ich noch keine hab...

​hab die seit 2014 und läuft immer noch 1a. hab mir irgendwann mal gummiringe gekauft die das klickern leise macht. ansonsten is die spitze

Sehr zu empfehlen. Es ist meine favorite Tastatur, trotz lautes Klackern (ich finde das sogar angenehm, es 'hallt' nicht, wie die Logitech G910).
Bearbeitet von: "geluid" 3. Apr

BurakBoyalivor 6 h, 52 m

Leute ist sie zu empfehlen? Ich möchte mir eine zulegen da ich noch keine …Leute ist sie zu empfehlen? Ich möchte mir eine zulegen da ich noch keine hab...


Ja definitiv , wenn man eine mechanische Tastatur sucht.

Schrott. Kauft Keyboards mit Cherry Switches , entweder Rot ( ohne Druckpunkt ) oder Blau ( mit weichem Druckpunkt ). Razr Switches sind laut und schwabbellig.
Bearbeitet von: "Zoom" 3. Apr

Verfasser

Zoomvor 1 m

Schrott. Kauft Keyboards mit Cherry Switches , entweder Rot ( ohne …Schrott. Kauft Keyboards mit Cherry Switches , entweder Rot ( ohne Druckpunkt ) oder Blau ( mit weichem Druckpunkt ). Razr Switches sind laut und schwabbellig.



Danke für Deinen qualifizierten Beitrag !

Kein Cherry MX -> Autocold

Du hast den /s Tag vergessen. Ok und wie soll ich jetzt den Beweiss Liefern? Geht in den Media Markt und probiert es aus. Razor klickies sind eben nicht so gut wie die Cherries. Ist ein Nachbau der vermeidet Patente zu verletzen. Ich hab alles ausprobiert im Media Markt. IMHO nichts geiler alles rote Cherries. Aber manche Menschen brauchen einen klick , ich aber nicht und deshalb kann ich 40gram switches benutzen die sich so weich Tippen...ich hab alle Tastaturen direkt ausgetauscht.

Mechanische Keyboards mit Cherries (nicht die MX, das sind flache Mechnische ) sind etwas höher. Also ist ein Wristrest mit mindestens 1.5cm notwending. Ich empfehle gleich eine mit 2.5cm höhe. Oder ein Keybaord mit beigelegter Handauflage
Bearbeitet von: "Zoom" 3. Apr

Verfasser

Zoomvor 9 m

Du hast den /s Tag vergessen. Ok und wie soll ich jetzt den Beweiss …Du hast den /s Tag vergessen. Ok und wie soll ich jetzt den Beweiss Liefern? Geht in den Media Markt und probiert es aus. Razor klickies sind eben nicht so gut wie die Cherries. Ist ein Nachbau der vermeidet Patente zu verletzen. Ich hab alles ausprobiert im Media Markt. IMHO nichts geiler alles rote Cherries. Aber manche Menschen brauchen einen klick , ich aber nicht und deshalb kann ich 40gram switches benutzen die sich so weich Tippen...ich hab alle Tastaturen direkt ausgetauscht.Mechanische Keyboards mit Cherries (nicht die MX, das sind flache Mechnische ) sind etwas höher. Also ist ein Wristrest mit mindestens 1.5cm notwending. Ich empfehle gleich eine mit 2.5cm höhe. Oder ein Keybaord mit beigelegter Handauflage



Ich sag mal das ist immer Geschmackssache.
Ich habe eine Razer Ultimate 2016 und bin hoch zufrieden.
Der eine mag gern Cuttywurst, der andere vielleicht Hummer.....

BurakBoyalivor 7 h, 33 m

Leute ist sie zu empfehlen? Ich möchte mir eine zulegen da ich noch keine …Leute ist sie zu empfehlen? Ich möchte mir eine zulegen da ich noch keine hab...

Ja sehr zum empfehlen und für den Preis kannst du nichts falsches machen.

Super Tastatur. Hatte ich auch bereits. Kann ich absolut empfehlen.

Vor dem Kauf eventuell mal nach "Blackwidow doppelte anschläge" googlen. Ansonsten echt ne gute Tastatur, wenn man ein Modell bekommt, das nicht den Geist aufgibt.
Bearbeitet von: "leisure" 3. Apr

Zoomvor 6 h, 47 m

Schrott. Kauft Keyboards mit Cherry Switches , entweder Rot ( ohne …Schrott. Kauft Keyboards mit Cherry Switches , entweder Rot ( ohne Druckpunkt ) oder Blau ( mit weichem Druckpunkt ). Razr Switches sind laut und schwabbellig.

​Blau und weicher Druckpunkt. Du scheinst dich ja aus zu kennen.

BurakBoyalivor 23 h, 20 m

Leute ist sie zu empfehlen? Ich möchte mir eine zulegen da ich noch keine …Leute ist sie zu empfehlen? Ich möchte mir eine zulegen da ich noch keine hab...


Es gibt diese Tastatur als silence Version. Hab ich am pc. 90% kaufempfehlung. 5% Abzug weil die Markierung auf den Tasten "F" und "J" zu schwach sind und weitere 5% weil die Form häßlich ist.





Aber ansonsten mit eine der besten Tastaturen die ich je hatte, druckpunkt, haptik alles top, Handauflage ist auch dabei und ein muß... zum programmieren wird synapse benötigt, wofür man sich registrieren muss, daher nix für reichsbürger und aluhutträger

Cherries sind wirklich etwas besser wenns rein ums schreiben geht, diese razer ist aber günstiger auch gut fürs tippen und mit synapse auch leicht programmiert.
Bearbeitet von: "Ursula2000" 4. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text