228°
ABGELAUFEN
[ZackZack] Beyerdynamic DT 880 (32 Ohm) für 179,90€, Beyerdynamic T 70 (250 Ohm) für 349€

[ZackZack] Beyerdynamic DT 880 (32 Ohm) für 179,90€, Beyerdynamic T 70 (250 Ohm) für 349€

TV & HiFiZackZack Angebote

[ZackZack] Beyerdynamic DT 880 (32 Ohm) für 179,90€, Beyerdynamic T 70 (250 Ohm) für 349€

Preis:Preis:Preis:179,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Heute Abend gibt es im ZackZack Flash die Beyerdynamic DT 880 Edition, 32 Ohm für 179,90€ versandkostenfrei.

Liefertermin zwischen dem 2. und 3. September.

Preisvergleich liegt bei 199€ (ein Angebot, normal ab 215€).

Bauart: Kopfhörer (Over-Ear) • Bauform: Kopfbügel • Prinzip: halboffen • Schnittstelle: 3.5mm / 6.35mm-Adapter • Frequenzbereich: 5Hz-35kHz • Impedanz: 32Ω • Empfindlichkeit: 96dB • Kabel: 3m, einseitig • Gewicht: 290g

Außerdem gibt es noch die Beyerdynamic T 70 für 349€ versandkostenfrei (Vergleichspreis ab 394€).
zackzack.de/htm…422

Liefertermin zwischen dem 2. und 3. September.

Bauart: Kopfhörer (Over-Ear) • Bauform: Kopfbügel • Prinzip: geschlossen • Schnittstelle: 3.5mm/6.35mm • Frequenzbereich: 5Hz-40kHz • Impedanz: 250Ω • Empfindlichkeit: 104dB • Kabel: einseitig • Gewicht: 330g • Besonderheiten: Ohrmuschel drehbar

Und zuletzt gibt es noch die Beyerdynamic CUSTOM ONE PRO PLUS Edition 16 Ohm (braun / blau / grau) für 139,90€ (Preisvergleich ab 179€).
zackzack.de/htm…476

Liefertermin zwischen dem 2. und 3. September.

Bauart: Kopfhörer (Over-Ear) • Bauform: Kopfbügel • Prinzip: geschlossen • Mikrofon: Kabelmikrofon • Schnittstelle: 3.5mm/6.35mm • Frequenzbereich: 5Hz-35kHz • Impedanz: 16Ω • Empfindlichkeit: 96dB • Kabel: 1.5m, einseitig, austauschbar • Gewicht: 290g • Besonderheiten: Ohrmuschel drehbar, 1-Tasten-Fernbedienung

16 Kommentare

Für Mobile Geräte und schwachbrüstige Soundkarten TOP.

Ansonsten würde ich eher zum 250 Ohm Modell raten.

250 Ohm Minimum , besser die 600er Variante

KaPeh


OliverSc


Ja, hab auch schon länger mein Auge auf die verschiedensten 250-600 Ohm Versionen, aber habe bis jetzt noch kein gutes Angebot gefunden.

Bin auch schon seit geraumer zeit auf der suche, bin gerade am überlegen ob ich mir einfach die T70 holen soll statt nochmal 3 Monate auf ein gutes Angebot für die DT880 zu warten

Wie ist der Widerstand mit dem Klang korreliert?

Der 32er ist etwas schlechter als die anderen beiden aber im Alltag fällt das in der Regel nicht auf.

Für den Preis auf jeden Fall hot.

norlatch

Wie ist der Widerstand mit dem Klang korreliert?



eigentich nur Lautstärke. hoher Widerstand = leiser, wenn Soundkarte nicht genug saft liefert. Deswegen haben mp3 kopfhörer geringe Ohmwerte.
Allerdings ändert sich auch etwas am Klang. Wobei die Aussage hoch gleich automatisch besser, pauschal falsch ist. Ich hab den DT990 PRO 250 Ohm. Das Teil ist wirklich extrem bequem. Vorsicht: diese Beyerdynamic teile haben gewöhnungsbedürftig scharfe Höhen.

edit: hier ein toller Kopfhörervergleich für Zocker.
head-fi.org/t/5…ded

Top

Mein DT-880 mit 250 Ohm hat keine "gewöhnungsbedürftig" scharfen Höhen, klanglich finde ich ihn genau richtig. Es gibt eher das Problem, dass bei manchen Kopfformen der Kopfhörer mit seinem Hauptgewicht mittig auf dem Kopf aufliegt, was unangenehm werden kann. Dann muss man seitlich das Kopfband etwas mit Schaumstoff auffüllen damit der Kopfhörer bequem ist.

sudo

Mein DT-880 mit 250 Ohm hat keine "gewöhnungsbedürftig" scharfen Höhen, klanglich finde ich ihn genau richtig. Es gibt eher das Problem, dass bei manchen Kopfformen der Kopfhörer mit seinem Hauptgewicht mittig auf dem Kopf aufliegt, was unangenehm werden kann. Dann muss man seitlich das Kopfband etwas mit Schaumstoff auffüllen damit der Kopfhörer bequem ist.


Ich finde doch. Die unerträglichen Höhen waren der Grund, warum ich ihn zurückgeschickt habe. Mit dem Tragekomfort war ich wiederum sehr zufrieden... X)
Wenn die Höhen nicht wären, hätte ich jetzt meinen Exit-Kopfhörer. Die Suche geht weiter...

sudo

Mein DT-880 mit 250 Ohm hat keine "gewöhnungsbedürftig" scharfen Höhen, klanglich finde ich ihn genau richtig. Es gibt eher das Problem, dass bei manchen Kopfformen der Kopfhörer mit seinem Hauptgewicht mittig auf dem Kopf aufliegt, was unangenehm werden kann. Dann muss man seitlich das Kopfband etwas mit Schaumstoff auffüllen damit der Kopfhörer bequem ist.



Hab dir Höhen per equalizer reduziert :p. Liegen bei 8khz

Du sagst dein DT880 hat keine scharfen Höhen hast sie aber reduziert?
Solltest du vielleicht vorher sagen.

In dem Preisbereich sollte man aber eh Probe hören gehen.

bu10

Du sagst dein DT880 hat keine scharfen Höhen hast sie aber reduziert? Solltest du vielleicht vorher sagen. In dem Preisbereich sollte man aber eh Probe hören gehen.


Da hast du jetzt aber die Nutzer durcheinander gebracht...

Je höherpreisiger die Kopfhörer bei Beyerdynamic desto mehr ist der sogenannte Beyer-Peak ausgeprägt.
Hier soll dem Kunden eine bessere Auflösung vorgegaukelt werden. Der DT880 ist da sogar noch zahm.
Ich hatte einmal kurz den T1 in meinem Besitz und der hatte so einen extremen Höhen-Peak, dass mir fast
der Kopf geplatzt ist. Geht garnicht!

Es ist halt ziemlich schwierig weil jeder anders hört. Mit zunehmendem Alter werden ja die höheren Frequenzen nicht mehr so stark wahrgenommen. Da ich schon in die Kategorie "alter Sack" gehöre kann das natürlich gewaltig mitspielen. Es ist gut möglich dass ich deshalb den Peak nicht bemerke. Am Equalizer habe ich nichts nachgeregelt.

Ich gehe kurz nur am Rande bemerkt natürlich immer davon aus, dass hochwertige Audiodateien wie etwa Flac verwendet werden. Wenn schon verlustbehaftet und MP3 dann hoffentlich mindestens 192 kb/s. MP3 mit 128kb/s sind mit dem 880er nicht zu ertragen, da er die schlechte Qualität schonungslos offenbart.

Also bei mir war das Problem, dass das Nachlade geräusch so scharf war beim zocken, dass ich ungerne nachgeladen habe X). Man hört schon viele Details in den Höhen raus, aber es kann echt unangenehm sein. Auch Sprache kann sehr umangenehm rüberkommen. Mitm Equalizer kann man das aber komplett plätten. Hab glaub ich sage und schreibe -10 db bei 8kHz benötigt. Hatte den G4me One und den Dt990 im vergleich. Der Dt990 ist so bequem, dass sich der G4me one im Vergleich dazu angefühlt hat, als hätte man sich ne Eiserne Jungfrau um die Ohren geschnallt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text