303°
ABGELAUFEN
[ZackZack] Bundle: Raspberry Pi 2 Model B + Gehäuse + Netzteil für 49,99€ Versandkostenfrei
[ZackZack] Bundle: Raspberry Pi 2 Model B + Gehäuse + Netzteil für 49,99€ Versandkostenfrei
ElektronikZackZack Angebote

[ZackZack] Bundle: Raspberry Pi 2 Model B + Gehäuse + Netzteil für 49,99€ Versandkostenfrei

Preis:Preis:Preis:49,99€
Zum DealZum DealZum Deal
ZackZack bietet wieder das..."Bundle: Raspberry Pi 2 Model B + Gehäuse + Netzteil" für 49,99€ an. Alles Versandkostenfrei

Einen direkten Preisvergleich konnte ich nicht finden, allerdings kostet das Bundle mit dem Pi Model b+ (also nicht das Pi2) 44,90€

Raspberry Pi Foundation Bundle: Raspberry Pi 2 Model B + Gehäuse + Netzteil & Kabel
Der Raspberry Pi 2 der lange erwartete Nachfolger des erfolgreichen Mini-Computers Raspberry Pi und vollständig abwärtskompatibel zu diesem. Trotz seiner extrem kompakten Größe stellt er dank seines 900-MHz-Quad-Core-Prozessors und dem 1 GB großen Arbeitsspeicher einen vollwertigen PC dar. Er eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen, wie z.B. als Grundlage für einen Web-Server, einen Media-Center-PC oder für Steuerungsaufgaben. Zur Ausstattung des Raspberry Pi 2 gehören außerdem vier USB-2.0-Schnittstellen und ein 10/100-MBit/s-LAN-Anschluss. Die integrierte Grafik besitzt einen HDMI- und einen AV-Ausgang und ist in der Lage Videos in Full HD (1080p) wiederzugeben. Die Soundausgabe erfolgt ebenfalls entweder über den HDMI- oder den AV-Ausgang. Der Raspberry Pi 2 verfügt über keinen herkömmlichen Festplatten-Anschluss, sondern besitzt stattdessen einen microSD-Kartenleser, in den eine Speicherkarte als Bootmedium eingelegt wird. Die Stromversorgung erfolgt über einen Micro-USB-Anschluss, wie er auch bei modernen mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablet-PCs Verwendung findet. Der Raspberry Pi 2 ist extrem sparsam und verbraucht im Betrieb nur ca. 3 Watt.
Prozessor Bezeichnung ARM Cortex-A7
Anzahl Prozessorkerne 4
Taktfrequenz 900 MHz
Chipsatz Broadcom BCM2836
Formfaktor Proprietär
Netzteil extern
Speicher vorhanden 1 GB
maximal 1 GB
Kanäle 1
Speichercontroller in CPU Ja
Anschlüsse (extern) USB 2.0 4
HDMI 1
Line-Out 1
RJ-45 1
Grafik Broadcom VideoCore IV
Sound Broadcom Audio
LAN SMSC LAN9512
Besonderheiten Kartenleser (microSD/microSDHC/microSDXC) als Massenspeicher, 40 GPIO-ins, SPI, I²C, UART
Weitere Informationen Leistungsaufnahme: 5V, 500-600mA (2,5 - 3 Watt). Zum Betrieb wird ein Netzteil mit Micro-USB-Anschluss benötigt (5V, mind. 1A, nicht im Lieferumfang enthalten). Unterstützte Betriebssysteme: GNU/Linux (Debian, Bodhi Linux, Fedora, Arch Linux), RISC OS, Plan 9, Windows 10

27 Kommentare

Hier mal die einzelnen Artikel des Sets:

Netzteil incl. 1m USB/Micro-USB Kabel:
idealo.de/pre…tml

Gehäuse:
idealo.de/pre…tml

Raspberry Pi 2:
idealo.de/pre…tml


Nicht geliefert, jedoch benötigt werden:
Micro-SD Karte (alles ab 20 MB/s lesen/schreiben ist ausreichend, da der Pi2 nicht schneller im Zugriff auf die Karte ist.)
Monitorkabel (HDMI oder Composite Video mit 3,5mm Klinkenstecker)

Verfasser

Meinereinereins

Hier mal die einzelnen Artikel des Sets: Netzteil incl. 1m USB/Micro-USB Kabel: http://www.idealo.de/preisvergleich/Typ/4250236809182.html Gehäuse: http://www.idealo.de/preisvergleich/Typ/4250236810164.html Raspberry Pi 2: http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4714608_-2-modell-b-raspberry-pi-foundation.html Nicht geliefert, jedoch benötigt werden: Micro-SD Karte (alles ab 20 MB/s lesen/schreiben ist ausreichend, da der Pi2 nicht schneller im Zugriff auf die Karte ist.) Monitorkabel (HDMI oder Composite Video mit 3,5mm Klinkenstecker)



Danke

also 50€ finde ich nicht gerade wirklich günstig für so ein Set. Und wenn man schon kein Netzteil Liegen hat, dann lieber gleich 4A kaufen.

So ein Samsung 5 V 2A Netzteil kost bei Amazon 5€, Pi im Angebot 35 € und das Gehäuse aus China für 4 €, wo ist das hier nun hot?

PS: wenn man schon mal dabei ist eher nen Adapter auf Starkstrom kaufen, sicher ist sicher

KruemelMonster

So ein Samsung 5 V 2A Netzteil kost bei Amazon 5€, Pi im Angebot 35 € und das Gehäuse aus China für 4 €, wo ist das hier nun hot? PS: wenn man schon mal dabei ist eher nen Adapter auf Starkstrom kaufen, sicher ist sicher


Das Samsung ist aber nicht original

Teuer.

Ich bin hier nur in diesem Thread um darauf zu warten, wann die ersten wieder mit "Wozu braucht man einen Raspberry?" kommt. Aber recht haben meine Vorredner. Günstiger als manch andere Sets ja, aber nicht das Optimum. Wäre das Gehäuse ein anderes, dann vielleicht, aber dies kriegt man für einen Appel und ein Ei.

An diejenigen, die meinen, die Einzelteile gäbe es zusammen günstiger: Bitte mal auflisten, Versandkosten nicht vergessen, und keine Chinafake-Netzteile verlinken.

Guter Deal, perfekt für RPi-Einsteiger.

KruemelMonster

So ein Samsung 5 V 2A Netzteil kost bei Amazon 5€, Pi im Angebot 35 € und das Gehäuse aus China für 4 €, wo ist das hier nun hot? PS: wenn man schon mal dabei ist eher nen Adapter auf Starkstrom kaufen, sicher ist sicher



Du als Experte: Woran erkenn ich das denn? Das Netzteil enstpricht der Verarbeitungsqualität und Aufschrift eines Originals, aber du hast da ja bessere Merkmale, teile sie uns bitte mit.

DanYo

An diejenigen, die meinen, die Einzelteile gäbe es zusammen günstiger: Bitte mal auflisten, Versandkosten nicht vergessen, und keine Chinafake-Netzteile verlinken.


Immer wieder lustig, welche Illusionen über "nicht-China-Fake" kursieren.

saskir2

Ich bin hier nur in diesem Thread um darauf zu warten, wann die ersten wieder mit "Wozu braucht man einen Raspberry?" kommt.


Ich glaube seit es OpenELEC gibt, erklärt sich schon meist verbreitete Einsatz, wirklich von alleine.

Nachdem ich meinen ersten Raspi damals verschenkt habe, kommt mir das Bundle entgegen. Erstmal wieder RetroPie draufballern
Weiß jemand, ob der 360 Controller mit Wireless Adapter auch wieder funktioniert, bzw. muss man vom Sprung von RPi 1 auf 2 um nichts besonderes bangen?

Preis ist fair.

Werde aber auf bessere deals warten.

Könnt wirklich vielleicht mal Jemand n gutes Gehäuse, gerne auch aus China empfehlen. Ich hab nämlich eins aus China bestellt, was wohl zu billig war. Das kam schon so was von zerbröselt hier an, dass es nicht mehr schön ist...

ChrK2000

Könnt wirklich vielleicht mal Jemand n gutes Gehäuse, gerne auch aus China empfehlen. Ich hab nämlich eins aus China bestellt, was wohl zu billig war. Das kam schon so was von zerbröselt hier an, dass es nicht mehr schön ist...


Ich hab solche Gehäuse im Benutzung, und bin damit glücklich - Lüfter kaum hörbar, Gehäuse lässt sich gut befestigen dank Befestigungslöchern, 3 Alu Kühler sind schon dabei. Preis/Leistung ist Top.

Ah danke, dann werd ich Aliexpress mal testen...

Hast Du das Gehäuse eigentlich beim gleichen Händler bestellt, kannst Du also evtl. was zur Lieferzeit sagen?

Wenn man sich das Pi einzeln und Gehäuse und NT aus China hohlt wird einen ticken günstiger und man bekommt noch Kühlkörper dazu ^^

unter 34,70 inkl. würde mich inetressieren, warum gibts so ein Gerät eigentlich nicht mit USB 3.0 ?

KruemelMonster

So ein Samsung 5 V 2A Netzteil kost bei Amazon 5€, Pi im Angebot 35 € und das Gehäuse aus China für 4 €, wo ist das hier nun hot? PS: wenn man schon mal dabei ist eher nen Adapter auf Starkstrom kaufen, sicher ist sicher


Zumindest meins war damalsGenau so. Und laut Bewertung haben mehrere auch wohl fakes bekommen.

Sehr guter Deal.
Unter s-usv.de findet man sogar noch die passende unterbrechungsfreie Stromversorgung.

na ja, RasPi gibt´s doch schon für 35€ - also zahlt man 15€ für das Netzteil welches eh die meisten zu hause übrig haben und das Plastikgehäuse... ich friere hier...

lurchi19

Zumindest meins war damalsGenau so. Und laut Bewertung haben mehrere auch wohl fakes bekommen.



Sehr hilfreich. Meins ist durchgehend Original, allerdings steht bei meinem "Made in China" drauf, beim Original Vietnam. Liegt dass daran, dass meins tatsächlich in China gebaut wurde oder könnte es doch ein Fake sein?

lurchi19

Zumindest meins war damalsGenau so. Und laut Bewertung haben mehrere auch wohl fakes bekommen.


Tjoa gute Frage.. Kann ich leider nicht sagen. Ich habe auch nur die Quelle

saskir2

Ich bin hier nur in diesem Thread um darauf zu warten, wann die ersten wieder mit "Wozu braucht man einen Raspberry?" kommt.


Naja, ich habe in genügend Deals immer wieder die Frage gesehen, obwohl es Openelec schon seit Jahren gibt. Übrigens, in letzter Zeit bin ich immer mehr ein Fan von OSMC, läuft auf den Pi in meinem Netzwerk runder......

Was für ein arschkalter Deal

Erstens ist das Gehäuse schrott (den gleichen Mist verkauft Conrad) da man keine Möglichkeit hat Kühlkörper zu verbauen weil sich der Designer mal genau 0-Gedanken gemacht hat, ebenso hast du keinerlei Möglichkeit die GPIOs oder Kamerakonnektoren nach draußen zu führen.
Und man weiß auch nicht was man von diesem Netzteil halten kann, da von Moto-G Burn out-Ware bis ganz ok alles dabei sein kann.

Und hier mal eine Zusammenstellung die taugt:

i.imgur.com/icz…png

Zusammen mit der Bezahlung per Vorkasse gibts nochmal 3% Rabatt macht 50,20€ und man hat dafür ein deutlich besseres Gehäuse wo alles von A-bis-Z bis aufs kleinste Detail durchdacht ist, und ein ebenso deutlich besseres Netzteil mit ausreichend Reserven.

saskir2

Naja, ich habe in genügend Deals immer wieder die Frage gesehen, obwohl es Openelec schon seit Jahren gibt. Übrigens, in letzter Zeit bin ich immer mehr ein Fan von OSMC, läuft auf den Pi in meinem Netzwerk runder......



Also ich habs glaube ich (?) noch nicht auf meinem Pi2 getestet aber die RC2 läuft Katastrophal auf meinem älteren Pi1, es wird zwar von "Verbesserung" gesprochen aber bis auf einen schnelleren Boot ist es bei mir im Test mit Teils unglaublichen Bugs aufgefallen, sei es der Wifi-Adapter der zwar erkannt wird aber dann nach kurzer Zeit auch wieder nicht oder die nicht hinzufügbaren Medienorte die zwar hinzugefügt werden können aber in denen sich dann laut OSMC keine Daten befinden obwohl ein "ls -as" per SSH anzeigt, das sie im Verzeichnis sind und das auch in Gänze (von der Größe her).
Alles Sachen die unterm Vorgänger RaspBmc perfekt funktionierten...

Ich bin mir aber sicher das Sam Nazarko, das Ding noch richtig dufte macht, aber im momentanen Zustand ist es noch zu verbuggt für meinen Geschmack, aber bisher sinds ja nur RC's und bis zur Final kann noch viel gefixt werden.

Im Moment wäre meine erste (Mediacenter)-Wahl ganz eindeutig Openelec, und das obwohl es im Vergleich zu OSMC/Raspbmc sehr verschlossen ist, aber besser ein System wo alle wenigen Kernfunktionen funktionieren, als eines wo zwar mehr Potenzial vorhanden ist, aber der IST-Zustand der Kernfunktionen nicht perfekt /verbuggt ist.


Mfg.

dereinzigstewahrewahrheit

Im Moment wäre meine erste (Mediacenter)-Wahl ganz eindeutig Openelec, und das obwohl es im Vergleich zu OSMC/Raspbmc sehr verschlossen ist, aber besser ein System wo alle wenigen Kernfunktionen funktionieren, als eines wo zwar mehr Potenzial vorhanden ist, aber der IST-Zustand der Kernfunktionen nicht perfekt /verbuggt ist.



Hatte vorher auch immer Openelec genommen. NUr seltsamerweise hatte ich bei der Wiedergabe von Musikstücken von meiner NAS auf einen Raspi 2 Aussetzer die ich aber nicht über OSMC hatte. Zu Wlan kann ich leider nichts sagen, da ich an diesem Raspi eine Powerline Lösung angeschlossen habe.

Wenn wir übrigens bei Gehäuse sind. Zwar nicht so günstig wie die 3,95€ Teile aus China aber ich nehme das Clear/Black-Striped Gehäuse von Rydges. Kostet halt auch um die 13-15€ ist aber eines der Besten die ich jemals hatte (und ich habe wahrlich eine Menge Gehäuse probiert). Ist eine Nachmachung (vom Prinzip und Aussehen her) der Pibow Gehäuse.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text