235°
ABGELAUFEN
[ZackZack] Lenovo Yoga 3 11 (11,6'' FHD IPS, Intel® Core™ M-5Y10c, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 5300, Wlan ac, 1,2kg Gewicht, lüfterlos, >7h Akkulaufzeit, Windows 8 -> 10) für 503,95€

[ZackZack] Lenovo Yoga 3 11 (11,6'' FHD IPS, Intel® Core™ M-5Y10c, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 5300, Wlan ac, 1,2kg Gewicht, lüfterlos, >7h Akkulaufzeit, Windows 8 -> 10) für 503,95€

ElektronikZackZack Angebote

[ZackZack] Lenovo Yoga 3 11 (11,6'' FHD IPS, Intel® Core™ M-5Y10c, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 5300, Wlan ac, 1,2kg Gewicht, lüfterlos, >7h Akkulaufzeit, Windows 8 -> 10) für 503,95€

Preis:Preis:Preis:503,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Richtig guter Preis (und gleichzeitig Bestpreis) für das Lenovo Yoga 3 11: bei ZackZack erhaltet ihr es für 503,95€. Es ist in drei Farben verfügbar.


PVG [Idealo]: 625,95€


Die CPU hat eine große Spannweite, die unter Last auf die Leistung eines i3-XXXX drosselt (kurzzeitig jedoch wesentlich performanter). Ihr kommt leicht über die Rückseite ans Inneleben, der RAM ist jedoch fest verlötet, SSD und Akku können getauscht werden.

Schön ist das lüfterlose Design - die gleiche CPU wurde auch in einigen Modellen des Zenbooks verbaut - und die lange Akkulaufzeit, die unter praxisnahen Bedingungen auf über 7h liegt.

Insgesamt für den Preis sehr empfehlenswert, wenn man ein wirklich mobiles Notebook sucht (das keine wirkliche Schwäche aufweist - s. Test von Notebookcheck).


Modellbezeichnung Yoga Serie
Wlan 802.11 ac
Prozessor Bezeichnung Intel® Core™ M-5Y10c Prozessor (800 MHz)
Prozessorkerne Anzahl 2 Kerne
Architektur Broadwell-Y
Taktfrequenz 800 MHz
Arbeitsspeicher Kapazität Gesamt 4 GB (davon 4 GB eingebaut )
Typ DDR 3
Display Bild 29,5 cm (11,6 Zoll)
Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel
Touchscreen vorhanden
Grafik Typ Intel® HD Graphics 5300
Festplatte(n) Anzahl 1
Gesamtkapazität 128 GB
Festplatte 1 128 GB (SSD)
Optisches Laufwerk Typ nicht vorhanden
Sound Lautsprecher 2.0 Kanal
Mikrofon vorhanden
Konnektivität Bluetooth Bluetooth 4.0
Eingabe Tastatur Ja
Betriebssystem Windows 8.1
Schnittstellen 1x Line-Out, 1x Micro-HDMI, 1x USB 2.0, 1x USB 3.0

33 Kommentare

bissl weniger wiegt der

nancyboy1988

bissl weniger wiegt der


... das ist die Fitness-Edition.

Hot.

Auf den Bildern ist eine QWERTY-Tastatur zu sehen, aber es wird QWERTZ sein oder?

AppLeYarD

Auf den Bildern ist eine QWERTY-Tastatur zu sehen, aber es wird QWERTZ sein oder?


Ja, Qwertz. Werden nur die "üblichen" Bilder sein. Ist bei Amazon ja auch so.

wie schnell ist denn die cpu ?
vergleichbar mit ner I5-6200U ? bzw wie schnell ist die im verhältnis ?

bin gerade am überlegen ob ich mir ein hp envy 13,3 mit I5-6200U oder jetzt dieses yoga kaufen soll.

Habe ihn in weiß über Amazon WHD (war absolut neu) für 370,- ergattert.

Bin bisher sehr zufrieden. Akku- und Rechnerleistung 1a!!! Display gestochen scharf. Hatte Anfangs etwas Probleme bei der Umstellung von Win8 auf Win10 mit den Treibern. Nach etwas googeln läufts aber völlig einwandfrei.

peter_schlaumeier

wie schnell ist denn die cpu ? vergleichbar mit ner I5-6200U ? bzw wie schnell ist die im verhältnis ? bin gerade am überlegen ob ich mir ein hp envy 13,3 mit I5-6200U oder jetzt dieses yoga kaufen soll.



Die ist schon ein Stück langsamer als ein i5-6200U - notebookcheck.com/Int…tml da sowohl Standard- als auch Turbotakt geringer liegen. Der Turbotakt kann zudem nicht ewig lange bei den 2Ghz verbleiben. Dadurch ist aber auch geringerer Stromverbrauch (gute Akkulaufzeit) und passive Kühlung möglich. Am Ende muss man abwägen was einem wichtiger ist.

Für den Preis hier ist das auf jeden Fall ein tolles Gerät.

peter_schlaumeier

wie schnell ist denn die cpu ? vergleichbar mit ner I5-6200U ? bzw wie schnell ist die im verhältnis ? bin gerade am überlegen ob ich mir ein hp envy 13,3 mit I5-6200U oder jetzt dieses yoga kaufen soll.



danke

ich hab hatte vor kurzem ein notebook mit Pentium 3556U. der war mir zu langsam.
ist die cpu schnelelr als der Pentium 3556U ? bräuchte schon etwas, was in etwa doppelt so schnell ist.

sorry für die fragen ... kenn mich aber im intel dschungel mittlerweile überhaupt nicht mehr aus. vorallem sagt die taktfrequenz mittlerweile auchnicht mehr so viel aus...

peter_schlaumeier

danke ich hab hatte vor kurzem ein notebook mit Pentium 3556U. der war mir zu langsam. ist die cpu schnelelr als der Pentium 3556U ? bräuchte schon etwas, was in etwa doppelt so schnell ist. sorry für die fragen ... kenn mich aber im intel dschungel mittlerweile überhaupt nicht mehr aus. vorallem sagt die taktfrequenz mittlerweile auchnicht mehr so viel aus...


Gut orientieren kann man sich an dieser Übersicht: notebookcheck.com/Mob…tml

Den 3556U findest du auf 386, den M-5Y10 auf 306 und den i5-6200U auf 159 jeweils mit passenden Benchmarkwerten. Wenn du wirklich doppelte Leistung erwartest, dann ist der i5-6200U klar die bessere Wahl. Da sowohl der Core M als auch der i5 hier über 2 zusätzliche Threads verfügen würde ich zum Leistungsvergleich schon einen Benchmark heranziehen der auch mehrere Threads nutzt um die Gesamtleistung einschätzen zu können, hängt natürlich auch vom geplanten Nutzungszweck (der Software) ab. Der Core M ist aber an sich zwar schneller aber nicht massiv, der i5-6200U dann aber schon - liegt aber eben auch an unterschiedlicher Ausrichtung der Prozessoren.

hier stand misst

peter_schlaumeier

danke ich hab hatte vor kurzem ein notebook mit Pentium 3556U. der war mir zu langsam. ist die cpu schnelelr als der Pentium 3556U ? bräuchte schon etwas, was in etwa doppelt so schnell ist. sorry für die fragen ... kenn mich aber im intel dschungel mittlerweile überhaupt nicht mehr aus. vorallem sagt die taktfrequenz mittlerweile auchnicht mehr so viel aus...




vielen dank.
ok, dann muss mindestens der i5 her :-)

RATE vom Kauf ab!!

Hatte dieses Gerät. Große Performance Schwächen auf Windows 10 wegen fehlerhafter Treiber für Intel DTPF, das den Prozessor auf 0.8Ghz lockt.
Im Gegensatz zu Yoga 2 lässt sich DTPF nicht im Bios abschalten. Gerätemanager kann das Ding auch nicht permanent deaktivieren.

Wenn ihr dieses Yoga 3 kauft, bleibt entweder auf Win 8 oder hofft dass Lenovo einen funktionierenden Treiber für Win 10 bereitstellt.

HeroOfZero

RATE vom Kauf ab!! Hatte dieses Gerät. Große Performance Schwächen auf Windows 10 wegen fehlerhafter Treiber für Intel DTPF, das den Prozessor auf 0.8Ghz lockt. Im Gegensatz zu Yoga 2 lässt sich DTPF nicht im Bios abschalten. Gerätemanager kann das Ding auch nicht permanent deaktivieren. Wenn ihr dieses Yoga 3 kauft, bleibt entweder auf Win 8 oder hofft dass Lenovo einen funktionierenden Treiber für Win 10 bereitstellt.



Es gibt schon einen Weg ihn zu deinstallieren. Einfach wieder den Treiber von der Lenovo Seite herunterladen und installieren. Anschließend kann man ihn unter "Programs and Features" wieder deinstallieren. Danach müssen allerdings die Windows Updates unterbunden werden, da es sonst wieder automatisch installiert wird.

HeroOfZero


MarkusStuggi

Hatte Anfangs etwas Probleme bei der Umstellung von Win8 auf Win10 mit den Treibern. Nach etwas googeln läufts aber völlig einwandfrei.


Scheint aber wohl doch zu gehen.

Das hat keine Wartungsklappe aber die Rückseite lässt sich aufschrauben

Imadog

Das hat keine Wartungsklappe aber die Rückseite lässt sich aufschrauben


Finde den Preis eigentlich ziemlich gut, besser als die U31-70 oder U41-70, die wir hier zuletzt hatten ... naja, was solls^^

Imadog

Das hat keine Wartungsklappe aber die Rückseite lässt sich aufschrauben



Kannst meins haben für 382€ inkl in weiß wie neu hatte es auch als whd bestellt

Imadog

Kannst meins haben für 382€ inkl in weiß wie neu hatte es auch als whd bestellt


Da komm ich ja fast in Versuchung o_O ... Aber bin durch dich noch mit dem Flex (stationär) ausgerüstet und mobil hab ich ja das Surface.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text