202°
ABGELAUFEN
[ZackZack] Mobiler LTE-Router "E8377 HiLink CarFi"

[ZackZack] Mobiler LTE-Router "E8377 HiLink CarFi"

ElektronikZackZack Angebote

[ZackZack] Mobiler LTE-Router "E8377 HiLink CarFi"

Preis:Preis:Preis:41,85€
Zum DealZum DealZum Deal
Tja, Elektronik oder Handys?
Wie auch immer.

Bei ZackZack gibt's gerade den mobilen LTE Router im Angebot.
Bis zu 10 Geräte werden hier mit WLAN im Fahrzeug versorgt.

Habe mal von Heise die technischen Daten kopiert, leider keine Angabe zum Ladestrom der USB Steckdose:
Modem: GSM (850/​900/​1800/​1900), UMTS (900/​2100), LTE (B1/​B3/​B7/​B8/​B20) • Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+ • Bandbreite: 150Mbps/​50Mbps (LTE), 42Mbps/​5.76Mbps (UMTS) • Schnittstellen: WLAN 802.11b/​g/​n, 1x USB

VGP lt. Heise und Idealo: 56,90€
Bei ZackZack nur 41,85€, fast 30% Ersparnis also.

Beliebteste Kommentare

Was für ein Mist! Statt das Ding modular zu gestalten und einfach ein 12V-Netzteil mitzuliefern, ist die Nutzung an einer alternativen Stromquelle verunmöglicht. Dazu hatte ich schon genug Mietfahrzeuge, deren 12V-Buchse derart in die Mittelkonsole oder das Amaturenbrett eingefasst ist, daß dieses klobige Teil keinen Platz fände.

Bearbeitet von: "inquisitor" 5. Juli

12 Kommentare

Was für ein Mist! Statt das Ding modular zu gestalten und einfach ein 12V-Netzteil mitzuliefern, ist die Nutzung an einer alternativen Stromquelle verunmöglicht. Dazu hatte ich schon genug Mietfahrzeuge, deren 12V-Buchse derart in die Mittelkonsole oder das Amaturenbrett eingefasst ist, daß dieses klobige Teil keinen Platz fände.

Bearbeitet von: "inquisitor" 5. Juli

inquisitor

Was für ein Mist! Statt das Ding modular zu gestalten und einfach ein 12V-Netzteil mitzuliefern, ist die Nutzung an einer alternativen Stromquelle verunmöglicht. Dazu hatte ich schon genug Mietfahrzeuge, deren 12V-Buchse in die Mittelkonsole oder das Amaturenbrett eingefasst ist, daß dieses klobige Teil keinen Platz fände.



Stimmt schon, stimmt schon mit Adapter würde es gehen.
Vergleichbare "mobile" LTE Router liegen leider bei über 80€, überlege den schonmal als Geburtstagsgeschenk für die Eltern zu besorgen - bei deren ständigem Auslandsaufenthalt im Wohnmobil ist sowas schon ne geile Sache.(creep)

hm ... wenn man's braucht ... ist nix was ich nicht auch mit meinem Handy machen könnte oder alternativ ein günstiges Gerät mit LTE ins Handschuhfach lege.

taz71

hm ... wenn man's braucht ... ist nix was ich nicht auch mit meinem Handy machen könnte oder alternativ ein günstiges Gerät mit LTE ins Handschuhfach lege.


Genau so mache ich es auch. Habe mein ausgemustertes S3 Mini als 3G Hotspot umfunktioniert. Geht super, auch im Auto mit KFZ-USB Buchse. 40€ für sowas ausgeben, was jedes Handy kann bzw für einen Preis, wo man für wenig mehr ein MiFi Gerät bekommt mit Akku... Davon rate ich ab. Für 53€ kriegst du den TP-Link TL-MR3040 mit 4G und Akku.

Momoko

[quote=taz71] Für 53€ kriegst du den TP-Link TL-MR3040 mit 4G und Akku.


Ohne LTE! Die anderen Länder hängen in Sachen Geschwindigkeit und Volumen nicht so hinterher, wie Entwicklungsland Germany.

Falls jemand eine Alternative sucht: den ZTE MF920 gibt's für rund 50€. Inklusive LTE und Akku. Kann man natürlich mit einem ganz normalen Ladegerät fürs Auto betreiben.

Momoko

...Davon rate ich ab. Für 53€ kriegst du den TP-Link TL-MR3040 mit 4G und Akku.


Das Teil hat keine UMTS/LTE-Funktionalität, man braucht hier noch einen entsprechenden Stick ;-(
Inclusive UMTS/LTE fängts erst bei ~ 85,-€ an, z.B. TP-Link M7350 mobiler 4G/LTE MiFi Dualband-WLAN-Router (LTE Cat.4 150Mbit/s, 2550mAh interner Akku, OLED-Display, SIM-Kartensteckplatz, microSD-Kartenslot)

Weiß gar nicht was es da zu meckern gibt, das Teil hat einen sehr genauen Einsatzzweck. Und das macht es auch sehr zuverlässig. Einzig im Betrieb mit einer Multi-Sim der Telekom denkt die Telekom dass das Teil ja auch die anrufe nehmen müsste (was es ja nicht kann) und dadurch manchmal die Anrufe direkt zur Mailbox weiter geleitet werden.
Nutze das Teil fast täglich und es funktioniert einfach Stellt meinem Android-Radio zuverlässig LTE zur Verfügung...

snookdog

Falls jemand eine Alternative sucht: den ZTE MF920 gibt's für rund 50€. Inklusive LTE und Akku. Kann man natürlich mit einem ganz normalen Ladegerät fürs Auto betreiben.


Der hat aber nur Band 1,7 und 20(alle wichtigen für Deutschland) der hier im Deal auch noch Band 3 und 8. Also im Ausland auf jeden Fall besser. Gerade Band 3 wird von fast allen Eurpäern genutzt,meistens auch nur Band 3. Band 8 braucht man in Europa wohl nur in Schweden. Band 3 z.B. in Belgien ,Tschechien ,Dänemark ,Estland \x09,Finnland ,Ungarn ,Japan \x09,Lettland ,Litauen, Östereich und Schweiz
Bearbeitet von: "joergcom" 13. September

Hot für den Golfschläger!

Der muss immer manuell eingeschaltet werden. Wie blöd ist denn das?

cgbspender0815

Der muss immer manuell eingeschaltet werden. Wie blöd ist denn das?


Jo, deshalb hatte ich mir damals auch einen normalen Mifi von TP Link geholt, der wird immer aus dem standby geweckt sobald er Strom kriegt und das tut er wenn die Zündung an ist. Das Produkt hier ist also mist ^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text