49°
ABGELAUFEN
(ZackZack) TechniStar S3 ISIO - Sat-Receiver DVB-S2 für 109,90 EUR

(ZackZack) TechniStar S3 ISIO - Sat-Receiver DVB-S2 für 109,90 EUR

ElektronikZackZack Angebote

(ZackZack) TechniStar S3 ISIO - Sat-Receiver DVB-S2 für 109,90 EUR

Preis:Preis:Preis:109,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei ZackZack.de bekommt ihr den TechniStar S3 ISIO - Sat-Receiver DVB-S2 für 109,90 EUR inkl. Versand.

Laut Idealo müsst ihr sonst 137,90 EUR bezahlen.

Der TechniStar S3 ISIO ist ein Sat-Receiver und bringt Bilder in Full HD-Qualität auf den Schirm. Außerdem bietet er Zugriff auf viele intuitiv nutzbare ISIO-Internetfunktionen wie Video-On-Demand, Mediatheken oder HbbTV. So macht der TechniStar S3 ISIO aus jedem angeschlossenen Fernseher einen Smart-TV und unterstützt sogar die Aufzeichnung digitaler TV- und Radioprogramme über USB. Mit seinen Multimedia-Fähigkeiten, integrierter CI+ Schnittstelle sowie den zahlreichen zusätzlichen digitalen Mehrwertdiensten von TechniSat bietet der TechniStar S3 ISIO eine hohe Funktionsbreite und besten Benutzerkomfort. Mit watchmi genießt man Themenkanäle und persönliche TV-Kanälen die sich nach dem persönlichen Geschmack richten.


Tuner: DVB-S2
Farbe: schwarz
Formate: 4:3, 16:9, HDTV 720p, HDTV 1080i, PAL
Audio: MPEG-1 & MPEG-2 Layer I & II, MP3, 32kHz, 44,1kHz, 48kHz
Programmplätze : 5000
Favoritenlisten: Ja, 3
Timerplätze: Ja, 120

Features
HbbTV
EPG
Signalanzeige
Sendersuchlauf
Kindersicherung
Time-Shift
Videotext
Sleep Timer
Speicher
Festplatte anschließbar
Kartenslots: 1x CI+, 1x SmartCard

Empfang
Frequenz: 950-2150 MHz
Impedanz: 75 Ohm

Eingänge
LNB: 1

Ausgänge
HDMI: 1
Stereo-Cinch: 1
koaxial: 1

Weitere Anschlüsse
SCART: 1
USB 2.0: 2
LAN (RJ-45): 1

Maximale Bildauflösung: 1920x1080 Pixel
Pay-TV: per integriertem und optionalen CA-Modul

Energieverbrauch
Betrieb: 18 Watt
Standby: 0.2 Watt
Abmessungen (BxHxT): 280 mm x 38 mm x 131 mm
Nettogewicht: 493 Gramm

Zubehör
Bedienungsanleitung, Fernbedienung (inkl. Batterien), externes Netzteil, Garantiekarte

2 Kommentare

Find ich nicht so prickelnd die Kiste..

Ich habe den und bin nicht so zufrieden wie mit Panasonic, den er aufgrund von Defekt ersetzt hat. Kostet allerdings auch nur 1/3.

Ab und an kommt es zu Tonaussetzern, wenn man schnell hintereinander umschaltet bleibt ganz selten das Bild weg und nur Stecker ziehen hilft da weiter.
Auch bei manchen Dateien hat der Player Probleme, was mit der Fehlerkorrektur zusammen zuhängen scheint.

Generell würde ich dennoch nicht von dem Gerät abraten, da die genannten Fehler bei mir nur sehr selten auftreten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text