250°
ABGELAUFEN
[Zackzack.de] ASUS SSD USB 3.1 Enclosure 512 GB (extern, 2,5", USB 3.1) für 194,85 €; nächstbester Preis 343,30 €

[Zackzack.de]  ASUS SSD USB 3.1 Enclosure 512 GB (extern, 2,5", USB 3.1) für 194,85 €; nächstbester Preis 343,30 €

ElektronikZackZack Angebote

[Zackzack.de] ASUS SSD USB 3.1 Enclosure 512 GB (extern, 2,5", USB 3.1) für 194,85 €; nächstbester Preis 343,30 €

Preis:Preis:Preis:194,85€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf Zackzack gibt es für die nächsten 24 h die externe SSD ASUS USB 3.1 Enclosure 512 GB zu 194,85 € inkl. Versand.

Nächstbester Preis auf Geizhals liegt bei 343,30 €.

Specs:

Das externe SSD-Laufwerk ASUS USB 3.1 Enclosure bietet dank USB 3.1-Schnittstelle sehr hohe Transferraten. Intern ist es mit zwei SSDs mit mSATA-Interface ausgestattet, welche mit RAID 0 im Verbund arbeiten. Über den aktuellen Btriebstatus wird man per LED-Anzeige informiert.

Modellbezeichnung \x0990MC03L0-M0EYA0
Farbe \x09schwarz
Bauform \x09extern
Kapazität \x09512 GB
Hinweis \x09Interrn: 2x mSATA 6.0 Gb/s (mit 2x 256 GB SSDs in RAID 0); LEDs: Betrieb (weiß), Fehler (rot), USB 3.1 (weiß)
Zubehör \x09Anleitung, USB-Kabel (C, dual A)
Abmessungen (BxHxT) \x0980 x 13 x 109 mm

10 Kommentare

...

.................

wieso sollte man eine externe SSD kaufen?

Und wie sind die Übertragungsraten? Wenn schon zackzack.de nix dazu schreibt, dann sind die bestimmt nicht wahnsinnig weit über einer normalen SSD.

lennartc

wieso sollte man eine externe SSD kaufen?


Ja, ist schon speziell, aber es gibt Gründe
- allgemein: Wenn man intern schon eine verbaut hat, und noch mehr schnellen Platz braucht.
- spezifisch: wer z.B. seine beiden etwas älteren Laptops mit mSATA-Steckplatz günstig aufrüsten will. Denn für den Preis kriegt man kaum 2x 256GB mSATA

lennartc

wieso sollte man eine externe SSD kaufen?

Wieso sollte man Corsair-Speicher kaufen, wenn es doch G-Skill gibt? Wozu sollte man einen Ferrari kaufen, wenn es auch ein Golf tut?
Warum ein E-Mountainbike, wenn ich ein normales haben könnte?

Warum warum warum?

Schau dir die Übertragungsrate von einer HDD und einer SSD an, dann kennst du den Unterschied.
Bearbeitet von: "MeMyselfand1" 14. September

Schnelligkeit scheint schon gut zu sein, Platz 1 unter den externen SSDs:
testberichte.de/p/a…tml

Preis pro GB bei UVP natürlich extremal schlecht ...

HardyP

Ja, ist schon speziell, aber es gibt Gründe- allgemein: Wenn man intern schon eine verbaut hat, und noch mehr schnellen Platz braucht. - spezifisch: wer z.B. seine beiden etwas älteren Laptops mit mSATA-Steckplatz günstig aufrüsten will. Denn für den Preis kriegt man kaum 2x 256GB mSATA


Naja, also das zweite ist ja jetzt kein Beispiel für eine externe SSD :P

MeMyselfand1

Schau dir die Übertragungsrate von einer HDD und einer SSD an, dann kennst du den Unterschied.


Dass ne SSD viel schneller ist als eine HDD ist mir schon klar. Nur werden externe Festplatten ja meistens zur Datensicherung/Archivierung genutzt. Dort scheint mir dann eine HDD wesentlich sinnvoller, da erheblich günstigerer Preis pro GB und längere Lebensdauer.

Also das Teil ist ja wirklch gut schnell, bringt einem aktuell noch nicht so viel, da USB 3.1 nur die ganz aktuellen Rechner haben. Gibt es überhaupt schon Notebooks mit USB 3.1 ? Und für ne portable SSD ist das Teil recht groß und sieht auch noch total hässlich aus.



Raid0? Extern? Nee danke, dem trau ich nicht über den Weg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text