278°
ABGELAUFEN
[ZackZack.de] HomeMatic IP Starter Set Sicherheit Plus
[ZackZack.de] HomeMatic IP Starter Set Sicherheit Plus
Home & LivingZackZack Angebote

[ZackZack.de] HomeMatic IP Starter Set Sicherheit Plus

Preis:Preis:Preis:139,90€
Zum DealZum DealZum Deal
HomeMatic IP Starter Set Sicherheit Plus @ ZackZack.de

Idealo: 175,91€ inkl. Versand

idealo.de/pre…tml

1x Home-Control-Access-Point (Steckernetzteil, Netzwerkkabel)

1x Bewegungsmelder – innen (Standfuß, Wandhalterung)

1x Schaltsteckdose

1x Fenster-/Türkontakt – optisch (Gehäuse in Weiß und Braun)

1x Innensirene

1x Batterien, Montagematerial, Bedienungsanleitungen

Das Starter-Set plus besteht aus dem Access-Point, einem Funk-Tür-/Fensterkontakt, einer Funk-Schaltsteckdose, einer Innensirene und einem Funk-Bewegungsmelder mit Dämmerungssensor. Damit schaffen Sie die Grundlage zunächst für ein umfassend ausbaubares Alarmsystem mit hohem Sicherheitsstandard, das Schritt für Schritt zu einem kompletten Smart Home System ausgebaut werden kann.

Access-Point – verbindet das Smartphone über die Homematic IP Cloud mit den Homematic IP Produkten

Kompakter PIR-Bewegungsmelder – überwacht einen Raum mit einem Erfassungsbereich von 12 m/105°

Fenster-/Türkontakt – erkennt das Öffnen und Schließen von Türen oder Fenstern

Innensirene – sorgt, geschaltet von der Funk-Schaltsteckdose für lautstarke Alarmierung und Abschreckung

Funk-Schaltsteckdose – aktiviert die Innensirene, auch zum Schalten von Beleuchtungen oder zum Schalten von Anwesenheitssimulationen, z. B. TV-Simulator, einsetzbar

Komfortable Konfiguration und Steuerung per Homematic IP App

Hoch zuverlässiges HmIP-Funkprotokoll

Höchster Sicherheitsstandard durch umfassende AES-Verschlüsselung und Serverstandort in Deutschland – ohne Erhebung persönlicher Daten

System weiter ausbaubar mit Fernbedienung, Alarmkomponenten, Heizungs- und Beleuchtungs-Steuerkomponenten

9 Kommentare

Guter Preis.
Homematic an sich finde ich schon prima... aber die IP Variante mit Cloud finde ich überflüssig.

Wenn schon Heimautomatisierung, dann bitte bei mir im Netz und ohne irgendwelche fremden Clouds...

Der Sinn dieser Clouds ist doch nur Kundenbindung/-abhängigkeit schaffen und nicht wirklich mehr Funktionalität.

Ich frage mich bei den Bewegungsmeldern immer, wie gut die wirklich mit Haustieren umgehen können, wenn überhaupt.

Maikinatorvor 50 m

Guter Preis.Homematic an sich finde ich schon prima... aber die IP …Guter Preis.Homematic an sich finde ich schon prima... aber die IP Variante mit Cloud finde ich überflüssig.Wenn schon Heimautomatisierung, dann bitte bei mir im Netz und ohne irgendwelche fremden Clouds...Der Sinn dieser Clouds ist doch nur Kundenbindung/-abhängigkeit schaffen und nicht wirklich mehr Funktionalität.


Das Problem dabei ist aber dann die Usability. Wenn Du das bei dir im Netz (sicher) betreiben kannst, dann ist das schon eine tolle Sache.

Was ist aber mit dem Hans-Peter, der neben Dir wohnt und keine Ahnung davon hat? Womöglich noch mit DS-lite bei einem Kabelanbieter hängt und ggf. nicht mal von außen auf seine Heimautomatisierung zugreifen kann? Oder nicht mal an seinem eigenen Router "vorbei" kommt?

Um die breite Masse zu erreichen sind die Cloud-Varianten nicht unbedingt verkehrt.

In dem Zusammenhang: Funktioniert das Teil an einem DS-lite-Anschluss? Bzw. mit IPV6, ohne die Cloudanbindung?
Bearbeitet von: "J2C" 31. Jan

J2Cvor 2 h, 57 m

Das Problem dabei ist aber dann die Usability. Wenn Du das bei dir im Netz …Das Problem dabei ist aber dann die Usability. Wenn Du das bei dir im Netz (sicher) betreiben kannst, dann ist das schon eine tolle Sache.Was ist aber mit dem Hans-Peter, der neben Dir wohnt und keine Ahnung davon hat? Womöglich noch mit DS-lite bei einem Kabelanbieter hängt und ggf. nicht mal von außen auf seine Heimautomatisierung zugreifen kann? Oder nicht mal an seinem eigenen Router "vorbei" kommt? Um die breite Masse zu erreichen sind die Cloud-Varianten nicht unbedingt verkehrt.In dem Zusammenhang: Funktioniert das Teil an einem DS-lite-Anschluss? Bzw. mit IPV6, ohne die Cloudanbindung?



In diesem Anwendungsfall soll sich Hans-Peter dann eine manuelle Heizungssteuerung von Heimeier besorgen, der wird auch nicht in der Lage sein, mit seinem Handy komplizierte Schaltungen zu realisieren, oder übers Internet auf die Anlage zuzugreifen, da Hans-Peter generell mit technisch komplizierten Sachen wie Smartphones nicht klarkommt und noch gibts keine App fürs Nokia 3310.
Bearbeitet von: "basilisk" 31. Jan

basiliskvor 20 m

In diesem Anwendungsfall soll sich Hans-Peter dann eine manuelle …In diesem Anwendungsfall soll sich Hans-Peter dann eine manuelle Heizungssteuerung von Heimeier besorgen, der wird auch nicht in der Lage sein, mit seinem Handy komplizierte Schaltungen zu realisieren, oder übers Internet auf die Anlage zuzugreifen, da Hans-Peter generell mit technisch komplizierten Sachen wie Smartphones nicht klarkommt und noch gibts keine App fürs Nokia 3310.


Genau, weil, wenn Du das in Deinem kleinen Mikrokosmos kannst, das reicht ja.

J2Cvor 20 h, 58 m

Funktioniert das Teil an einem DS-lite-Anschluss? Bzw. mit IPV6, ohne die …Funktioniert das Teil an einem DS-lite-Anschluss? Bzw. mit IPV6, ohne die Cloudanbindung?


DSL light: ja (die paar mb wenn überhaupt schaffst du wahrscheinlich sogar mit ISDN
ohne Cloud: nein Einrichtung nur über app und die geht zwangsläufig über die server.

Schniebelvor 42 m

DSL light: ja (die paar mb wenn überhaupt schaffst du wahrscheinlich sogar …DSL light: ja (die paar mb wenn überhaupt schaffst du wahrscheinlich sogar mit ISDNohne Cloud: nein Einrichtung nur über app und die geht zwangsläufig über die server.


Nee, nicht DSL light, Dual-Stack lite, volles IPV6 und eingeschränktes IPV4. Aber wenn ich richtig gelesen habe, ist das Teil auch IPV6-fähig.

Und da ja anscheinend ohnehin alles über deren Cloud läuft, sollte das hoffentlich eh kein Problem sein.

Ich kann zwar nichts zu dem Produkt sagen, aber ich hatte auch mal Probleme mit dem DS-Lite kram bei Kabel Deutschland, habe dann bei der Hotline angerufen und die Dame hatte mir eine feste ipv4 geschaltet wodurch ich das umgehen konnte. Ist seitdem immer so bestehen geblieben, glaube mittlerweile 3 Jahre und extra zahlen musste ich dafür nichts, wobei ich gelesen habe, dass so eine feste ipv4 etwas extra kosten sollte. Ist vielleicht auch nur Kulanz. Auf jeden Fall gibt es notfalls Wege und Möglichkeiten.

TheRealKrokodealvor 30 m

Ich kann zwar nichts zu dem Produkt sagen, aber ich hatte auch mal …Ich kann zwar nichts zu dem Produkt sagen, aber ich hatte auch mal Probleme mit dem DS-Lite kram bei Kabel Deutschland, habe dann bei der Hotline angerufen und die Dame hatte mir eine feste ipv4 geschaltet wodurch ich das umgehen konnte. Ist seitdem immer so bestehen geblieben, glaube mittlerweile 3 Jahre und extra zahlen musste ich dafür nichts, wobei ich gelesen habe, dass so eine feste ipv4 etwas extra kosten sollte. Ist vielleicht auch nur Kulanz. Auf jeden Fall gibt es notfalls Wege und Möglichkeiten.


Mag bei Kabel Deutschland so sein, bei Unitymedia wohl nicht mehr. Ist aber auch gut so, IPV6 müsste längst flächendeckend überall unterstützt werden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text