95°
ABGELAUFEN
Zahnzusatzversicherung bei Asstel ab 3€/Monat + 5.000 Payback Punkte + elektrische Zahnbürste [effektiv kostenlos & ggf. 14€ Gewinn]

Zahnzusatzversicherung bei Asstel ab 3€/Monat + 5.000 Payback Punkte + elektrische Zahnbürste [effektiv kostenlos & ggf. 14€ Gewinn]

Freebies

Zahnzusatzversicherung bei Asstel ab 3€/Monat + 5.000 Payback Punkte + elektrische Zahnbürste [effektiv kostenlos & ggf. 14€ Gewinn]

Guten Morgen,
erster Vertragsdeal meinerseits, also falls etwas nicht stimmt in die Comments damit.

Aktuell gibt es bei der Asstel Versicherung eine Zahnzusatzversicherung mit guten Konditionen. So bekommt ihr für den Abschluss über Payback 5.000 Punkte dazu, die ihr direkt als 50€ ausbezahlen lassen könnt. Zusätzlich erhaltet ihr eine elektrische Zahnbürste.

Achtung: Die Versicherung kostet ab 3€/Monat. Der Betrag wird durch das Geburtsjahr und die Anzahl der fehlenden Zähne bestimmt, also für manche nur bedingt ein Freebie!!

Bei mir hat das auch wunderbar geklappt (24 Jahre alt, alle Zähne vorhanden)
3€/Monat = 36€/Jahr
- 50€ Payback Punkte
= - 14€/Jahr (eff. Preis)
+ elektronische Zahnbürste

Ein paar Infos zur Versicherung:
- Bis zu 100% Kostenerstattung
für Brücken, Kronen und Prothesen im Rahmen der Regelversorgung
- Bis zu 60% Rückerstattung
für privatzahnärztliche Leistungen, wie z.B. hochwertige Inlays und Implantate
- Direkte Aufnahme
bei weniger als 4 fehlenden Zähnen

Die Zahnbürste wird 6-8 Wochen nach Abschluss verschickt, die Punkte 8-10 Wochen nach Abschluss gutgeschrieben.

Der Deallink führt zur Payback-Seite.

23 Kommentare

Das grenzt ja schon an Diskriminierung.
Eigentlich wäre es andersherum sinnvoller, je weniger Zähne, desdo weniger können kaputt gehen

Wenn ich meinen ältesten Sohn versichere kostet es sogar nur knapp über 20€. Super!
Ich bin wohl zu alt. Trotz aller Zähne koste ich 63€.

BondVerklopper

Wenn ich meinen ältesten Sohn versichere kostet es sogar nur knapp über 20€. Super! Ich bin wohl zu alt. Trotz aller Zähne koste ich 63€.



Ist es dann günstiger als 3€/Monat?

Nicht unwichtig für die Gewinnberechnung ist folgende Info: Bei Abschluss des Vertrages einer Zahnversicherung beträgt die Laufzeit 2 Jahre.

Mindestvertragslaufzeit 2 Jahre, somit geht die Rechnung nicht auf...

krem

Nicht unwichtig für die Gewinnberechnung ist folgende Info: Bei Abschluss des Vertrages einer Zahnversicherung beträgt die Laufzeit 2 Jahre.



Und somit macht es für junge Leute keinen Sinn, sofern man die Versicherung danach direkt wieder kündigen möchte.

Man kann höchstens bei Verträgen für Kleinkinder "Gewinn" machen, bei Erwachsenen klappt es allein schon wegen der MVLZ nicht.

BondVerklopper

Wenn ich meinen ältesten Sohn versichere kostet es sogar nur knapp über 20€. Super! Ich bin wohl zu alt. Trotz aller Zähne koste ich 63€.


20,34 €/jahr = 1,695€/ Monat.
1,695€ < 3,00€. Also ja, Sherlock

Ihr vergesst was wichtiges in euren schlauen Berechnungen! Welche Leistungen ziehe ich noch aus dem Vertrag?
Sorry, was in die Dealbeschreibung rein muss: Leistung im 1. Jahr, was interessieren mich 100%, wenn die Leistung 100€ im Jahr beträgt. Das sollte man wissen bzw. prüfen. Wenn der Vertrag z.B. 1x im Jahr ne Prof. Zahnreinigung für 50€ enthält ists wieder nen Deal.

Wer noch nix vernünftiges für die Zähne hat, der sollte sich schlau machen. Aber nicht auf der Basis, was kündige ich wieder.
Viele raffen nicht, das man unter umständen nix mehr bekommt.

Und ja, fehlende Zähne sind teuer....da....na.....UNVERSORGT!

Wenn der Tarif dann z.B. nach 5 Jahren im Jahr 3000€ für Implantate spendiert....da will kein Versicherer nen Zahnlosen Kunden haben :-)

Ist ja schon fies, muss ja eigentlich angeben das mir 4 Zähne fehlen, obwohl das einen Grund hat.
Bei mir ist der Kiefer zu eng, deshalb wurden die damals als Kind gezogen und ich hatte eine feste Spange.
Also habe keine Zahnlücken. Sieht also so aus als fehlt bei mir nichts, aber Zahnärzte sehen das gleich das mir 4 Zähne fehlen.

Was passiert nun wenn man 0 anklickt und einen Vertrag abschließt?
Prüfen die das noch mal über den Zahnarzt?

TombVader

Ist ja schon fies, muss ja eigentlich angeben das mir 4 Zähne fehlen, obwohl das einen Grund hat. Bei mir ist der Kiefer zu eng, deshalb wurden die damals als Kind gezogen und ich hatte eine feste Spange. Also habe keine Zahnlücken. Sieht also so aus als fehlt bei mir nichts, aber Zahnärzte sehen das gleich das mir 4 Zähne fehlen. Was passiert nun wenn man 0 anklickt und einen Vertrag abschließt? Prüfen die das noch mal über den Zahnarzt?



Das waren aber nicht die Weisheitszähne?????

Zählt nicht als fehlend da dort ja keine Implantate mehr hin können.

Die Rechnung stimmt nicht. durch die 2 Jahre Laufzeit ergibt sich ein höhere Endpreis...

bronko

Die Rechnung stimmt nicht. durch die 2 Jahre Laufzeit ergibt sich ein höhere Endpreis...



Auch schon bemerkt, jedenfalls nur bei denen die noch unter den 3€ liegen, scheint ja bei einigen geklappt zu haben.

Für meinen 20 Monate alten Sohn rund 5€ pro Jahr / das lohnt schon nach 2 Jahre kündigen

Leute, das wird wohl nicht funktionieren mit den Punkten für Minderjährige. Aus den Teilnahmebedingungen geht hervor: ....Sie selbst als Versicherungsnehmer oder eine andere volljährige Person wird als versicherte Person in einem Vertrag geführt. Weitere Personen können mitversichert werden....

Mist.

wenn ich meinen sohn mit seinen 19 jahren eingebe, ohne fehlenden zahn, dann bin ich bei 1,77 euro. im monat. sind in 2 jahren 48 euro. was kann ich da falsch machen. sehr cool

Keine Zahnreinigung mit drin- schade

@Moderator: bitte den "Deal" löschen da bekannt falsche Angaben (zwei Jahre Mindestvertragslaufzeit anstelle behauptetem ein Jahr), dadurch in Wahrheit kein oder viel geringerer Gewinn

TombVader

Ist ja schon fies, muss ja eigentlich angeben das mir 4 Zähne fehlen, obwohl das einen Grund hat. Bei mir ist der Kiefer zu eng, deshalb wurden die damals als Kind gezogen und ich hatte eine feste Spange. Also habe keine Zahnlücken. Sieht also so aus als fehlt bei mir nichts, aber Zahnärzte sehen das gleich das mir 4 Zähne fehlen. Was passiert nun wenn man 0 anklickt und einen Vertrag abschließt? Prüfen die das noch mal über den Zahnarzt?



Nein, weil die hatte ich als Kind nicht und es wurde da geplant das dann die Weisheitszähne die 4 fehlenden ersetzen.
Was ich auch nicht so ganz verstehe, Weisheitszähne gehen doch sowieso kaputt.
Einer wurde von meinem Ex-Zahnarzt schon kaputt geflickt, zum Glück konnte meine neue Zahnärztin das wieder richtig füllen. Beim alten Zahnarzt hat zwei mal die Füllung nicht gehalten. Die Füllung die jetzt drauf ist hab ich schon über ein Jahr drin.

Der alte Zahnarzt sollte eigentlich seine Praxis schließen, meine Lippe ist dem auch einmal abgerutscht und in den Bohrer gekommen. Der richtige Begriff für den ist Zahnklempner.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text