ZAPFMAXX Bierzapfanlage 230V mit Aktivkühlung für 89,- € inkl. Versand
12°Abgelaufen

ZAPFMAXX Bierzapfanlage 230V mit Aktivkühlung für 89,- € inkl. Versand

19
eingestellt am 18. Nov 2011
Für Silvester oder für die nächste Party gibt es bei Meinpaket eine Bierzapfanlage von Zapfmaxx mit Aktivkühlung für 89,- €. Endlich muss der Gerstensaft im 5L Fass nicht mehr zuvor im Kühlschrank gekühlt werden.

Gutscheincode OHA2ZAPFANLAGE
Zusätzliche Info

Gruppen

19 Kommentare

Sind die Dinger zu gebrauchen ?

Wenn Du einen Brauerei kennst, deren Bier aus der 5l-Partydose schmeckt, dann durchaus!

Hylli

Ist geschmacklich schon ein sehr großer Unterschied zum Perfect Draft. Die 89€ kann man da wirklich besser in ein paar Kästen Bier und/oder Biergläser investieren ;-)

Ich kann mir ja nicht so richtig vorstellen, dass das da mehrere Tage oder gar 2 Wochen frisch bleibt. Ist das wirklich so?

Leute mal im Ernst. Klar ist das nix für den Profi-Trinker... Aber hockt ja eh eher in seiner Stammkneipe am Tresen

Aber Sinn und Zweck ist wohl eher Bier im Heimkonsum mit Freunden. (daher wohl auch der Name Partyfass). Und da wäre interessant zu wissen ob die Anlage ordentlich funktioniert und wertig verarbeitet ist.

@Tommy: Aber Perfectdragt gibts halt nur "beschränkt" Sorten.
@Hylli: Ist ja bekanntlich Geschmackssache

In dieser Artikelbeschreibung steht nichts davon, das man diese 16g CO2 Patronen benötigt. Diese sind jedoch notwendig um das Bier aus dem Fass zu befördern und kosten zwischen 0,70-1,50€ pro Stück. Je nachdem wie oft man das Gerät benutzt wird es schnell undicht, eben alles Plastikmüll. Hatte selbst drei Biermaxx Cool & Fresh und mehr als ~50 Fässer haben die nicht mitgemacht, eher weniger Grüße

Das letzte gute Bier, dass ich aus der 5l-Büchse getrunken habe, war mal ein Maibock von Haake-Beck. Süffig, aber auch heftig. Das ist allerdings schon mind. 20 Jahre her.

Alle aktuell erhältlichen Büchsen von den "großen" Brauereien, kann man voll in die Tonne treten.

Hylli


Nen Kollege hat so ne Anlage, allerdings heißt das Ding Biermaxx.

Ist eher bescheiden. Das bier aus den Partydosen ist recht teuer, man braucht noch extra CO2-Patronen. Dann ist das Bier meistens schal, das aufmachen der partydosen ist ne sauerei, wenn die vorher transportiert wurden. Und das Bier schmeckt metallisch.

Endlich muss der Gerstensaft im 5L Fass nicht mehr zuvor im Kühlschrank … Endlich muss der Gerstensaft im 5L Fass nicht mehr zuvor im Kühlschrank gekühlt werden.


Das ist Blödsinn, wenn die Dose nicht vorgekühlt wird braucht das Gerät stundenlang um es auf Temp zu bringen.

Finger weg von diesen "Anlagen", spreche aus Erfahrung
Dastonie

Leute mal im Ernst. Klar ist das nix für den Profi-Trinker...


Ist aber geschmacklich auch nicht besser als Bier aus der Flasche. Insofern verstehe ich nicht, warum 89€ zahlen ohne einen Vorteil davon zu haben.

Dastonie

@Tommy: Aber Perfectdragt gibts halt nur "beschränkt" Sorten.


Kann ich nicht bestätigen. Hier gibt es sogar im Edeka 3 vorgekühlte Sorten, die haben alle sehr gut geschmeckt. Da war sogar ein Weizenbier dabei. Tatsächlich hält im Perfect Draft das Bier 3 Wochen.

Endlich muss der Gerstensaft im 5L Fass nicht mehr zuvor im Kühlschrank … Endlich muss der Gerstensaft im 5L Fass nicht mehr zuvor im Kühlschrank gekühlt werden.


Das ist Blödsinn, wenn die Dose nicht vorgekühlt wird braucht das Gerät stundenlang um es auf Temp zu bringen.

Finger weg von diesen "Anlagen", spreche aus Erfahrung

Kann ich nicht bestätigen. Hier gibt es sogar im Edeka 3 vorgekühlte S … Kann ich nicht bestätigen. Hier gibt es sogar im Edeka 3 vorgekühlte Sorten, die haben alle sehr gut geschmeckt. Da war sogar ein Weizenbier dabei. Tatsächlich hält im Perfect Draft das Bier 3 Wochen.



Perfect Draft ist ein anderes Gerät, es sind 6 Liter Fässer, aber ja es Stimmt dort hält das Bier länger frisch und die Geräte haben eine andere Qualität. Jedoch ist man auch auf 10 verschiedene Sorten begrenzt.

5 Liter Dosen gibt es von hunderten Brauereien und da sind auch sehr sehr gute Biere dabei.

Und wer zwei Wochen für 5 Liter Bier mit Freunden benötigt, der sollte lieber aus 0,33er Fläschchen trinken

Diese Dinger scheinen magnetisch zu sein, bis jetzt haben bei jeder Party die Männer sich um dieses Teil gesammelt - wurden sozusagen magisch angezogen

Man sollte bedenken das die aktive Kühlung dieser Geräte auch keine Wunder bewirken.Es handelt sich hierbei um ein 60Watt Peltier Kühlagregat,ein warmes Faß auf Trinktemperatur zu senken dauert schon gute 6-8 Stunden.
Man sollte die 5l Fässer schon im Kühlaschrank vorkühlen,das Agregat der Zapfanlage hält dann die Temperatur im Fäßchen.
Ebenfalls sollte man die Partybomben möglichst länger ruhig stellen (Kühlschrank), dann schäumt auch nichts.

Ich habe meine Zapfe (Zapfprofi) auf externe CO² Versorgung umgerüstet.
Adapter und weiteres Zubehör gibts in der Bucht.

Zu beachten wäre auch noch welche Art von Zapfbrücke hier verbaut ist.
Die billigen haben meistens nur eine aus Kunsstoff mit einem PVC "Zapfschlauch",die höherwertigeren haben dagegen eine massivere Zapfbrücke mit einem Auslauf aus Edelstahl.

JNK

Und das Bier schmeckt metallisch.



Metallisch war früher, die Dosen haben irgendwann innen eine Kunststoffhaut bekommen, seit dem ist das hinfällig.

Kühen tun die Dinger nicht wirklich. Gekühlte Dosen kalt halten ja, aber eine runterkühlen ? wenn sonst noch was rumsteht bin ich jedenfalls voll bevor das Ding fertig ist.

Gruß lakro
Dastonie

Klar ist das nix für den Profi-Trinker... Aber hockt ja eh eher in seiner … Klar ist das nix für den Profi-Trinker... Aber hockt ja eh eher in seiner Stammkneipe am Tresen



Nee, der sitzt unter der Brücke neben nem Kasten Oettinger und nem Karton Doppelkorn. X)

Spaß beiseite: Für die 90 Euro würde ich auch lieber sechs Kisten richtiges Bier kaufen, da die 5-Liter-Dosen vom Literpreis her exorbitant teuer sind, die Kosten für die CO2-Patronen noch drauf kommen und wenn das Ergebnis am Ende nicht mal so der Hit ist (wie manche hier schreiben), hat man am Ende ja nur Nachteile davon...
Da Perfect Draft genannt wurde: Das ist ja noch teurer und es gibt nur ne Hand voll Biere dafür, von denen keines besser als "trinkbar" ist. Nee danke.
Gebannt
Dastonie

Leute mal im Ernst. Klar ist das nix für den Profi-Trinker... Aber hockt … Leute mal im Ernst. Klar ist das nix für den Profi-Trinker... Aber hockt ja eh eher in seiner Stammkneipe am Tresen



Wie ist die Definition von Profitrinker?
Gebannt
jooobi

Ich kann mir ja nicht so richtig vorstellen, dass das da mehrere Tage … Ich kann mir ja nicht so richtig vorstellen, dass das da mehrere Tage oder gar 2 Wochen frisch bleibt. Ist das wirklich so?



Ich hab mir - leider - so ein Teil zugelegt. Theoretisch bleibt das Bier 2 Wochen frisch. Bei meinem Gerät ist aber nach 4 Tagen spätestens die CO2-Patrone leer (auch ohne Zapfen), außerdem braucht die Kühlung ständig Strom (ca 100 W). Wenn ich das alles auf 14 Tage hochrechne, ist es wesentlich billiger, die 5 l Bier in der Kneipe meines Vertrauens bei besserem Geschmack und mit mehr Unterhaltung zu trinken.

Teil mag ok sein, wenn man die Dose an einem Abend leertrinkt, aber dafür tut's ja eigentlich auch die billige Variante ohne aktive Kühlung oder die ganz billige Lösung, die nur aus Partydose besteht.

HTH

Unterstützt lieber die Gastronomen und geht in ne Kneipe. Da schmeckts mit Sicherheit...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text