-106°
ZenMate VPN 1-Jahr nur 38,39€ !

ZenMate VPN 1-Jahr nur 38,39€ !

Apps & Software

ZenMate VPN 1-Jahr nur 38,39€ !

Preis:Preis:Preis:38,39€
Zum DealZum DealZum Deal
Zenmate feiert wohl den 35-millionsten Nutzer und reduziert deshalb den Preis für eine Jahreslizens vorubergehend um 38%!

Zenmate sollte hier ja mittlerweile jeder kennen, zur Auswahl stehen 30 verschiedene Locations.
Die Lizens gilt für alle Produkte inklusive den Iphone und Android Apps, die bei öffentlichen Hotspots sehr zu empfehlen sind. Dann kann keiner im gleichen Netz irgendwelche Daten mitschneiden.

Von der Geschwindigkeit hermerke ich keine Unterschiede ob mit VPN oder ohne, die ist also sehr gut.

15 Kommentare

Die Speed von denen ist grausam

Ich nutze jetzt F-Secure Freedome (VPN):
f-secure.com/de_…ome

5 Tage Testversion.
Mit dem Code "A22V44VT" hat man sogar 90 Tage

loxixoxo

Die Speed von denen ist grausam



Hattest du Premium?
Im kostenlosen Betrieb drosseln die extrem.
Mit dem Windows VPN und Standort Norwegen hatte ich (Premium) im Speedtest keine langsamere Verbindung als normal, hab ich vorhin noch einmal getestet..

wozu braucht man sowas...habe mein WLAN mit Passwort geschützt.

woodrobertz

wozu braucht man sowas...habe mein WLAN mit Passwort geschützt.



Einmal, weil es für Datensammler, NSA usw. deutlich schwerer wird dich zu tracken (was der normale Nutzer ohne große Sicherheitsbedenken freilich nicht braucht).
Dann, weil man für einen Haufen Deals einen anderen Standort braucht.
Oder, weil man Netflix ordentlich nutzen möchte.
Oder einfach, weil man oft an öffentlichen Hotspots hängt (ich z.B. im Ausland) und auch da etwas Wert auf Datensicherheit legt..

linuxprovor 5 m

Hattest du Premium?Im kostenlosen Betrieb drosseln die extrem.Mit dem Windows VPN und Standort Norwegen hatte ich (Premium) im Speedtest keine langsamere Verbindung als normal, hab ich vorhin noch einmal getestet..



hatte mal Premium, da waren ständig Verbindungsabbrüche

loxixoxo

hatte mal Premium, da waren ständig Verbindungsabbrüche



Browser Addon und Firefox?

linuxpro

Einmal, weil es für Datensammler, NSA usw. deutlich schwerer wird dich zu tracken (was der normale Nutzer ohne große Sicherheitsbedenken freilich nicht braucht).Dann, weil man für einen Haufen Deals einen anderen Standort braucht.Oder, weil man Netflix ordentlich nutzen möchte.Oder einfach, weil man oft an öffentlichen Hotspots hängt (ich z.B. im Ausland) und auch da etwas Wert auf Datensicherheit legt..



Wieso braucht man für einen Haufen Deals einen anderen Standort...eh um den Anbieter zu betrügen?

öffentliche Hotspots benutze ich nicht.

Zur Umgehung der Geo-Blockade (ARD/ZDF im Ausland schauen), was würdet ihr benutzen unter Android?`

VPN oder DNS?

Hat jemand da Tipps?

haegae

Zur Umgehung der Geo-Blockade (ARD/ZDF im Ausland schauen), was würdet ihr benutzen unter Android?`VPN oder DNS?Hat jemand da Tipps?



DNS ist halt extrem umständlich. Bei VPNs wie dem hier genügt halt ein Klick.
ALs ich in Neuseeland war,fand ich die VPN Lösung am Besten..

Lifetime-Accounts gab es vor kurzem noch für 43,54 Euro bei Stacksocial..

Danke. Sehr gutes Angebot und auch guter Anbieter.
Geschwindigkeitstestes mit Speedtest.net bringen bei mir stets volle VDSL-Geschwindigkeit (50Mbit/10Mbit).

linuxpro

DNS ist halt extrem umständlich. Bei VPNs wie dem hier genügt halt ein Klick.ALs ich in Neuseeland war,fand ich die VPN Lösung am Besten..



Muss man bei den DNS nicht einfach die Nummern per Hand umtragen?

Ich habe zur Zeit Cyberghost, aber mit meiner 15MBit Leitung bekomme ich dort immer nur 3-6 Mbit raus...

alo wo sunge im popo?

Für Basics (auf einem Windows-PC) langt meist auch der neue Opera Browser, die haben eine VPN-Lösung mit einigen Ländern integriert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text