53°
zeozwei + taz Strahlenpaket "30 Jahre Tschernobyl" für 10 Euro

zeozwei + taz Strahlenpaket "30 Jahre Tschernobyl" für 10 Euro

Dies & DasTaz.de Angebote

zeozwei + taz Strahlenpaket "30 Jahre Tschernobyl" für 10 Euro

Redaktion

Preis:Preis:Preis:10€
Zum DealZum DealZum Deal
Das taz-Strahlenpaket enthält:

• die aktuelle Ausgabe der zeozwei mit der Titelgeschichte "So sieht Widerstand aus"
• Sonderausgabe der taz.am wochenende vom 23.04.2016
• die taz, die am Jahrestag der Katastrophe (26.04.2016) erscheint (inklusive vier Sonderseiten der taz Panter Stiftung)
• eine Sammlung der wichtigsten taz-Seiten zum Thema aus dem Jahr 1986 als PDF zum Download
´• 10,00 Euro. Ohne weitere Verpflichtung.

--------------------

Eine Generation nach dem GAU befassen sich taz und zeozwei mit all dem,
was 1986 ausgelöst wurde.

In der Ukraine und Weißrussland sind bis heute große Gebiete stark verseucht. In
Deutschland hat der Schock über die Ereignisse in der damaligen Sowjetunion eine
ganze Generation junger Menschen politisiert. Es war auch ihr Engagement, das
letztlich dazu geführt hat, dass die Atomkraft in Deutschland keine Zukunft mehr
hat.

Die taz spielte bei diesem Gesinnungswandel eine nicht unbedeutende Rolle: Hier
erfuhren viele LeserInnen zum ersten Mal, was "Becquerel" bedeutet und welche
Gefahren die Strahlenbelastung mit sich bringt. Die Zahlen der taz-Abonnements
schwangen sich in bis dahin unerreichte Höhe.

Eine Generation nach dem GAU befassen sich die taz und zeozwei, das Magazin für
Klima, Kultur, Köpfe mit all dem, was 1986 ausgelöst wurde. Und wir blicken zurück,
in eine Zeit, in der die taz bewiesen hat, wie wichtig sie in der Medienlandschaft
Deutschlands sein kann.

Wenn auch Sie sich mit der Geschichte des Kampfs gegen Atomkraft beschäftigen,
Interesse an der "Generation Tschernobyl" haben und noch einmal nachlesen wollen,
was damals passierte, dann haben wir für Sie ein ganz spezielles Angebot.

Beliebteste Kommentare

Irgendwie finde ich das Dealfoto nicht sooo gelungen..

24 Kommentare

Danke, bestellt.

Irgendwie finde ich das Dealfoto nicht sooo gelungen..

Das sind ja die Auswirkungen von der Katastrophe.. wie mächtig die Atomkraft ist ... Traurig

zur taz sag ich nur: youtube.com/wat…5q0

achja, das foto finde ich auch sehr unpassend, vorallem von der radaktion

Dealfoto bitte ändern.

DAS ist zwar Realität,
gehört hier aber nicht hin.

Das mit dem Dealfoto muss echt nicht sein:(

Dealbild = COLD!

Wenn das ein Ukrainer ist, dann sind wir alle Chinesen.

Ich bin ja immernoch am überlegen ob es zwischen Tschernobyl und den Klitschko´s einen Zusammenhang gibt

xRachelstarr

Irgendwie finde ich das Dealfoto nicht sooo gelungen..



Man stelle sich vor, das Kind am Foto ist deines und du musst jeden Tag zusehen wie dein geliebtes Kind leidet und du kannst nichts machen.

Mein Herz kann bald nicht mehr sowas ertragen.

Autominus für das Sozialkunde-Lehrer Propaganda-Blatt

Aus Protest gegen diese dubiosen Baum-Umarmer lasse ich jetzt für mindestens eine halbe Stunde im Bad meinen 1.500-Watt-Fön laufen.

Das Dealbild provoziert nun mal... Mein Gott bei nackter Haut oder sonstigen Spaßbildern sagt hier auch keiner was. Nehmt das nicht so eng und bewertet den Deal - nicht das Foto!

xRachelstarr

Irgendwie finde ich das Dealfoto nicht sooo gelungen..


Genau! Deswegen sind "glückliche" Kühe/Schweine auf hektargroßen grünen Weiden auf Milch- und Wurstpackungen abgedruckt.
Warum? Wegen "Bitte konfrontiert mich nicht mit der Realität..."
-.-

Kommentar

Hackeschnitz_Erna

Das Dealbild provoziert nun mal... Mein Gott bei nackter Haut oder sonstigen Spaßbildern sagt hier auch keiner was. Nehmt das nicht so eng und bewertet den Deal - nicht das Foto!



Welchen Deal?

bonustrax

Autominus für das Sozialkunde-Lehrer Propaganda-Blatt Aus Protest gegen diese dubiosen Baum-Umarmer lasse ich jetzt für mindestens eine halbe Stunde im Bad meinen 1.500-Watt-Fön laufen.


taz is nicht für jeden. Das ist ok so.

Für die taz muss man Geld bezahlen?

Dachte der 1. April sei schon vorbei. Wer liest denn so einen Schund außer aus Mitleid die Verwandten der "Redakteure"?

hofmann333

Das sind ja die Auswirkungen von der Katastrophe.. wie mächtig die Atomkraft ist ... Traurig



Wenn man bedenkt, dass es der Umwelt im menschenleeren, aber strahlungsbelasteten Gebiet jetzt besser geht als vor dem Unfall, kann man irgendwie nur den Kopf über die Auswirkungen des Menschen schütteln...

Mit Überschriften wie "Hätten Sie gerne Ökosex?" leider nur noch die Bildzeitung der gutmenschelnden Besserverdiener.
Und das sie nun auch in größerem Umfang staatliche Subventionen abgreifen erfährt man in userer bemtleidenswerten Pressewelt auch nur noch aus der Neuen Zürcher Zeitung

Kommentar

xRachelstarr

Irgendwie finde ich das Dealfoto nicht sooo gelungen..


Ein guter Kardiologe ist sicherlich die richtige Hilfe dafür!

xRachelstarr

Irgendwie finde ich das Dealfoto nicht sooo gelungen..


Das hat damit nichts zu tun, hab mir einige Dokumentation über Tschernobyl und auch folgen von zu hohen Strahlendosen angeschaut, weil ich dieses Thema sehr interessant finde. Ich finde nur, dass solch ein Foto hier nichts verloren hat.

Danke für den Deal!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text