Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ZOTAC GeForce GTX 1650 OC GDDR6 (DP, HDMI, DVI-D)
374° Abgelaufen

ZOTAC GeForce GTX 1650 OC GDDR6 (DP, HDMI, DVI-D)

135,99€143,33€-5%Alternate Angebote
79
eingestellt am 15. JunBearbeitet von:"bumbel123"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Diese "Zotac GTX 1650 OC GDDR6" aus der Alternate Cyberweek Summer findet irgendwie keine Beachtung. Dabei handelt es sich um ein wirklich interessantes Angebot für €129 zzgl. Versand einer mit GDDR6 Speicher refreshten GTX 1650 in einer OC Ausführung. Nä. VGP ist Metacomp, bei allen anderen Anbietern um €150 ...

Wie fast alle GTX 1650 wird auch diese Zotac Inkarnation komplett aus dem PCIe Slot versorgt. Für diese 75W Karten reicht ein großer Lüfter um sie ausreichend und leise zu kühlen. Der GDDR6 Speicher wird bei den refreshten 1650er auch nicht sehr hoch getaktet und stellt kein größeres Problem bei der Kühlung dar.

Es gibt viele Nutzer die einfach nur eine gute, sparsame Grafikkarte benötigen, welche durchaus auch mal zum gelegentlichen Spielen taugt. Auch aufwendigeres, wenn man Details runterschaltet.

  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1650 (Desktop), 4GB GDDR6
  • Anschlüsse: 1x DVI, 1x HDMI 2.0b, 1x DisplayPort 1.4a
  • Chip: TU117-300-A1 "Turing"
  • Fertigung: 12nm (TSMC)
  • Chiptakt: 1410MHz, Boost: 1620MHz
  • Speicher: 4GB GDDR6, 1500MHz, 128bit, 192GB/s
  • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 896/56/32
  • TDP: 75W (NVIDIA), 75W (Zotac)
  • Externe Stromversorgung: N/A
  • Kühlung: 1x Axial-Lüfter (90mm)
  • Gesamthöhe: Dual-Slot
  • Abmessungen: 151x111x39mm
  • Besonderheiten: H.265 encode/decode, NVIDIA G-Sync, NVIDIA VR-Ready, HDCP 2.2, Boost-Takt übertaktet (+30MHz)
  • Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
  • Rechenleistung: 2.9 TFLOPS (FP32), 91 GFLOPS (FP64)
  • DirectX: 12 (12_1)
  • OpenGL: 4.6
  • OpenCL: 1.2
  • Vulkan: 1.2
  • Shader Modell: 6.5
  • Herstellergarantie: fünf Jahre nach Registrierung (innerhalb von 28 Tagen nach Kauf, Standard: zwei Jahre, Abwicklung über Händler oder Hersteller, nach zweitem Jahr verfällt Garantieanspruch bei Kühlerwechsel)


Ein vor und zurück bei Amazon. Erst war sie sehr kurz für €129,- bestellbar, siehe Zusatzinfo, dann wieder nimmer ...

Nun kann man diese Grafikkarte für €129,- VSK frei bei Amazon wieder bestellen.

Mal sehen wie lange ... offensichtlich nur wenige Stunden ...

Zusätzliche Info
Expert (Beta)
Bei amazon nun ohne VSK für 129€ vorbestellbar

Gruppen

Beste Kommentare
Das Teil ist fast 30% langsamer als eine GTX 970... eine 1650 Super wieder was ganz anderes, da rund 40% schneller als non-super.
Bearbeitet von: "FerdiCorleone" 15. Jun
Hot! Bedenkt dass die Karte für ITX und 75W ausgelegt ist. Und für diesen Anwendungsfall gibt es keine schnellere Karte.
MeD_M15.06.2020 13:43

Lohnt sich das Upgrade von 1050 ti ?


Oje, das ist ein schwierige Frage ... wenn ich die Eckdaten anschaue ja, wie dann im realen Leben wirst Du wohl nur rausfinden, wenn Du es mal ausprobierst ... sorry

D33rk15.06.2020 13:44

4GB wer kauft sich sowas


Sehr viele, die einfach nur eine gute Grafikkarte brauchen ... die Welt besteht nicht nur aus Zockern, denen FPS wichtig ist ...
Bearbeitet von: "bumbel123" 15. Jun
79 Kommentare
Lohnt sich das Upgrade von 1050 ti ?
4GB wer kauft sich sowas
MeD_M15.06.2020 13:43

Lohnt sich das Upgrade von 1050 ti ?


Habe meine 1050ti für 110€ auf ebay verkauft und mir die 1650 Super für 155 gekauft. Kann damit Warzone flüssig spielen das reicht
Das Teil ist fast 30% langsamer als eine GTX 970... eine 1650 Super wieder was ganz anderes, da rund 40% schneller als non-super.
Bearbeitet von: "FerdiCorleone" 15. Jun
MeD_M15.06.2020 13:43

Lohnt sich das Upgrade von 1050 ti ?


Oje, das ist ein schwierige Frage ... wenn ich die Eckdaten anschaue ja, wie dann im realen Leben wirst Du wohl nur rausfinden, wenn Du es mal ausprobierst ... sorry

D33rk15.06.2020 13:44

4GB wer kauft sich sowas


Sehr viele, die einfach nur eine gute Grafikkarte brauchen ... die Welt besteht nicht nur aus Zockern, denen FPS wichtig ist ...
Bearbeitet von: "bumbel123" 15. Jun
Die Karte sieht für mich so aus, als hätte man sie in der Mitte durchgesägt.
PS: Ist es dann nicht die 1650Super oder stehe ich gerade auf dem Schlauch.
Halbblut-Schwabe15.06.2020 13:48

PS: Ist es dann nicht die 1650Super oder stehe ich gerade auf dem …PS: Ist es dann nicht die 1650Super oder stehe ich gerade auf dem Schlauch.


Nein, das ist eine 1650 ohne Super, die tauchen nun am Markt mit GDDR6 Speicher auf, weil die Produktion von GDDR5 Speicher zu teuer wird ...
Bearbeitet von: "bumbel123" 15. Jun
D33rk15.06.2020 13:44

4GB wer kauft sich sowas


Das sind GDDR6, müsste das nicht mindestens gleich gut seind wie 6 GB GDDR5?
FerdiCorleone15.06.2020 13:45

Das Teil ist fast 30% langsamer als eine GTX 970... eine 1650 Super wieder …Das Teil ist fast 30% langsamer als eine GTX 970... eine 1650 Super wieder was ganz anderes, da rund 40% schneller als non-super.


Wollt gerade fragen ob ein Upgrade von der 970er lohnt
Blakaldur15.06.2020 13:51

Das sind GDDR6, müsste das nicht mindestens gleich gut seind wie 6 GB …Das sind GDDR6, müsste das nicht mindestens gleich gut seind wie 6 GB GDDR5?


Öh, nein, GDDR5 ist nur langsamer als GDDR6, ändert aber nichts an der Speichermenge ...

Damit die 1650 GDDR6 nicht zu arg im Portfolio wildern, müssen die GPUs nach Nvidia's Wünschen niedriger takten als die 1650 GDDR5 ... sind dennoch etliche Prozent schneller beim Spielen, vorallem OC Varianten ...

Supershirt15.06.2020 13:51

Wollt gerade fragen ob ein Upgrade von der 970er lohnt


Das ist auch nicht das Zielpublikum für die Basis GTX 1650, GDDR5 oder GDDR6 ...
Bearbeitet von: "bumbel123" 15. Jun
bumbel12315.06.2020 13:54

Öh, nein, GDDR5 ist nur langsamer als GDDR6, ändert aber nichts an der S …Öh, nein, GDDR5 ist nur langsamer als GDDR6, ändert aber nichts an der Speichermenge ...Damit die 1650 GDDR6 nicht zu arg im Portfolio wildern, müssen die GPUs nach Nvidia's Wünschen niedriger takten als die 1650 GDDR5 ... sind dennoch etliche Prozent schneller beim Spielen, vorallem OC Varianten ...Das ist auch nicht das Zielpublikum für die Basis GTX 1650, GDDR5 oder GDDR6 ...


Damals als der Sprung von GDDR3 auf GDDR5 erfolgte, waren 1 GB GDDR5 schneller und besser als 2 GB GDDR3.
Blakaldur15.06.2020 13:57

Damals als der Sprung von GDDR3 auf GDDR5 erfolgte, waren 1 GB GDDR5 …Damals als der Sprung von GDDR3 auf GDDR5 erfolgte, waren 1 GB GDDR5 schneller und besser als 2 GB GDDR3.


Ja, ja, das liegt aber daran, das der einzelne Baustein schneller angesprochen werden kann. Um GDDR3 so schnell anzusprechen wie GDDR5 mussten eben mehr Bausteine vorhanden sein.

Eine 6GB Karte kann mehr Informationen speichern als eine 4GB Grafikkarte, egal ob GDDR5 oder GDDR6. GDDR6 kann nur schneller angesprochen, adressiert werden ...
Bearbeitet von: "bumbel123" 15. Jun
FerdiCorleone15.06.2020 13:45

Das Teil ist fast 30% langsamer als eine GTX 970... eine 1650 Super wieder …Das Teil ist fast 30% langsamer als eine GTX 970... eine 1650 Super wieder was ganz anderes, da rund 40% schneller als non-super.


Was sind denn das für schwachsinnige Zahlen. Da stimmt ja mal nichts.
Bearbeitet von: "BananenbrotProduction" 15. Jun
@FerdiCorleone Ich sehe da auch keine 40%. Beim nächtlichen F@H ist z.B. die eine GTX 1650 Super OC die hier läuft nicht besser als GTX 1650 OCs (GDDR5), die hier auch laufen. Gleiche Leistung bei 100% gleichen WUs, über Wochen überwacht ... absolut gleiche PPD.

Erst eine GTX 1660 bringt hier (signifikant) bessere Leistung. Aber auch hier ist wiederum eine GTX 1660 Super wiederum nicht leistungsfähiger ... liegt also am Betrachtungswinkel ...

Aber es ist irgendwie schon Humbug über eine GTX 1650 als Ersatz einer GTX 1070 zu sinnieren und die 1650 damit irgendwie schlecht zu machen. Eine GTX 1650 ist Ersatz für GTX 950, GTX 1050 ... nichts anderes.
Bearbeitet von: "bumbel123" 15. Jun
Hot! Bedenkt dass die Karte für ITX und 75W ausgelegt ist. Und für diesen Anwendungsfall gibt es keine schnellere Karte.
bumbel12315.06.2020 14:29

@FerdiCorleone Ich sehe da auch keine 40%. Beim nächtlichen F@H ist z.B. …@FerdiCorleone Ich sehe da auch keine 40%. Beim nächtlichen F@H ist z.B. die eine GTX 1650 Super OC die hier läuft nicht besser als GTX 1650 OCs (GDDR5), die hier auch laufen. Gleiche Leistung bei 100% gleichen WUs, über Wochen überwacht ... absolut gleiche PPD.Erst eine GTX 1660 bringt hier (signifikant) bessere Leistung. Aber auch hier ist wiederum eine GTX 1660 Super wiederum nicht leistungsfähiger ... liegt also am Betrachtungswinkel ...Aber es ist irgendwie schon Humbug über eine GTX 1650 als Ersatz einer GTX 1070 zu sinnieren und die 1650 damit irgendwie schlecht zu machen. Eine GTX 1650 ist Ersatz für GTX 950, GTX 1050 ... nichts anderes.


Wie gesagt, die Zahlen sprechen für sich. Es ist aber auch gar nicht schlimm, dass die 1650 langsam ist, da sie dafür ja mit Kompaktheit und Effizienz punkten kann.
Habe eine r9 380, lohnt sich das upgrade?
Bearbeitet von: "Fornox2010" 15. Jun
Die Zielgruppe wird basierend auf die eigene Netzteil-Power und Größe der GFX-Karte bestimmt mit der Leistung zufrieden sein.


Wie geschrieben, für eine bestimmte Zielgruppe lohnt das Teil.
hasengulasch1215.06.2020 13:45

Habe meine 1050ti für 110€ auf ebay verkauft


So dumm kann doch keiner sein
Fornox201015.06.2020 14:49

Habe eine r9 380, lohnt sich das upgrade?


So absolut wird Dir das keiner beantworten. Aber sagen wir 19% mehr Grafikleistung bei geringerer Leistungsaufnahme kann sich schon lohnen ... solltest Du mit Deiner R9 380 unzufrieden sein.
Mike19XX15.06.2020 14:54

Die Zielgruppe wird basierend auf die eigene Netzteil-Power und Größe der G …Die Zielgruppe wird basierend auf die eigene Netzteil-Power und Größe der GFX-Karte bestimmt mit der Leistung zufrieden sein.[Video] Wie geschrieben, für eine bestimmte Zielgruppe lohnt das Teil.


Nicht 1:1 vergleichbar, dieser Deal ist die GTX 1650 OC GDDR6, Dein Video behandelt die GTX 1650 GDDR5.

Die GPUs der GDDR6 Varianten müssen nach Nvidia niedriger getaktet werden ... und sind dann trotzdem bisser'l schneller ...
bumbel12315.06.2020 15:07

Nicht 1:1 vergleichbar, dieser Deal ist die GTX 1650 OC GDDR6, Dein Video …Nicht 1:1 vergleichbar, dieser Deal ist die GTX 1650 OC GDDR6, Dein Video behandelt die GTX 1650 GDDR5.Die GPUs der GDDR6 Varianten müssen nach Nvidia niedriger getaktet werden ... und sind dann trotzdem bisser'l schneller ...



Stimmt, aber auch das dürfte der Zielgruppe relativ egal sein (auch wenn man das mehr an Leistung gerne mitnimmt).
D33rk15.06.2020 13:44

4GB wer kauft sich sowas


Menschen, die vielleicht etwas mehr aufs Geld achten müssen, aber dennoch ein paar Spiele spielen möchten. Nicht jeder PC-User spielt die neusten Titel auf einem PC. Einfach mal zwei Sekunden drüber nachdenken reicht
also ich spiele die neuesten titel aufm pc

sogar mit ner 4gb karte

man kann den ein oder anderen neuen titel durchaus auch auf mittel bis hoch statt supadupaultra spielen


zumal:
wenn schon massig vram dann auch massig pozent für all die andren regler, sprich entweder bescheiden mit so ner karte zocken oder eben mindestens 350-400 euro raustun, texturen alleine sind nicht alles

was hab ich von ner günstigen 8gb karte wenn rundum alles flimmert, schatten low etc weil sie ausser speicher(n) nix kann?
Kann man dort mit Adapter zwei oder gar 3 DP Geräte anschließen?
MeD_M15.06.2020 13:43

Lohnt sich das Upgrade von 1050 ti ?


Nein es lohnt sich nicht. Eine gtx 970 ist immer noch besser als die beiden grakas. Eine 1060 6gb wäre ein sinnvoller upgrade und wenn nicht dann auch eine 1060 3gb. Man könnte die von mir genannten grakas bspw. günstig bei der 19%mwst Aktion von media markt erhalten
Sammy5115.06.2020 16:08

Kann man dort mit Adapter zwei oder gar 3 DP Geräte anschließen?


Mir sind keine Einschränkungen bekannt, das man nicht alle Anschlüsse gleichzeitig nutzen können soll ...

HDMI-to-DP ist kein Problem, Adapter oder Kabel gibt es problemlos. Der DVI-D Anschluss ist ein Dual Link Anschluss bei der Karte, also auch für mehr als WQHD geeignet. Denke dafür findet sich auch ein (Adapter)-Kabel ...
Die 1650 ist leider

Lieber eine 1060 6gb (bis zu 61% Schneller) gebraucht bei ebay für 100-130,- €

Habe 6x Zotac 1060 AMP gebraucht in den letzten Monaten gekauft, alle laufen super!

gpu.userbenchmark.com/Com…639

Verschiedene 1060 im vergleich:
Zotac Geforce 1060 AMP Edition OC 6GB
Gigabyte GeForce GTX 1060 G1
Inno3D iChill GeForce GTX 1060 X3

hardwareluxx.de/ind…tml
Rizeli_Kopf15.06.2020 16:16

Nein es lohnt sich nicht. Eine gtx 970 ist immer noch besser als die …Nein es lohnt sich nicht. Eine gtx 970 ist immer noch besser als die beiden grakas. Eine 1060 6gb wäre ein sinnvoller upgrade und wenn nicht dann auch eine 1060 3gb. Man könnte die von mir genannten grakas bspw. günstig bei der 19%mwst Aktion von media markt erhalten


habe ich was verpasst? "Man könnte die ... grakas bspw. günstig bei der 19%mwst Aktion von media markt erhalten"? weiß man was über eine solche und bald kommende aktion oder hast du die glaskugel gefragt? ^^
Die Geforce 1650 verwendet einen anderen Grafikchip als die Geforce 1650 Super, 1660, 1660 Ti, welche alle denselben Grafikchip verwenden. Daher ist die 1650 Super massiv schneller als die 1650.
Ob GDDR5 oder GDDR6 verwendet wird, hat kaum Einfluss auf die Geschwindigkeit. Höchstens im messbaren Bereich, merken tut man davon nichts. Der Umstieg auf GDDR6 geschieht nicht aus Geschwindigkeitsgründen, sondern weil keiner mehr GDDR5 produziert.
CC8015.06.2020 16:50

Die 1650 ist leider Lieber eine 1060 6gb (bis zu 61% …Die 1650 ist leider Lieber eine 1060 6gb (bis zu 61% Schneller) gebraucht bei ebay für 100-130,- €Habe 6x Zotac 1060 AMP gebraucht in den letzten Monaten gekauft, alle laufen super!https://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-1650-vs-Nvidia-GTX-1060-6GB/4039vs3639Verschiedene 1060 im vergleich:Zotac Geforce 1060 AMP Edition OC 6GBGigabyte GeForce GTX 1060 G1Inno3D iChill GeForce GTX 1060 X3 https://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/39848-drei-custom-modelle-der-geforce-gtx-1060-im-test.html


Langsam wird es auch für mich schwer das Wort Schwachsinn zu vermeiden ...

Die GTX 1650 ist nicht als Replacement für GTX 1060 oder GTX 1070 platziert. Was sollen diese Äpfel mit Birnen Vergleiche? Schreibt doch mal was nützliches ... GTX 1060 sind 120W, GTX 1070 sind 150W Karten.

Eine GTX 1650 eine sehr gute Basis Karte für alle die nicht mehr benötigen. Fast alle GTX 1650 Angebote beziehen Ihre 75W ausschließlich aus dem PCIe Slot und dafür hat die GTX 1650 eine hohe Grafikleistung.

Der Ersatz für GTX 1060 sind GTX 1660 (120W) und für GTX 1070 die GTX 1660 TI (150W).

Für eine gebrauchte Karte gibt es auch keine Garantie, für diese Zotac GTX 1650 OC GDDR6 hingegen 5 Jahre, wenn man sie registriert.
Bearbeitet von: "bumbel123" 15. Jun
Für umsteiger finde ich diese Katrte nicht geeignet.
Zumal *nur* 4 GB Speicher in Verbindung mit dem Preis.
Kann die jenigen unter euch nur empfehlen sich mal zb. eine GTX 660 mit 3 GB anschauen (Ebay-Kleinanzeigen)
Hab damals auch einge geholt und letztens gingen noch welche für 30,-€ weg.
Die GTX schafft zwar keine Hohen Grafiken mehr und FPS im Game hier und da was weg lassen aber das sollte bei 1650 nicht anderst sein.
Wenn Ihr mit AMD keine probleme habt schaut euch mal die 5700 an die gabs letztens im Angebot für 289,- € eine 5700XT liegt nochmal ca. 40,-€ drüber....
finde einfach 136,- für eine Karte mit 4 GB zu teuer, da gibts gebraucht viel mehr für geld und bei der Karte dürfte es vielen ums Geld gehen.
Diese Karte wird vermutlich in 2-3 Jahren schon Gebraucht zu tiefstpreisen angeboten da man mit 4 GB schon heute an seine Grenzen kommt.
Schmidtchen15.06.2020 16:56

Die Geforce 1650 verwendet einen anderen Grafikchip als die Geforce 1650 …Die Geforce 1650 verwendet einen anderen Grafikchip als die Geforce 1650 Super


Das ist soweit korrekt, TU117 mit 896 CUDA Cores, wurde hier auch nirgends diskutiert, soweit ich das sehe ...

Schmidtchen15.06.2020 16:56

Geforce 1650 Super, 1660, 1660 Ti, welche alle denselben Grafikchip …Geforce 1650 Super, 1660, 1660 Ti, welche alle denselben Grafikchip verwenden.


Das ist nicht korrekt, 1650S, 1660/1660S und 1660TI haben alle unterschiedliche GPUs, auch wenn sie alle TU116 heißen ...

Schmidtchen15.06.2020 16:56

Daher ist die 1650 Super massiv schneller als die 1650.


Massiv halt ich aus eigener Erfahrung für übertrieben, aber eine 1650S ist schneller wegen des GDDR6 Speichers und der 384 zusätzliche CUDA Cores ...

Schmidtchen15.06.2020 16:56

Ob GDDR5 oder GDDR6 verwendet wird, hat kaum Einfluss auf die …Ob GDDR5 oder GDDR6 verwendet wird, hat kaum Einfluss auf die Geschwindigkeit. Höchstens im messbaren Bereich, merken tut man davon nichts.


Ist das so?

Der einzige Unterschied zwischen einer GTX 1660 und einer GTX 1660S ist genau der GDDR6 Speicher. Die GPUs sind identisch in der Zahl der CUDA Cores als auch der Taktfrequenz. Vllt. klärst Du das für Dich nochmal ...

Die 1660 TI ist im übrigend nicht nur wegen der zusätzlichen 128 CUDA Cores schneller als einen GTX 1660 mit GDDR5 ... sondern auch wegen des GDDR6 Speichers.

Schmidtchen15.06.2020 16:56

Der Umstieg auf GDDR6 geschieht nicht aus Geschwindigkeitsgründen, sondern …Der Umstieg auf GDDR6 geschieht nicht aus Geschwindigkeitsgründen, sondern weil keiner mehr GDDR5 produziert.


Diese Information ist wiederum korrekt, die GDDR5 Produktionen wurden umgestellt auf den viel schnelleren GDDR6.

D.h. eine Standard GTX 1660 wird früher oder später vom Markt verschwinden ... oder aber niedriger getaktet mit GDDR6 am Markt auftauchen ...
Bearbeitet von: "bumbel123" 15. Jun
D33rk15.06.2020 13:44

4GB wer kauft sich sowas


Reicht dicke für Full HD.
Juergen_Sc15.06.2020 17:16

Kann die jenigen unter euch nur empfehlen sich mal zb. eine GTX 660 mit 3 …Kann die jenigen unter euch nur empfehlen sich mal zb. eine GTX 660 mit 3 GB anschauen (Ebay-Kleinanzeigen)


Meinst Du das jetzt echt ernst? Eine Kepler GPU von 2013 soll mit einer aktuellen Turing basierten GTX 1650 mithalten?
Habe nie behauptet das die Karte die gleiche Leistung bietet.
Die Karten bieten einfach das besser Preis-Leistungsverhältnis und grade für jemanden der nicht FPS Games zockt reicht es.
Grade die Kaufer der Karte achten eher auf den Preis als die reine Rohleistung.
Juergen_Sc15.06.2020 17:55

Habe nie behauptet das die Karte die gleiche Leistung bietet.Die Karten …Habe nie behauptet das die Karte die gleiche Leistung bietet.Die Karten bieten einfach das besser Preis-Leistungsverhältnis und grade für jemanden der nicht FPS Games zockt reicht es.Grade die Kaufer der Karte achten eher auf den Preis als die reine Rohleistung.


Das bessere P/L für 7-8 Jahre alte Kepler basierte 140W Karten ... ? Die GTX 660 ist von 2012, die GTX 660 Rev.2 von 2013 ...

Ich hab ja schon viel Quatsch gehört, aber das schlägt fast alles ...
Ein FPS Gamer wird um beide Karten ein bogen machen aber für jemanden der andere Games zockt reichen beide aus und da steht eben 136,- gegen ca. 30,- € im Vordergrund.
Wer so stur ist kann ja nur Quatsch verstehen !
Juergen_Sc15.06.2020 18:26

steht eben 136,- gegen ca. 30,- € im Vordergrund.


Klar, aber auch Jahre alter Elektroschrott, gegen aktuelle Technik mit Garantie ... 140W gegen 75W, alte HDMI/DP/DVI Standards gegen aktuelle ... usw.

Und wenn ist das Recycling irgendeiner Maxwell (2) basierten GTX hier sicher sinnvoller, damit gab es immerhin einen großen Effizienzsprung in der Entwicklung.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text