115°
ABGELAUFEN
Zotac NVIDIA GeForce GT 740 2GB DDR5 @Notebooksbilliger.de 26 Euro unter idealo.de

Zotac NVIDIA GeForce GT 740 2GB DDR5 @Notebooksbilliger.de 26 Euro unter idealo.de

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

Zotac NVIDIA GeForce GT 740 2GB DDR5 @Notebooksbilliger.de 26 Euro unter idealo.de

Preis:Preis:Preis:62,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Der angegebene Preis gilt bei Vorkasse, weshalb die Versandkosten entfallen. Für andere Zahlungsarten kommen noch Versandkosten dazu.

Preisvergleich 88,99 Euro (Idealo - Hitmeister)

Notebooksbilliger-Artikelnummer: A 527802

Leider etwas widersprüchliche Artikelseite bei notebooksbilliger.de:
Das Foto zeigt das Modell ZT-71001-10L,was auch den angegebenen Abmessungen entspricht. Der Rest der Artikelbeschreibung lässt jedoch eher auf das Modell ZT-71003-10L deuten.
Das Angebot ist bei idealo.de als Modell ZT-71001-10L gelistet.
Notebooksbilliger listet das Modell ZT-71003-10L ebenfalls unter einer anderen Artikelnummer ( A 527791), als die diesem Deal zugehörige.

Der Preis ist schon sehr gut, wird aber noch besser, wenn man die verlängerte 5-jährige Gewährleistung im Vergleich zu anderen Herstellern berücksichtigt.

Highlights:
Chip: GK107-425-A2 "Kepler"
Chiptakt: 993MHz
Speicher: 2GB DDR5, 1250MHz, 128bit, 80GB/s
Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 384/32/16
Rechenleistung: 763GFLOPS (Single), 32GFLOPS (Double)
Fertigung: 28nm
Leistungsaufnahme: 64W (TDP)
DirectX: 11.0
OpenGL: 4.4
OpenCL: 1.1
Shader Modell: 5.0
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
Bauweise: Dual-Slot
Kühlung: 1x Axial-Lüfter (50mm)
Anschlüsse: VGA, DVI, HDMI 1.4a
Abmessungen: 145x111mm
Besonderheiten: low profile

ZOTAC ist einer der wenigen Hersteller, der eine verlängerte Gewährleistung von bis zu 5 Jahren auf seine Grafikkarten anbietet. Das bedeutet zusätzlich zu der Gewährleistung von 2 Jahren bietet ZOTAC im Rahmen des ZOTAC Extended Warranty Programms dem Erstbesitzer eine zusätzliche Gewährleistung von weiteren 3 Jahren für registrierte Produkte an. Im Gewährleistungsfall außerhalb der ersten 2 Jahre wenden Sie sich bitte direkt an den ZOTAC Support.
Link zur Registrierung: zotac.com/de/…tml

24 Kommentare

EDIT: Prima, das ist sie ja der Link.

Die Formulierung im Titel ist scheisse. Da denkt man, die Graka kostet 26 Euro.

Angelpimper

Der Rest der Artikelbeschreibung lässt jedoch eher auf das Modell ZT-71003-10L deuten.


Nein, die komplette Beschreibung passt - bis auf "low profile" - zur ZT-71001-10L.
Das "low profile" steht bei einigen Grafikkarten bei NBB fälschlicherweise drin.

Danke! Vorletzte war meine.:-)

Ist das teil sehr laut?
Ich benutze ewig schon nur passive karten aber bräuchte mal was neues nur so ein extra lauten fön möchte ich dann nicht haben...

eh schon ausverkauft...

Eh schon ausverkauft...x)

MistaMilla

Die Formulierung im Titel ist scheisse. Da denkt man, die Graka kostet 26 Euro.


Narf, genau das selbe habe ich auch zuerst gelesen.

MistaMilla

Die Formulierung im Titel ist scheisse. Da denkt man, die Graka kostet 26 Euro.



Ich hass das, das ist nur, damit man drauf geht...

Das Ding taugt doch nix.

hm habe mir ne gebrauchte 750 ti für knapp 90€ geholt... würde wohl eher da schauen

Nur passive Karten sind Hot

Carp

Ist das teil sehr laut? Ich benutze ewig schon nur passive karten aber bräuchte mal was neues nur so ein extra lauten fön möchte ich dann nicht haben...


Kommt drauf an, was deine Ansprüche sind. Vorgänger-Chipsatz-Modelle gibt's passiv gekühlt in dem Preisbereich (und drunter), aber meist nur 64bit Speicherschnittstelle und DDR3 RAM - für Multimedia völlig ausreichend. Habe zufällig zu diesen Modellen gerade recherchiert, und 128bit gibt es in dem Preisbereich nur aktiv und mit mehr Stromverbrauch.

64W find ich ziemlich viel. Die 750er hat 55W und die 750TI 60W.
Ich würde aufjeden Fall zur 750er greifen.

Obwohl der Preis wirklich nicht schlecht ist.

Ich frage mich immer wer sowas kauft... sobald man auch nur annährend OpenGL/Direct3D Leistung braucht, ist das Teil einfach grottenschlecht. Wenn man die nicht braucht, reicht bereits die Onboard bzw. CPU Grafik.

MistaMilla

Die Formulierung im Titel ist scheisse. Da denkt man, die Graka kostet 26 Euro.



Wenn der Bauer nicht schwimmen kann...

Wer lesen kann ist klar im Vorteil;)

highwind

Ich frage mich immer wer sowas kauft... sobald man auch nur annährend OpenGL/Direct3D Leistung braucht, ist das Teil einfach grottenschlecht. Wenn man die nicht braucht, reicht bereits die Onboard bzw. CPU Grafik.



Für einfache Büroanwendungen und Multimedia ist diese Karte sicherlich eine gute Investition in die nahe Zukunft (Zeithorizont 3-5 Jahre).
Nicht jeder hat die Grafik onboard. Auch würde ich die GT 740 leistungsmäßig nicht mit der IntelHD auf eine Ebene stellen...

Moderat

64W find ich ziemlich viel. Die 750er hat 55W und die 750TI 60W. Ich würde aufjeden Fall zur 750er greifen. Obwohl der Preis wirklich nicht schlecht ist.




Bei der von dir genannten "Alternative" sollte man allerdings berücksichtigen, dass die 750er direkt mal das Doppelte kostet.

Sind die angegebenen Verbräuche nicht sowieso Maximalverbräuche?
Mein System (Xeon E3 1241v3, GTX 770, 3x WD Caviar Black, 1x SSD, 2x Bluray-Brenner, PCIe-Wlan) benötigt bei Büroarbeiten und einfachem surfen etwa 55W.

Kleine Grafikkarten werden vorallem gekauft, wenn mehrere Monitore angeschlossen werden sollen. Bietet ja 3 Anschlüsse und Treiber von Nvidia/AMD sind da deutlich besser als Intel-eigene. Natürlich nicht fürs Spielen gedacht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text