ZTE Axon mini, Band 20, 5.2" FHD AMOLED, 3GB RAM, 32GB ROM, 119,63 € [Gearbest]
787°Abgelaufen

ZTE Axon mini, Band 20, 5.2" FHD AMOLED, 3GB RAM, 32GB ROM, 119,63 € [Gearbest]

48
eingestellt am 24. Dez 2016

Bei Gearbest gibt es dank des Gutscheins
AXONDES


das ZTE Axon mini für sportliche 119,63 €.



Vergleichspreis 159,99€ (Amazon Marketplace).



Beschreibung der Website:



ZTE AXON Mini 5.2 inch 4G Smartphone Android 5.1 MSM8939 64bit Octa Core 1.5GHz 3GB RAM 32GB ROM 13.0MP Main Camera 8.0MP Front Camera FHD Screen



Main Features:



Display: Front Screen: 5.2 inch 1920 x 1080 FHD Screen


CPU: MSM8939 64bit Octa Core 1.5GHz


GPU: Adreno-405


System: Android 5.1


RAM + ROM: 3GB RAM + 32GB ROM


Camera: Back camera 13.0MP with flashlight + front camera 8.0MP


Bluetooth: 4.0


Fingerprint Identification


To protect your privacy, avoid of personal information let out, undistracted and safe


Eyeprint Identification:


Create new experiences of wakeup function with innovative technique, more secure


GPS: GPS, BDS, GlONASS


Sensor: Accelerometer, Proximity sensor, Light sensor, Geomagnetic sensor, Gyroscope, Hall sensor, Sensor HUB


SIM Card: Dual SIM dual standby, Dual Nano SIM


Network:


2G: GSM 850/900/1800/1900MHz


3G: WCDMA 850/900/1900/2100MHz


4G: FDD-LTE 800/900/1800/2100/2600MHz


919814.jpg




Nutzt als Versand "Standard Shipping" - Germany priority mail um beim Endpreis von 119,63 € zu bleiben.


919814.jpg



Frohes Fest!

Beste Kommentare

Wundert mich, dass bei Gearbest-Deals nicht gleich im Deal darauf hingewiesen wird, dass man bei dieser Firma keine Reklamation haben sollte:
1. Zum Ausfüllen der Rücksende"papiere" brauchst du nämlich einen chinesischen Schriftgelehrten.
2. Gearbest gibt an, man soll "Smartphone" draufschreiben und als Wert eines zurückgesandten Smartphones "<20 USD" angeben. Das ist der sichere Weg, dass das Teil beim Zoll NICHT durchgelassen wird und verschwunden ist.

Habe es im Amazon Blitzangbot für 135 EUR erworben und bin bisher sehr zufrieden. Es läuft rund und fehlerfrei. Bezüglich der Hardware gibt es einzig die Kamera zu kritisieren. Die ist um zwei Welten schlechter als die des Samsung Galaxy Note 1 (N7000). Fingerabdrucksensor funktioniert perfekt. Lautsprecher toll! Wirklich mini trotz 5,2 Zoll. Sieht in der Realität nicht so kriminell aus wie auf dem Foto (leicht goldstichiges mattes silber). Gehäuse aus gut verarbeitetem, aber billigen glatten Kunststoff. Im Lieferumfang befindet sich ein brauchbares transparentes Kunststoff-Hard-Case. Hybridslot ja, aber mir egal...

Obwohl es sich leicht hat rooten lassen, gibt es mit der Rechtebeschneidung und Blockierung von Werbung in Gratisapps ernsthafte Probleme. Ich nutze dazu "LBE Security Master 6.1.2096" und AdAway.
Bearbeitet von: "getnixmithandy" 24. Dez 2016
48 Kommentare

Verfasser

Mit Band 20!

Vergleichspreis?

Vergleichspreis sind laut Idealo bei Amazon 159,99€ (Verkauf durch externen Anbieter, Versand mit Amazon (Prime)).

Farbe Gold wird auch nicht für jeden was sein, aber wer eh noch ne Hülle etc. drummacht, der sieht das Gold ja nicht mehr.
Bei Amazon sieht Gold gar nicht so gold aus...

Testbericht: chinahandys.net/zte…cht
Laut diesem nicht bekannt, ob Android 6 (oder mehr) kommen wird.
Bearbeitet von: "harti19" 24. Dez 2016

Beim Axon 7 mini wäre ich schwach geworden
Aber wenn einem Android 5 reicht, ist das immer noch ein super Deal.

Hybrid-SIM-SD-Slot ?
Bearbeitet von: "steven" 24. Dez 2016

Wundert mich, dass bei Gearbest-Deals nicht gleich im Deal darauf hingewiesen wird, dass man bei dieser Firma keine Reklamation haben sollte:
1. Zum Ausfüllen der Rücksende"papiere" brauchst du nämlich einen chinesischen Schriftgelehrten.
2. Gearbest gibt an, man soll "Smartphone" draufschreiben und als Wert eines zurückgesandten Smartphones "<20 USD" angeben. Das ist der sichere Weg, dass das Teil beim Zoll NICHT durchgelassen wird und verschwunden ist.

Verfasser

SaBoDealzvor 18 m

Beim Axon 7 mini wäre ich schwach geworden Aber wenn einem Android 5 reicht, ist das immer noch ein super Deal.




Laut dieser Website soll ein Update auf Android 6 relativ einfach sein:
rom-mod.com/how…tml

Kenne diese Seite aber nicht und kann nichts über ihre Seriösität sagen
Bearbeitet von: "elefka" 24. Dez 2016

pius9vor 10 m

Wundert mich, dass bei Gearbest-Deals nicht gleich im Deal darauf hingewiesen wird, dass man bei dieser Firma keine Reklamation haben sollte:1. Zum Ausfüllen der Rücksende"papiere" brauchst du nämlich einen chinesischen Schriftgelehrten.2. Gearbest gibt an, man soll "Smartphone" draufschreiben und als Wert eines zurückgesandten Smartphones "<20 USD" angeben. Das ist der sichere Weg, dass das Teil beim Zoll NICHT durchgelassen wird und verschwunden ist.


es sollte doch bekannt sein das man bei Bestellungen im Ausland nicht die Serviceleistungen von Amazon Media Saturn etc hat ...
dafür sind die Preise aus zb China sehr günstig
am besten noch einen 24std Vor-Ort-Service erwarten ;-)

elefkavor 8 m

Laut dieser Website soll ein Update auf Android 6 relativ einfach sein: http://rom-mod.com/howt-to/zte-axon-mini.html Kenne diese Seite aber nicht und kann nichts über ihre Seriösität sagen


Diese Seite gibt es für jedes Smartphone und man bekommt immer dasselbe: Spyware.
Aber lass Dich nicht abhalten

SUPER!!! Genau das habe ich gesucht...

Guter Deal, habe gleich zugeschlagen

Nicht zu verwechseln mit dem AXON 7 Mini

ganz genau. Aber mit den Specs Band 20 und Amoled lasse ich es mir mal kommen

Guter Deal!

Habe es im Amazon Blitzangbot für 135 EUR erworben und bin bisher sehr zufrieden. Es läuft rund und fehlerfrei. Bezüglich der Hardware gibt es einzig die Kamera zu kritisieren. Die ist um zwei Welten schlechter als die des Samsung Galaxy Note 1 (N7000). Fingerabdrucksensor funktioniert perfekt. Lautsprecher toll! Wirklich mini trotz 5,2 Zoll. Sieht in der Realität nicht so kriminell aus wie auf dem Foto (leicht goldstichiges mattes silber). Gehäuse aus gut verarbeitetem, aber billigen glatten Kunststoff. Im Lieferumfang befindet sich ein brauchbares transparentes Kunststoff-Hard-Case. Hybridslot ja, aber mir egal...

Obwohl es sich leicht hat rooten lassen, gibt es mit der Rechtebeschneidung und Blockierung von Werbung in Gratisapps ernsthafte Probleme. Ich nutze dazu "LBE Security Master 6.1.2096" und AdAway.
Bearbeitet von: "getnixmithandy" 24. Dez 2016

naja mit dem rooten und dem custom rom support ist das bei dem Ding so ne Sache.

wenn sich der Bootloader "offiziell" entsperren lassen würde, hätte ich letztes Mal schon zugeschlagen.

Verfasser

Hat jemand mit der Rom (MM 6.01) hier Erfahrung:

needrom.com/dow…ly/

Ja, ich hab den Thread dazu auf XDA verfolgt und die B09 Version drauf. Läuft sehr gut, inkl Root, Exposed und Co.

Das Bild zeigt aber das Axon Elite, nicht das Axon Mini

Würdet ihr dieses oder doch das Xiaomi Redmi 4 Pro empfehlen?

GenChipvor 2 m

Würdet ihr dieses oder doch das Xiaomi Redmi 4 Pro empfehlen?

​Eher das Xiaomi. Viel besserer Akku und größere Community für Custom Roms. Ist halt die Frage, ob du ohne B20 leben kannst

hot

Heppyvor 1 h, 11 m

Das Bild zeigt aber das Axon Elite, nicht das Axon Mini


Es wird ja auch das Elite geliefert! Habe meins wieder verkauft, weil ich mich für ein Xiaomi entschieden habe. Die Kamera ist echt nicht wirklich gut, aber ansonsten ein echt empfehlenswertes Smartphone.

Happyschnappervor 41 m

Es wird ja auch das Elite geliefert! Habe meins wieder verkauft, weil ich mich für ein Xiaomi entschieden habe. Die Kamera ist echt nicht wirklich gut, aber ansonsten ein echt empfehlenswertes Smartphone.



xiaomi autohot

mini... ok

bald hatt es nur noch diese ramsch handys und nichts vernünftiges mehr

Beim Axon 7 mini hätte ich zugeschlagen

Cold da falsche Kategorie

Habs selbst. Mit 6.0 ist das Ding sehr viel performanter und funktioniert problemfrei. Super Gerät für den Preis. Supporttechnisch sollte man nichts erwarten, habs selbst geflasht und bastel seit einer Ewigkeit mit Android rum.
Wen Basteln nicht abschreckt, der bekommt für den Preis nichts vergleichbar gutes. Und der Dolby Atmos Sound - ein Traum! Display sehr gut, Akku hält lange bei mir. Keine Performanceprobleme.
Für die Interessierten, die nicht suchen wollen:
forum.xda-developers.com/zte…640
Alles in allem recht simpel zu machen. demenicis ist immer sehr daran interessiert, alles in seiner ROM sehr performant zu halten. Vor allem hält er das Gerät aktuell. Derzeit ist noch kein Android 7.0 in Sicht, ZTE stellt es aber in seinen chinesischen Foren in Aussicht.
Wer mehr wissen will, darf mich gern kontaktieren. Auf deutsch kann man übrigens so gut wie jedes Gerät bringen.

carresvor 38 m

bald hatt es nur noch diese ramsch handys und nichts vernünftiges mehr


Wenn man keine Ahnung hat, dann kauft man halt teuer
hier bekommt man Performance, die man sonst nur in Deutschland für 300€ aufwärts bekommt. Das Gerät hat ein Titanium-Gehäuse, Dolby, ein sehr gutes Display und die Verarbeitung ist auch super.
Wer mehr Updates haben will, die Herstellerseitig kommen, der sollte zu Xiaomi gehen. Da gibts alles für.

Happyschnappervor 1 h, 32 m

Es wird ja auch das Elite geliefert! Habe meins wieder verkauft, weil ich mich für ein Xiaomi entschieden habe. Die Kamera ist echt nicht wirklich gut, aber ansonsten ein echt empfehlenswertes Smartphone.


Nein, es wird kein Axon Elite geliefert. Es wird ein ZTE Axon Mini (B2016) ohne Forcetouch geliefert. Mit Forcetouch wäre es eine "Premium Edition", die es vor kurzem hier in DE bei Saturn für 179€ gab. Zumindest in HH.

LTE funktioniert sowohl im D-Netz (T-Mobile) als auch im E-Netz (o2/Drillisch).

kunststoffgehäuse oder aluminium?

Rantanvor 3 h, 11 m

Ja, ich hab den Thread dazu auf XDA verfolgt und die B09 Version drauf. Läuft sehr gut, inkl Root, Exposed und Co.


Dann flash mal die B12 oder B13, das ist nochmal ein großer Performancesprung nach vorn

simpsonmanvor 8 m

kunststoffgehäuse oder aluminium?


Titan laut diversen Seiten und Hersteller. Fühlt sich super an. Gibt auch ein transparentes Case dazu

Code funktioniert seit mind. 1 h nicht mehr (Limit erreicht)

Verfasser

ElSupremo1951vor 10 m

Code funktioniert seit mind. 1 h nicht mehr (Limit erreicht)


Danke, hab als abgelaufen markiert

carresvor 2 h, 35 m

bald hatt es nur noch diese ramsch handys und nichts vernünftiges mehr


Wer Statussymbole braucht kann ja immer noch das Eiphone kaufen, oder wird das inwischen nicht mehr hergestellt? Ist doch auch inzwischen langweilig geworden mit der durchnummeriererei, jedes Jahr. Wenn das Teil solange hält wie der VW Golf, dann sind wir irgendwann beim Iphone 30.

Irgendwann merken halt die Meisten, dass eine bestimmte Leistung für ihre Bedürfnisse ausreicht, die Anderen machen das Wettrüsten munter weiter, auch wenn sie die Leistung nie beanspruchen oder viele Funktionen nicht mal kennen.

simpsonmanvor 2 h, 50 m

kunststoffgehäuse oder aluminium?



Kunststoff, aller billigster glatter Kunststoff! Sieht aber deutlich besser aus, als es sich anfühlt!

chillersongvor 1 h, 31 m

Wer Statussymbole braucht kann ja immer noch das Eiphone kaufen, oder wird das inwischen nicht mehr hergestellt? Ist doch auch inzwischen langweilig geworden mit der durchnummeriererei, jedes Jahr. Wenn das Teil solange hält wie der VW Golf, dann sind wir irgendwann beim Iphone 30.Irgendwann merken halt die Meisten, dass eine bestimmte Leistung für ihre Bedürfnisse ausreicht, die Anderen machen das Wettrüsten munter weiter, auch wenn sie die Leistung nie beanspruchen oder viele Funktionen nicht mal kennen.



Da stimmte ich zwar grundsätzlich zu, aber ich würde trotzdem einem Durchschnittsnutzer kein Smartphone aus China empfehlen. Dann lieber ein ordentliches Mittelklassegerät wie das Moto G.

Bei China Smartphones muss man erst mal einiges Berücksichtigen, weil es ein Import ist und keine Bestellung bei einem deutschen Händler.
1. Die fehlende Einfuhrumsatzsteuer: Egal ob aus einem Lager in China oder irgendwo aus der EU, die China Händler zahlen die Abgeben nicht für einen. Gearbest schleust die Sendungen mit Tricks am deutschen Zoll vorbei und versteuert irgendwie die Container, in denen eine Menge Sendungen gesammelt liegen, aber sie zahlen nicht die korrekten Abgaben für die einzelnen Pakete. So lange man also bei einem Händler bestellt, der seinen Sitz nicht in der EU hat, wird man keine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer oder irgendwelche Zollpapiere bekommen, so dass man nachweisen kann, dass man seine Steuerpflicht erfüllt hat.
2. Fehlende CE Kennzeichnungen oder sonstige Zulassungen: Die Geräte dürften teilweise gar nicht in der EU betrieben werden und rutschen eben nur durch die Versandtricks überhaupt durch.
3. Schlechte Hardware und nahezu kein Support: Gerade solche Marken wie Umi, Elephone oder Ulephone sind berüchtigt, dass nicht immer alles funktioniert oder eine ordentliche Endkontrolle stattfindet. Bei einem deutschen Händler hätte man dann Gewährleistungsansprüche, aber bei einem Händler in China ist alles schwer durchzusetzen. Sobald dann auch der Zeitraum für einen Paypal Konflikt verstrichen ist, muss man mit seinem Gerät leben.
4. Unausgereifte Software, keine Updates, fehlender Play Store, keine deutsche Sprache oder sonstige Softwareprobleme: Die meisten Nutzer wollen einfach auspacken und loslegen, aber das geht bei vielen China Smartphones nicht. Viele China Smartphones leben von Custom ROMs und sind mit der originalen Software schlecht. Oder die Shops installieren ihre eigene ROM, um für die internationalen Kunden viele Sprachen und den Play Store zu bieten, was dann teilweise Werbung und Viren mit sich bringt. Man sollte also schon damit vertraut sein, was Flashen bedeutet und wie man im Zweifel den Originalzustand wiederherstellt. Das gilt auch für Xiaomi, denn auch dort sind nur die internationalen Versionen direkt nach dem Auspacken nutzbar.

Wenn man weiß, worauf man sich einlässt, kann man ja China Smartphones benutzen. Aber wenn ich hier immer lese, dass das der Einkauf bei China Shops eigentlich wie eine Bestellung bei Amazon dargestellt wird, stimmt das einfach nicht. Man tritt selbst als der Importeur auf und hat entsprechende Pflichten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text