ZTE Blade C V807 @ Ebay WOW versandkostenfrei
331°Abgelaufen

ZTE Blade C V807 @ Ebay WOW versandkostenfrei

41
eingestellt am 21. Sep 2013
Beschreibung

Highligts auf einen Blick:

• Android 4.1 Jelly Bean
• schneller 1 GHz Dual-Core Prozessor
• Dual Sim - um 2 Simkarten nutzen
• Wi-Fi 802.11 b/g
• 4 GB interner Speicher, erweiterbar auf bis zu 32 GB
• 3,00 Megapixel-Kamera
• GPS / WLAN / Bluetooth
• 480 x 800 pixels, 4.0 Zoll Display (10.16 cm)
• Zugang zum Google Play Store mit über 500.000 Apps

Original ohne Branding / Ohne Simlock / Frei für alle Netze.
Einfach bestellen - Simkarte einlegen - und loslegen.

hier der letzte ZTE Blade Deal
mydealz.de/dea…575

Beste Kommentare

nonewbie

Ich such sowas mit etwas mehr Ram bis 100€ Dual Sim wäre aber wichtig.



[ ] du weisst, wozu RAM da ist

Schlechte Cam, schlechtes Display... naja...

Aber evtl. was für Schwiegermutter... die war dieses Jahr eh nicht artig... und mehr isse auch net wert

41 Kommentare

Gutes Angebot, wenn jmd. einen günstigen Datentarif bei MD abgeschlossen hat. Hot!

Erstaunlich komplett für den Preis.
Hot.

wenig RAM, aber sonst ok

Schlechte Cam, schlechtes Display... naja...

Aber evtl. was für Schwiegermutter... die war dieses Jahr eh nicht artig... und mehr isse auch net wert

Laut einigen Netzinfos hat der Akku nur 1600 mAh - das ist für die Displaygröße und die Leistung schlichtweg zu wenig. Daher, wenn man auf Dual-Sim verzichten kann, doch lieber das Ascend Y300, das bekommt man bei Conrad schon für 99,95 Euro (minus ggf. Gutschein).

Horst Schlaemmer

Laut einigen Netzinfos hat der Akku nur 1600 mAh - das ist für die Displaygröße und die Leistung schlichtweg zu wenig.



Das ist eigentlich die ganz normale Akku Größe in der Klasse.
Das S1 hatte 1500, das S2 1650 und das Optimus Speed glaub ich sogar auch nur 1500.
Kamera ist halt mit 3 MP warsch. ziemlich unbrauchbar, aber sonst passt von den Daten.

Horst Schlaemmer

Laut einigen Netzinfos hat der Akku nur 1600 mAh - das ist für die Displaygröße und die Leistung schlichtweg zu wenig. Daher, wenn man auf Dual-Sim verzichten kann, doch lieber das Ascend Y300, das bekommt man bei Conrad schon für 99,95 Euro (minus ggf. Gutschein).



quatsch³

Ich such sowas mit etwas mehr Ram und bessrem Display bis 100/1255€ inkl Dual Sim

Horst Schlaemmer

Laut einigen Netzinfos hat der Akku nur 1600 mAh - das ist für die Displaygröße und die Leistung schlichtweg zu wenig.



Nein, Standard sind in der Klasse knapp 2000 mAh. Du kannst das nicht mit jahrealten Geräten bzw. Smartphones mit Android 2.x vergleichen, das sind Äpfel und Birnen.

nonewbie

Ich such sowas mit etwas mehr Ram bis 100€ Dual Sim wäre aber wichtig.



Das RAM ist eigentlich wurscht, da die allermeisten Apps auch auf SD-Karte installiert werden können.

Horst Schlaemmer

Laut einigen Netzinfos hat der Akku nur 1600 mAh - das ist für die Displaygröße und die Leistung schlichtweg zu wenig. Daher, wenn man auf Dual-Sim verzichten kann, doch lieber das Ascend Y300, das bekommt man bei Conrad schon für 99,95 Euro (minus ggf. Gutschein).



Selber Quatsch. Kauf es ruhig, dann wirst du mir zustimmen. Mehr als ein paar Stunden "aktiver" Betrieb (Internet, Spielen, etc.) wird da nicht drin sein, die Akkuskapazität ist schlichtweg zu gering.

wer bissel mehr ausgeben will. nimmt das x9 im anderen deal

Horst Schlaemmer

Selber Quatsch. Kauf es ruhig, dann wirst du mir zustimmen. Mehr als ein paar Stunden "aktiver" Betrieb (Internet, Spielen, etc.) wird da nicht drin sein, die Akkuskapazität ist schlichtweg zu gering.



das s3 mini hat sogar einen kleineren akku bei gleichem display und bei fast gleicher leistung und hält 24 std. ich benutze alle paar minuten mein smartphone (mails, whatsapp, fb usw.).
bei, wie du es nennst, "aktiver betrieb" mit dauerhaft display an (internet und spielen), halten selbst die top-smartphones nur 4-6 stunden- wenn überhaupt. kannst ja die laufzeiten im internet recherchieren, wie lange die smartphone-akkus mit screen on halten.

hier sind echte märchenerzähler unterwegs... schade, da sich der eine oder andere dadurch ein schnäppchen entgehen lässt.

nonewbie

Ich such sowas mit etwas mehr Ram bis 100€ Dual Sim wäre aber wichtig.



[ ] du weisst, wozu RAM da ist

nonewbie

Ich such sowas mit etwas mehr Ram bis 100€ Dual Sim wäre aber wichtig.



Hier mal nen Testbericht:
yess.de/tes…tml

Zusammenfassung nach meiner Meinung:
Ideales Gerät, um die Omma mit ihrer bisherigen Prepaid SIM Karte zum telefonieren, und einer zusätzlichen kostenlosen Netzclub- Karte im SIM- Slot 2 auf Dauer kostenlos ins Internet zu bringen.

Bei intensiver Nutzung ist der Akku schnell alle. Aber zum ab und zu telefonieren und wenn Omma sich verlaufen hat mal schnell bei Google Maps zu schauen (also für Wenig- Nutzer) reicht das dicke aus.

Lohnt sich das ZTE zum Aufstieg vom iphone 3gs?

WladyMarry

Lohnt sich das ZTE zum Aufstieg vom iphone 3gs?



Höher auflösendes Display und Dual-Sim, das sind die Hauptvorteile. Es mag bei manchen Anwendungen etwas schneller rechnen, da würde ich aber nicht zu viel erwarten, denn es ist und bleibt ein Einsteiger-Gerät.
Ansonsten solltest du dir vielleicht mal ein Android-Gerät genau angucken, ob dir Android überhaupt gefällt, es ist ja schon ein bisschen anders als das iOS deines 3GS.
Mit Android 4.1 hat es eine halbwegs aktuelle Version an Bord, offizielle Updates würde ich nicht erwarten.

Ist für eine Freundin, ich selber kenne mich nur mit Android geräten ab nexus s aus. Habe jetzt selbst ein gerootetes s3. Wäre für eine Freundin, kann mir das nur nicht mit ansehen, wie sie sich dauernd mir dem iphone abquält. itunes etc... Was gibts denn bis 99 euro brauchbares, wo man sagen kann, dass die 25 mehr als fürs ZTE wirklich wert sind?

Und danke übrigens für die ausführliche info, kann ich schon mal was mit anfangen

nonewbie

Ich such sowas mit etwas mehr Ram bis 100€ Dual Sim wäre aber wichtig.



Ich kenne (offenbar im Gegensatz zu dir) die RAM-Definion bei Android, ja.

Slabothm

das s3 mini hat sogar einen kleineren akku bei gleichem display und bei fast gleicher leistung und hält 24 std.



Falls das wirklich der Fall ist, hat Samsung besonders stromsparende Komponenten verbaut - das ist bei diesem Gerät jedoch nicht der Fall, sonst wäre es nicht für unter 100 Euro zu bekommen.

Slabothm

hier sind echte märchenerzähler unterwegs...



Ich weiß auch wer: Du.

Slabothm

schade, da sich der eine oder andere dadurch ein schnäppchen entgehen lässt.



Dieses Gerät ist nur dann ein Schnäppchen, wenn man den zweiten SIM-Karten-Slot nutzt. Ansonsten ist das Ascend Y300 schlichtweg die bessere Wahl. Mit Gutschein kann man das derzeit bei Conrad für 80 bis 90 Euro bekommen. Und ein vernünftiger Akku (1950 mAh) ist sogar enthalten.

512 MB Ram ist schon brauchbar. Für das Geld ist das Handy ein Schnäppchen.

Horst Schlaemmer

Ich kenne (offenbar im Gegensatz zu dir) die RAM-Definion bei Android, ja.



du behauptest hier etwas, ohne den aufwand, die voraussetzungen zu beschreiben. das ist so als würde ich behaupten, das s3 mini ist mit 1,4 ghz getaktet, ohne zu sagen, dass voraussetzung dafür root und übertaktung notwendig sind.
du bist ne labertasche.

Wer auf Dual-Sim verzichten kann sollte lieber das Huawei Y300 nehmen!

Welches Argument spricht für das y300?

WladyMarry

Welches Argument spricht für das y300?



Evtl. Bessere Kamera und je nach Abstimmung der Komponenten der länger haltende Akku. manko: Keine Schnäppchen durch kombinieren von 2 Tarifen möglich.

Im Artikel auf der Hauptseite ist in Kommentar gleich am Anfang ein hoher SAR-Wert von 1,35 erwähnt oO

Außerdem hat es nur WLAN 802.11 b/g, kein "n". Nur als Hinweis.

Abmessungen 124 x 64 x 11 mm
Gewicht 130g (inkl. wechselbaren Akku)

nonewbie

Ich such sowas mit etwas mehr Ram bis 100€ Dual Sim wäre aber wichtig.



lolz, du bist köstlich, mach dich nur weiter zum Affen

[ ] du kennst den unterschied zwischen nicht- und flüchtigem Speicher

Horst Schlaemmer

Laut einigen Netzinfos hat der Akku nur 1600 mAh - das ist für die Displaygröße und die Leistung schlichtweg zu wenig. Daher, wenn man auf Dual-Sim verzichten kann, doch lieber das Ascend Y300, das bekommt man bei Conrad schon für 99,95 Euro (minus ggf. Gutschein).



Evtl. bekommt man Qipu noch durch, dann sind es unter 76 Euro für das Y300. Bin schwer begeistert von dem Teil, insbesondere von der Verarbeitungsqualität, 100 mal besser als das S3.
Der Akku ist auch top, habe den bisher nicht unter 30% bekommen.

Horst Schlaemmer

Ich kenne (offenbar im Gegensatz zu dir) die RAM-Definion bei Android, ja.



Nehmen wir einmal an, du kennst die Definition von RAM bei Android.
Welcher Unterschied besteht denn zum RAM, der in einem PC, Drucker, etc. eingesetzt wird?

das wird ja richtig unterhaltsam hier mit der RAM Geschichte *holt popcorn*

Horst Schlaemmer

Ich kenne (offenbar im Gegensatz zu dir) die RAM-Definion bei Android, ja.



Der Unterschied ist der, dass sich das "RAM" bei Android sowohl auf die Ausführung der Programme bezieht als auch - anders als z.B. bei PC-Betriebssystemen - auf die Speicherung(!) der Programme, sprich: Eine Kombination von Arbeitsspeicher und(!) "Festplatte". Eben letzteres kann man aber bei den allermeisten Apps auf eine externe Speicherkarte auslagern (sofern das Smartphone einen solchen Slot mitbringt).

Genügt das oder muss ich weiter ins Detail gehen?

Lyran

das wird ja richtig unterhaltsam hier mit der RAM Geschichte *holt popcorn*



Ja, weil offenbar vielen nicht bekannt ist, dass Android unter RAM eben NICHT nur den Arbeitsspeicher versteht.

Horst Schlaemmer

... Eine Kombination von Arbeitsspeicher und(!) "Festplatte"....Genügt das oder muss ich weiter ins Detail gehen?



Das genügt, um dir sagen zu können, dass du absolut falsch liegst.

Der RAM ist weiterhin ein flüchtiger Speicher, der für die Ausführung von Programmen zuständig ist und nach einem "Stromausfall" gelöscht ist.

Der ROM dagegen -eigentlich ein dämlicher Name, da er früher einen nicht wiederbeschreibbaren Speicher bezeichnete- ist der Telefonspeicher, der das OS und die Apps enthält.

Um ROM haben wir überhaupt nicht diskutiert - das ist noch mal was völlig anderes (nicht flüchtiger Speicher, bei Android für die Betriebssystemumgebung inkl. vorinstallierte Programme). Es geht darum, dass Android das, was beim PC Arbeitsspeicher und interne Festplatte ist, betraglich als "RAM" zusammenfasst. Da aber eben die allermeisten Programme problemlos auf SD-Karte gespeichert werden können (es sei denn, sie beinhalten eine Autostart-Funktion oder ein Widget), lässt sich das Android-RAM fast ausschließlich für gerade benutzte Programme verwenden. Hinzu kommt, dass Android länger nicht verwendete Programme i.d.R. automatisch beendet - auch deshalb kommt praktisch jeder auch mit wenig RAM zurecht (sofern er Apps auf SD-Karte installiert bzw. verschiebt).

Dein Grundgedanke ist richtig, aber die Zusammenfassung findet beim vom Nutzer nutzbaren bzw. für ihn freigegebenen Telefonspeicher und ROM auf einem physischen Chip statt, nicht beim Telefonspeicher und RAM!

Der RAM kann hardwarebedingt nichts dauerhaft und ohne Strom speichern!

Hier ein Beispiel zur Partitionierung des Telefonspeichers.

Hier noch einmal ganz gut erklärt.

Ey!
Euer Offtopic über RAM gehört hier nicht hin.
"Wenn ihr so kluck seit, dan gett studiren"
Dort könnt ihr zeigen wie lang euer Dingdong wirklich ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text