ZTE Blade für € 149,90 simlock-frei bei yesss! (Österreich)
48°Abgelaufen

ZTE Blade für € 149,90 simlock-frei bei yesss! (Österreich)

63
eingestellt am 6. Jan 2011
Das o.g. Mobiltelefon gibt's nun wieder in Österreich für €149,90. Das kommt ganz gelegen, da das Hofer-Angebot ja ausgelaufen ist.

Inklusive ist eine yesss! SIM-Karte mit 15 Min. Guthaben und 100MB Datenpaket sowie gratis "yesssica" (was auch immer das sein soll).

Das Gerät soll laut yesss! sogar ein OLED-Display haben. Damit wäre es ein guter Schnapper. Aber so recht traue ich dem OLED-Braten noch nicht.

Danke an aurelia1 aus dem TT-Forum für den Hinweis.

Beste Grüße aus Aachen

63 Kommentare

und gibt es auch schon günstige Angebote wie man es nach DE bekommt?

Guter Preis auch wenns wohl nicht die OLED Version ist (wird nichtmehr hergestellt wegen Lieferprobleme der Samsung OLED pannels sowie aus Kostengründen). Abbgebildet ist zudem das hochglanz schwarze Modell, dass es meines Wissen nach nicht mit OLED Schirm gibt..

100% kein OLED Display !!!!!!!!

Das ist yesssica

yesss.at/dis…ica!/4/8/99e63a9fabb32a012b30f2115aa9e623

sorry für Doppelpost

yesssica? Hört sich nach einer Damenbinde an...
Hab mir heute ein ZTE Blade bestellt (von privat), aber ein UK Modell mit TFT. Bin gespannt.

COLD - noch zu teuer. Die Schweizer bezahlen nur 84 Euro:

okmobile.ch/de/…one

und wie kommt man an ein ZTE aus der Schweiz? Ich hätte für den Preis, auf jeden Fall großes Interesse an ein ZTE zu kommen, aber leider nicht nach Deutschland lieferbar. Es kommen zu dem Preis vom ZTE noch Gebühren für eine Prepaid Karte von OK Mobile dazu, sodaß man komplett auf ca 97 Euro kommt. Wie ich gelesen habe, hat der Anbieter momentan wohl auch Lierferprobleme...
Wer kommt also in die Schweiz und bringt mir ein ZTE mit, oder weiß, ob es eine Community gibt, die sich damit beschäftigt.

Da nehme ich lieber nen Lutea mit 5mp und hoffentlich vernünftiger Garantie in dt.
Was man da aus der Schweiz hört scheint das ja nicht wirklich zu funktionieren wenn ma was kaputt is.

sothoku

und wie kommt man an ein ZTE aus der Schweiz? wer kommt in die Schweiz und bringt mir ein ZTE mit, oder weiß, ob es eine Community gibt, die sich damit beschäftigt.


-
...würde mich auch interessieren.
Habe vorgestern mal telefonisch ca. eine Hand voll Läden in Zürich und Basel die das vertreiben abtelefoniert.
Hatte alle genügend Geräte am Lager, aber eben kein Versand sondern nur persönlich abholen möglich.
Geht ja eben nur in Verbindung mit der OK-Sim.
Die gibt es dann allerdings auch für Deutsche.
In Österreich kenne ich genügend Leuchte, aber die 150€ sind mir allerdings zu teuer.
Ein Kollege von mir hat erst vor kurzem in der Bucht ein Original ZTE mit OLED für 158€ ersteigert.
Zwar gebraucht, aber so gut wie neu.

Es gibt in diesem Forum zwar viele die in die Schweiz fahren und kaufen ABER die wollen genau solche Wucherpreise wie bei Ebay. Es ist sehr schwer jemanden zu finden der fair verkauft.

Also entweder habt ihr bei Facebook jemanden in der Schweiz oder wohnt wirklich in der Nähe. Aber gerade in Basel und Zurich gibt es keine mehr. In den kleinen Kaffs hat man manchmal aber noch Glück.

Achso die OLED Teile werden nicht mehr hergestellt. Bei Hofer gibt es auch nur die TFT Geräte da sie den Text aus Wiki übernommen haben. OLED nur noch bei Ebay

Jo aber das sind eben auch die Schweizer. ^^ Bekommst du genausowenig nach Deutschland ohne das einer hinfährt oder ein Schweizer es rüberschickt.
120 Euro hab ich bezahlt, mit Risiko, dass er mit dem Geld verschwindet! Hat geklappt.

Richtig cooles Android. Preis Leistung TOP und das SLCD ist auch super. (Glaube es ist ein Super LCD)

derjochen

COLD - noch zu teuer. Die Schweizer bezahlen nur 84 Euro:http://okmobile.ch/de/mobile/index.php?id=smartphone

Genau dort hab ich meins her.
Schweizer Post ist sehr teuer, + Aufwand, Sprit und die geniale Verpackung war es mir Wert 120 Euro zu zahlen

derjochen

Hier das Forum:http://www.android-hilfe.de/zte-blade-orange-san-francisco-base-lutea-forum/

was ist da nun so hot dran

derjochen

Es gibt in diesem Forum zwar viele die in die Schweiz fahren und kaufen ABER die wollen genau solche Wucherpreise wie bei Ebay. Es ist sehr schwer jemanden zu finden der fair verkauft.



Wucherpreise? Fair verkaufen?

Wenn DU 2 PS3 Konsolen zum Preis von einer bekommst, was machst du dann?
1) Die zweite zum bestmöglichen Preis verkaufen, also ebay-Auktion
2) Einem fremden Internet-User für 30€ verkaufen. Preis ist fair weil du die zweite PS3 ja geschenkt bekommen hast, machst also 30€ Gewinn.

Solche Posts kann man sich echt sparen. Als Käufer will ich auch ein Blade für 100€ oder weniger. Wär ich Verkäufer, würde ich anders denken.

Planlos

Genau dort hab ich meins her.Schweizer Post ist sehr teuer, + Aufwand, Sprit und die geniale Verpackung war es mir Wert 120 Euro zu zahlen



Wenn es nur 120 Euro gewesen wären, wäre das ja auch okay. Aber mittlerweile sind da richtige Aufkäufer die 150 + dafür verlangen, dass andere ihren Urlaub finanzieren. Sie stellen sogar das Beantworten von PNs in Rechnung bzw Listen es in ihren Kosten auf. Also unverschämter gehts nimmer. UNd einer zeigte ein Foto und meinte jede SIM Karte steht für ein verkauftes ZTE. Es waren 17 SIM Karten und er verkauft die privat. Also kannst mal sehen was da abgeht. Daraus ist schon ein Geschäft geworden - und die Preise steigen. Da hattest du mit 120 Euro ja noch Glück.

Ich hatte mit meinem GLück. Ich habe gestern eins für 135 Euro inkl von einem aus dem Telefon Treff Forum geschossen. Der hatte es damals bei Play.com gekauft über diese Vermittlungsfirma. Fairer Preis für ein Handy, was er erst vor zwei Tagen bekommen hat.


derjochen

Es gibt in diesem Forum zwar viele die in die Schweiz fahren und kaufen ABER die wollen genau solche Wucherpreise wie bei Ebay. Es ist sehr schwer jemanden zu finden der fair verkauft.



Siehe meinen Post oben. Manche haben schon 17 verkauft und ich finde 150+ nur unverschämt. 120 Ist okay. Ich habe auch nichts gegen Gewinn, aber das manche direkt übertreiben müssen nervt. UNd natürlich ohne Gewäwhrleistung als privater Verkäufer, obwohl sie gewerblich an der Steuer vorbei verkaufen.

Planlos

Genau dort hab ich meins her.Schweizer Post ist sehr teuer, + Aufwand, Sprit und die geniale Verpackung war es mir Wert 120 Euro zu zahlen



Ja, das ist wirklich unverschämt, zumal es ja nichtmal legal ist in dem großen Stil unter der Hand zu verkaufen, da er die Handys ja mit der Absicht des weiterverkaufs kauft. Wie die Rechtslage in der Schweiz ist weiss ich nicht aber geht ja auch alles unter der Hand weg. Mir wollte auch einer eins andrehen für 170 Euro.

Ich war noch mit in der ersten Rutsche und hab keinen Geldgierigen Geier als Verkäufer abbekommen. Aufwandsentschädigung ist klar und zahle ich gerne, ich bekomms hier ja nicht als PrePaid aber Wucherpreise sind frech.

Wieso in der Schweiz. Sind doch Deutsche die rüber fahren und sie kaufen also gilt für sie die Rechtslage von Deutschland und das sind schon lange keine Privatverkäufe mehr. Aber das Forum duldet diese Art von Steuerhinterziehung direkt vor der Haustür. Weg gucken ist anscheind besser.

Wie gesagt mittlerweile verkaufen sie zu Ebay Preisen und argumentieren auch ala "Bei ebay bekomme ich aber....", bedenken aber nicht, dass Ebay Gebühren verlangt und man die abziehen müsste von ihren Vorstellungen, denn bei Ebay ist Verkaufspreis nicht gleich der Nettoerlös den man bekommt.

Musst mal in diesem Thread schauen - da siehst dann die Preisvorstellungen:

android-hilfe.de/zte…tml

heult doch ganz ehrlich!
ich studier in zürich und bevor ich die abgebe wie zuvor geplant für 130€, erziel ich doch lieber einen gewinn bei 150-170€.
man muss über die runden kommen nech

auf 10€ belaufen sich die Gebühren, also davon wird man nicht arm.
beschwerrt sich doch keiner, dass die leute die lidl bahn tickets ab 100€ in ebay sofort kauf raushauen....

Welche Gebühren jetzt ??

Wer heult denn? Wir haben eins günstig bekommen.
Ist eben nicht jeder so wie du

@derjochen, mein Handy hat mir ein Schweizer gekauft und kein Deutscher. Deswegen war auch der Versand so hoch. Die schweizerische Post ist sehr teuer.

Ja das ist auch okay. Das sind ja exklusive Kosten die einfach dazu gehören. Aber sehr fair.

Tja und sicher hat das auch mal so angefangen in dem Forum, aber mittlerweile sind da auch die, die auch bei MM und Saturn Einkäufen sich direkt Stapelweise eindecken um die Sachen gewinnbringend zu verkaufen.

@deal: leider nur in Österreich und der Preis ist, naja, ok... daher ein cold!

@derjochen: wieso nicht öfter die Editfunktion nutzen?
außerdem, Thema Steuerhinterziehung: sollen doch Leute ein Gewerbe anmelden... Früher oder später werden Vielverkäufer bei E-Bay erwischt! Ein Gesamtgewinn von weniger als 600€ ist steuerfrei!
Bei einem Kauf in der Schweiz gilt natürlich Schweizer Recht! Was du dann mit dem Kauf machst, ist dein Bier (nach Deutschland einführen und versteuern)!

Hallo zusammen,

ich überlege auch gerade mir es aus der Schweiz zu holen. Allerdings habe ich eine Frage bezüglich der Garantie. Was macht ihr denn, wenn ein Garantiefall auftritt? Kann man das bequem in Deutschland regeln oder muss man das Gerät erst umständlich in die Schweiz schicken? Hat da jemand schon Erfahrung sammeln können?

Vielen Dank schonmal für eine Antwort!

derjochen

...aber gerade in Basel und Zurich gibt es keine mehr. In den kleinen Kaffs hat man manchmal aber noch Glück.Edited By: derjochen on Jan 06, 2011 09:30: link


...hatte erst am Dienstag mal telefonisch einige kkiost p&b-shops in Basel und Zürich angerufen. Hatte alle genügend da, nur bei einem fehlte es an den SIM Karten...

@whiro: Nicht ganz richtig. Wenn man in CHF KAUFT ist es vielleicht deren Bier, wenn man das aber mit nach DE nimmt und in DE gewinnbringend verkauft ist das nicht deren Bier.

Und woher hast du die Info mit den 600 Euro???

derjochen

...aber gerade in Basel und Zurich gibt es keine mehr. In den kleinen Kaffs hat man manchmal aber noch Glück.Edited By: derjochen on Jan 06, 2011 09:30: link



Im off Facebook Channel hat sich OK schon geäussert und gesagt, dass es im Moment überall schlecht aussieht und sich das nicht so schnell ändern wird. Also wenn dann nur in den kleineren Orten wo man nicht so leicht von der Deutschen Grenze aus hin kommt.

ich studier kapitalismus...gewinnmaximierung ist mein einziges credo

clifficious

...oder muss man das Gerät erst umständlich in die Schweiz schicken? Hat da jemand schon Erfahrung sammeln können?Vielen Dank schonmal für eine Antwort!


-
...hatte hier irgendwo schon mal einer gepostet. Keine Abwicklung in Germany. Musst "kostengünstig" in die Schweiz schicken. Der User hatte 2 Stück geholt. Eins ging gar nicht, eins nur ab und zu. Das eine was gar nicht ging wollte er direkt noch im Shop umtauschen. Machen die nicht!
Ich vermute mal, auf Grund der mittlerweile riesigen Nachfrage (Base, Orange, OK, Yesss...) nach dem Teil wird das in China nur noch schnell und billigst zusammen geschustert. Kein OLED mehr z.B., weil bei der Masse braucht die Samsung selbst für Ihre Geräte. Hatte mal eins der ersten Stunde in der Hand. Mattes Gehäuse und OLED, das hatte schon was wertiges. Jetzt wirkt das glänzende Plaste schon etwas billig. Aber für den schweizer Preis kann/muss man damit leben...

thar, muss man das dann über den Käufer abwickeln oder OK ?? Das ist die Frage!? OK wird sich eher sturr stellen weil die SIM Karte wird nicht genutzt und dass das Angebot für Schweizer von Deutsche gekauft wird nur um das Handy zu haben geht ja am Sinn von OK als Mobilfunkbetreiber vorbei.

Weisst du das?

Meins ist ja von Play.com d.h. ich kann mich an die wenden aber was machen die OK Käufer?

@derjochen: § 23 (3) S. 6 Einkommensteuergesetz...

Ist es aber hier nicht whiro. Wer in den Massen kauft und verkauft bei der Gewinnmarge handelt Gewerblich. Wenn man denen einen mit bereits 17 Geräten rechnet, nehmen wir an er kriegt 150 pro, dann macht er 60 Gewinn, sind das 1020 Euro Gewinn.


@derjochen
-
...das weiß ich leider auch nicht. Aber deine Anmerkung ist natürlich nicht von ohne und sicher höchst interessant für alle die es einem "Dealer" abkaufen....
-

@thar.

Woher hast du die Info, dass es jetzt plötzlich billigst zusammengeschustert wird?

Da Samsung verstärkt den Smartphonemarkt erobert WOLLEN sie es wohl eher nicht an Dritte verkaufen (Meine Vermutung). Soweit ich weiss hat HTC auch "nur" noch SLCD verbaut und die werden doch wohl nicht auch billigst zusammengeschustert. Ob das nun besser oder schlechter ist mag jeder für sich selber entscheiden. Ich hab das Handy nicht nur zum spielen oder videos gucken wegen der tollen OLED farben.

Alle Blades außer dem BASE Lutea haben übrigens das griffige matte Case.

Mein Blade wurde übrigens von dem Schweizer geöffnet und auf Schäden und Fehler des Displays kontrolliert. Es gibt da ja das doofe Displayproblem, dass es so verzogen ist. Wenn es nicht in Ordnung gewesen wäre, hätte er es gleich zurückgebracht.

Mein Kumpel fährt in 2 Wochen wieder in die Schweiz zum Ski fahren. Werde dann in den Shops des Ortes wo er hinfährt kurz mal anrufen ob was da ist. Wenn ja, bringt er 2 mit. Eins für mich und eins will er in der Bucht verscherbeln. Er hat schon die Dollarzeichen in den Augen ;-))
Für mich ist es eher sportlich, bin eher ein Bastler und werde da mal mit verschiedenen Rom's rumspielen. Das ist meine Welt, und für knapp 100€ machbar...
grüsse aus DD
-

Vielleicht meint er nur für Eplus billig zusammengeschustert. Die Deutschen bekommen wieder die billige Rotze ^^

EU Kack halt

Aber ich kann das Blade wirklick jedem empfehlen. Als Einstieg in die Smartphone/Androidwelt ist es mehr als bestens geeignet. Ich habe auch schon mit mehreren ROMs hantiert. 2.2 lief nicht so doll bei mir bisher und ich fahre grad das Finnish Fillyjonk RLS4. Das läuft ganz gut bisher. Mal schauen was sonst noch so kommt.

Macht Spaß und ist für mich nur ein Spielzeug und Navi und wird mein W800i als Telefon, SMS und MP3 Handy nicht ersetzen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text