Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ZÜNDAPP E-Bike Alu Trekking »Silver 5.5«, 28 Zoll, 10 Gang, Mittelmotor
203° Abgelaufen

ZÜNDAPP E-Bike Alu Trekking »Silver 5.5«, 28 Zoll, 10 Gang, Mittelmotor

1.199,99€1.599,99€-25%real Angebote
25
eingestellt am 24. Feb

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

ZÜNDAPP Alu E-Bike Trekking »Silver 5.5«, 28 Zoll, 10 Gang, Mittelmotor, 374,4 Wh.
Versandkostenfrei
Bewertungen zum Rad habe ich noch keine gefunden. Der Händler hat bisher durchaus gute Bewertungen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser772789
Zündapp kann man nur empfehlen.
Ich hatte eine KS 50 WC TT, die lief mit meinem neuen L-Ring Schmiedekolben, liegend fast 110 km/h.

Zündapp wurde dann 1984 abgebaut und nach China verschifft.
Das Ereignis wurde sogar verfilmt!

Alles was danach kam, war
Bearbeitet von: "GelöschterUser772789" 24. Feb
25 Kommentare
Die Dinger sind recht gut. Habe eines mit dem Trio Frontmotor. Service und Garantie läuft über das Prophete Servicenetz. Aber die kommen nicht von heute auf morgen. Dauert in der Regel so 10 Tage. Man sollte daher immer noch ein Notrad im Hintergrund haben. Die Händler vor Ort werden einem mit dem Ding wenn es um den Motor geht sicher vom Hof bitten. Ich würde mir meines trotzdem wiederkaufen.
Bearbeitet von: "connorml" 24. Feb
Avatar
GelöschterUser772789
Zündapp kann man nur empfehlen.
Ich hatte eine KS 50 WC TT, die lief mit meinem neuen L-Ring Schmiedekolben, liegend fast 110 km/h.

Zündapp wurde dann 1984 abgebaut und nach China verschifft.
Das Ereignis wurde sogar verfilmt!

Alles was danach kam, war
Bearbeitet von: "GelöschterUser772789" 24. Feb
Nie wieder diese "Marke". Hatte bei real mir eins gekauft im Herbst, das lief gut, darum noch ein zweites geholt für die Familie. Nach dem Winter wieder auf die Piste, bei einem ging der Motor kaputt beim zweiten der Rahmen an der Stelle wo der Sattel rein kommt ein riss. Klar Zeitwert bekommen da Fehler nicht bei mir liegt, aber zweimal ein Totalschaden.
374,4Wh? - Dafür 1200 Euro?
Wenn schon "No-Name", dann sollte es wenigstens einen ordentlichen/leistungsfähigen Akku haben....
(Ab 50 Euro mehr fängt die 48V-Klasse bei NCM / Leon-Cycle an, wobei ich noch - mit damaligem Sonderpreis - etwas
tiefer in die Tasche gegriffen habe und ein Milano+ PLUS genommen habe, am Ende so bei 1300 Euro/geht im Moment
aber leider nicht zu dem Kurs/?lieber noch auf aktuelle Angebote warten?)
connormlvor 27 m

Die Dinger sind Recht gut. Habe eines mit dem Trio Frontmotor. Service und …Die Dinger sind Recht gut. Habe eines mit dem Trio Frontmotor. Service und Garantie läuft über das Prophete Servicenetz. Aber die kommen nicht von heute auf morgen. Dauert in der Regel so 10 Tage. Man sollte daher immer noch ein Notrad im Hintergrund haben. Die Händler vor Ort werden einem mit dem Ding wenn es um den Motor geht sicher vom Hof bitten. Ich würde mir meines trotzdem wiederkaufen.



Ist bei teuren Pedelecs nicht viel anders. Fast nichts wird beim Händler repariert, zumindest nicht am elektrischen System. Die können größtenteils nur einschicken und dann neue Komponenten verbauen, wenn sie zurückkommen.
Wie wrs mit dem?
20893860-HSFAa.jpgLink zum Prospekt:
rabatt-kompass.de/rea…6-0
Bearbeitet von: "davidavdav" 24. Feb
Leider keine Angaben zu den verbauten Komponenten; bei den Bremsen tippe ich mal auf mechanische Felgenbremsen; bei einem Pedelec sollten die zumindest hydraulisch sein, um in kurzer Zeit anhalten zu können (am besten sind natürlich hydraulische Scheibenbremsen);
keine Angaben über das verwendete Alu (6061??) beim Rahmen; 23 kg beim Rahmen hört sich zwar gut an, aber es müssen ja auch die Kräfte aufgenommen werden, die bei einem Pedelec auftreten (lieber deshalb sogar ein paar Kilo mehr).
Bearbeitet von: "kurz_da" 24. Feb
GelöschterUser77278924.02.2019 14:14

Zündapp kann man nur empfehlen. Ich hatte eine KS 50 WC TT, die lief mit …Zündapp kann man nur empfehlen. Ich hatte eine KS 50 WC TT, die lief mit meinem neuen L-Ring Schmiedekolben, liegend fast 110 km/h.Zündapp wurde dann 1984 abgebaut und nach China verschifft. Das Ereignis wurde sogar verfilmt!Alles was danach kam, war


Kumpel hatte ne Mofa zündapp auch weit über 80...
Da kam meine Hercules nicht mit, ach was war das schön...
Bei uns im Fahrradladen heißen die "Zünd an".
Bearbeitet von: "Luettenkleiner" 24. Feb
kurz_davor 1 h, 43 m

Leider keine Angaben zu den verbauten Komponenten; bei den Bremsen tippe …Leider keine Angaben zu den verbauten Komponenten; bei den Bremsen tippe ich mal auf mechanische Felgenbremsen; bei einem Pedelec sollten die zumindest hydraulisch sein, um in kurzer Zeit anhalten zu können (am besten sind natürlich hydraulische Scheibenbremsen); keine Angaben über das verwendete Alu (6061??) beim Rahmen; 23 kg beim Rahmen hört sich zwar gut an, aber es müssen ja auch die Kräfte aufgenommen werden, die bei einem Pedelec auftreten (lieber deshalb sogar ein paar Kilo mehr).


Auf dem Bild sind nur VBrakes.
Avatar
GelöschterUser772789
Jojabu1vor 1 h, 42 m

Kumpel hatte ne Mofa zündapp auch weit über 80...Da kam meine Hercules n …Kumpel hatte ne Mofa zündapp auch weit über 80...Da kam meine Hercules nicht mit, ach was war das schön...


Nee, die Herkules streubten sich gegen jeden Tuningversuch. Da konnte man nur Kleinigkeiten machen, um max. 35 kmh zu erreichen.
Fahrrad aus dem Supermarkt, jaja... echte Qualität.
Verrückt, dass das überhaupt jemand macht. Billig ja, "Deal"... Hmmm,
Ich hasse diese aufgekauften Markennamen.
Die Namensrechte der Zünder-Apparatebau-Gesellschaft wurden nach China verkauft.
davidavdavvor 3 h, 37 m

Wie wars mit dem?[Bild] Link zum Prospekt: …Wie wars mit dem?[Bild] Link zum Prospekt: https://rabatt-kompass.de/real-prospekte/prospekt-104716-0



Das von mit gepostete ist wahrscheinlich baugleich dem Rex Graveler e9.6. Oder auch baugleich dem Vorjahresmodell e8.7. Bei Obi für 1479€.
Die Ausstattung garnicht mal so schlecht.
Hydraulische Scheibenbremsen
48V Direktmotor
500Wh Akku
Deore Schaltwerk

Das Modell ohne Schutzblech und Licht (Graveler e9.5) bei MM nochmal günstiger.
Für 1305€ eigentlich auch klar dem NCM Moscow vorzuziehen
Bearbeitet von: "davidavdav" 24. Feb
Kreuzfahrerin24.02.2019 14:19

374,4Wh? - Dafür 1200 Euro?Wenn schon "No-Name", dann sollte es wenigstens …374,4Wh? - Dafür 1200 Euro?Wenn schon "No-Name", dann sollte es wenigstens einen ordentlichen/leistungsfähigen Akku haben....(Ab 50 Euro mehr fängt die 48V-Klasse bei NCM / Leon-Cycle an, wobei ich noch - mit damaligem Sonderpreis - etwas tiefer in die Tasche gegriffen habe und ein Milano+ PLUS genommen habe, am Ende so bei 1300 Euro/geht im Moment aber leider nicht zu dem Kurs/?lieber noch auf aktuelle Angebote warten?)


48V ist kein wirkliches Mehrwertkriterium aus technischer Sicht. 36V ist für die Pedelec-Leistungsklasse völlig ausreichend.
kurz_davor 3 h, 58 m

Leider keine Angaben zu den verbauten Komponenten; bei den Bremsen tippe …Leider keine Angaben zu den verbauten Komponenten; bei den Bremsen tippe ich mal auf mechanische Felgenbremsen; bei einem Pedelec sollten die zumindest hydraulisch sein, um in kurzer Zeit anhalten zu können (am besten sind natürlich hydraulische Scheibenbremsen); keine Angaben über das verwendete Alu (6061??) beim Rahmen; 23 kg beim Rahmen hört sich zwar gut an, aber es müssen ja auch die Kräfte aufgenommen werden, die bei einem Pedelec auftreten (lieber deshalb sogar ein paar Kilo mehr).


Absoluter Expertenbeitrag. Erkläre bitte den Zusammenhang zwischen hydraulischer/mechanischer Bremse und Bremsweg!? und auch warum ein schwerer Rahmen mehr Kräfte aufnehmen kann als ein leichter Rahmen? Steifigkeit und Festigkeit haben nichts mit Masse zu tun. Ebenso hängt der Bremsweg vielmehr von der Kombination Bremsbelag zu bremsender Körper ab. In dieser Preisklasse würde ich eine vernünftige mechanische Felgenbremse einer billigen hydraulischen noname Scheibenbremse vorziehen. Und eine höhere Masse wird deinen Bremsweg nur weiter verlängern...
Leider nur eine Rahmenhöhe
Habe mir heute ein Fischer ETH 1806 bestellt. Als B Ware direkt von Fischer für 949€. Hoffe es war wirklich nur ein Rückläufer ohne wirklich benutzt geworden zu sein.
Aber für den Preis unschlagbar für mein erstes E Bike.
Hab noch 5% über Corporate Benefits, falls es einer auch nutzen kann (Aksu nur 901€). Oder alternativ 20% bei Neuware, wären jedoch dann 1119€.
Bearbeitet von: "ixi0n" 24. Feb
ixi0n24.02.2019 20:00

Habe mir heute ein Fischer ETH 1806 bestellt. Als B Ware direkt von …Habe mir heute ein Fischer ETH 1806 bestellt. Als B Ware direkt von Fischer für 949€. Hoffe es war wirklich nur ein Rückläufer ohne wirklich benutzt geworden zu sein. Aber für den Preis unschlagbar für mein erstes E Bike.Hab noch 5% über Corporate Benefits, falls es einer auch nutzen kann (Aksu nur 901€). Oder alternativ 20% bei Neuware, wären jedoch dann 1119€.



Wie kommt man an die 5%?
Lurus24.02.2019 22:42

Wie kommt man an die 5%?


Nur über den Arbeitgeber. Wenn der bei Corporate Benefits mitmacht. Da gibt es noch so allerhand %.
Frag Mal bei deinem.
ixi0nvor 3 m

Nur über den Arbeitgeber. Wenn der bei Corporate Benefits mitmacht. Da …Nur über den Arbeitgeber. Wenn der bei Corporate Benefits mitmacht. Da gibt es noch so allerhand %.Frag Mal bei deinem.



Kann ich ausschließen. :-) Ok. Dann muss es ohne 5% gehen. Oder gar nicht. Hm. 950 ist schon okay. Hm....
demJanus24.02.2019 18:31

48V ist kein wirkliches Mehrwertkriterium aus technischer Sicht. 36V ist …48V ist kein wirkliches Mehrwertkriterium aus technischer Sicht. 36V ist für die Pedelec-Leistungsklasse völlig ausreichend.


Ja, die 36V reichen für legale 25 km/h aus, aber 374 Wh sind einfach zu wenig, macht doch keinen Spaß, wenn der Akku so schnell leer ist und man nicht weit kommt.
satosatovor 1 h, 10 m

Ja, die 36V reichen für legale 25 km/h aus, aber 374 Wh sind einfach zu …Ja, die 36V reichen für legale 25 km/h aus, aber 374 Wh sind einfach zu wenig, macht doch keinen Spaß, wenn der Akku so schnell leer ist und man nicht weit kommt.


Das mag sein, hat aber mit dem Thema Systemspannung nichts zu tun.
Ich denke nicht das dies Bike annähernd brauchbare Qualität aufweist. Zündapp ist eh nur noch ein Name der verkauft wurde.
ixi0nvor 20 h, 37 m

Habe mir heute ein Fischer ETH 1806 bestellt. Als B Ware direkt von …Habe mir heute ein Fischer ETH 1806 bestellt. Als B Ware direkt von Fischer für 949€. Hoffe es war wirklich nur ein Rückläufer ohne wirklich benutzt geworden zu sein. Aber für den Preis unschlagbar für mein erstes E Bike.Hab noch 5% über Corporate Benefits, falls es einer auch nutzen kann (Aksu nur 901€). Oder alternativ 20% bei Neuware, wären jedoch dann 1119€.


Meine Recherchen haben ergeben, dass es kürzlich dieses Fahrrad von Fischer direkt auch zu dem Preis von 980,- gab, aber eben für Neuware. Bleibt zu hoffen, dass sie die neuen Fahrräder einfach nur umlabeln, um einen Grund zu haben, sie günstig raus zu geben.
Des Weiteren bietet Fischer Bike auch schon ordentliche Qualität zu dem Preis. Ein Schnäppchen hat man aber für 950 - 980 Euro nicht gemacht. Für 900 hast du aber zumindest die 5% durch CB gespart.
Die Alternativen in dem Preissegment nehmen sich nichts.
Die Pedelecs von Aldi für 999,- sollen ebenfalls ganz gute Qualität haben - für den Preis.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text