Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Zwischenparken: Telekom MagentaMobil Prepaid M effektiv 10,67€ für 3x28 Tage bzw. 3,55€ pro 28 Tage
609°

Zwischenparken: Telekom MagentaMobil Prepaid M effektiv 10,67€ für 3x28 Tage bzw. 3,55€ pro 28 Tage

10,67€ Kostenlos KostenlosTelekom Shop Angebote
65
609°
Zwischenparken: Telekom MagentaMobil Prepaid M effektiv 10,67€ für 3x28 Tage bzw. 3,55€ pro 28 Tage
eingestellt am 26. AugBearbeitet von:"Tedesco"
Update: Laut einigen Users wird bei der Bestellung Online noch eine Nachnahmegebühr berechnet. Diese kann man umgehen, indem in einem Telekom Shop abschließt.


Eventuell eine gute Option zum Zwischenparken direkt bei der Telekom:

Tarif: Telekom MagentaMobil Prepaid M
  • LTE Max bis 300 Mbit/s
  • 2 GB pro 28 Tage (20 GB für die ersten 28 Tage, siehe hier)
  • Flat ins Telekom Netz (inkl. SMS)
  • 200 Min in andere Netze
  • Hotspot Flat
  • EU Roaming inkl. Schweiz

Kosten:
+6,82€ Rufnummermitnahme alter Anbieter
+9,70€ Kartenpreis
+3 x 9,70€ (für 3 x 28 Tage)
Versand gratis
-10€ Startguthaben
-24,95€ Rufnummermitnahme (Bonus Gutschrift, nicht auszahlbar)

Gesamt: 10,67€

Nach den 3x28 Tagen hat man noch 5,95€ übrig, kann also noch einmal 28 Tage weiter laufen lassen und zahl dafür 3,85€.





Zusätzliche Info
Ein Nachnahmeentgelt in Höhe von 6,73 € kommt noch dazu.
Beste Kommentare
hurtig26.08.2020 08:27

Meine Güte. Lebst du hinterm Mond.


Einfach mal sachlich bleiben.
Das wurde nirgendwo in den Medien groß veröffentlicht. Und wenn es jemand nicht weiß, kann man ihn einfach darauf hinweisen, anstatt gleich beleidigend zu werden.
Für Leute mit Festnetz bei der Telekom übrigens insgesamt nicht schlecht, also nicht nur zum Zwischenparken. Magenta 1 Vorteil gibt nochmal 1 GB pro Monat extra und über die Magenta App auch noch 500 MB. Wenn man dann noch mit rabattiertem Telekom Guthaben über diese Comfort Karten (bestimmt 2x im Jahr im Angebot) bezahlt, kommt man rechnerisch auf gut unter unter 10 € für 3,5 GB im Monat für echtes (!) Telekom Mobilnetz. Klar über Verträge mit Hardwarevekauf usw gehts günstiger, aber macht halt auch mehr Arbeit. Und wer seine Pornos über Wlan guckt und nicht unterwegs mit mobilen Daten, kommt mit den 3,5 GB eigentlich auch aus.
BalkaneseHH26.08.2020 07:49

Ja und die findest du bei google. Die Gebühren sind gestaffelt und dies …Ja und die findest du bei google. Die Gebühren sind gestaffelt und dies seit Jahren. Die sinken immer weiter.



Gestaffelt? Nee! Seit 20. April darf für eine Rufnummernmitnahme im Mobilfunk nur noch 6,82 verlangt werden.

bundesnetzagentur.de/DE/…tml
hurtig26.08.2020 09:05

Oder man googlelt so selbstverständliche Dinge oder akzeptiert es dass der …Oder man googlelt so selbstverständliche Dinge oder akzeptiert es dass der dealersteller das so richtig gemacht hat :,-)


Er hat nichts angezweifelt, er hat eine Frage gestellt und darauf kann man antworten oder sie ignorieren. Beleidigend zu werden ist auf jeden Fall der falsche Weg.
65 Kommentare
Um diese Uhrzeit...
Ist das nicht der Normalpreis?
Bearbeitet von: "quak1" 26. Aug
Die Rufnummernmitnahme beim alten Anbieter kostet nur 6,82Euro? Ich dachte bisher immer das wären auch so um die 24 Euro. Gibt es da ne neue Obergrenze?
Bearbeitet von: "joe3526" 26. Aug
joe352626.08.2020 07:45

Die Rufnummernmitnahme beim alten Anbieter kostet nur 6,82Euro? Ich dachte …Die Rufnummernmitnahme beim alten Anbieter kostet nur 6,82Euro? Ich dachte bisher immer das wären auch so um die 24 Euro. Gibt es da ne neue Obergrenze?


Ja und die findest du bei google. Die Gebühren sind gestaffelt und dies seit Jahren. Die sinken immer weiter.
eSIM-fähig?
Für Leute mit Festnetz bei der Telekom übrigens insgesamt nicht schlecht, also nicht nur zum Zwischenparken. Magenta 1 Vorteil gibt nochmal 1 GB pro Monat extra und über die Magenta App auch noch 500 MB. Wenn man dann noch mit rabattiertem Telekom Guthaben über diese Comfort Karten (bestimmt 2x im Jahr im Angebot) bezahlt, kommt man rechnerisch auf gut unter unter 10 € für 3,5 GB im Monat für echtes (!) Telekom Mobilnetz. Klar über Verträge mit Hardwarevekauf usw gehts günstiger, aber macht halt auch mehr Arbeit. Und wer seine Pornos über Wlan guckt und nicht unterwegs mit mobilen Daten, kommt mit den 3,5 GB eigentlich auch aus.
joe352626.08.2020 07:45

Die Rufnummernmitnahme beim alten Anbieter kostet nur 6,82Euro? Ich dachte …Die Rufnummernmitnahme beim alten Anbieter kostet nur 6,82Euro? Ich dachte bisher immer das wären auch so um die 24 Euro. Gibt es da ne neue Obergrenze?


Meine Güte. Lebst du hinterm Mond.
Weiß jemand zufällig, ob ich die Telefonnummer von dem Vertrag meiner Frau (nutze ich), auf mich portieren kann?!
Für alle die Payback Punkte haben gibt's die Karte dort billiger als die 10 Euro. 27582465-grNNa.jpg
BalkaneseHH26.08.2020 07:49

Ja und die findest du bei google. Die Gebühren sind gestaffelt und dies …Ja und die findest du bei google. Die Gebühren sind gestaffelt und dies seit Jahren. Die sinken immer weiter.



Gestaffelt? Nee! Seit 20. April darf für eine Rufnummernmitnahme im Mobilfunk nur noch 6,82 verlangt werden.

bundesnetzagentur.de/DE/…tml
joe352626.08.2020 07:45

Die Rufnummernmitnahme beim alten Anbieter kostet nur 6,82Euro? Ich dachte …Die Rufnummernmitnahme beim alten Anbieter kostet nur 6,82Euro? Ich dachte bisher immer das wären auch so um die 24 Euro. Gibt es da ne neue Obergrenze?


Ja, neue Obergrenze €6,82.

bundesnetzagentur.de/DE/…tml
BalkaneseHH26.08.2020 07:49

Ja und die findest du bei google. Die Gebühren sind gestaffelt und dies …Ja und die findest du bei google. Die Gebühren sind gestaffelt und dies seit Jahren. Die sinken immer weiter.


Naja nicht wirklich.
Die Bundesnetzagentur hat den Betrag für Mobilfunk letztes Jahr festgelegt und den Anbietern bis 30.04. diesen Jahres Zeit gegeben, das umzusetzen.
Die 6,82€ wurden als Höchstbetrag festgelegt.
hurtig26.08.2020 08:27

Meine Güte. Lebst du hinterm Mond.


Einfach mal sachlich bleiben.
Das wurde nirgendwo in den Medien groß veröffentlicht. Und wenn es jemand nicht weiß, kann man ihn einfach darauf hinweisen, anstatt gleich beleidigend zu werden.
quak126.08.2020 08:41

Gestaffelt? Nee! Seit 20. April darf für eine Rufnummernmitnahme im …Gestaffelt? Nee! Seit 20. April darf für eine Rufnummernmitnahme im Mobilfunk nur noch 6,82 verlangt werden.https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/Anbieterwechsel/Rufnummermitnehmen/rufnummermitnehmen-node.html


Und von wann ist das Gesetz? Es wird zukünftig noch weniger werden, darum die Erwähnung mit der Staffelung.
captains201026.08.2020 08:36

Für alle die Payback Punkte haben gibt's die Karte dort billiger als die …Für alle die Payback Punkte haben gibt's die Karte dort billiger als die 10 Euro. [Bild]



Gibts da dann auch das Startguthaben und den Bonus für die RNM?
PeteN197826.08.2020 08:47

Einfach mal sachlich bleiben.Das wurde nirgendwo in den Medien groß …Einfach mal sachlich bleiben.Das wurde nirgendwo in den Medien groß veröffentlicht. Und wenn es jemand nicht weiß, kann man ihn einfach darauf hinweisen, anstatt gleich beleidigend zu werden.


Oder man googlelt so selbstverständliche Dinge oder akzeptiert es dass der dealersteller das so richtig gemacht hat :,-)
Dieterhan26.08.2020 08:20

Für Leute mit Festnetz bei der Telekom übrigens insgesamt nicht schlecht, a …Für Leute mit Festnetz bei der Telekom übrigens insgesamt nicht schlecht, also nicht nur zum Zwischenparken. Magenta 1 Vorteil gibt nochmal 1 GB pro Monat extra und über die Magenta App auch noch 500 MB. Wenn man dann noch mit rabattiertem Telekom Guthaben über diese Comfort Karten (bestimmt 2x im Jahr im Angebot) bezahlt, kommt man rechnerisch auf gut unter unter 10 € für 3,5 GB im Monat für echtes (!) Telekom Mobilnetz. Klar über Verträge mit Hardwarevekauf usw gehts günstiger, aber macht halt auch mehr Arbeit. Und wer seine Pornos über Wlan guckt und nicht unterwegs mit mobilen Daten, kommt mit den 3,5 GB eigentlich auch aus.


Danke für den Tipp mit den Pornos 😄
hurtig26.08.2020 09:05

Oder man googlelt so selbstverständliche Dinge oder akzeptiert es dass der …Oder man googlelt so selbstverständliche Dinge oder akzeptiert es dass der dealersteller das so richtig gemacht hat :,-)


Er hat nichts angezweifelt, er hat eine Frage gestellt und darauf kann man antworten oder sie ignorieren. Beleidigend zu werden ist auf jeden Fall der falsche Weg.
PeteN197826.08.2020 09:09

Er hat nichts angezweifelt, er hat eine Frage gestellt und darauf kann man …Er hat nichts angezweifelt, er hat eine Frage gestellt und darauf kann man antworten oder sie ignorieren. Beleidigend zu werden ist auf jeden Fall der falsche Weg.


Sollte keine Beleidigung sein. Das ist jetzt subjektiv. Kritik eher.
So explizit steht das aber da nicht , dass es für 3 Monate gilt , oder muss ich da was extra machen ?
BalkaneseHH26.08.2020 09:01

Und von wann ist das Gesetz? Es wird zukünftig noch weniger werden, darum …Und von wann ist das Gesetz? Es wird zukünftig noch weniger werden, darum die Erwähnung mit der Staffelung.


Öffne doch einfach den Link....

"Dies hat die Beschlusskammer 2 der Bundesnetzagentur am 20. April 2020 entschieden".

Nein, sie haben keine Staffelung beschlossen. Keine Ahnung, wie Du darauf kommst, dass es künftig noch weniger werden wird?
quak126.08.2020 06:36

Ist das nicht der Normalpreis?


Nein, weil es derzeit noch 24,95€ Bonus bei Rufnummermitnahme gibt und das 10fache Datenvolumen im ersten Monat
ekieh26.08.2020 09:13

So explizit steht das aber da nicht , dass es für 3 Monate gilt , oder …So explizit steht das aber da nicht , dass es für 3 Monate gilt , oder muss ich da was extra machen ?


Der Tarif ist monatlich kündbar, aber um das Guthaben voll zu nutzen, sollte man es ca. 3 Monate lang machen. Kann natürlich eher gekündigt werden.
Es gibt übrigens noch eine dritte Aktion, man kann sich für bis zu 12 Wochen 5G gratis aufbuchen lassen.
Tedesco26.08.2020 09:19

Nein, weil es derzeit noch 24,95€ Bonus bei Rufnummermitnahme gibt und das …Nein, weil es derzeit noch 24,95€ Bonus bei Rufnummermitnahme gibt und das 10fache Datenvolumen im ersten Monat


Die 24,95 gibt es doch seit Ewigkeiten!?
Also ist der Deal hier das 10-fache Datenvolumen?
MADMAXII26.08.2020 09:03

Gibts da dann auch das Startguthaben und den Bonus für die RNM?


Ich gehe davon aus, ist eine ganz normale Simkarte in der gleichen Verpackung.
Wo ist hier der Deal?
Also irgendwie ist die Rechnung komisch bzw. der Dealpreis.
Wenn es ums Zwischenparken geht muss ich ja auch wieder 6,82€ für den Export der Nummer zahlen. Dafür muss ich eventuell Guthaben aufladen? Also mindestens 10€. Kann ich ein Restguthaben für die Rufnummernmitnahme benutzen? Dealpreis sind 9,70€ + 6,82€ + ?

Also will den Deal nicht schlecht machen aber mit 10,67€ gehe ich hier jedenfalls nicht raus @Tedesco
Gruß Chris

edit: vielleicht 2 Monate und das Restguthaben für die Rufnummernmitnahme? Oder kann ich nen krummen Betrag irgendwie drauf überweisen?
Bearbeitet von: "Snuff" 26. Aug
teamschulz26.08.2020 10:47

- Suche ESIm auf Prepaid Basis


Ist das eine Frage? Kannst Du bei der Telekom kaufen oder einfach eine bestehende SIM über die Hotline in eine eSIM tauschen lassen.
Bearbeitet von: "quak1" 26. Aug
hurtig26.08.2020 08:27

Meine Güte. Lebst du hinterm Mond.


Meine Güte, bist Du ein angenehmer Zeitgenosse
Snuff26.08.2020 11:09

Also irgendwie ist die Rechnung komisch bzw. der Dealpreis.Wenn es ums …Also irgendwie ist die Rechnung komisch bzw. der Dealpreis.Wenn es ums Zwischenparken geht muss ich ja auch wieder 6,82€ für den Export der Nummer zahlen. Dafür muss ich eventuell Guthaben aufladen? Also mindestens 10€. Kann ich ein Restguthaben für die Rufnummernmitnahme benutzen? Dealpreis sind 9,70€ + 6,82€ + ?Also will den Deal nicht schlecht machen aber mit 10,67€ gehe ich hier jedenfalls nicht raus @Tedesco Gruß Chrisedit: vielleicht 2 Monate und das Restguthaben für die Rufnummernmitnahme? Oder kann ich nen krummen Betrag irgendwie drauf überweisen?


Meist wenn die Rufnummer Portierung veranlasst wurden ist. Musst du dein Konto hinterlegen, da der Restbetrag auf dein Konto geladen wird. Somit zahlst du nur 6,82€, denn Rest bekommst du wieder.
Danke für den Deal, zum Zwischenparken wirklich ein sehr guter Deal.

Off-topic, aber vielleicht kann mir hier jemand helfen mit einer Frage.
Und zwar suche ich eine Möglichkeit nach 5G-Tagespässen im Telekom-Netz. Hintergrund ist, dass ich gerne ab und an aus dem Wohnmobil arbeiten möchte. Für den täglichen Gebrauch nutze ich einen günstigen Vodafone LTE-Vertrag, der mir in der Stadt und auch auf dem Land meistens vollkommen reicht. Aber wenn ich an Videokonferenzen über VPN beitreten muss, dann stelle ich mir 5G schon als recht hilfreich vor. Gibt es da irgendwelche anderen Möglichkeiten außer den hier diskutierten Telekom MagentaMobil Prepaid M?

Da wären wir ja nach Ablauf des RNM-Bonus bei folgenden Kosten:

Monatliche Kosten: 9,70€ Grundgebühr + 2,93€ 5G Gebühr
Datenpass: 5,80€ pro Tag der Nutzung

Nicht gerade günstig... jemand ne andere Idee?
Snuff26.08.2020 11:09

Also irgendwie ist die Rechnung komisch bzw. der Dealpreis.Wenn es ums …Also irgendwie ist die Rechnung komisch bzw. der Dealpreis.Wenn es ums Zwischenparken geht muss ich ja auch wieder 6,82€ für den Export der Nummer zahlen. Dafür muss ich eventuell Guthaben aufladen? Also mindestens 10€. Kann ich ein Restguthaben für die Rufnummernmitnahme benutzen? Dealpreis sind 9,70€ + 6,82€ + ?Also will den Deal nicht schlecht machen aber mit 10,67€ gehe ich hier jedenfalls nicht raus @Tedesco Gruß Chrisedit: vielleicht 2 Monate und das Restguthaben für die Rufnummernmitnahme? Oder kann ich nen krummen Betrag irgendwie drauf überweisen?


Ich habe mich mit dem Deal auch schwer getan. Höre gerne Vorschläge, wie man es anders formulieren kann.
Ich habe mich dazu entschieden, dass aufzunehmen, was fix ist. Was nach dem Parken kommt, weiß ich ja nicht - zahlt der nächste Provider einen Bonus oder nicht, etc.

Die 10€ und die 24,95€ sind nicht auszahlbar, man sollte es also so gut wie möglich nutzen. Rufnummermitnahme kann sicher auch mit dem Guthaben verrechnet werden und kann könnte auch schon nach 2 Monaten kündigen.
Restguthaben kann man auszahlen lassen, wenn man es zuvor selber aufgeladen hat.
Kann man auch die Nummer von Congstar zu Telekom portieren?
Für was sind die 6,73 Nachnahmegebühr zu entrichten beim DHL Paketzusteller ? Ist das die Rufnummermitnahmegebühr ? Diese beträgt aber doch 6,82 oder ?
asto3826.08.2020 19:06

Kann man auch die Nummer von Congstar zu Telekom portieren?


ja kannst du. Da Congstar nur das Netz der Telekom nutzt und nicht Telekom dein direkter Anbieter ist. Also eine Portierung kannst du beantragen.
StefanReisinger26.08.2020 08:30

Weiß jemand zufällig, ob ich die Telefonnummer von dem Vertrag meiner Frau …Weiß jemand zufällig, ob ich die Telefonnummer von dem Vertrag meiner Frau (nutze ich), auf mich portieren kann?!


Kann man machen, kostet aber was. Kostet zum Teil (je nach Anbieter) unterschiedlich viel. Falls das Portieren und eine Rufnummermitnahme gemacht werden soll, musst du es getrennt machen.
Ob du die Änderung des Vertragsinhabers vor oder nach der Portierung machst, kannst du ja abhängig von den Kosten / der Benutzerfreundlichkeit machen. Aber im Normalfall muss man ein unterschriebenes Dokument per Post / Fax senden. Dauert also etwas.
Bearbeitet von: "Dr.Pantimimi" 26. Aug
quak126.08.2020 11:12

Ist das eine Frage? Kannst Du bei der Telekom kaufen oder einfach eine …Ist das eine Frage? Kannst Du bei der Telekom kaufen oder einfach eine bestehende SIM über die Hotline in eine eSIM tauschen lassen.



:-D

Jip...
Oder ne Alternative, welche Günsitg ist...
Mir ist das Netz fast egal, benötige allerdings knapp mind. 2 GB Daten im Monat und halt nur ne Esim.. Winsim und konsorten will ja erst ne Normale rausschicken und dann Knapp 30 Euro für die Esim oder so haben.....

Geht das bei D1 kostenlos?
Momentan benutze ich den Callya Tarif für 9,99 der fast die gleichen Sezifikation hat wie dieser hier...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text