ZyXEL NAS 1,6GHZ, USB 3.0 "NSA325 v2" für 79,90 @ ZackZack.de
229°Abgelaufen

ZyXEL NAS 1,6GHZ, USB 3.0 "NSA325 v2" für 79,90 @ ZackZack.de

37
eingestellt am 19. Jun 2015
ZyXEL NAS 1,6GHZ, USB 3.0 "NSA325 v2"
Der Medienserver ZyXEL NSA325 v2 ist weit mehr als eine zentrale Medienbibliothek für zuhause. Durch die Polkast-Unterstützung kann man tausende von Fotos, Videos und Musik überall hin mitnehmen.


Gerätetyp
NAS
Farbe
schwarz
Transferrate
LAN
10/100/1000 MBit/s
LEDs
1x Lan, HDD 1, HDD 2, USB, Copy
Tasten
Power, Reset, Copy/Sync
RAID-Level
0, 1, JBOD
Festplatte
Max. Speicher pro Schacht
4 TB
Hinweis
zwei 2,5"-/3,5"-SATA-2-Festplatten einbaubar
Anschlüsse
RJ-45
LAN
1
USB 2.0
2
USB 3.0
1
Leistung
Betrieb
27 Watt
Bemerkung
1,6 GHz CPU, 512 MB RAM
Feature
wesentlich leiser durch verbessertes Lüfterdesign, noch einfacheres Einsetzen und Entfernen von Festplatten durch 1-2-3 Klick-Mechanismus, Personal Cloud mit Polkast-Support, DLNA 1.5 media-Sserver, UPnP AV-Server, iTunes-Server, SqueezeCenter-Support, FTP-Server, phpMyAdmin/MySQL/PHP
Abmessung (BxHxT)
280 x 275 x 173 mm
Gewicht
1.257 kg
Zubehör
Anleitung, Software-CD, RJ-45-Kabel, Netzadapter

37 Kommentare

Verfasser

Preisvergleich ab 89,97 €
geizhals.de/zyx…tml

6160016-hkADX

Die Ersparnis bei Zackzack is immer so ein großer Witz.

Aber nie mit WD Red-Platten bestücken!
LCC-Werte explodieren. Gib jede Menge Diskussionen dazu im Netz (und leider wenig Hilfe von Zyxel):
zyxelforum.de/vie…446

Was für ein Gerät ^^

Sierra1875

Aber nie mit WD Red-Platten bestücken! LCC-Werte explodieren. Gib jede Menge Diskussionen dazu im Netz (und leider wenig Hilfe von Zyxel): http://www.zyxelforum.de/viewtopic.php?f=202&t=6446



liegt aber an der platte nicht am NAS
Habe das NAS und 2x 3TB WD Red - habe allerdings vorab den Timeout der Platten manuell auf 0 gesetzt

mit WDIDLE3 absolut kein Problem
Manche nehmen als wert
wdidle3.exe /s300
oder aber halt
wdidle3.exe /D (komplett auf 0)

synology-forum.de/sho…l=1

basskarre.de/153…den

synology-forum.de/sho…e-3

hardwareluxx.de/com…tml

youtube.com/wat…F98



SMART Werte meiner HDDs nach WDIDLE3 "Behandlung"
6160598-NuQjP

6160598-309vY


Das Teil gabs auch schon mal für unter 60 €.
Hab es nach kurzem Test sofort wieder eingepackt.

Kein Vergleich zu einem Synology

Mal merken.

Mit FFP sogar mit vielen Plugins und serviio

Wer will kann auch ein Linux System drauf installieren.

Donnerzorn

Das Teil gabs auch schon mal für unter 60 €. Hab es nach kurzem Test sofort wieder eingepackt. Kein Vergleich zu einem Synology


Mich würde interessieren was das Synology so sehr viel besser macht. Außer dass es eben 200 Euro mehr kostet. Die Mehrkosten müssen ja reingeholt werden.

Was mich an diesem Billig-NAS stört: Sobald die Festplatten nur leicht vibrieren, dröhnt das Billigplastikgehäuse übelst.
Hab schon überlegt, Antidröhn dranzukleben. Ansonsten ein gutes Gerät fürs Geld. Aber durch diese Resonanzen nur bedingt wohnzimmertauglich, wenn man geräuschempfindlich ist. Auch dass das Ding nen Lüfter hat, finde ich ziemlich blöd. Hab den sogar schon gegen diesen ganz besonders leisen ausgetauscht, aber trotzdem...
Hab aber auch nur 59 Euro dafür bezahlt.
Für 79 Euro würd ich das Teil nicht nehmen und dann lieber gleich was solides kaufen.

Sierra1875

Aber nie mit WD Red-Platten bestücken! LCC-Werte explodieren. Gib jede Menge Diskussionen dazu im Netz (und leider wenig Hilfe von Zyxel): http://www.zyxelforum.de/viewtopic.php?f=202&t=6446


Laut Forum ist das ein WD-Problem.
Mit meiner 3 TB WD-Red und dem NAS tritt das Problem nicht auf.

Sierra1875

Aber nie mit WD Red-Platten bestücken! LCC-Werte explodieren. Gib jede Menge Diskussionen dazu im Netz (und leider wenig Hilfe von Zyxel): http://www.zyxelforum.de/viewtopic.php?f=202&t=6446



Quark war ein Problem von WD und hatten alle NAS Hersteller diese Symptomatik, wurde ebenfalls durch ein Firmware Update behoben und dürfte bei den neuen Festplatten gar nciht mehr vor kommen.

Ich habe hier noch ein gebrauchtes NSA325 v2 stehen, auf dem auch mal Debian installiert war.

Würde ich für 55€ inkl. Versand und nem Serial Controller (damit man, falls man wie ich die Debian-Installation verhaut, das System wieder zurücksetzen kann) abgeben.

Der Zustand ist wie neu, was soll man da auch sehen?
Bei Interesse einfach PN

Ist schon der üble Preis/Leistungs f**ker!

Vorgestern kam mal wieder ein Update.

Bin sehr zufrieden seit fast 2 Jahren...

Gruß HugoHugo

Donnerzorn

Das Teil gabs auch schon mal für unter 60 €. Hab es nach kurzem Test sofort wieder eingepackt. Kein Vergleich zu einem Synology




Ich habe dieses NAS und eine Synology DS215play zu Hause.

Du bezahlst hierbei wirklich nur die Software.
Die ist um einiges ausgereifter als die von Zyxel.

Den Preis ist es eigentlich nur Wert wenn du absolut keine Ahnung hast von solchen Geräten, bei Zyxel NSA ist ebenfalls einiges machbar, dennoch musst du dich an der Konsole bemühen, FFP bzw. Metarepository installieren.

Ergo bist du bequem kauf dir ne Synology.
Hast du Lust auf ein bisschen Basteln und sparen (Wir sind hier schließlich bei MyDealz ;)) kauf dir ne Zyxel Kiste.

Wobei ich hierbei eher auf die NSA540 bzw. auf die kommende 520 verweisen würde, die hat ein neueres und Zukunftsicheres OS:

zyxelforum.de/vie…113

PS: Wie die Konsolen Arbeit aussieht ist zum Beispiel hier zu sehen:
zyxelforum.de/vie…750

Als rudimentäres Datengrab vollkommen ok, auch wenn das NAS und das Interface lahm ist.
Geht aber definitiv besser. Läuft aber bei mir mit zwei alten Platten schon 9 Monate zuverlässig.

Donnerzorn

Das Teil gabs auch schon mal für unter 60 €. Hab es nach kurzem Test sofort wieder eingepackt. Kein Vergleich zu einem Synology


Danke für die Einschätzung. Ich habe ein 325 Zyxel. Ich habe es nur als Medienspeicher im Arbeitszimmer für meinen Raspi.
Dafür ist es wohl auf jedenfall ausreichend.

Bitte,

Ausreichend, ich würde sogar sagen etwas unterfordert Allein der 100Mbit Netzwerk Anschluss vom Pi ist da ein Flaschenhals

Reicht also wenn ich dort nur MKVs ablegen will und diese dann vom SmartTV (Samsung J6250) abspielen will? Oder per FireTV Stick und Kodi?

recoilbaer

Reicht also wenn ich dort nur MKVs ablegen will und diese dann vom SmartTV (Samsung J6250) abspielen will? Oder per FireTV Stick und Kodi?



Ich habe selbst einen Samsung TV und hatte damit noch nie Probleme

Ich nutze auch 2 von den NSA325v2, einmal mit 2x2Tb WDRed und einmal 2x3TB WDRed. Das eine NAS ist seit 180Tagen an und hat ca 250 im LCC, das andere läuft jetzt seit Montag und hat 25 LCC. Vielleicht wars ein Fehler in einer alten Firmware. MIt 4.71 und 4.80 habe ich die Probleme nicht.

Für den Preis top! Hab es als Backup laufen. Seit gut einem Jahr ohne Probleme :-)
Klar mag die synology besser sein, aber nicht für den Preis :-)

Cold !! Gab es schon günstiger ... Zumal die Firmware und Handhabung echt schlecht ist ... Hab mir da Ding auch gekauft ...

Leute, schlagt besser bei den QNAP Deals zu, kommt sicher auch bald wieder einer. Da stimmen zumindest Preis und Qualität iG. zu Zyxel oder Synology.

Kommentar

Sarcosuchus

Leute, schlagt besser bei den QNAP Deals zu, kommt sicher auch bald wieder einer. Da stimmen zumindest Preis und Qualität iG. zu Zyxel oder Synology.

danke

Werden die Media-DBs hier auch immer noch gezwungenermaßen zentral in den USA gespeichert? Da kann das Initialisieren einer Platte dann schnell mal ein paar Stunden dauern.

hab den NAS ebenfalls mit ner WDRed laufen, kann mir mal jemand sagen was es mit diesem LCC aufsich hat?

hatte bisher keine Probleme mit dem NAS aber habe jetzt mal nachgeschaut:

LCC wert von 22266
Laufzeit 9834 h

was genau sagt mir das nu?!

Ich habe damals auch WD direkt kontaktiert und BIS HEUTE keinen Hinweis auf ein Firmwareupdate erhalten!
Hatte die 2 TB WD Reds im Zyxel NSA 325 V2 und das LCC-Problem.
Zyxel ging retour, Platten in ein Synology DS213j.
Seit dem KEINE Probleme mit LCC!

Das mit der WD Firmware halte ich daher absolut für ein Gerücht!
Ansonsten fand ich das Zyxel eigentlich sehr gut. Wenn man es mit anderen Platten bestückt hätte (oder Zyxel inzwischen den Bug doch wegbekommen hat) ein preislich interessantes Teil (vor allem damals für 59,- EUR bei Amazon!!).

kopp

hab den NAS ebenfalls mit ner WDRed laufen, kann mir mal jemand sagen was es mit diesem LCC aufsich hat? hatte bisher keine Probleme mit dem NAS aber habe jetzt mal nachgeschaut: LCC wert von 22266 Laufzeit 9834 h was genau sagt mir das nu?!


Dieser LCC gibt an, wie oft der Lese/Schreibkopf in Parkposition fährt. WD benutzt das, um Energie zu sparen. Das Problem ist nur, dass die Lese/Schreibköpfe nicht unendlich oft ein und wieder ausfahren können. Wenn es also Sinnlos durch die Firmware der Festplatte oder durch die Firmware des NAS verursacht wird, verkürzt sich die Lebensdauer der Festplatte erheblich.
Bei dir passiert das 54x am Tag, was ich noch nicht als kritisch bezeichnen würde, aber schon merklich viel ist. Kommt teilweise auch auf die Nutzung an.

kopp

hab den NAS ebenfalls mit ner WDRed laufen, kann mir mal jemand sagen was es mit diesem LCC aufsich hat? hatte bisher keine Probleme mit dem NAS aber habe jetzt mal nachgeschaut: LCC wert von 22266 Laufzeit 9834 h was genau sagt mir das nu?!


besten dank für die info, werde das mal weiter verfolgen.

Der Vorteil von Synology oder auch Qnap NAS Systemen sind die Apps die es für Tablet/Smartphone gibt um aufs NAS zuzugreifen. Ebenso die Apps die auf den Kisten direkt laufen können.

Klar können einige der günstigen NAS Systeme das auch, mal direkt oder mal mit Bastelei, aber die Syno/Qnap Kisten sind etwas einfacher zu konfigurieren.

(meiner Meinung nach)

Hatt das 325v2 hier ebenfalls und mir hat a die Verarbeitung/Lautstärke nicht gefallen und die Bedienungsoberfläche.
Performance war ok - mein Syno is aber schneller

Ich hab das Zyxel auch seit dem 59€ Deal als Datengrab für meine Filme. Meiner Meinung nach reicht das völlig. Mehr mache ich auch nicht. Datensicherung und alles andere erledige ich mit USB Platten. Denn Merke ein NAS ersetzt kein Backup :-)

Geht nichts über videostation und plex mit ner Synology

Akira2019

Ich hab das Zyxel auch seit dem 59€ Deal als Datengrab für meine Filme. Meiner Meinung nach reicht das völlig. Mehr mache ich auch nicht. Datensicherung und alles andere erledige ich mit USB Platten. Denn Merke ein NAS ersetzt kein Backup :-)


Sicherungskopien auf selbiges schon ^^

Akira2019

Ich hab das Zyxel auch seit dem 59€ Deal als Datengrab für meine Filme. Meiner Meinung nach reicht das völlig. Mehr mache ich auch nicht. Datensicherung und alles andere erledige ich mit USB Platten. Denn Merke ein NAS ersetzt kein Backup :-)



Ähm, ich grab mal das jetzt aus. Also ich halte eine Sicherungskopie auf einem NAS nicht für ein Backup. Was machst Du wenn Du eine Überspannung auf Deine Geräte bekommst und Dein Rechner und Dein NAS gleichzeitig den Geist aufgeben... Ich zumindest habe ein Backup was getrennt vom Stromnetz lagert...

Akira2019

Ich hab das Zyxel auch seit dem 59€ Deal als Datengrab für meine Filme. Meiner Meinung nach reicht das völlig. Mehr mache ich auch nicht. Datensicherung und alles andere erledige ich mit USB Platten. Denn Merke ein NAS ersetzt kein Backup :-)



Und was ist, wenn ein Feuer ausbricht? Dann ist dein vom Strom getrenntes Backup auch futsch. Oder jemand bricht bei dir ein und klaut deinen PC und die Platte.
Ist halt alles Auslegungssache. Nur welcher Normalsterblicher hat sein Backup in einem feuerfesten Tresor und aktuallisiert das täglich...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text