ZyXEL NAS540 - 179,90€ - ggf. + 4,99€
234°Abgelaufen

ZyXEL NAS540 - 179,90€ - ggf. + 4,99€

36
eingestellt am 16. Feb 2015
Der "ZyXEL NAS540 4-Bay Personal Cloud Storage" ist bei notebooksbilliger.de gerade für 179,90€ im Angebot! (Vgl. -Preis: 199,39€)

Um auf den Preis zu kommen müsst ihr das Gerät im Store abholen oder Student sein, denn die Zahlen keine Versandkosten.

Sonst würden noch 4,99€ dazukommen, wobei man dann mit 184,89€ immer noch knapp 15€ unter dem günstigsten Vergleichspreis ist!


einige Eigenschaften:

Anzahl Festplatteneinschübe: 4; belegte Festplatteneinschübe: 0; Besonderheiten: Smart Fan Design, Power and Thermal Management, Application Center, 1x SD-Card Slot (bis 128Gb)Hot Swap Support; Leergehäuse; Festplattenformfaktor: 2,5 " oder 3,5 "; Gewicht: 2 kg; LAN Anschluss: 2x 100/1000 Mbit/s Ethernet; Maße: 190x225x160mm; max. Festplattenkapazität gesamt: 24 TB; max. Festplattenkapazität je Festplatte: 6 TB; Raid: JBOD, RAID 0/1/5/6/10, RAID5+Hot Spare; USB: 3x USB 3.0; Prozessor: FreeScale FS1024 Dual Core 2x 1,2 GHz; Arbeitsspeicher: 1 GB DDR3

Beste Kommentare

Um auf den Preis zu kommen müsst ihr das Gerät im Store abholen oder Student sein, denn die Zahlen keine Versandkosten. Sonst würden noch 4,99€ dazukommen, wobei man dann mit 184,89€ immer noch knapp 15€ unter dem günstigsten Vergleichspreis ist!



Dann ist dein Dealpreis falsch ...
36 Kommentare

Um auf den Preis zu kommen müsst ihr das Gerät im Store abholen oder Student sein, denn die Zahlen keine Versandkosten. Sonst würden noch 4,99€ dazukommen, wobei man dann mit 184,89€ immer noch knapp 15€ unter dem günstigsten Vergleichspreis ist!



Dann ist dein Dealpreis falsch ...

Ja, kommt, wir fahren mal alle Mann zum Store. Treffpunk Heute um 17.33 Uhr?!!!oO

für das abholen ein dickes minus! NBB = abholen! oO

Verfasser

Wieso? Er ist ja für den Preis "kaufbar", nur eben für bestimmte Personengruppen. Daher würde ich sagen ist er richtig

Im Titel und der Beschreibung stehen ja extra nochmal die Kosten, die ggf. hinzukommen wenn man nicht zu den beiden Gruppen gehört

Verfasser

Aha, dann sind ja die Hälfte aller Lieferservice-Deals falsch^^^^

Wenn es 5€ Rabatt auf Pizzen gibt, aber das nur für Neukunden gilt, ist der Dealpreis demnach ja auch falsch

Wieso? Er ist ja für den Preis "kaufbar", nur eben für bestimmte Personengruppen. Daher würde ich sagen ist er richtig Im Titel und der Beschreibung stehen ja extra nochmal die Kosten, die ggf. hinzukommen wenn man nicht zu den beiden Gruppen gehört



Dann kann er aber auch LOKAL angeben?!:{

Deco91

Aha, dann sind ja die Hälfte aller Lieferservice-Deals falsch^^^^ Wenn es 5€ Rabatt auf Pizzen gibt, aber das nur für Neukunden gilt, ist der Dealpreis demnach ja auch falsch


neukunde bin ich fast immer! aber bei Student geht das nicht ganz so einfach!
und abolen geht ja schon mal garnicht! dann soll er lokal reinschreinen!

Der größte Teil gehört aber nicht zu dem Personenkreis. Nicht desto trotz ist der Preis echt in Ordnung. Würde trotzdem nicht zu der neuen NAS greifen sondern zur Zeit noch zu der alten amazon.de/gp/…PZ3 die Software ist deutlich ausgereifter und stabiler. Noch soll die neue NAS540 nicht perfomant genug sein und viele Käufer sind stinke sauer. Kann sicherlich nicht mit den top NAS Herstellern mithalten aber P/L stimmt vollkommen. Von der Hardware her gibt es für mich auch nichts zu bemängeln, vor allem nicht für unter 100€

Deco91

Wieso? Er ist ja für den Preis "kaufbar", nur eben für bestimmte Personengruppen. Daher würde ich sagen ist er richtig Im Titel und der Beschreibung stehen ja extra nochmal die Kosten, die ggf. hinzukommen wenn man nicht zu den beiden Gruppen gehört



Nein, deshalb hat auch qipu nichts im Dealpreis verloren. Dein Preis ist schlicht falsch. Randgruppendeals sind als solche meist erkennbar an zb [lokal] oder [studenten]

@ justsleep
Das ist ein Äpfel mit Birnen Vergleich. Hier gehts um eine 4 Bay Nas und die 325V2 ist nur ein 2 Bay Nas.

Ich hab für 165 beim immer noch erhältlichen HP G1610T zugeschlagen. Mal sehen ob das was wird. Warte nur noch auf den Feierabend, ist vorhin geliefert worden.

Verfasser

Wieso? Er ist ja für den Preis "kaufbar", nur eben für bestimmte Personengruppen. Daher würde ich sagen ist er richtig Im Titel und der Beschreibung stehen ja extra nochmal die Kosten, die ggf. hinzukommen wenn man nicht zu den beiden Gruppen gehört



Ne, weil Studenten den ja deutschlandweit ohne Versandkosten beziehen können


@justsleep

Ja ich nutze auch seit längerem den NSA325v2 und bin sehr zufrieden damit
Ist eben "nur" 2 Bay, aber mir reicht das bisher auch ganz gut.


@gruman

Das ist auch kein schlechtes Schnäppchen

Los, alle den Preis bei Amazon melden - Ich muss mein Guthaben los werden

Hmmm...lieber das hier oder das Synology DS215j?
Hat da wer Erfahrungen oder weiß um Vor- und Nachteile? (Dass das eine 4 Schächte hat un das andere nur 2 ist mir schon klar )

Bei 2 bay hätte ich die DS215j genommen.

Großer Vorteil ist die Software. Ansonsten ist die DS215j schneller und sparsamer wie die Zyxel. Großer Preis Leistungssieger ist natürlich die Zyxel.

gruman

Bei 2 bay hätte ich die DS215j genommen.



Aber die Hardware vom Zyxel ist schon schon um einiges besser (2x 1,2Ghz vs 2x 0,8 Ghz und 1GB Ram vs 0,5GB Ram).
Sind die Synology NAS' so viel besser von der Software her?

BenniV

Hmmm...lieber das hier oder das Synology DS215j? Hat da wer Erfahrungen oder weiß um Vor- und Nachteile? (Dass das eine 4 Schächte hat un das andere nur 2 ist mir schon klar )

Das geht so nicht. Vier Schächte ist nun mal das Argument schlecht hin. Wenn du das aussen vor lässt, dann brauchst du offensichtlich kein NAS. Klar ist die Software bei Synology unübertroffen (out-of-box - natürlich kann ein Selbstbau viel besser sein), aber wenn es um Storage geht, sind vier Bays einfach besser als zwei. Und wenn sie es nun bei den anderen beiden Buchstaben nicht verkacken (sprich Network: einigermaßen gute Konfiguration und Attached: minimum Gigabit), ist das Zyxel besser.

Deco91

Wieso? Er ist ja für den Preis "kaufbar", nur eben für bestimmte Personengruppen. Daher würde ich sagen ist er richtig




Ich habe gehört, für alle die im November 1993 gebohren sind und deren Väter auf dem Bau arbeiten, gibt es noch mal 3 € Rabatt...

Wer über eine Kreditkarte verfügt bekommt mit dem Gutschein "Master24" kostenlosen Express Versand auch OHNE Vater auf dem Bau

Verfasser

Deco91

Wieso? Er ist ja für den Preis "kaufbar", nur eben für bestimmte Personengruppen. Daher würde ich sagen ist er richtig



Ist dann ja noch besser für dich!

BenniV

Hmmm...lieber das hier oder das Synology DS215j? Hat da wer Erfahrungen oder weiß um Vor- und Nachteile? (Dass das eine 4 Schächte hat un das andere nur 2 ist mir schon klar )



Warum ich kein NAS brauche, weil ich auch mit 2 Schächten zurecht käme erschließt sich mir jetzt nicht so ganz. Von Selbstbau hat ebenfalls keiner hier was gesagt.
Was stehen bleibt, wenn man die Schächte raus nimmt, ist, das zwar Zyxel die bessere Hardware hat, aber auch, nach dem was ich inzwischen gelesen habe, eine unglaublich schlechte Software, die auch nicht zügig weiterentwickelt wird, wohingegen die Synologysoftware nach deiner und einigen anderer Aussage extrem gut ist, genauso wie der Support der Community.

BenniV

Hmmm...lieber das hier oder das Synology DS215j? Hat da wer Erfahrungen oder weiß um Vor- und Nachteile? (Dass das eine 4 Schächte hat un das andere nur 2 ist mir schon klar )


zu bemängeln gegenüber 4-bay Syn o.ä. ist nur das Fehlende iscsi
ansonsten hat man eigentlich alles was man im homenetwork braucht

Verfasser

Naja man muss halt sehen was man will/braucht.

Mir reicht die Software von Zyxel vollkommen. Aber es erfordert natürlich auch mehr Arbeit um sich alles vernünftig einzurichten.
Wer es auspacken und nutzen möchte, der sollte wirklich eher zu Synology greifen (wie schon gesagt wurde, out-of-box sind die besser), wer aber mehr Anpassungsmöglichkeiten möchte oder sich einfach die Zeit nimmt einmal alles einzurichten und dafür weniger ausgibt ist bei Zyxel besser aufgehoben.

Meiner Meinung nach

Aber muss eben jeder selbst Entscheiden

Preis/Leistung kommt aber meines Erachtens nichts an Zyxel ran.

BenniV

Hmmm...lieber das hier oder das Synology DS215j? Hat da wer Erfahrungen oder weiß um Vor- und Nachteile? (Dass das eine 4 Schächte hat un das andere nur 2 ist mir schon klar )


ich denke er meint weil man mit 2 Schächten kein Raid 5 abbilden kann, Raid 5 stellt nun mal die preis/leistungs technisch günstigste variante dar.
welche Software Updates benötigst du denn bei einem NAS? Klar kann das Syn in die Amazon Cloud schieben oder ähnliches. Aber das kann man doch nun wirklich nicht mehr zu den Basis Funktionen zählen.
Wenn man sich die Basis anschaut läuft mein NSA325-v2 mehr als zufriedenstellend.
Wer noch ein bisschen Technisches Geschick im Umgang mit Linux mit bringt kann auf dem Zyxel auch die meisten Apps zum laufen bringen die es bei Syn gibt.

Fazit von computerbase:Der zuverlinkende Text

Bemerkenswert ist dass das Teil eines /das leiseste 4Bay Nas ist.

Wie schaut es mit "Plex" auf der Kiste aus?

sawyer

Wie schaut es mit "Plex" auf der Kiste aus?


für die kleine Version gibt es einen Guide, ich gehe von aus das der auch auf dem großen Bruder läuft.

@Deco91
Billiger ist dann nur noch der eigenbau mit z.B.: HP ProLiant G7 MicroServer N54L

BenniV

Hmmm...lieber das hier oder das Synology DS215j? Hat da wer Erfahrungen oder weiß um Vor- und Nachteile? (Dass das eine 4 Schächte hat un das andere nur 2 ist mir schon klar )



Was mich halt abgeschreckt hatte, waren die negativen Bewertungen bei nbb, bei denen sich einige über die aktuelle Performance und den Zustand der Software, die wohl nur recht langsam weiterentwickelt wird.

Für mich ist gerade noch die Frage offen, ob man dem Zyxel-NAS in der Konfiguration irgendwo Accountdaten von Premiumhostern (uploaded, premiumize, Usenet etc.) angeben kann, so das man ihm nur noch Links/nbz im Interface übergeben muss, die dann selbstständig runtergeladen werden. Und funtkioniert das Ding gut als DLNA-Server?

1. Gerät : Irre lauter Lüfter, ging zurück.
2. Gerät, laut, aber ertragbar - für das Büro ist es nichts. Problem: Lief 2 Wochen, dann Datenverlust (WD Red, 4* 3GB)

für mich daher kein Deal.

Achja: Performance: kein echter RAID-Controller, das übernimmt alles der ARM - Der war bei rsync-Operationen bei mir ausgelastet.

Zu Plex: Offiziell nicht, in dem Forum steht von Entwicklern da auf verschiedene Nachfragen nur so etwas wie: "abgelehnt"

@Benni: Du musst dich halt dran gewöhnen, dass es mindestens 3 Konfigurationsoberflächen gibt. Und du ganz dämliche Einschränkungen hast. Beispiel: Du kannst rsync zu einem anderen Knoten machen. Ziwingend ist aber, dass du auf dem anderen Knoten Zugriffsrechte für den Benutzer mit fix eingestelltem und nicht änderbaren Namen "Administrator" hast. Dolle Wurst wenn du einen externen Dienst nehmen willst. (ich habe es andersrum, aber auch bei dem draufschieben auf den Zyxel geht nur Administrator... )

BenniV

Hmmm...lieber das hier oder das Synology DS215j? Hat da wer Erfahrungen oder weiß um Vor- und Nachteile? (Dass das eine 4 Schächte hat un das andere nur 2 ist mir schon klar )



DNLA läuft super
Schreiben /Lesen im Raid 5 sieht laut dem Computerbase Test in Ordnung aus. Auf meinem NSA325 erreiche ich im Raid 0 oder YBOD ca. die gleichen Werte.

mit den Downloads habe ich mich bisher eher weniger beschäftigt und kann dir da nur mal raten "fonz fun_plug" genauer anzuschauen die haben dort echt relativ viele installer gebastelt.
Ich für meinen Teil habe nur TorrentSync gebraucht und hier habe ich die App (ARM Version) ganz normal auf deren Website bekommen, per SSH installiert und in den Autostart eingebunden. klicki bunti wie bei Synology ist das halt nicht.

BenniV

Für mich ist gerade noch die Frage offen, ob man dem Zyxel-NAS in der Konfiguration irgendwo Accountdaten von Premiumhostern (uploaded, premiumize, Usenet etc.) angeben kann, so das man ihm nur noch Links/nbz im Interface übergeben muss, die dann selbstständig runtergeladen werden. Und funtkioniert das Ding gut als DLNA-Server?

Ja mit pyLoad geht es.

gruman

Bei 2 bay hätte ich die DS215j genommen.



Ja, die Hardware ist vlt besser, aber schau Dir mal den Vergleich bei computerbase (glaube ich) an. Da hat das DS215J bessere Übertragungsraten als die Zyxel.

Kann mir jemand ein gutes 2 bay nas empfehlen? Sollte HD stream können und fernzugriff. Am besten mit einer einfachen sicheren Oberfläche bzw Betriebssystem

nas 325v2

Gern mal hier zyxelforum.de stöbern, vor allem den Thread zur Firmware 5.02. Dann sollte die Kaufentscheidung leicht zu fällen sein. Bei mir erhält das Ding jedenfalls nur noch die Zweckbestimmung als Halterung für zwei der vier WD Red als Zweitsicherheit. Die anderen beiden WD wandern in Kürze in eine Synology 215j. Hier ist allenfalls Kategorie C an Programmierern am Werk. Schei* Demografie, man findet einfach kein gutes Personal mehr.

Kinushi

Wenn man sich die Basis anschaut läuft mein NSA325-v2 mehr als zufriedenstellend. Wer noch ein bisschen Technisches Geschick im Umgang mit Linux mit bringt kann auf dem Zyxel auch die meisten Apps zum laufen bringen die es bei Syn gibt.



Es kommt ja immer darauf an, was man als "Basis" definiert. Ich habe mich auch darauf eingelassen und ärgere mich immer noch über die miese Web-Oberfläche, den schlechten Dateimanager, die veralteten Pakete, unzuverlässige Backup-Funktionalität und vieles mehr.

Im Zyxel-Forum werden regelmäßig tolle Versprechen und dutzende Umfragen gemacht, aber letztendlich selten gehalten bzw. Ergebnisse umgesetzt.

Es ist z.B. nicht mal ein Jahr her, dass die neue GUI auch für die 325-Kisten versprochen wurde, mittlerweile ist das kein Thema mehr. Für zwei andere kleinere Modelle, die erst Ende 2013 erschienen sind, wurde die Entwicklung sogar schon komplett eingestellt.

In Sachen Software sollte man bei der Firma also nicht allzu viel erwarten und im Zweifel lieber zu anderen Herstellern greifen, wenn man keine Lust auf Bastelei hat.

@gerd78

Bei 5.0 -> keine Platte des Raids ging in StandBy.Klappte dann mit 5.01 - aber alle Lämpchen für Platten leuchteten intervallartig egal welche Einstellung. Behoben mit 5.01.

Datenverluste hatte ich noch mit dem 5.01.
- Bei manchen Sachen die im Bulk mit dem Managemement Browser von externer Platte kopiert wurden fehlten Dateien - keine Fehlermeldungen, waren einfach ein paar Ordner nicht da.
- Teilweise auch Verluste der Datenintegrität. Ein übers Netzwerk draufkopiertes VM-Image hatte nach Vergleich unterschiedlichen Inhalt. Lies sich beim wieder runterkopieren natürlich nicht mehr starten.
- Entpacken direkt auf dem Gerät -> Defekte Dateien.

Aber egal - mittlerweile hat das Ding in der Zwischenzeit das RAID nicht mehr erkannt gehabt.

Hatte vorher eine 325v2. Die hatte nach einem halben Jahr ein Reboot Spielchen angefangen (Permanenter Neustart).
Die Problemlösungen sollen ja sein : Versuch von USB Stick zu booten, Emergency Flash -> klappt nach meienr Erfahrung beides nicht.
Probeweise das Auslesen der Dateien mit Ubuntu -> ... nunja.

Wenn ich es jetzt im Nachhinein bedenke, warum habe ich mir ein 540 geholt?

"Zweitsicherheit" würde ich vergessen.

Synology ist mittlerweile mein Anbieter der Wahl geworden. Macht bisher nicht so einen Müll. Dafür halt um etliches teurer. Mit 2 Bay Qnap (damals noch schweineteuer und irgendwann halt zu klein.) hatte ich allerdings bisher auch nie Probleme. Als Zweitsicherheit nutze ich rsync der wichtigsten schützenswerten zu Strato.
(Klappte bei der 540 nicht, da man nur zu einem Adminkonto auf einer ipv4 Adresse syncen darf, und nicht zu einem Domainnamen/Ordner-Benutzerkonto-Konstrukt).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text