251°
ABGELAUFEN
Zyxel NSA325 v2 - Leergehäuse - UPDATE!
Zyxel NSA325 v2 - Leergehäuse - UPDATE!
  1. Elektronik
Kategorien
  1. Elektronik

Zyxel NSA325 v2 - Leergehäuse - UPDATE!

Preis:Preis:Preis:73,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Zyxel NSA325 v2 - Leergehäuse für 73,90 € inkl. Versand bei hoh.de.
Deal läuft noch bis 02.08.2014 10:00. Derzeit noch ca. 40 Stück verfügbar.



[UPDATE]: Amazon hat den Preis ebenfalls auf 73,90 € gesenkt. Versand hier auch mit Prime!!



Hier noch die technischen Merkmale (kopiert aus Dealwebsite):


Hauptmerkmale:

2,5" und 3,5" HDD Unterstützung
Wesentlich leiser durch neues Lüfterdesign
Noch einfacheres Einsetzen und Entfernen von Festplatten durch 1-2-3 Klick Mechanismus
Verbesserte Qualität & Stabilität des Gehäuses


Technische Details:

Anzahl Festplatten (maximal): 2
Anzahl Festplatten (installiert): 0
Festplattenkapazität (maximal): 4 TB
Festplattenkapazität (installiert): 0 TB
Raidlevel: 0, 1, JBOD
Interne Schnittstelle: SATA-II
USB-Ports: 2x USB 2.0, 1x USB 3.0
Taktfrequenz: 1600 MHz
RAM: 512 MB
Daten-Kommunikation: 1 x RJ-45 Gigabit 10/100/1000
Protokolle: CIFS/SMB, FTP, FTPS, HTTP, HTTPS, SFTP, DHCP, PPPoE, NTP, DLNA
Abmessungen (BxHxT): 207 x 123 x 164 mm
Gewicht: 1,26 Kg
Leistungsaufnahme: 27 Watt
Farbe: Schwarz


Lieferumfang:

ZyXEL NSA325 v2 NAS-Server 2-bay Leergehäuse Schwarz
Bedienungsanleitung

47 Kommentare

Ich kann das Gerät für den Preis echt empfehlen. Habe meins damals für 78€ gekauft und es läuft stabil und ist recht leise. Plugins sind auch installierbar und dank fff kann man Plexserver laufen lassen. Das funktioniert in Verbindung mit meinen Sat-Receiver und dem Plugin Dreamplex sehr gut.

Super Teil, habe sie selbst seit 2 Monaten im Einsatz und kann sie anstandslos weiterempfehlen!

Kann meinen Vorrednern auch nur beipflichten, TOP Gerät in Sache Preis/Leistung !

Hab meins damals bei Cyberport für 59€ bestellt aber irgendwie immer noch nicht in Betrieb genommen...

Vielleicht sollte ich mir auch mal ein NAS zulegen. Das hier angebotene klingt doch nicht schlecht? Und wenn man das dann gleich als Raid 1 laufen läßt, hat man auch noch höchste Schutzstufe mit geringstem Aufwand. :-)


Leistungsaufnahme (in Ruhe) 13,8 Watt
Leistungsaufnahme (im Standby) 6,6 Watt
Leistungsaufnahme (im Betrieb) 17,5 Watt
...das ist doch aber etwas zu viel, oder nicht?
Soll ich trotzdem? Bräuchte schon so ein Teil, mit der Fritz-Mediaserver-Lösung bin ich nicht wirklich zufrieden.....

Also ich bin mit dem Gerät auch höchst zufrieden! Habe ich jetzt seit einer Woche und was soll ich sagen, es läuft! Für das Geld wirklich nur zu empfehlen! Streame damit meine Filmsammlung auf meinen HTPC.

Hat jemand ne Ahnung ob der wesentlich besser is als der Lenovo Iomega IX2 für 39 eur aus dem deal letztens?

Cyperport hat gerade welche bei ebay für 59€ angeboten:
ebay.de/itm…%3D1

Die ZyXEL Deals sind immer sehr beliebt und gehen gut weg, gabs jedoch auch schon güstiger. ^^

Wie aus den anderen ZyXEL Deals auch hier als Info:

Übersicht, Ersteinrichtung, FTP Einrichtung, Paketübersicht und Allgemeines was ich mal zum ZyXEL so berichtet habe.

Der zuverlinkende Text

g4313

Leistungsaufnahme (in Ruhe) 13,8 Watt Leistungsaufnahme (im Standby) 6,6 Watt Leistungsaufnahme (im Betrieb) 17,5 Watt ...das ist doch aber etwas zu viel, oder nicht? Soll ich trotzdem? Bräuchte schon so ein Teil, mit der Fritz-Mediaserver-Lösung bin ich nicht wirklich zufrieden.....


Die Leistundaufnahme ist Normal. Andere, vorallem Intel Atom Betriebene NAS Geräte, verbrauchenda viel mehr.
Für stramen sind die Dinger super, aber auch als Downloadmaschine echt überzeugend. Habe eine Synology und gebe die nicht mehr her. Bei diesem Preis der Zyxcel machst nichts falsch.

Kann jemand etwas zur Lautstärke des Lüfters sagen?

Auch wenn die NSA derzeit in aller Munde ist: das ist kein NSA, sondern ein NAS :-D
Bitte mal die Typ-Bezeichnung ändern ...

Ich habe hier auch eine Zyxel v2 rumstehen, noch mal würde ich mir die aber nicht kaufen.
Die Software ist nicht wirklich ausgereift und wenn man tiefer in das System will, geht das im Grunde nur über einen USB Stick mit Chroot (FFP) Umgebung, wo man dann seine eigenen Programme drauf klatschen kann. Und das ist schon ein wenig gefrickel und funktioniert nicht wirklich gut.

Schließt man dann z.B. eine externe USB Platte an und später wieder ab, wird der USB Stick mit der Chroot Umgebung auch ungemountet und die Programme stürzen ab.

Habe meiner Freundin eine Synology DS114 gekauft und die Software ist um Welten besser und es kommen auch sehr oft updates und es gibt eine viel größere Software vielfalt, die zudem noch viel aktueller ist.

Mit Newsletter 5€ Gutschein nicht vergessen!




mark79

Ich habe hier auch eine Zyxel v2 rumstehen, noch mal würde ich mir die aber nicht kaufen. Die Software ist nicht wirklich ausgereift und wenn man tiefer in das System will, geht das im Grunde nur über einen USB Stick mit Chroot (FFP) Umgebung, wo man dann seine eigenen Programme drauf klatschen kann. Und das ist schon ein wenig gefrickel und funktioniert nicht wirklich gut. Schließt man dann z.B. eine externe USB Platte an und später wieder ab, wird der USB Stick mit der Chroot Umgebung auch ungemountet und die Programme stürzen ab.




Mittlerweile kann man FFP direkt als zypkg installieren, ohne rumgewurschtel und die meisten Programme sind auch schon als zypkg erhältlich, so das dieses manko wieder ausgeschlossen wird.

Ich würde eher zur synology tendieren, etwas teurer aber letztendlich ausgereifter....

2 Festplattenanschlüsse halte ich bisschen für wenig? Wenn man damit ne 3 TB Platte im RAID 1 Betrieb laufen lässt, hat man halt gerade mal 3 TB zur Verfügung. Bisschen wenig finde ich.

basilisk

Mittlerweile kann man FFP direkt als zypkg installieren, ohne rumgewurschtel und die meisten Programme sind auch schon als zypkg erhältlich, so das dieses manko wieder ausgeschlossen wird.



Rumgewurtschel bleibt mit zypkg immer noch. Zudem kommt noch hinzu, das die Chroot dann auf der Festplatte liegt und die nicht mehr in den Standby geht.

hm eigentlich brauche ich kein NAS und will mir (wenn nächste woche die festplatten wieder verfügbar sind) ein 2-bay gehäuse von icy box zulegen, da diese recht zuverlässig, kühl und leise sein sollen. allerdings wäre man da mit (je nachdem welche version man nimmt) 50-65 EUR schon fast beim preis dieses NAS.
die frage wäre dann wirklich wie laut/leise das ding hier ist und ob es irgendwelche vorteile bietet die videos via NAS ans RasPi zu streamen, statt per USB von der IcyBox.
Den ganzen Netzwerkkram braucheich eigtl nicht.

basilisk

Mittlerweile kann man FFP direkt als zypkg installieren, ohne rumgewurschtel und die meisten Programme sind auch schon als zypkg erhältlich, so das dieses manko wieder ausgeschlossen wird.



kA, also bei mir geht die Platte auf StandBy, egal was ich damit anstelle, sobald da nix passiert, reaktiviert sich auch nix.

Aber sagen wir so, eine Synology ist definitiv besser, ohne Frage, aber kostet auch fast 4x so viel... das ist es ja leider.

chrisulm

2 Festplattenanschlüsse halte ich bisschen für wenig? Wenn man damit ne 3 TB Platte im RAID 1 Betrieb laufen lässt, hat man halt gerade mal 3 TB zur Verfügung. Bisschen wenig finde ich.

Wer sich Datensicherung wünscht, greift nicht auf Raid1 zurück. Außerdem gibt es von WD die Redplatten mit 6TB, wenn das mal nicht reicht. ... Wir reden hier von einem NAS für den Heimbetrieb und dafür ist das Teil sehr gut. Backups gehören zu einem Datensicherungunskonzept, auch zu Hause. Wer da auf RAID 1 zurückgreift dem ist nicht zu helfen.

ohh sry natürlich passen nur 8TB gesamt rein laut Hersteller aber auch das ist genug. U.u. wird auch ein FW Update diese Grenze demnächst erhöhen.

Torben

Kann jemand etwas zur Lautstärke des Lüfters sagen?


Bei den Lüftern gibt es wohl eine ziemliche Qualtitätsstreuung oder die Benutzer sind unterschiedlich empfindlich oder beides :-). Wenn Du das NAS und die dazugehörigen Bewertungen auf Amazon anguckst, wirst Du sehr unterschiedliche Aussagen finden. Bei meinem 325V2 (aus dem 59€-Deal) ist der Lüfter hörbar, aber (für mich) nicht unbedingt störend, meine Freundin empfindet es dagegen als nervig. Auf der Artikel-Seite von Amazon findest Du in der Rubrik "Kunden haben auch noch gekauft" eine reichliche Auswahl an Austausch-Lüftern für um die 10 € wenn es zu laut sein sollte. Einige Anwender haben sich auch direkt an den Support von Zyxel gewandt und von dort kostenlos einen Austauschlüfter erhalten.


totoundco

ohh sry natürlich passen nur 8TB gesamt rein laut Hersteller aber auch das ist genug. U.u. wird auch ein FW Update diese Grenze demnächst erhöhen.

chrisulm

2 Festplattenanschlüsse halte ich bisschen für wenig? Wenn man damit ne 3 TB Platte im RAID 1 Betrieb laufen lässt, hat man halt gerade mal 3 TB zur Verfügung. Bisschen wenig finde ich.



Meinst du das ernst?
Ein Raid 1 zur Sicherung ist für den Heimgebrauch absolut ausreichend!

Torben

Kann jemand etwas zur Lautstärke des Lüfters sagen?



Bei der ersten charge wurde von Zyxel ein silent Lüfter zum Selbsteinbau kostenlos geliefert denn der damals verbaute Lüfter gehörte in in die Kategorie "Frechheit". Jetzt muss man wohl das Gerät zur Überprüfung einsenden da die neuen Lüfter leiser sein sollen. Hatte damals noch kostenlos den coolink Lüfter erhalten der für Ruhe sorgt.
Das Gerät ist für den Preis Top und der support via zyxelforum ist auch OK.

totoundco

ohh sry natürlich passen nur 8TB gesamt rein laut Hersteller aber auch das ist genug. U.u. wird auch ein FW Update diese Grenze demnächst erhöhen.


Ein RAID ist in keinster Weise eine Sicherung,wann kapieren das die Nutzer endlich.Was passiert denn wenn du unabsichtlich oder durch was auch immer eine Datei löschst? Richtig, die ist weg,weil du eben keine Sicherung hast.

basilisk

Mittlerweile kann man FFP direkt als zypkg installieren, ohne rumgewurschtel und die meisten Programme sind auch schon als zypkg erhältlich, so das dieses manko wieder ausgeschlossen wird.



also meine geht noch wunderbar ins Standby mit installiertem ffp

Aber eine neue Firmware ist wirklich überfällig und kommt wahrscheinlich erst 2015 (so gelesen im Zyxelforum)

chrisulm

2 Festplattenanschlüsse halte ich bisschen für wenig? Wenn man damit ne 3 TB Platte im RAID 1 Betrieb laufen lässt, hat man halt gerade mal 3 TB zur Verfügung. Bisschen wenig finde ich.



Ich meinte jetzt nicht, das NAS als Backup zu benutzen, nur weil ich RAID 1 nannte.
Ich dachte, daß ist allgemein so üblich, RAID 1 zu nehmen, weil die Daten dann ja
sicherer wären.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit etwa, dass cyberport das Gerät nochmal auf ebay einstellt?
Allerdings sind drei verkaufte Geräte in der letzten Auktion etwas wenig.. Sind immerhin 15€!

totoundco

ohh sry natürlich passen nur 8TB gesamt rein laut Hersteller aber auch das ist genug. U.u. wird auch ein FW Update diese Grenze demnächst erhöhen.



Die Festplatte wird doch im Linux-Format formatiert? Gibt's dafür nicht auch so altbewährte Programme wie Undelete.exe? Da wird doch wohl nur die Datei aus der FAT gelöscht, aber im Prinzip ist die doch noch da.

totoundco

ohh sry natürlich passen nur 8TB gesamt rein laut Hersteller aber auch das ist genug. U.u. wird auch ein FW Update diese Grenze demnächst erhöhen.



Das habe ich auch nie behauptet es ging darum im Hausgebrauch eine Sicherung auf ein raid1 nas abzulegen und das ist mehr als ausreichend.

tromPeter

Auch wenn die NSA derzeit in aller Munde ist: das ist kein NSA, sondern ein NAS :-D Bitte mal die Typ-Bezeichnung ändern ...


"NSA325" ist aber nunmal der Name von dem Teil (Zufall?). Musst dich schon bei Zyxel beschweren...

totoundco

ohh sry natürlich passen nur 8TB gesamt rein laut Hersteller aber auch das ist genug. U.u. wird auch ein FW Update diese Grenze demnächst erhöhen.



Was ist denn das bitte für ein Argument? Wenn ich ein Backup von der Platte mache, irgendwo hinlege und mein Haus abbrennt, was passiert dann? Richtig, die ist weg, weil du eben keine Sicherung hast.
Es geht darum, Festplattenausfälle, also wohl der Grund Nummer eins für NICHT-selbstverschuldeten (!!!) Datenverlust, vorzubeugen.
Und dann kommst du mit RAID ist keine Sicherung, weil man die Datei löschen könnte. Ich lach mich schlapp.

Allenfalls ist dieses Wort "Datensicherung" etwas unglücklich formuliert, aber mal im Ernst, es ist doch, wenn es um RAID geht klar, was damit gemeint ist.

Zum Thema Ausfallsicherheit von Massenspeichern....wer benötigt die im Heimbereich??? So gut wie Niemand!
Das Einzige was wichtig ist, dass Backups für eine Wiederherstellung da sind. Deshalb bin ich ein absoluter Verfechter von RAID 1 bei Heimnutzern. RAID1 ist in den meisten Fällen Geld- und Ressourcenverschwendung. Mal abgesehen davon, dass ihr eh ein Problem habt, wenn der Controller die Mücke macht.


ich glaube das verstehen viele leider nicht :-)

chrisulm

Vielleicht sollte ich mir auch mal ein NAS zulegen. Das hier angebotene klingt doch nicht schlecht? Und wenn man das dann gleich als Raid 1 laufen läßt, hat man auch noch höchste Schutzstufe mit geringstem Aufwand. :-)



Nein. Backup wichtiger Daten solltest Du zusätzlich haben.

Das Teil ist übrigens völlig ok, wenn man nur Daten zentral speichern will.

Wenn man mehr ausgeben mag oder mehr machen will, bietet Synology mehr und ist auch deutlich einfacher zu bedienen, was sich auch deutlich im Preis bemerkbar macht.

Hab die Nas bei Erscheinen gekauft und bin bis heute zufrieden. Nutze es nur als Netzwerkspeicher, da mir die Nas-Funktion der Fritzbox zu langsam war und kaum Funktionen hatte. Sie streamt auch mal "größere" Dateien mit 50GB ohne Ruckler

Danke! Gleich mal bestellt. Zuvor aber die gleiche von vor vier Tagen (noch 83.90) zurück geschickt, nachdem Amazon am Telefon eine Gutschrift verweigert hatte. Gruß

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text