0 Prozent Finanzierung nur einmal möglich?

7
eingestellt am 11. Mai
Moin,

ich hab vor 1,5 Jahren mal eine 0 Prozent Finanzierung über die Consors gemacht. Mittlerweile gibt's ja nur noch die Consors als "Partner" dafür.

Die Kreditkarte gab's damals mit dazu. Genutzt wird sie ab und an für Sicherheiten bei Hotel und KFZ Buchungen aber nie um groß damit einkaufen zu gehen.

Am Freitags wollte ich mir dann nochmal eine Kleinigkeit über die 0% Finanzierung gönnen und bekomme ständig die Meldung es sei etwas schief gelaufen.

Nach Recherche fand ich heraus, dass es sich dabei um eine Ablehnung handelt und höchstwahrscheinlich etwas mit der bereits laufenden Mastercard zu tun hat.

Weiß da jemand genaueres? Ich könnte mir das schon vorstellen, schließlich wollen sie mit ihren 15% pA Kohle verdienen.

Dank euch
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

7 Kommentare
Neue Finanzierung wäre auch Consors?
nomoney11.05.2020 18:04

Neue Finanzierung wäre auch Consors?


Richtig
Gibt meines Wissens nach keinen anderen Anbieter mehr.
No0ki11.05.2020 18:05

RichtigGibt meines Wissens nach keinen anderen Anbieter mehr.


Kann ich mir fast nicht vorstellen. Ist ja ein Einstiegsprodukt wie Girokonto. Du sollst ja weitere Produkte abschließen. Aber keine neue 0,00% Finanzierung. Da zahlt glaub der Händler das meiste. Könnte auch an dem liegen. Schufa okay?
Score von 97,6 sollte reichen.
Glaube ebenfalls das es an der bereits bestehenden Karte liegt. Der Rahmen ist groß genug, nur eben ein Zinssatz von über 15%

Da wird man wohl die Karte kündigen müssen ^^
Tobias11.05.2020 18:36

Kommentar gelöscht


Naja, eher Kundenfang. Offen legen muss man Finanzen in der Regel bei "richtigen" Krediten wenns um Einnahmen, Versicherungen, Kontoauszüge etc. geht.

Bei der Consors reicht ja schon das Nettogehalt ohne groß weitere Daten.

Aber der Vertrag is nen Anlaufpunkt, müsste ich tatsächlich mal in den alten rein schauen
Na klar wirst du abgelehnt, wenn du schon die Kreditkarte hast. Die 0% Finanzierung ist ja glaube ich bloß eine Sonderkondition für einen bestimmten Betrag, den man mit Beantragung der Karte gleich ausgibt.

Und natürlich ist das Betrug, weil man, wenn man die Karte für etwas anderes nutzt, höchstwahrscheinlich auch den 0% Kauf abzahlen muss, und nicht nur den 15% Kredit abzahlen kann.
Tobias11.05.2020 19:01

Kommentar gelöscht


Da hast du vollkommen recht. In meinen 20ern hatte ich ebenfalls den Fehler gemacht und über die Advanzia nen Rahmen von 3000 genutzt. Die Zinsen waren schon heftig.

Das ist aber ewig her.
Und mit dem Rahmen hast du ebenfalls recht. Soviel ich weiß laufen aber nicht alle Kreditkarten als fester Rahmen sondern werden anders deklariert.

Aber nun gut, dachte ich mir. Habs dann sein gelassen. Reine Luxusartikel
Dann hab ich wenigstens den Grund dafür :P
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler