Abgelaufen

1 Monat Tchibo UMTS/Festnetz Flat für 10€? - 60€ Startguthaben

30
eingestellt am 26. Mär 2009

*UPDATE*


Der Preis ist erwartungsgemäß auf 9,95€ pro Simkarte gestiegen (es lohnt sich wohl eher eines der Handys mit Simkarte zu kaufen – z.B. das LG KP100 für 15€). Das Guthaben wird leider als Sonderguthaben verbucht und kann somit NICHT problemlos zum Buchen von Optionen oder simsen genutzt werden.


Mal sehen vielleicht kann man da aber noch rumtricksen oder über die Hotline etwas erreichen.


*UPDATE – ENDE*


Eines der momentan attraktivsten Prepaid Angebote ist sicherlich Tchibo mit ihrer zubuchbaren UMTS Flat für 19,95€. Aktuell bekommt man die Karte mit 5€ Startguthaben (im Postpaid-Modus) für 1€. Zum 60-jährigen Jubiläum möchte Tchibo vom 31.03. – 04.05. aber ein sattes Startguthaben von 60€ beilegen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird der Simkarten Preis dann aber wieder auf 9,95€ erhöht (vielleicht ja senkbar durch einen Tchibo Gutschein).


555279.jpg


Das große Manko an dem Startguthaben ist aber, dass es innerhalb eines Monats aufgebraucht werden muss. Dank der vielen zubuchbaren Optionen, kann man sich aber trotzdem einen “schönen” Monat für 9,95€ buchen. Eine denkbare Option wäre z.B.


  • UMTS Flat – 19,95€
  • Festnetz Flat – 12,95€
  • 1 x 100 Freiminuten in alle dt. Netze – 9,95€
  • 3 x 50 SMS – 4,95€

Und unterm Strich würde man eben nur die Anschlussgebühr zahlen. Eine optimale Möglichkeit um das o2 UMTS Netz im eigenen Heimatort zu testen.


Eine Mindestvertragslaufzeit, Grundgebühr oder ähnliches gibt es weder bei der Prepaid- noch bei der Postpaid Variante.

Zusätzliche Info
30 Kommentare

Danke Bodo

Ist das hier eigentlich ein gutes Angebot?

Samsung NC10 mit web'n'walk Connect L inkl. 180 € Cashback

cgi.ebay.de/Sam…308

Zitat Klaus:
Ist das hier eigentlich ein gutes Angebot?

Samsung NC10 mit web'n'walk Connect L inkl. 180 € Cashback

cgi.ebay.de/Sam…308
Ja, auf jeden Fall.

@Klaus

Naja 39,95*24=958,8
958,8-180=778,80
778,80-300(ca. Netbook Wert)=478,8
478,8/24=19,95/Monat

20€ für ne UMTS Flat - da gibts bessere Angebote.

Der NC10 ist aber deutlich mehr Wert als 300€, etwa 460€ (dafür hast Du die Anschlussgebühr vergessen 24,95€) und preislich kann man einen orginal D1 Vertrag nicht unbedingt mit einer o2 Flatrate vergleichen.

Mit etwas Geduld kommt aber vielleicht auch mal wieder so ein Angebot:
mydealz.de/680…at/

Kinder, wie ihr euch das immer vorstellt...

Laut Onlinekosten.de:
"Das geschenkte Guthaben ist ab Registrierung, die innerhalb des Aktionszeitraumes stattfinden muss, nur einen Monat gültig. Es kann aber für alle Standard-Inlandsgespräche in jedes deutsches Netz verwendet werden. Nach Ablauf der Monatsfrist verfällt der Restbetrag. Eine Auszahlung ist zudem laut Tchibo in keinem Fall möglich."

Die Betonung liegt auf "FÜR ALLE STANDARD-INLANDSGESPRÄCHE".
Damit dürften Sonderrufnummern, Tarif-Grundgebühren, Auslandsgespräche und sogar SMS rausfallen.

Die 60 Euro sind nur zum Vertelefonieren innerhalb Deutschlands in Mobil- und Festnetze. Eure Flatrates werden damit nicht verrechnet!

Wer noch ein Vodafone Prepaid Pack haben möchte sollte unbedingt bei dem Deltatecc Gewinnspiel mitmachen..

"Das Gewinnspiel endet am 31.03.2009.

Das Geburtsdatum fragen wir direkt bei der Teilnahme ab, da wir das sonst von den 5.000 CallYa Pac Gewinnern nachträglich abfragen müssten.

Wir betreiben keinen Handel mit den Daten!
Von uns werden keine Daten an Dritte (ausgenommen an Vodafone beim Gewinn eines CallYa Paketes) weitergegeben.

Wer kein CallYa Pac gewinnen möchte nimmt auch bitte nicht an dem Gewinnspiel teil!
Die Gewinnchance hierfür ist nämlich recht groß

Nach erfolgreicher Teilnahme erfolgt nur eine Bestätigung auf der Seite, keine E-Mail!


Grüße,

Das Deltatecc Team"

deltatecc.com/gew…en/

Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat Arne:
Kinder, wie ihr euch das immer vorstellt...

Laut Onlinekosten.de:
"Das geschenkte Guthaben ist ab Registrierung, die innerhalb des Aktionszeitraumes stattfinden muss, nur einen Monat gültig. Es kann aber für alle Standard-Inlandsgespräche in jedes deutsches Netz verwendet werden. Nach Ablauf der Monatsfrist verfällt der Restbetrag. Eine Auszahlung ist zudem laut Tchibo in keinem Fall möglich."

Die Betonung liegt auf "FÜR ALLE STANDARD-INLANDSGESPRÄCHE".
Damit dürften Sonderrufnummern, Tarif-Grundgebühren, Auslandsgespräche und sogar SMS rausfallen.

Die 60 Euro sind nur zum Vertelefonieren innerhalb Deutschlands in Mobil- und Festnetze. Eure Flatrates werden damit nicht verrechnet!

Bei den letzten Aktionen mit Exra-Guthaben konnte man den Bonus für alles, also auch für FN-Flat u.s.w einsetzen! Woher willst du wissen, dass es bei dieser Aktion nicht auch geht? Nur weil es Onlinekosten schreibt?

Mad Dog

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Wie viele Sim karten kann man den max auf einmal bestellen?

Vielleicht haben die Jungs von OK.de auch einfach nicht soweit gedacht. Das normale Startguthaben kann auf jeden fall für die Flatrates genutzt werden und soviel anders wird das dann hier wohl auch nicht sein. Aber schauen wir mal, dann sehen ma schon.

Zitat rofl:
Wie viele Sim karten kann man den max auf einmal bestellen?
Was willst Du denn mit mehreren SIMs? Da man das Guthaben nur innerhalb eines Monats hat, lohnt das doch nicht, oder?
Ich hab' noch nie mehr als 50,- pro Monat verklingelt und habe mich immer für'n TelefonJunkie gehalten ;-)

Zitat admin:
Vielleicht haben die Jungs von OK.de auch einfach nicht soweit gedacht.

Die werden sich das aber nicht ausgedacht haben. Im Moment sind das die zuverlässigsten Informationen, die es zu dieser Tchibo-Aktion gibt.
Ich würde mich eher darauf verlassen, als auf irgendwelche Spekulationen!

meine letzte rechung waren 110€, also werde ich mich mal wohl an dem angebot versuchen xD

Hallo zusammen!

Ich war jetzt mal auf der Website, aber da steht nichts von einem Startguthaben von 60 €??? Wer weiß mehr? Oder kommt die Aktion erst noch?

Zitat obiwan:
Hallo zusammen!

Ich war jetzt mal auf der Website, aber da steht nichts von einem Startguthaben von 60 €??? Wer weiß mehr? Oder kommt die Aktion erst noch?
"möchte Tchibo vom 31.03. - 04.05."
Kommt erst noch. Also am besten noch etwas gedulden

Zitat Besucher:
Was willst Du denn mit mehreren SIMs? Da man das Guthaben nur innerhalb eines Monats hat, lohnt das doch nicht, oder?
Ich hab' noch nie mehr als 50,- pro Monat verklingelt und habe mich immer für'n TelefonJunkie gehalten ;-)

das lohnt sich auf jeden Fall.

Zitat admin:
"möchte Tchibo vom 31.03. - 04.05."
Kommt erst noch. Also am besten noch etwas gedulden

Oh...Sorry, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Habe gerade den halben Tag damit verbracht bei meinem Web'n'Walk Stick den Simlock rauszuholen und bin nun scharf auf das Tchibo Angebot. Da habe ich in meiner Euphorie wohl das Beginn Datum übersehen.

Was sind denn die besten Wege, um möglichst viel von dem Startguthaben aufs eigene Konto zu bekommen? Ich dachte da an Premium-SMS, 0900 oder so, falls das vom Startguthaben abgedeckt ist (wovon ich ausgehe und bei Prepaid hat man ja kein Risiko).

Das Handy-Porto per SMS geht leider bisher nur mit T-Mobile, Vodafone und E-Plus, nicht aber O2. Wäre sonst evtl. auch interessant gewesen.

Zitat Hansi:
Was sind denn die besten Wege, um möglichst viel von dem Startguthaben aufs eigene Konto zu bekommen? Ich dachte da an Premium-SMS, 0900 oder so, falls das vom Startguthaben abgedeckt ist (wovon ich ausgehe und bei Prepaid hat man ja kein Risiko)...

da wäre ich an Deiner Stelle vorsichtig, denn erstens wird hier über den PostPaid-Tarif geredet und zweitens werden Premiumdienste auch bei PrePaid höufig verzögert abgerechnet.
Damit kann man auch bei PrePaid in die Miesen kommen!
Damit dürfte auch klar sein, wozu Deine persönlichen Daten gebraucht werden ;-)

Also ich habe meine Karte von der Tchibo homepage...
Komischerweise waren bei mir aber 10€ drauf

also ich habe mir nun auch einen umts stick (vodafone k3565) bei ebay ergattert. der ist angeblich simlock-frei und offen für alle netze. anderenfalls müsste ich dieses flashen (wurde hier ja in einem anderen beitrag schon besprochen). daher bin ich natürlich auch sehr an dem angebot von tchibo interessiert.

ich bitte darum, dass sobald dieses verfügbar ist, hier eine anleitung gepostet wird, wie das ganze am besten genau von statten gehen sollte, dass man das bestmögliche angebot erreicht. also welche variante der tchibo-karte gewählt werden sollte, wo man die optionen dazuwählt, usw.

ich will nämlich nix falsch mahen, hab online noch nie prepaid-karten gekauft.

und nochwas... wie soll das per postpaid geregelt werden? ich dachte es wäre prepaid. postpaid ist doch abrechnung nachträglich..?!

ich würde mich über eine antwort freuen und wünsche ein schönes wochenende...

mfg, kAsPa

so...

ich war heute selbst mal im tchibo-laden meiner stadt. laut auskunft der dame, bekommt man nicht direkt 60€ startguthaben, sondern bekommst erstmal 10€. sind diese 10€ aufgebraucht bekommt man wiederrum 10€ geschenkt. das geht so lange bis man 60€ insgesamt geschenkt bekommen hat.
daher klappt das mit dem verwenden des startguthabens für zusätzliche optionen über 10€ leider nicht so einwandfrei.

einfach mal abwarten wie das heute nacht ausschaut. ich werde es mal versuchen und berichten. allerdings weiß ich leider noch immer nicht, wie das ganze mit den zusatzoptionen gemacht wird. ob ich mir erst die karte bestellen muss und erst wenn ich die karte habe die optionen dazubuche, oder ob ich das ganze direkt bei der erstbestllung machen sollte.

btw, man kann die karte auch im laden holen und bekommt in 10€-schritten seine 60€ geschenkt...

wer sowas schonmal gemacht hat, könnte es hier ja mal berichten.

mfg, kAsPa

Karte 9.95 €*+ 4,95€ - 4,95€ Gutschein =Gesamt 9.95€
Gutschein: 120200
# Wert: 4,95€
und 2 Kaffeebecher für 0€ mitbestellen tchibo.de/is-…k=f

*1 Bei Kauf einer Tchibo mobil SIM-Karte im Tchibo mobil Prepaid- oder Komfort-Tarif vom 31.03. bis 04.05.2009 erhalten Sie einmalig € 60 Extraguthaben (”Geburtstagsguthaben”). Dieses gilt 1 Monat lang für Standard-Inlandsgespräche in alle dt. Netze und verfällt danach. Das Extraguthaben wird Ihnen im Prepaid-Tarif innerhalb von 72 Stunden nach Anmeldung aufgeladen; beim Komfort-Tarif erfolgt eine Anrechnung auf die in der Rechnung gestellten Verbindungsentgelte. Gilt nur solange der Vorrat reicht.

Avatar
Anonymer Benutzer

DAS STEHT AUF DET TCHIBO SEITE : " Bei Kauf einer Tchibo mobil SIM-Karte im Tchibo mobil Prepaid- oder Komfort-Tarif vom 31.03. bis 04.05.2009 erhalten Sie einmalig € 60 Extraguthaben ("Geburtstagsguthaben"). Dieses gilt 1 Monat lang für Standard-Inlandsgespräche in alle dt. Netze und verfällt danach. Das Extraguthaben wird Ihnen im Prepaid-Tarif innerhalb von 72 Stunden nach Anmeldung aufgeladen; beim Komfort-Tarif erfolgt eine Anrechnung auf die in der Rechnung gestellten Verbindungsentgelte. Gilt nur solange der Vorrat reicht.
__________________________________________________________

Also kommt das guthaben doch einmalig?

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Laut Tchibo-Homepage:

Bei Kauf einer Tchibo mobil SIM-Karte im Tchibo mobil Prepaid- oder Komfort-Tarif vom 31.03. bis 04.05.2009 erhalten Sie einmalig € 60 Extraguthaben ("Geburtstagsguthaben"). Dieses gilt 1 Monat lang für Standard-Inlandsgespräche in alle dt. Netze und verfällt danach.


Sieht erstmal so aus als könnte man es nur "abtelefonieren"

Bin auf erste Erfahrungen gespannt!
Mit dem Prepaid Tarif hat man ja kein Risiko!
Entweder die Flatrate wird über das Bonusguthaben gebucht ode rman bekommt eine Meldung, dass zuwenig Guthaben vorhanden ist.

Moin, Moin!

Komme gerade aus einem Tchibo Laden. Die Verkäuferin dort hatte ebenfalls die Information, dass das Guthaben in 10 € Schritten aufgeladen wird. Das würde das aufbuchen einer UMTS Flat oder Festnetzflat dementsprechend nicht möglich machen, da diese vom Preis her ja alle über 10 € liegen. Die Verkäuferin war sehr geduldig und telefonierte nochmal mit der Tchibofon Hotline. Dort gab es dann die Information, dass das Guthaben von 60 € mit einem mal der Karte aufgebucht wird.

Doch jetzt kommt das dicke ABER: Das Guthaben in Höhe von 60 € kann nur für telefonate in das Deutsche Festnetz benutzt werden. So soll es nicht möglich sein, die Zusatzpacks mithilfe des Guthabens aufzubuchen, egal ob UMTS, Festnetz oder Tchibofon Flat. Zusatzpacks können lt. Hotline nur durch Guthaben bezahlt werden, dass man selber aufgeladen und dementsprechend auch bezahlt hat. Selbst der Versand von SMS soll nicht möglich sein mit dem geschenkten Guthaben von 60 €.

Ich habe mir die Karte daher nicht gekauft.

Ich habe vergessen zu fragen, ob es sich in der Komfort Variante anders verhält. Werde ich aber gleich noch nachholen und dann berichten.

Teilweise wissen die MA in der Hotline ja selber nicht, was sie erzählen. Daher wäre es mir wichtig zu wissen, ob schon jemand eine andere Erfahrung gemacht hat, als die die mir berichtet wurde. Vielleicht funktioniert es ja doch. Es fällt mir auch irgendwie schwer zu glauben, dass es technisch möglich ist zu unterscheiden, welches Guthaben nun geschenkt und welches gebucht (also bezahlt) ist.

Ich wäre also dankbar wenn hier jemand berichten könnte ob meine Angaben den Tatsachen entsprechen oder ob die Hotline auch mal wieder nur Mist geredet hat.

Grüße und möge die Macht mit euch sein

Obiwan

so da bin ich nochmal, weiß aber nun leider noch immer nicht mehr...

mich verwundert etwas, dass es auf der tchibo-seite auch eine eigene "UMTS SIM-Karte Komfort " für 9,95€ gibt (unabhängig von der standart sim-karte).
(tchibo.de/is-…Hg=?ProductID=IqEKZAO1C5kAAAEdQNLsOKtq&BackTo=Search)

wenn man diese bestellen will, geht man wohl einen vertrag von mindestens 1 monat ein. bei dem "vertrag" ist im ersten monat die datenflatrate inclusive.

heißt dies nun, dass man zur nomralen simkarte (zum tchibofonieren) gar keine datenflatrate zubuchen kann und die karte überhaupt nicht umts fähig ist?

so langsam überblicke ich das ganze nicht mehr. ach und nochwas... wären bei der umts-karte auch die 60€ startguthaben dabei?!

würde mich auch über infos freuen...

mfg, kAsPa

googlen kann so hilfreich sein... ich habe da etwas gefunden, was mir auf alle fälle weiterhilft... (http://www.thinkpad-forum.de/forum-community/was-sonst-nicht-passt/60062-review-tchibo-mobil-mit-10gb-datenpaket/)

ich zitiere einfach einmal:

#####Laut Hotline sollte aber die Prepaid-SIM bereits UMTS-fähig sein. Ich bin also in die nächste Tchibo-Filiale geeilt und habe mir die Prepaid-Karte besorgt. Das hat keine 5min gedauert, inkl. Registrierung. Auf die Portierung meiner alten Rufnummer musste ich aber leider verzichten.
Die Konditionen des Prepaid-Tarifs sind nahezu identisch mit denen des Komfort-Tarifs. Auch hier gibt es die 10GB-Datenflat, die aber mit keiner Silbe auf der Tchibo-Homepage erwähnt wird, da sie ursprünglich nur in Kombination mit einem 50 EUR teuren UMTS-Stick gedacht war. Im Dezember letzten Jahres war dieser Stick in Nullkommanix vergriffen. Laut diverser Internetquellen konnte man aber über die Hotline auch ohne den UMTS-Stick den Datentarif buchen. Das habe ich dann getan, und es gab dabei keinerlei Probleme. Die Option wurde sofort freigeschaltet und mein E71 sauste nun mit HSDPA (ausgebaut bis 3,6Mbit bei O2) durchs Netz.
Die Internet-Einstellungen die man automatisch aufs Handy geschickt bekommt sind allerdings die von O2 und leider mit dem Tchibo-Tarif nicht kompatibel. Die korrekten Einstellungen musste ich mir aus dem Netz heraussuchen und den Zugangspunkt manuell erstellen. Die Einstellungsdetails gibt es hier: http://images.tchibo.de/eCS/Store/de/pdf…nstellungen.pdf

VoIP und IM haben ich bereits erfolgreich getestet. Die Netzabdeckung in Hamburg ist praktisch lückenlos. Sogar in der U-Bahn habe ich vollen HSDPA-Empfang ohne Einschränkungen. Im E-Plus-Netz hab es dort nur GPRS und der UMTS-Empfang brach ab und an auch überirdisch ab. Nach anfänglicher Enttäuschung bin ich also inzwischen sehr zufrieden. Durch VoIP-Nutzung kann man zudem noch etwas Geld beim Telefonieren sparen#####


für mich heißt dass im klartext: ich gehe morgen in den tchiboladen meiner stadt und kaufe mir eine normale simkarte. ich werde auch mal fragen, wie es dort mit der datenflat ausschaut. andernfalls rufe ich die hotline an und lasse sie mir darüber buchen. ob die 60€ damit verrechnet werden sei dahingestellt, jedenfalls bekomme ich so eine prepaid umts-flat für 20€ im monat, welche mir bis zu 3,6 mbit liefert (blau.de liefert für 20€ nur 384kbit).

ich hoffe ich konnte mit dieser info so manch einem helfen....

mfg, kAsPa

so da bin ich wieder und stolzer besitzer einer prepais umts flatrate bis 10gb mit 3,6mbit/s, danach isdn-geschwindigkeit. allerdings konnte ich nicht wirklich sparen.
die 60€ von tchibo werden in 10€-paketen gutgeschrieben und lassen sich nicht für optionen verwenden. also keine flatrate fürs telefonieren oder surfen, sondern nur fürs normale telefonieren (ob handy zu handy darunter fällt, ka)!

ich habe mir einfach eine normale prepiad karte im tchibo laden gekauft. zudem eine 20€ aufladekarte. anschließend habe ich mir die umts-flat (19,95) per sms dazubestellt. kurze konfig meiner "mobile managers" und ich bin seit dem über umts am surfen und muss erstaunt zugeben, dass ich hier daheim echt gut ausgestattet bin. mal schauen wie das ganze unterwegs sein wird, im auto und in der bahn. ich denke derzeit gibt es keine günstigere umts-FLAT mit 3,6 mbit/s die prepaid ist! alle anderen anbieter drosseln früher ihre downloadrate bzw. kosten 25€ aufwärts. selbst blau.de is keine alternative, da man dort nur 384kb/s geboten bekommt (für 20€).

mfg, kAsPa

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler